Neumotorrad Kilometerstand zurückgedreht?

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Probleme Rechtliches >> Neumotorrad Kilometerstand zurückgedreht? Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Neumotorrad Kilometerstand zurückgedreht? - 10.10.2013 11:45:11   
z77extreme

 

Beiträge: 4
Mitglied seit: 9.10.2013
Status: offline
Grüßeuch

Ich habe vor kurzem ein Motorrad als Neufahrzeug zu einem relativ günstigen Preis von einem offiziellen Händler gekauft. Es wurde mit genau 0,0 Km am Tacho geliefert.

Mittlerweile hat sich aber zufällig herausgestellt dass das Motorrad bereits 2011 gebaut wurde.

Außerdem hat sich der Mitarbeiter (eines anderen Händlers gleicher Marke) verplappert und gemeint, dass ein Neumotorrad nie ganz genau 0,0 Kilometer am Tacho haben kann sondern dieser möglicherweise zurückgestellt wurde.

Ist es möglich dass bei einem als Neufahrzeug verkauften Motorrad (japanischer Hersteller) der Kilometerstand vom Händler selbst auf NULL KOMMA NULL zurückgedreht wurde?

Gibt es einen "Herstellermodus" der das Zurückstellen des Km-Standes mittels Werks-Diagnosegerät zulässt?!? Wäre das üblich und zulässig?

lg z77
Private Nachricht senden Post #: 1
ob es ein hersteller tool gibt - 10.10.2013 12:29:08   
ignaz1


Beiträge: 14783
Mitglied seit: 19.5.2005
Wohnort: Wien
Status: offline
welches den km stand verändern kann weiß ich nicht, aber es gibt findige köpfe die schon herausgefunden haben wie das geht .

was ich aber genau weiß dass einige händler vorjahresmodelle oder schon vorvorjahresmodelle günstig unters volk bringen da die importeure diese lästige lagerware loswerden wollen / müssen.

0,0 km ist wirklich selten aber kommt durchaus vor, ich habe meine neue auch mit 0,0 bekommen, warum soll auch jemand fahren damit, vor allem bei lagerfahrzeugen

was ist das für ein mr dass du gekauft hast ?

ach ja bei iveco nutzfahrzeugen geht das zurücksetzen einmalig sofern weniger als 60 km auf der uhr stehen. dies deshalb weil oftmals sonderwünsche realisiert werden und der kunde halt gerne 0,0 auf der uhr hat

< Beitrag bearbeitet von ignaz1 -- 10.10.2013 12:31:33 >


_____________________________

Motorradfahren hebt Grenzen auf. Mensch und Maschine, Natur und Technik, alles wird eins.
Hubert Hirsch


(in Bezug auf z77extreme)
Private Nachricht senden Post #: 2
... - 10.10.2013 12:52:27   
cougar87


Beiträge: 325
Mitglied seit: 27.4.2008
Wohnort: Villach
Status: offline
Ohne jemandem auf die Füße steigen zu wollen, sind Neufahrzeuge mit 0,0 sehr selten. Meistens 1-3km (Rangieren, Verladen, Überstellung im Werk, Lager etc).
Bei Neufahrzeugen ist es aber so dass diese meisten zerlegt zum Händler geliefert werden und erst dort endmontiert werden.
Wenn bei diesem Modell zB die Tachoeinheit erst vor Ort angeschlossen wird, hat das MR sicher 0,0km.
Glaube nicht dass ein Händler einen Tachostand von zB 3km auf 0,0 stellt weil das den Aufwand nicht rechtfertigt.
Wenn das Bike optisch in einem Neuzustand war und keinerlei Fahrspuren (Verunreinigung, Reifenverschleiß{Auchtung Rollspuren etc gibt es immer}, Bremsspuren etc) aufgewiesen hat würde ich mir da keinen Kopf machen.
Im Zweifelsfall mal hingehen, höflich mit deinem "Problem" konfrontieren und sehen was er dazu meint.
Dann hast niemanden beleidigt wenn es eine schlüssige Erklärung gibt und wenn merkst dass er unrund wird kannst ja nachhaken

_____________________________

die linke zum Gruß!

Sie müssen nicht verrückt sein um gut mit mir aus zukommen aber es erleichtert die Sache ungemein

(in Bezug auf ignaz1)
Private Nachricht senden Post #: 3
kilometerstand - 10.10.2013 13:17:21   
nastynils


Beiträge: 9322
Mitglied seit: 4.10.2001
Wohnort: forchtenstein
Status: offline
es gibt genug motorräder die mit 0,0 km ausgeliefert werden. kein problem
2011: ebenfalls kein problem. es werden teilweise noch motorräder mit modelljahr 2008 ausgeliefert :-) da stehen noch ein paar alte krücken in den lagerhallen rum die zwar NEU sind aber eben schon 2008 produziert worden sind.
grundsätzlich ist das 2011er modell nicht schlechter als ein 2013er modell. NICHT okay wäre es, wenn die neuren modelle jedoch ein update erhalten haben und man dir ein altes zum preis des neuen modells angedreht hat. Aber viele japanische bikes sind seit jahren unverändert und werden zb. "neu" gar nicht mehr produziert sondern es wird nur das verkauft was auf halde steht.

(in Bezug auf z77extreme)
Private Nachricht senden Post #: 4
aw - 10.10.2013 13:18:39   
nastynils


Beiträge: 9322
Mitglied seit: 4.10.2001
Wohnort: forchtenstein
Status: offline
0,0 km sind möglich, weil bikes in kisten angeliefert werden. die werden nicht rangiert. wenn das bike bis zum schluss in der kiste war, dann ausgeladen wurde, zusammengebaut und ohne probefahrt verkauft wurde - dann ist es so. aber die feine englische art ist es sicher nicht ohne die geringste funktionsprüfung das motorrad zu verkaufen.

(in Bezug auf nastynils)
Private Nachricht senden Post #: 5
.... - 10.10.2013 17:18:35   
Mayerpeter6

 

Beiträge: 7071
Mitglied seit: 24.3.2006
Wohnort: hubraum statt wohnraum
Status: offline

quote:

ORIGINAL: z77extreme

Grüßeuch

Ich habe vor kurzem ein Motorrad als Neufahrzeug zu einem relativ günstigen Preis von einem offiziellen Händler gekauft. Es wurde mit genau 0,0 Km am Tacho geliefert.

Mittlerweile hat sich aber zufällig herausgestellt dass das Motorrad bereits 2011 gebaut wurde.

Außerdem hat sich der Mitarbeiter (eines anderen Händlers gleicher Marke) verplappert und gemeint, dass ein Neumotorrad nie ganz genau 0,0 Kilometer am Tacho haben kann sondern dieser möglicherweise zurückgestellt wurde.

Ist es möglich dass bei einem als Neufahrzeug verkauften Motorrad (japanischer Hersteller) der Kilometerstand vom Händler selbst auf NULL KOMMA NULL zurückgedreht wurde?

Gibt es einen "Herstellermodus" der das Zurückstellen des Km-Standes mittels Werks-Diagnosegerät zulässt?!? Wäre das üblich und zulässig?

lg z77



0,0 am gesamtkilometerzähler. wennst deys teil neu aufn tageskm zähler drückst siehst dass die kraxn meist zw 0,1 und 0,8 km drauf haben. somit sinds immernoch ----> 0,0 <---- am gesamtzähler. des passt schon so.

_____________________________

-------/\-------
------//\\------
-----//--\\-----
--_//-- --\\_--
--\ (_---_) /--

(in Bezug auf z77extreme)
Private Nachricht senden Post #: 6
Servus - 10.10.2013 22:26:38   
Juergen76


Beiträge: 672
Mitglied seit: 16.4.2009
Wohnort: Feldbach
Status: offline
Es kommt auch oft vor das bei Lagerware oder Ausstellungsstücken die Batterie nicht eingebaut wird!
Bei elektronischen Tachos wird beim Rangiern die Zündung auch nicht immer eingeschaltet!

Gruß Jürgen.

(in Bezug auf z77extreme)
Private Nachricht senden Post #: 7
Jo Servas - 10.10.2013 23:31:31   
kps_Pilgram1


Beiträge: 22560
Mitglied seit: 10.9.2008
Wohnort: Du mich auch!
Status: offline
...dann möcht i a no a Hinweis loswerdn ...Bei Vielen Herstellern (ned bei Allen ) gibts sog. Date Codes das sind Embleme Die auf Vielen Bauteilen , wie Verkleidung INNENSEITE usw , so wie eine art Sonnen Strahl ein gedruckt sind ...Also ein Rundes Zeichen mit Strichen und in der Mitte gibts eine Zahl . Und Diese sagt dann das Tatsächliche Produktions Zeitalter aus . Egal was in Den Fahrzeug Papieren steht .


Lg Pg

< Beitrag bearbeitet von Pilgram1 -- 10.10.2013 23:32:01 >


_____________________________












(in Bezug auf z77extreme)
Post #: 8
o - 11.10.2013 7:21:08   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline
Wenn's nie angemeldet war, ist es ein Neufahrzeug.
Ob der die km jetzt theoretisch von 2 auf 0 gedreht hat, spielt ja wirklich keine Rolle.

Ja er kann den km-Stand einstellen, muss er auch können weil man den Tacho ja auch mitunter mal ersetzen muss.

Um was geht's jetzt eigentlich?

_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf z77extreme)
Private Nachricht senden Post #: 9
o - 11.10.2013 8:40:23   
biwak


Beiträge: 53
Mitglied seit: 5.6.2009
Wohnort: Höchst
Status: offline
meine KTM ATV 990 ewurde damals auch mit genau 0 km ausgeliefert.

Was befürchtest du wirklich?

_____________________________

„Wenn du Gott siehst, dann musst du bremsen“ (Kevin Schwantz)

(in Bezug auf MK1971)
Private Nachricht senden Post #: 10
... - 11.10.2013 8:52:47   
KalleBreit


Beiträge: 564
Mitglied seit: 17.6.2006
Status: offline

quote:

ORIGINAL: z77extreme

Gibt es einen "Herstellermodus" der das Zurückstellen des Km-Standes mittels Werks-Diagnosegerät zulässt?!? Wäre das üblich und zulässig?


Bei elektronischen Tacho's ist es üblich das man den Tachostand 1x resetten kann (via Hersteller-Tool) das kommt aus dem PKW Bereich wo die Fahrzeuge verschifft werden usw.
Nach dem Abnahmetest und div. Checks wird der Stand genullt und der Wagen zum Verkauf freigegeben. (dann kommen die 3-x km drauf)

Das wird bei Motorrädern nicht anders sein, bei mechanischen Tacho's wird die Welle erst am Schluß verbunden.

Klar könnte man somit ein kilometermäßig altes Eisen nullen und dann als neu (ohne Km) verkaufen.......

Kalle_B.

(in Bezug auf z77extreme)
Private Nachricht senden Post #: 11
o - 11.10.2013 19:22:52   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline
quote:

ORIGINAL: KalleBreit
Klar könnte man somit ein kilometermäßig altes Eisen nullen und dann als neu (ohne Km) verkaufen.......

Das geht eher nicht, man kann nur ein Neufahrzeug als Neufahrzeug verkaufen.
Bei Gebrauchten (sprich "kilometermäßig altes Eisen") wirds verdammt schwer wegen der Zulassung.

Ok, man kann auch Typenschein "verlieren", fälschen, neu beantragen, Motornummer und Fahrgestellnummer rausschleifen und neu einschlagen usw.
Man kann aber auch einfach den potentiellen Käufer mit einem Baseballschläger bedrohen und ihn so zwingen paar Tausender hinzublättern, ohne sich die ganze Arbeit anzutun ...

Zwischen jemanden, der ein noch nie benutztes Fahrzeug mit km-Stand 0 verkauft und jemanden der gewerbsmäßigen Betrug verübt, ist glaube ich noch etwas bissl viel dazwischen.



< Beitrag bearbeitet von MK1971 -- 11.10.2013 19:24:41 >


_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf KalleBreit)
Private Nachricht senden Post #: 12
... - 18.10.2013 17:02:29   
KalleBreit


Beiträge: 564
Mitglied seit: 17.6.2006
Status: offline

quote:

ORIGINAL: MK1971

Das geht eher nicht, man kann nur ein Neufahrzeug als Neufahrzeug verkaufen.


Schon mal drüber nachgedacht das Händler ohne Zulassung mi dem blauen Taferl mal Runden drehen ?

Kalle_B.

(in Bezug auf MK1971)
Private Nachricht senden Post #: 13
ae - 18.10.2013 18:41:30   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline

quote:

ORIGINAL: KalleBreit


quote:

ORIGINAL: MK1971

Das geht eher nicht, man kann nur ein Neufahrzeug als Neufahrzeug verkaufen.


Schon mal drüber nachgedacht das Händler ohne Zulassung mi dem blauen Taferl mal Runden drehen ?

Kalle_B.

Deswegen ist es ja noch kein Gebrauchtfahrzeug. Ein Neufahrzeug darf angeblich (habs ned überprüft) lt. ÖNORM V 5051 bis 200km drauf haben.
Wenn ein Motorrad mehr gefahren ist sollte man das auch als Laie anhand der Abnützung bei Reifen, Kette, Bremsscheiben, gerade in den ersten km wunderbar ersichtlich, erkennen.
Ein kilometermäßig altes Eisen wird nie ein Neufahrzeug werden.

Außer du verstehst unter kilometermäßig altes Eisen ganz was anderes als ich, dann tu ich dir vielleicht unrecht.
Für mich hat ein kilometermäßig altes Eisen mindestens das erste große Service hinter sich ... ;)


_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf KalleBreit)
Private Nachricht senden Post #: 14
ae - 18.10.2013 22:41:29   
z77extreme

 

Beiträge: 4
Mitglied seit: 9.10.2013
Status: offline
Danke für eure Beiträge. Die waren eine gute Hilfe.

Mein Fall hat sich durch einen anständigen Naturalrabatt des Händlers bzw. der Generalvertretung gelöst. Damit herrscht jetzt allseitige Zufriedenheit.

Danke und gute Fahrt!
z77

(in Bezug auf MK1971)
Private Nachricht senden Post #: 15
ae - 22.3.2014 7:39:53   
Snokie

 

Beiträge: 2
Mitglied seit: 22.3.2014
Status: offline
Meine neue Maschine hatte 12km auf dem Tacho. Begründung: Probefahrt durch Händler vor Auslieferung, auch wegen Rückruf und Austausch des Abs. Er würde aber generell alle Maschinen kurz fahren bevor diese zum kunden gehen.

(in Bezug auf z77extreme)
Private Nachricht senden Post #: 16
Jojo - 22.3.2014 11:14:03   
kps_Pilgram1


Beiträge: 22560
Mitglied seit: 10.9.2008
Wohnort: Du mich auch!
Status: offline

quote:

ORIGINAL: Snokie

Meine neue Maschine hatte 12km auf dem Tacho. Begründung: Probefahrt durch Händler vor Auslieferung, auch wegen Rückruf und Austausch des Abs. Er würde aber generell alle Maschinen kurz fahren bevor diese zum kunden gehen.


Servas

Und meine Neue Maschine hat mich auch Nicht Begrüßt ...aba soll ichs Ihr Übel Nehmen ?..Na warum- ist doch Bloß auch a Dummes Technisches Ding

Lg Pg


_____________________________












(in Bezug auf Snokie)
Post #: 17
Jojo - 22.3.2014 11:52:24   
Snokie

 

Beiträge: 2
Mitglied seit: 22.3.2014
Status: offline
nicht falsch verstehen, ich bin ja froh, daß das der Händler macht. Ich erwarte gar nicht, die mit 0km zu erhalten.
So kann der Händler checken, ob alles ok ist. Das macht für mich einen serösen Händler aus.
Viele Grüße
Snokie

(in Bezug auf kps_Pilgram1)
Private Nachricht senden Post #: 18
Na - 22.3.2014 20:44:03   
kps_Pilgram1


Beiträge: 22560
Mitglied seit: 10.9.2008
Wohnort: Du mich auch!
Status: offline
hab Nix Falsch verstanden (Diesmal nicht)

Herzlich Willkommen meinaseits hier auf 1000ps

und zum Thema. Das sehe ich auch so .

Lg Pg

_____________________________












(in Bezug auf Snokie)
Post #: 19
hm - 22.3.2014 22:25:50   
GreenNightFlight


Beiträge: 463
Mitglied seit: 14.10.2013
Wohnort: Linz
Status: offline
wurde glaub ich eh schon gut erklärt, bei mir jedenfalls war 1 km drauf und der Händler hat eine schnelle schaltungs und bremsprüfung geamcht wobei er auf 2 gesprungen is.

_____________________________

Alles hört auf meinen Befehl, denn ich bin hier der Captain ;)

Besser Bein ab, als arm dran ;)

(in Bezug auf z77extreme)
Private Nachricht senden Post #: 20
Seite:   [1]
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Probleme Rechtliches >> Neumotorrad Kilometerstand zurückgedreht? Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung