Neue Lederjacke - Wie behandeln?

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Motorrad Zubehör & Bekleidung] >> Bekleidung >> Neue Lederjacke - Wie behandeln? Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Neue Lederjacke - Wie behandeln? - 5.7.2015 15:17:28   
KrpeX

 

Beiträge: 14
Mitglied seit: 2.6.2014
Status: offline
Hallo....

Ich habe mir vor ein paar Tagen meine erste Lederjacke gekauft.... Es ist die Alpinestar Celer

Im laden wurde mir gesagt das ich sie imprägnieren sollte also wurde mir der S100 Lederpfleger empfohlen.... Wo ich zu hause war habe ich dieses Lederpflege Spray mal gerochen und es stankt wie die Pest. So was möchte ich nicht auf meine neue Jacke sprühen. Ich bin dann in den laden und hab mir Lederbalsam geholt auch von s100, dieser riecht angenehm und ist mir auch sympathischer von der Anwendung....

Auf der Dose steht für alle , meine Jacke ist doch glattleder oder? und kann ich das zeug ganz beruhigt auf die Jacke auftragen um den Nässeschutz zu erzielen ohne das das Leder sich verändert?

lg
Private Nachricht senden Post #: 1
Ich - 5.7.2015 18:40:31   
xAlex


Beiträge: 1758
Mitglied seit: 24.10.2010
Wohnort: GF
Status: offline
Verwend für meinen Kombi seit Jahren Bienenwachs. Leder bleibt geschmeidig und riecht noch dazu gut.. Wasserdicht wirds trotzdem nicht.
lg

_____________________________

Nur die Besten sterben jung!! BO

(in Bezug auf KrpeX)
Private Nachricht senden Post #: 2
0 - 5.7.2015 20:35:12   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline
A echte Kombi hat Furchen und Riefen.
Danach ist es vollkommen egal ob da was drauf kommt. ;)

Aber bei neuen Kombis will man nur das beste, verstehe.
Wunder dich halt nicht dass dich jeder von der weiten als Neuling zuordnen kann.

Lederfett soll ganz gut sein. Einmal pro Jahr. Am besten am Ende der Saison drauf. Nicht sparen mit dem Zeug. Das Leder liebt das und saugt es in sich rein.

_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf KrpeX)
Private Nachricht senden Post #: 3
... - 5.7.2015 21:07:57   
Mayerpeter6

 

Beiträge: 7075
Mitglied seit: 24.3.2006
Wohnort: hubraum statt wohnraum
Status: offline
oiso bei meinem ersten kauf hab i a an haufen zeig dazugenommen.

habs bis heute unbenutzt herumstehen. .... seit 2005 oder so ....

waschen tut ma des leder im REGEN und imprägnieren? .. bringt nix.



hoffe gehelft zu haben

_____________________________

-------/\-------
------//\\------
-----//--\\-----
--_//-- --\\_--
--\ (_---_) /--

(in Bezug auf KrpeX)
Private Nachricht senden Post #: 4
.. - 6.7.2015 9:00:26   
kps_Reinivandu


Beiträge: 648
Mitglied seit: 5.4.2011
Status: offline
seas
1x jährlich nach saisonende in der badewanne (in meinem Fall Brunnen) mit wasser und wenig schmierseife ausbürsten. danach trocknen lassen (in einem gut belüfteten Raum, nicht in die sonne Hängen)
Wenn Trocken mit lederfett behandeln und nicht sparen we da MK schon sagte, das leder darf danach richtig speckig glänzen, wenns dann noch ein zwei monate in der Mopedlosen zeit rumhängt hats genug zeit des lederfett aufzunehmen....
Die Super spezialreiniger und Pflegeprodukte kann sich der Louis wegen mir in de Haare schmieren

Gruß reini

< Beitrag bearbeitet von Reinivandu -- 6.7.2015 9:01:07 >


_____________________________

"So ist das Leben: manchmal flach und dann wieder eben!"
Horst Saiger (06/2014 ... nach seinem Sturz bei der TT)

(in Bezug auf KrpeX)
Private Nachricht senden Post #: 5
.. - 6.7.2015 17:13:13   
KrpeX

 

Beiträge: 14
Mitglied seit: 2.6.2014
Status: offline
Hallo danke für die antworten , jedoch hat mir keine dieser geholfen....

Ich müsste ja wissen ob ich die Jacke jetzt einmal wachsen sollte oder nicht ob der wachs überhaut für mein leder ist , und ob es dadurch Veränderungen am Leder geben wird oder nicht.


lg

(in Bezug auf kps_Reinivandu)
Private Nachricht senden Post #: 6
... - 6.7.2015 17:58:56   
kps_Reinivandu


Beiträge: 648
Mitglied seit: 5.4.2011
Status: offline
mM. nach brauchst bei einer neuen jacke noch nichts machen...
erst wenns mal a Saison alt is und nach a Paar tausend Kilomerter a Fliegenfriedhof is taugt dem Leder a Bissle zuneigung sicher

Besser wär natürlich nach jeder Ausfahrt die (noch warmen) Fliegenkadaver zu entfernen aber wer macht des schon
Gruß

< Beitrag bearbeitet von Reinivandu -- 6.7.2015 18:01:39 >


_____________________________

"So ist das Leben: manchmal flach und dann wieder eben!"
Horst Saiger (06/2014 ... nach seinem Sturz bei der TT)

(in Bezug auf KrpeX)
Private Nachricht senden Post #: 7
Lederpflege - 6.7.2015 18:42:15   
Olponator


Beiträge: 6922
Mitglied seit: 27.2.2012
Status: offline

quote:

ORIGINAL: KrpeX

Hallo....

Ich habe mir vor ein paar Tagen meine erste Lederjacke gekauft.... Es ist die Alpinestar Celer

Im laden wurde mir gesagt das ich sie imprägnieren sollte also wurde mir der S100 Lederpfleger empfohlen.... Wo ich zu hause war habe ich dieses Lederpflege Spray mal gerochen und es stankt wie die Pest. So was möchte ich nicht auf meine neue Jacke sprühen. Ich bin dann in den laden und hab mir Lederbalsam geholt auch von s100, dieser riecht angenehm und ist mir auch sympathischer von der Anwendung....

Auf der Dose steht für alle , meine Jacke ist doch glattleder oder? und kann ich das zeug ganz beruhigt auf die Jacke auftragen um den Nässeschutz zu erzielen ohne das das Leder sich verändert?

lg


der tip vom xAlex ist das beste, was du deinem leder antun kannst.
ich verwende bienenwachs für meine bergschuhe und die gute ;-) kombi.
du kriegst es bei guten schustern, die noch schuhe selbst herstellen/reparieren können. Mein Hanwax kostet etwa 5 Euro für 80ml.

für die ledermöbel, arbeitsschuhe, die alltagskombi und diverse zwischendurch-lederjacken nehme ich melkfett. das ist als weichmacher und lederschutz genauso gut. kriegst du im internet um ca. 15 Euro - das kilo ... ;-)
der 'nässeschutz ' bezieht sich darauf, daß das leder nicht rissig wird, wenn es häufiger naß geworden ist. es ist natürlich auch wasserfester als ein rissiges, wasserdicht wird es nie.

den tip mit dem 'rissigen leder, das gehört so...' würde ich kritisch betrachten - nach 10 saisonen sieht es in jedem fall leicht angebraucht aus. künstliche ungepflegtheit ist eher etwas für poser und möchtegern-schickimickies. oder solche, die ein manko verbergen wollen und auf 'harter rocker' machen - zB homophobe ... ;-)

das glump aus dem chemieladen würde ich in jedem fall entsorgen.


_____________________________


Demo gegen TTIP :
Samstag, 17. September 2016
Wien-Linz-Salzburg

Bitte teilnehmen !
Info:

https://www.global2000.at/events/ttip-ceta-demo-wien

Homepage http://tinyurl.com/h5poe

(in Bezug auf KrpeX)
Private Nachricht senden Post #: 8
Lederpflege - 6.7.2015 19:42:22   
KrpeX

 

Beiträge: 14
Mitglied seit: 2.6.2014
Status: offline
Hallo....

Danke für die antworten :)

Also in dem Lederbalsam von S100 ist Jojobaöl & Bienenwachs! Hier der Link

Was mir sorgen macht ist dieser Satz "Für alle Glattlederarten (auch gelochtes Leder), außer Matt-Optik-Leder"

Ich denke das meine Jacke diese matt Optik hat... Ich hab halt irgendwie angst das ich meine neue Jacke verunstalte.... ich würde sie halt auch gerne behandeln also wenigstens einmal damit sie ein wenig Schutz hat.


(in Bezug auf Olponator)
Private Nachricht senden Post #: 9
O - 6.7.2015 22:00:18   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline
Ich schätze mal Sie glänzt nachher. ;)

Warum kaufst nicht einfach im guten Schuhfachgeschäft, zb von GEA, eine Leder Pflege die auch für mattes Leder geht?
Die Angestellten kennen sich da recht gut aus. Wennst dein Leder mitbringst haben die sicher das richtige Pflegemittel.
GEA Läden gibt's in jedem Eck Österreichs.

Ausserdem gehört der Heini Staudinger unterstützt.

http://www.gea-moedling.at/schuhpflege.php

< Beitrag bearbeitet von MK1971 -- 6.7.2015 22:05:35 >


_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf KrpeX)
Private Nachricht senden Post #: 10
Nubukleder - 8.7.2015 1:04:29   
Olponator


Beiträge: 6922
Mitglied seit: 27.2.2012
Status: offline

quote:

ORIGINAL: KrpeX
Was mir sorgen macht ist dieser Satz "Für alle Glattlederarten (auch gelochtes Leder), außer Matt-Optik-Leder"


Für Rauhleder brauchst du ein Mittel, das für Nubukleder, Elefantenleder, Antilopen-, Känguruh- oder Kamelleder geeignet ist.
Meist werden diese Mittel als Spray verkauft und als verwendbar für Goretex angeboten. Ich hatte eine rote Dose, glaube, sie war von Erdal. Dafür brauchst Du nur einen Drogeriemarkt zu suchen, die haben solche Mittel. Also auf keinen Fall Fett, das verstopft die Poren.


_____________________________


Demo gegen TTIP :
Samstag, 17. September 2016
Wien-Linz-Salzburg

Bitte teilnehmen !
Info:

https://www.global2000.at/events/ttip-ceta-demo-wien

Homepage http://tinyurl.com/h5poe

(in Bezug auf KrpeX)
Private Nachricht senden Post #: 11
Fjällräven Wachs - 28.1.2016 16:19:29   
win78

 

Beiträge: 3
Mitglied seit: 28.1.2016
Status: offline
Wachs ist schon richtig. Ich gehe jedes Jahr Ski-Fahren und wachse meine Outdoorkleidung mit Fjällräven ein. Die sind erstens nicht teuer, zweiten super Wasserdicht und mein Klotz hält mittlerweile schon 3 Jahre. Hier ein Video dazu: https://www.camp4.de/fjaellraeven/groenland-wachs-travelpack.html?listtype=search&searchparam=fjällräven

(in Bezug auf Olponator)
Private Nachricht senden Post #: 12
Fjällräven Wachs - 3.2.2016 9:07:59   
Olponator


Beiträge: 6922
Mitglied seit: 27.2.2012
Status: offline
quote:

Wachs ist schon richtig.


na sowas ... dann verstehe ich "aber nicht für matt-optikleder" also falsch ... ;-?

es mag ja sein, daß du deinen favoriten als preislich günstig ansiehst, doch für jene sachen, die lederfett verlangen, bleibe ich trotzdem beim melkfett für 13 € das kilo (!) - das ist chemisch das gleiche und in der praxis ebenso wirksam/haltbar, wie alle superüberdrüber-produkte um den 20fachen kilopreis... FjällRäven war einmal eine qualitativ hervorragende marke, doch das ist 40 jahre her - heute ist es eine institution, die nicht mehr bietet als andere hersteller auch - und das zu stark überhöhten preisen.

und dein schifahrzeugs und das "outdoor"-gwandl sind demnach aus leder (denn darauf bezog sich schließlich die frage des TE) ? seltsamer geschmack - ob das praktisch auch ist ;-? na gut - zumindest kommt trapperromantik auf - trägst du "outdoor" auch einen kastorhut ... ;-?

_____________________________


Demo gegen TTIP :
Samstag, 17. September 2016
Wien-Linz-Salzburg

Bitte teilnehmen !
Info:

https://www.global2000.at/events/ttip-ceta-demo-wien

Homepage http://tinyurl.com/h5poe

(in Bezug auf win78)
Private Nachricht senden Post #: 13
Fjällräven Wachs - 4.2.2016 12:15:17   
Suseh


Beiträge: 10
Mitglied seit: 14.12.2015
Wohnort: Tirol
Status: offline

quote:

ORIGINAL: Reinivandu

seas
1x jährlich nach saisonende in der badewanne (in meinem Fall Brunnen) mit wasser und wenig schmierseife ausbürsten. danach trocknen lassen (in einem gut belüfteten Raum, nicht in die sonne Hängen)
Wenn Trocken mit lederfett behandeln und nicht sparen we da MK schon sagte, das leder darf danach richtig speckig glänzen, wenns dann noch ein zwei monate in der Mopedlosen zeit rumhängt hats genug zeit des lederfett aufzunehmen....
Die Super spezialreiniger und Pflegeprodukte kann sich der Louis wegen mir in de Haare schmieren

Gruß reini


Hallo Reini, wo genau hängt deine Jacke die Monate? Gut belüfteter Raum ist bei mir schwierig - 2-Zimmer-Bude.
Ist Keller (kühl) oder eher Garagenstellplatz besser zum belüfteten Rumhängen?

Und welches Bienenwachs kauft ihr genau? Ich habe meine Jacke (jetzt 2 Jahre alt) bisher noch nicht behandelt, aber so langsam sollte ich mal doch was machen.
Grüßt euch,
Suseh

(in Bezug auf Olponator)
Private Nachricht senden Post #: 14
Seite:   [1]
Alle Foren >> [Motorrad Zubehör & Bekleidung] >> Bekleidung >> Neue Lederjacke - Wie behandeln? Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung