Neuer Roller von Peugeot -> Tweet 50: Hat hier noch jemand Erfahrungen gemacht?

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Motorrad Zubehör & Bekleidung] >> Erfahrungen mit Produkten und Zubehör >> Neuer Roller von Peugeot -> Tweet 50: Hat hier noch jemand Erfahrungen gemacht? Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Neuer Roller von Peugeot -> Tweet 50: Hat hier noch ... - 9.9.2010 13:49:42   
Tweet50

 

Beiträge: 1
Mitglied seit: 9.9.2010
Status: offline
Habe den Tweet 50 jetzt seit ca. 7 Wochen und bin bisher 411,7 km gefahren.

Bis jetzt bin ich relativ zufrieden mit dem Fahrzeug. Pluspunkte für den Tweet sind einmal die gute Beschleunigung und die gute Straßenlage. Auf geraden Strecken erreicht er 50- 55 kmh, bergab sogar an die 60. Selbst bergauf kann man noch an die 45 kmh schnell fahren. In Kurven, in welche man sich "hineinlegen" kann bleibt das Fahrzeug stabil. Bin auch schon mehrmals bei Nässe gefahren ohne, dass mir am Fahrverhalten des Tweets etwas negativ aufgefallen wäre.

Was jedoch "störend" auffällt ist die recht minderwertige Ausstattung: nur Tempo- und Tankanzeige (noch nicht einmal eine Ölkontroleuchte). Die Technik ist teilweise nicht gut verkeidet. Das heißt außen am Fahrzeug sind offen Kabel zu sehen.
Des Weiteren passt in das Staufach unter dem Sitz noch nicht mal ein DemiJet-Helm der größe S. Das Fach lässt sich auch schwierig wieder verschließen. Teilweise sind mehrerer Anläufe nötig, bis das "Schloss" einrastet. Es wirkt auch etwas instabil. So als ob man es mit einem harten Ruck aufreißen könnte. Ein klares Sicherheitsmanko. Auch das Staufach unterhalb des Lenkers ist winzig klein.
Das Fahrzeug beschleunigt recht gut, dank des 3,9 PS strarken Motors. Wenn man jedoch (bei warmem Motor) kurze Halts (wie z.B. an einem Stopschild) einlegen muss, kommt der Roller schwer in die Gänge. War in der Werkstatt und der Zweiradmechaniker meinte, dies sei auf die Trägkeit der Variomatik zurückzuführen. Das Problem werde sich aber nach einiger Zeit durch das Einfahren des Fahrzeugs geben.
Der Benzin- Verbrauch des Tweet scheint in meinen Augen recht hoch zu sein. Dies führe ich jedoch auf die Drosselung auf 50 kmh zurück. Gedrosselte Fahrzeuge haben ja in der Regel einen höherern Verbrauch.
Beim Bremsen bleibt das Fahrzeug stabil. Fährt man aber bergab und volle Geschwindigkeit ist eine große Betätigungskraft der Bremse durch den Fahrer nötig.

Zusammenfassendes Fazit meinerseits wäre: Für einen Preis von 1649.- bekommt man ein recht anständiges Fahrzeug geboten, welches jedoch auch seine Macken (bis jetzt nicht von sehr schwerwiegender Art) hat.

Ob ich den Peugeot Tweet weiterempfehlen würde kann ich jetzt noch nicht sagen, da ich nicht voll und ganz von ihm überzeugt bin. Ich denke es ist auch zu früh, sich nach so wenigen Kilometern auf dem Tacho ein abschließendes Urteil über den Tweet bilden zu können.

Wer sich für den Tweet interessiert sollte m.E. einfach mal eine Probefahrt machen und sich selbst ein Urteil bilden.

< Beitrag bearbeitet von Tweet50 -- 9.9.2010 13:54:30 >
Private Nachricht senden Post #: 1
hmmm - 10.9.2010 9:03:25   
prinzfranz


Beiträge: 577
Mitglied seit: 9.1.2007
Status: offline
und wayne interessiert das in einem motorrad forum wie a 50ccm spuckal geht??

_____________________________

Die Emanzipation existiert nur, um häßliche Frauen in die Gesellschaft zu integrieren.

(in Bezug auf Tweet50)
Private Nachricht senden Post #: 2
Ist - 10.9.2010 22:41:00   
kps_Pilgram1


Beiträge: 22560
Mitglied seit: 10.9.2008
Wohnort: Du mich auch!
Status: offline

quote:

ORIGINAL: Tweet50

Habe den Tweet 50 jetzt seit ca. 7 Wochen und bin bisher 411,7 km gefahren.

Bis jetzt bin ich relativ zufrieden mit dem Fahrzeug. Pluspunkte für den Tweet sind einmal die gute Beschleunigung und die gute Straßenlage. Auf geraden Strecken erreicht er 50- 55 kmh, bergab sogar an die 60. Selbst bergauf kann man noch an die 45 kmh schnell fahren. In Kurven, in welche man sich "hineinlegen" kann bleibt das Fahrzeug stabil. Bin auch schon mehrmals bei Nässe gefahren ohne, dass mir am Fahrverhalten des Tweets etwas negativ aufgefallen wäre.

Was jedoch "störend" auffällt ist die recht minderwertige Ausstattung: nur Tempo- und Tankanzeige (noch nicht einmal eine Ölkontroleuchte). Die Technik ist teilweise nicht gut verkeidet. Das heißt außen am Fahrzeug sind offen Kabel zu sehen.
Des Weiteren passt in das Staufach unter dem Sitz noch nicht mal ein DemiJet-Helm der größe S. Das Fach lässt sich auch schwierig wieder verschließen. Teilweise sind mehrerer Anläufe nötig, bis das "Schloss" einrastet. Es wirkt auch etwas instabil. So als ob man es mit einem harten Ruck aufreißen könnte. Ein klares Sicherheitsmanko. Auch das Staufach unterhalb des Lenkers ist winzig klein.
Das Fahrzeug beschleunigt recht gut, dank des 3,9 PS strarken Motors. Wenn man jedoch (bei warmem Motor) kurze Halts (wie z.B. an einem Stopschild) einlegen muss, kommt der Roller schwer in die Gänge. War in der Werkstatt und der Zweiradmechaniker meinte, dies sei auf die Trägkeit der Variomatik zurückzuführen. Das Problem werde sich aber nach einiger Zeit durch das Einfahren des Fahrzeugs geben.
Der Benzin- Verbrauch des Tweet scheint in meinen Augen recht hoch zu sein. Dies führe ich jedoch auf die Drosselung auf 50 kmh zurück. Gedrosselte Fahrzeuge haben ja in der Regel einen höherern Verbrauch.
Beim Bremsen bleibt das Fahrzeug stabil. Fährt man aber bergab und volle Geschwindigkeit ist eine große Betätigungskraft der Bremse durch den Fahrer nötig.

Zusammenfassendes Fazit meinerseits wäre: Für einen Preis von 1649.- bekommt man ein recht anständiges Fahrzeug geboten, welches jedoch auch seine Macken (bis jetzt nicht von sehr schwerwiegender Art) hat.

Ob ich den Peugeot Tweet weiterempfehlen würde kann ich jetzt noch nicht sagen, da ich nicht voll und ganz von ihm überzeugt bin. Ich denke es ist auch zu früh, sich nach so wenigen Kilometern auf dem Tacho ein abschließendes Urteil über den Tweet bilden zu können.

Wer sich für den Tweet interessiert sollte m.E. einfach mal eine Probefahrt machen und sich selbst ein Urteil bilden.


scho Umglaublich,,da schreibst da Deine Finga oda was woas ich wund,,Und Kannst Nedamal kurz Servas,,sagen,,Des is wirkli Krank
Guate Besserung[

pg

_____________________________












(in Bezug auf Tweet50)
Post #: 3
Seite:   [1]
Alle Foren >> [Motorrad Zubehör & Bekleidung] >> Erfahrungen mit Produkten und Zubehör >> Neuer Roller von Peugeot -> Tweet 50: Hat hier noch jemand Erfahrungen gemacht? Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung