Norwegen Tour

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Motorrad Touren & Reisen] >> Nordeuropa >> Norwegen Tour Seite: [1] 2   Nächste >   >>
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Norwegen Tour - 29.11.2004 23:33:00   
daiba

 

Beiträge: 515
Mitglied seit: 15.8.2004
Status: offline
möcht irgendwann mal eine tour durch norwegen machen und jetzt wollt ich euch fragen ob ihr mir irgendwie ein paar tips geben könnt.

-anreise (autozug?)
-route in norwegen
-wo kann man am besten/billigsten nächtigen
-auf was sollte man achten
-...

danke im vorraus

lg da daiba
Private Nachricht senden Post #: 1
Seas daiba, - 30.11.2004 10:13:00   
baupi

 

Beiträge: 296
Mitglied seit: 17.9.2004
Status: offline
ein Arbeitskollege war 2002 in Norwegen und hat mir zufällig diese Woche ein Fotoalbum inklusive genaue Beschreibung gebracht.

Leider hatten Sie bei Ihren Trip Regen als ständigen Begleiter und brachen die Tour frühzeitig ab.

Sie sind damals von Wien nach München und von dort mit dem Autoreisezug nach Hamburg. Von dort mit dem Bike nach Kiel und mit der Fähre nach Oslo. In Norwegen haben sie abwechselnd gecampt oder sich die dortigen Hytter (kleine Campinghäuschen) gemietet. Preise für solche Hytter damals ca. 44 Euronen.
Preislich musst Du in Norwegen ungefähr mit dem Doppelten von AUT rechnen. Das Essen soll ziemlich fett sein und Gasthäuser sind ohnehin Mangelware. Die Skigebiete und das Hochgebirge sollen sogar landschaftlich beeindruckender sein, als die weltbekannten Fjorde.
Retour sind sie dann mit einer Fähre von Kristiansand nach Hirtshals (Dänemark) und wieder zurück nach Hamburg. Autoreisezug München und eh schon wissen...

Also falls Du wirklich da rauf fährst, du noch schön sparen übern Winter ;-)

wichtige Info fasst vergessen: 1/2l Dosenbier Supermarkt: ca. 4,40 Euronen

baupi

(in Bezug auf daiba)
Private Nachricht senden Post #: 2
vergiss zug, genieß es - 30.11.2004 10:27:00   
koasa

 

Beiträge: 2294
Mitglied seit: 28.8.2002
Status: offline
ich kenne mich in norwegen ein bisserl aus, war einige male mit dem motorrad ober und hab ein zeiterl oben gelebt.
wennst irgendwelche konkrete fragen hast, kannst dich gerne melden. darüberhinaus gebe ich dir den tip, in einerm tag nach rostock zu fahren, dann mit der nachtfähre nach trelleborg in schwerden und über den landweg über göteborg rauf. glaub mir, das ist wirklich das beste.

weiters habe ich mal einen reisebericht verfasst:

http://www.1000ps.at/forum/fb.asp?m=188204

grüsse aus tirol
""koasa""

(in Bezug auf daiba)
Private Nachricht senden Post #: 3
danke - 30.11.2004 16:32:00   
daiba

 

Beiträge: 515
Mitglied seit: 15.8.2004
Status: offline
für deine tips erstmal.mim sparen hab ich schon angefangen mal schauen bis wann ich das geld dann zusammen hab.
das mit den bierpreisen hab ich auch schon gehört aber da gibts nur eins:versorgungswagen vollgepackt mit bier ;)

(in Bezug auf baupi)
Private Nachricht senden Post #: 4
YEAH ein kenner, - 30.11.2004 16:39:00   
daiba

 

Beiträge: 515
Mitglied seit: 15.8.2004
Status: offline
das trifft sich ja gut.dein bericht ist super und ich bin schon so scharf drauf das ich da endlich rauf komm aber da muss ich noch ein ganzes zeitl sparen.
wie is en des mit die reifen wenn ich die strecke bis rostock auf der autobahn fahr, ruinier ich sie mir da nicht?

wenn sich meine pläne verstärken werd ich mich wieder an dich wenden.

ganz großes DANKE

lg da daiba

(in Bezug auf koasa)
Private Nachricht senden Post #: 5
halb so schlimm - 30.11.2004 17:03:00   
koasa

 

Beiträge: 2294
Mitglied seit: 28.8.2002
Status: offline
also das mit dem sparen kenn ich, alle meine "großen" motorradreisen habe ich als student gemacht, da hieß es sparen und den restlichen sommer arbeiten, aber mit 1500-2000 euro bist alles in allem (inkl reifen usw) dabei.
der reifen ist nicht hin, nur weil du bis rostock fährst. auf so langen etappen habe ich als reisegeschwindigkeit meist 120-130km/h, ausserdem sind es ja nur ca 900km (ab tirol), da sind bundesstraßenfetzereien mit viel brschleunigen und bremsen wesentlich mehr abrieb. ausserdem kannst ja, wennst zuerst brav fährst zb ab berlin über landstraßen fahren, dann wird der reifen wieder schön rund.
übrigens geht die fähre gegen 23 uhr, eine stunde vorher (22 uhr) am hafen sein. etwa 30km vor rostock kannst dir an einer autobahnraststätte schon die tickets besorgen (ist eh angeschrieben)

greets aus ibk
"koasa"

(in Bezug auf daiba)
Private Nachricht senden Post #: 6
zm bierpreis - 30.11.2004 17:15:00   
koasa

 

Beiträge: 2294
Mitglied seit: 28.8.2002
Status: offline
0,5 liter kosteten 2002 25 kronen (=50ös=3,80euro). allerdings ist der preis dafür in den bars auch nicht viel höher. oft gibt es eine happy hour, wo du die halbe schon um 20 kronen bekommst, ein normaler preis ist ca 35-45kronen.

koasa

(in Bezug auf daiba)
Private Nachricht senden Post #: 7
wir wollen auch..... - 1.12.2004 18:54:00   
happygirl

 

Beiträge: 393
Mitglied seit: 21.4.2002
Status: offline
nach Norwegenfahren!!!!


(in Bezug auf daiba)
Private Nachricht senden Post #: 8
auf auf in den norden - 1.12.2004 19:03:00   
daiba

 

Beiträge: 515
Mitglied seit: 15.8.2004
Status: offline
grias eich,
wollts also auch nach norwegen.bei mir wirds sichs erst 2006 ausgehen weil bis nächsten sommer werd ich das geld noch nicht zusammen haben bzw. fliegen wir dieses jahr nach irland.

hab glesen dast auch aus oö bist,woher genau?

mfg da daiba

(in Bezug auf happygirl)
Private Nachricht senden Post #: 9
des stimmt...... - 1.12.2004 19:13:00   
happygirl

 

Beiträge: 393
Mitglied seit: 21.4.2002
Status: offline
nicht mehr bin jetzt bei meinem freund in deutschland!!!

Naja, mal schaun vielleicht geht sich ja 2006 was aus das wir vielleich zusammen nach Norwegen kommen!!!

(in Bezug auf daiba)
Private Nachricht senden Post #: 10
werd mit einem freund - 1.12.2004 20:53:00   
daiba

 

Beiträge: 515
Mitglied seit: 15.8.2004
Status: offline
von mir oder ein paar mehr leuten fahren mal schauen wer bis dahin ein bike und das geld hat.bin nämlich im moment der einzige mit eigenem bike.vielleicht gehts sich ja wirklich aus das ma miteinander fahren.

mfg da daiba

(in Bezug auf happygirl)
Private Nachricht senden Post #: 11
wann - 2.12.2004 1:06:00   
daiba

 

Beiträge: 515
Mitglied seit: 15.8.2004
Status: offline
is eigentlich die beste zeit das man nach norwegen fährt.ich fänds toll wenn ich die mitsommernacht erleben würd.hab aber keine ahnung wann das is und wie schauts zu der zeit mit die mucken aus solln ja ziemlich lästig sein dort oben.hab 3 monate im sommer zeit bin nämlich student.

lg da daiba

(in Bezug auf koasa)
Private Nachricht senden Post #: 12
Also logischerweise sind... - 2.12.2004 8:33:00   
koasa

 

Beiträge: 2294
Mitglied seit: 28.8.2002
Status: offline
...die nächte um die "midsommernacht" (21. juni) am längsten. nur in dieser nach scheint am polarkreis auch in der nacht durchgehend die sonne. je weiter du in den norden kommst desto länger dauert das sonnenfenster. in hammerfest soweit ich das im kopf habe vom 16. mai bis 25. juli. aber schon weit im süden, zb in trondheim geht zwar die sonne anfang juli noch unter (so gegen 23 uhr) aber gegen 3 in der früh scheint sie schon wieder und dunkel wird es bis ende juli nicht mehr.
bei meiner ersten norwegenfahrt ans nordkap (damals auch noch als student ...*träum*) bin ich am 2. juli weggefahren und am 30. juli zurückgekommen. die höchsten temperaturen sind üblicherweise von mitte juli bis mitte august. gleichzeitig hast anfang juli noch am meisten von den hellen nächten. daher würde ich dir den juli empfehlen. taschenlampe brauchst dann bis zur rückfahrt keine mehr.
mücken sind in norwegen, zumindest an den küsten kein problem, weil es immer ein bisserl windig ist. das ist in schweden und vorallem in finnland wesentlich schlimmer, zumal dort die sommer auch meist heiß sind. mückenmittel mitnehmen bringt nichts, denn unsere mückenmittelchen sind für die dortigen mücken kinderkram. wirksames zeugs bekommst oben.

"koasa"

ps ich werde vermutlich im juli eh wieder rauf fahren, vielleicht können wir ein paar etappen gemeinsam machen.

(in Bezug auf daiba)
Private Nachricht senden Post #: 13
hehehe, also in oslo haben - 2.12.2004 12:56:00   
chemo

 

Beiträge: 3964
Mitglied seit: 19.3.2003
Status: offline
wir für ein krügerl in einem "Studentenlokal" umgerechnet 7euro bezahlt.
Billiger war da schon das essen, pizza und 25dag steak mit zwei 0,5l cola umgerechnet 70euro ;o)
macdonalds kostet auch in etwa das doppelte als bei uns.

ich würde und werde trotzdem sicher nochmal rauffahren, wunderschönes land und sehr nette menschen!

grüße chemo

(in Bezug auf koasa)
Private Nachricht senden Post #: 14
nanana - 2.12.2004 13:19:00   
koasa

 

Beiträge: 2294
Mitglied seit: 28.8.2002
Status: offline
also bitte. was war das dann für ein bier? vielleicht irgendein import bier, oder war das ein feiner schuppen. den höchsten preis, den ich mal für ein bier bezahlt hab, das war in bergen mit 48 kronen. in oslo ist man üblicherweise mit 40 kronen dabei und wenn man ein bisserl schaut, dann findet man es oft schon um 35 kronen. die krone lag 1996 noch bei 1,6öS, aber 2002 schon bei 2öS. aber trotzdem, zwischen 3,50 und 4 euro zahlt man bei uns auch überall für´s weißbier, also ist auch nicht mehr so viel um.
das beste norwegische bier ist nach meinem geschmack das ringnes. seidel und dahls ist aber billiger....

greets aus tirol
"koasa"

(in Bezug auf chemo)
Private Nachricht senden Post #: 15
also, 100 kronen sind - 2.12.2004 21:15:00   
chemo

 

Beiträge: 3964
Mitglied seit: 19.3.2003
Status: offline
derzeit umgerechnet 12 euro! wenn ich mich recht erinnere haben wir auf der karl johans gate 60nok für ein krügerl zahlt, rechnes dir mal aus!
und in dem lokal waren nur studenten!
ich hab in den 10 tagen oslo bissl was über 800 euro ausgegeben, ohne unterkunft und größere einkäufe ;o)
ich war voriges jahr okt.-nov. dort, wie der kurs da genau war weiß ich nimma.

grüße chemo

(in Bezug auf koasa)
Private Nachricht senden Post #: 16
puhhh - 3.12.2004 8:23:00   
koasa

 

Beiträge: 2294
Mitglied seit: 28.8.2002
Status: offline
das ist gewaltig. aber jetzt weil du es sagst kommt es mir fast so vor, als hätte ich auch einmal in der innenstadt in oslo (nähe rathaus, am hafen) 60 gezahlt. aber das war 2001 als die krone noch bei 1,75ös stand. 2002, als ich ein halbes jahr oben in trondheim gelebt habe, habe ich mir natürlich jene lokale ausgesucht wo´s recht günstig war bzw bin ich, so wie dort üblich meist auf privatpartys gegangen, bzw haben wir uns mit selbstgebrauten wein etc bzw mit schmuggelware aus schweden und russland eingedeckt.
extrem ist, dass damals die krone gegenüber dem euro um 30% zugelegt hat und wenn ich deinen kurs höre, dann geht das offensichtlich so weiter.
naja, was solls, die paar kronen werden uns auch nicht in den bankrott führen

greets
"koasa"

(in Bezug auf chemo)
Private Nachricht senden Post #: 17
stimmt, vor allem war - 3.12.2004 21:42:00   
chemo

 

Beiträge: 3964
Mitglied seit: 19.3.2003
Status: offline
es mir die paar kronen wert, wenn ich schon mal in norwegen war und sicher wieder hinfahre!
einfach genial dort

grüße chemo

(in Bezug auf koasa)
Private Nachricht senden Post #: 18
extrem schönes land - 4.12.2004 13:34:00   
koasa

 

Beiträge: 2294
Mitglied seit: 28.8.2002
Status: offline
hier der link zu meinem bericht:
http://www.1000ps.at/forum/fb.asp?m=188204

jaja norwegen hat mich voll erwischt. ob ich will oder nicht, ich muss einfach alle 2 bis 3 jahre rauf. die weiten hochebenen, die ausgedehnten wälder... ich komm schon wieder ins schwärmen, aber wohl kaum wo anders kann ich meine batterien so gut auftan´ken wie in skandinavien. die winter oben sicht auch genial, nordlichter, schneestürme...

greets aus tirol
""koasa""


(in Bezug auf chemo)
Private Nachricht senden Post #: 19
guckstu da... - 5.12.2004 20:26:00   
piotr

 

Beiträge: 3369
Mitglied seit: 1.9.2005
Status: offline
http://www.savalenrally.de/

da kannst gleich im Jänner 2005 starten *ggg*...
ist aber echt interessant, was sich manche antun....
lg & viel spass in norwegen (war selber leider noch nicht dort und kann daher keine tipps aus eigener erfahrung geben)
piotr

(in Bezug auf daiba)
Private Nachricht senden Post #: 20
Wir machen... - 13.12.2004 16:55:00   
motorradreisen

 

Beiträge: 613
Mitglied seit: 29.1.2004
Status: offline
..eine Norwegen Tour von 01. - 10. Juli 2005. Es sind auch 2 Tage mit den Hurtigruten (Schifffahrt durch die Vesteralen und Lofoten) geplant. Genauere Infos gibts in den nächsten Tagen unter Veranstaltungen oder auf www.motorradreisen.cc

Lg Manfred

(in Bezug auf daiba)
Private Nachricht senden Post #: 21
danke für - 13.12.2004 23:03:00   
daiba

 

Beiträge: 515
Mitglied seit: 15.8.2004
Status: offline
deinen tip manfred.würd echt gern mitfahren dieses jahr, aber das geht sich heuer nicht aus bei mir. fahr dieses jahr mit ein paar freunden nach irland und zwei reisen in einem jahr geht sich bei mir nicht aus.bin student da hat man nicht soviel kohle.

trotzdem danke und
lg vom daiba

(in Bezug auf motorradreisen)
Private Nachricht senden Post #: 22
serwas!! - 14.12.2004 7:16:00   
ildi

 

Beiträge: 659
Mitglied seit: 11.11.2005
Status: offline

ich wollte auch nächstes jahr eine tour nach norwegen machen! wo willst denn genau hin? hast du dir schon eine rute zusammengedacht?

lg ildi

(in Bezug auf daiba)
Private Nachricht senden Post #: 23
in 10 tagen?! (anti-stress-tropfen nicht vergessen) - 14.12.2004 10:31:00   
koasa

 

Beiträge: 2294
Mitglied seit: 28.8.2002
Status: offline
und davon noch 2 tage auf der hurtigruten, wo man um diese jahreszeit zwischen unzähligen amis, japanern und europäischen uralt-bustouristen herumhängt. das ist mit sicherheit der absolute stress, von mir aus ausreichend um das eine oder andere "highlight" (jostedalsbreen, geiranger, trollstigen...) abknipsen, aber die weite, die ruhe und das nordvirus, das das land doch eigentlich ausmacht wirst dabei sicher nicht finden. darüberhinaus kannst bei einer organisierten reise nie so spontan und individuell die entscheidungen treffen, als wennst alleine oder zu zweit unterwegs bist.

"koasa"

(in Bezug auf motorradreisen)
Private Nachricht senden Post #: 24
Sevus.... - 14.12.2004 13:05:00   
happygirl

 

Beiträge: 393
Mitglied seit: 21.4.2002
Status: offline
also wir sind auch schon sehr stark am überlegen ob wir es nächstes Jahr wagen sollen.
Kommt Zeit kommt rat.

Grüße
Moni u Flo

(in Bezug auf ildi)
Private Nachricht senden Post #: 25
seas ildi, - 14.12.2004 22:33:00   
daiba

 

Beiträge: 515
Mitglied seit: 15.8.2004
Status: offline
na ich hab mir noch nichts ausgedacht da ich erst 2006 fahren werd.des jahr gehts nach irland.
YEAH

werd mir die strecke im kommenden jahr mal so ungefähr ausdenken,mal schauen.

wünsch euch viel spaß in norwegen.

mfg da daiba

(in Bezug auf ildi)
Private Nachricht senden Post #: 26
Die Hurtigruten... - 16.12.2004 8:28:00   
motorradreisen

 

Beiträge: 613
Mitglied seit: 29.1.2004
Status: offline
...sind schon gestrichen. Ist schon alles ausgebucht. Die Tour hat sich etwas verändert.
Flug bis Tromsö - Fahrt zum Nordkap und dann bis Oslo zurück aber mit dem Bike durch die Vesteralen und Lofoten - am Südende der Lofoten mit der Fähre wieder ans Festland ... Als Alleinreisender bist du sicher ungebunden. Wir haben einige Teilnehmer die sich selbst nie dorthin wagen würden weil sie lieber alles organisiert haben wollen.
Warst du schon mal in Norwegen?

Lg Manfred

(in Bezug auf koasa)
Private Nachricht senden Post #: 27
flug? - 16.12.2004 8:46:00   
koasa

 

Beiträge: 2294
Mitglied seit: 28.8.2002
Status: offline
was heißt flug bis tromsö? ich bin da etwas konservativ. ich glaube, dass man in die landschaft nur "hineinwachsen" kann, wenn man sich ihr langsam nähert. das fängt bei der ersten etappe durch deutschland an, setzt sich dann im hügeligen, ausgedehnten, milden südschweden über göteborg fort. dann kommt oslo, die erste kurze nacht, auf dem weg weiter nach norden schägt langsam die landschaft um, am dovrefjell-plateau der erste schnee, weiter über opdal nach trondheim, wo bereits ein hauch des nordens zu spüren ist und die nacht im sommer taghell ist. weiter geht es nach steinkjer, die baumgrenze sinkt immer weiter, den großteil der touristen hat man abgeschüttelt, kann die fjorde für sich alleine genießen, weil jene touris die noch unterwegs sind auf schnellstem weg nach norden stürmen. ab bodö kann man die sonne rund um die uhr genießen, große zusammenhängende waldgebiete verschwinden, ab narvik wird die landschaft subarktisch und schließlich erreicht man tromsö...
das alles versäumt man mit dem flugzeug

warum sich manche leute nicht trauen auf eigene faust dort hin zu fahren ist mir schleierhaft. norwegen ist ein modernes land. das ist so, als würde man sich nicht alleine in die schweiz fahren trauen (nur halt ein bisserl weiter weg).

auf deine frage: ja, ich war schon ein paar mal in norge und hab auch ein halbes jahr in trondheim gelebt und gearbeitet

ha det bra
"koasa"

ps.: falls es dich interessiert, irgendwo weiter oben hab ich in einem posting den link zu einem reisebericht von mir.

(in Bezug auf motorradreisen)
Private Nachricht senden Post #: 28
Für diejenigen... - 16.12.2004 15:57:00   
motorradreisen

 

Beiträge: 613
Mitglied seit: 29.1.2004
Status: offline
... die nicht soviel Urlaub nehmen können ist es ohnen Flug nicht machbar. Ich persönlich würde alles mit dem Bike fahren, aber viele Leute haben einfach nicht die Zeit um 4 Wochen unterwegs zu sein. Du hast völlig recht mit der wunderschönen Landschaft bis Tromsö. Wir planen für die, die nur 10 Tage Zeit haben und sich auch nicht um Hotels und die gesamte Planung kümmern wollen. Wenn man es beinhart finanziell durchkalkuliert, kommt man mit Flug hin-u. retour günstiger davon als wenn man alles selbst fährt. Vorausgesetzt, das Ziel ist es nur Norwegen zu durchqueren bis zum Nordkap und wieder zurück.
Rechne die Streckenlänge, die Nächtigungskosten (günstige Pension), Essen, Treibstoff, Reifenverschleiß,... - du wirst merken dass das sehr teuer kommt.
Wenn der Weg das Ziel ist, bin ich voll auf deiner Seite.
Ich selbst habe einige Ziele die ich privat in den nächsten Jahren machen möchte.
1. 2006 von Wien mit meiner 1150GSA bis ins Himalya Gebirge zu fahren. Wahrscheinlich mit 2 bis 4 Freunden (Heinrich Wegenstein - www.asiabiketours.com).
2. Südamerika - Anden
3. Sibirien und dergleichen
Wo warst du schon überall?
Was sind so deine nächsten Projekte?
Ich nehme an du fährst eine Africa Twin, richtig?
Ich werd mir deinen Reisebericht mal durchlesen. Bin gespannt.
Lg Manfred

(in Bezug auf koasa)
Private Nachricht senden Post #: 29
stimmt teilweise - 16.12.2004 16:36:00   
koasa

 

Beiträge: 2294
Mitglied seit: 28.8.2002
Status: offline
du hast schon recht, nicht jeder kann sich so ohne weiteres 4 wochen frei nehmen. auch ich habe schon kurzvarianten gemacht, dann ist es bei mir meistens so, dass ich halt relativ schnell anfahre, dann bleibt mir im land noch ein bisserl zeit. wie du schon richtig erwähnt hast, das ist einstellungssache. für mich haißt ein motorradurlaub von zu hause wegfahren und zu hause wieder ankommen. aber ich bin da ein bisserl puristisch, ich habe zb in skandinavien auch noch nie in einem hotel geschlafen...

beine bisherigen reisen beschränken sich auf nordeuropa und nordafrika (norwegen, schweden, finnland, färöer inseln, island, marokko, tunesien und libyen). diese reisen habe ich alle mit meiner alten 650er dominator gemacht, mittlerweile hab ich mir aber doch noch eine africa twin zugelegt. für die nächste zeit habe ich nichts weltbewegendes vor: jetzt im jänner geht es für 4 wochen in die anden, allerdings zum bergsteigen, im juli vermutlich 3 wochen nach norwegen (will mir das gebiet zw. bodö und narvik genauer anschauen, bzw schwedisch-lappland) und für den feber 2006 plane ich wieder nach libyen zu fahren, denn das soll eine totale sonnenfinsternis sein (in der sahara mit fast sonnengarantie). danach.. danach weiß ich noch nicht. mein großer traum wäre es einmal auf dem "landweg" nach alaska zu fahren (durch sibirien und über die beringstraße). aber ob das jemals etwas wird steht in den sternen. welchem arbeitgeber kann man sagen, dass man erst in einem jahr wieder ins büro kommt. und einfach so kündigen, dafür muß man einen entsprechenden finanziellen background haben... mal schaun, vielleicht geht´s ja doch irgendwann. bei so einem satz fällt mir immer der spruch auf einem plakat in meinem stammlokal ein: "just how long do you think you can keep saying "one day I´l go to australia"?"....

grüße aus dem sonnigen tirol
"koasa"

ps: über meine island und meine libyenreise gibt es hier unter: "magazin" - "enduro" ...ältere berichte jeweils einen reisebreicht

(in Bezug auf motorradreisen)
Private Nachricht senden Post #: 30
Seite:   [1] 2   Nächste >   >>
Alle Foren >> [Motorrad Touren & Reisen] >> Nordeuropa >> Norwegen Tour Seite: [1] 2   Nächste >   >>
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung