Neue Batterie

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> DUCATI >> 848 / 916 / 996 / 998 / 999 /1098 /1198 / Panigale >> Neue Batterie Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Neue Batterie - 20.11.2014 18:14:33   
xAlex


Beiträge: 1758
Mitglied seit: 24.10.2010
Wohnort: GF
Status: offline
Jo im Frühjahr ist eine neue Batterie fällig?
Wozu würdet ihr mir raten.
Gel, Lipo (oder wie die heißt), oder a alteingesessene Blei Batterie.

Ajo fahr eine 996er für die die es nicht wissen?

Mille grazzie für die Meinungen

Alex

_____________________________

Nur die Besten sterben jung!! BO
Private Nachricht senden Post #: 1
l - 20.11.2014 18:41:20   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline
Ganz klar an gscheiten LiFePO4 Akku.

Guckstdu: http://www.accu-24.de/de/LiFePO4-Akkus

_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf xAlex)
Private Nachricht senden Post #: 2
Jo - 20.11.2014 18:51:44   
2Taktgeistaa


Beiträge: 528
Mitglied seit: 9.10.2014
Wohnort: Vindobona
Status: offline
habe bei meiner sowas mal Probiert , (Bild) bis jetzt Keinerlei Probleme -Sagenhaft Leicht und in Jeder Lage ein zu bauen , das dazu passende Ladegerät gabs beim Gericke für ca 40 Eu und Die Batterie für ca 100,- beim cyclerep, Es gibt da mehrere Hersteller Firmen und Anbieter Bike City führt auch sowas ., in der Art -Anderer Hersteller -Preise sind zu erfragen .

http://www.motorradonline.de/rat-und-tat/kaufberatung-starterbatterien-lithium-ionen-akkus/445064?seite=2.




Anlagen (1)

< Beitrag bearbeitet von 2-Taktgeist -- 20.11.2014 18:53:28 >


_____________________________

Keine Antwort meinerseits?-Denk einfach nach warum!

2Takter? Tote Leben länger
https://www.youtube.com/watch?v=xX6_LlXtt48
https://www.youtube.com/watch?v=yMeRkBvvEoM

TM =
Supermoto Weltmeister
& Enduro Europameister 2014

(in Bezug auf xAlex)
Post #: 3
Na servas - 20.11.2014 19:21:54   
xAlex


Beiträge: 1758
Mitglied seit: 24.10.2010
Wohnort: GF
Status: offline

quote:

ORIGINAL: MK1971

Ganz klar an gscheiten LiFePO4 Akku.

Guckstdu: http://www.accu-24.de/de/LiFePO4-Akkus


Des sind aber sehr heftige Preise!!

_____________________________

Nur die Besten sterben jung!! BO

(in Bezug auf MK1971)
Private Nachricht senden Post #: 4
o - 20.11.2014 20:08:23   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline
Na googelst halt a bissl.
Für paar kg Gewichtsersparnis zahlt man sonst schnell mal mehr.
Batteriefach wird plötzlich Ablagefach für anderes notwendiges.
Lebensdauer berücksichtigen, man munkelt ja von 20 Jahren bei entsprechender Qualität.
Geladen in 1h (voll), Selbstentladung von 10% pro Jahr heißt nie wieder ausbauen und laden.
Zur Not kannst a ane selber bauen, gibts ja alles im Modellbauladen. ;)
Wenns alles in Geld umrechnest, steigst sogar mit an Plus aus. :P

_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf xAlex)
Private Nachricht senden Post #: 5
i - 20.11.2014 20:24:44   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline
Angeblich soll ja a 4,5Ah LiFePO4 reichen und dann bist scho nur mehr bei 100 Euronen.
http://www.der-schweighofer.at/artikel/102370/lifepo4_akku_vision_10c_4_5ah_12v_kompakt

Da hast an Vergleich zw. ana 12Ah Gel und ana 4,6Ah LiFePO4
http://shop.strato.de/epages/61333079.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/61333079/Categories/motorradbatterie



Vielleicht hat aber hier wer echte Erfahrungswerte. Meine nächste will nämlich auch eine LiFePO4 werden. ;)

< Beitrag bearbeitet von MK1971 -- 20.11.2014 20:41:09 >


_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf xAlex)
Private Nachricht senden Post #: 6
he - 20.11.2014 20:57:58   
xAlex


Beiträge: 1758
Mitglied seit: 24.10.2010
Wohnort: GF
Status: offline

quote:

ORIGINAL: MK1971

Na googelst halt a bissl.
Für paar kg Gewichtsersparnis zahlt man sonst schnell mal mehr.
Batteriefach wird plötzlich Ablagefach für anderes notwendiges.
Lebensdauer berücksichtigen, man munkelt ja von 20 Jahren bei entsprechender Qualität.
Geladen in 1h (voll), Selbstentladung von 10% pro Jahr heißt nie wieder ausbauen und laden.
Zur Not kannst a ane selber bauen, gibts ja alles im Modellbauladen. ;)
Wenns alles in Geld umrechnest, steigst sogar mit an Plus aus. :P


Na a Hunderter hört sich scho anders an.
Muss mich da mal reinlesen.

Danke auf jedenfall.

P.S 20 Joa lebt mei Moped nimma, a bled wann die Batterie länger halt


_____________________________

Nur die Besten sterben jung!! BO

(in Bezug auf MK1971)
Private Nachricht senden Post #: 7
o - 20.11.2014 21:32:16   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline
Man könnte sie ja ins nächste wieder einbauen. ;)

_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf xAlex)
Private Nachricht senden Post #: 8
Top - 21.11.2014 8:36:43   
silli


Beiträge: 13031
Mitglied seit: 28.10.2002
Wohnort: 102 km vorm stilfser
Status: offline
quote:

Angeblich soll ja a 4,5Ah LiFePO4 reichen und dann bist scho nur mehr bei 100 Euronen.
http://www.der-schweighofer.at/artikel/102370/lifepo4_akku_vision_10c_4_5ah_12v_kompakt


dann weiss ich was meine nächste motorrad batterie wird
die originalee für die fz 8 kostet so umm die 140.-

griasserl

_____________________________

Wer Trinken,Rauchen und Sex aufgibt,
der lebt auch nicht länger,es kommt ihm nur so vor.
sigmund freud






(in Bezug auf MK1971)
Private Nachricht senden Post #: 9
. - 21.11.2014 10:35:50   
w_ds


Beiträge: 7035
Mitglied seit: 30.7.2004
Wohnort: Wiener Neustadt
Status: offline

quote:

ORIGINAL: xAlex

Jo im Frühjahr ist eine neue Batterie fällig?
Wozu würdet ihr mir raten.
Gel, Lipo (oder wie die heißt), oder a alteingesessene Blei Batterie.

Ajo fahr eine 996er für die die es nicht wissen?

Mille grazzie für die Meinungen

Alex



mei moppal is bj 2005 und i hob no die originale bmw-batterie drin. solangs die noch tut, lass ich sie drin. nehms halt übern winter raus und lass sie am ladegerät hängen.

_____________________________

Nur ein Tag auf dem Motorrad ist ein guter Tag!

Mein Blog: http://stevesmotorradblog.wordpress.com

(in Bezug auf xAlex)
Private Nachricht senden Post #: 10
Akku - 21.11.2014 12:41:59   
Semper74


Beiträge: 235
Mitglied seit: 6.2.2008
Wohnort: Niederösterreich
Status: offline
Hallo Alex,

fahre seit 3 Jahren einen 4,5Ah LiFePo4 Akku ohne Probleme in einer K6-1000 . Meine ist noch Version 1, mittlerweile ist er bei V3 - siehe Link *MBF* Für einen 2 Zylinder wird die stärkere Version mit 7,5 Ah empfohlen. Da du nicht weit weg von mir wohnst können wir gerne probieren ob du die stärkere Version brauchst oder meine LiFe reichen würde.

Gemessene Spannung im Oktober 13, 28 Volt, April des Folgejahres 13,20 Volt. Normale Motorrad 11 Ah Gelbatterie im Oktober 13,00 Volt, im April 11,98 Volt. Das sagt jetzt nix über die Stromstärke aus welche die Batterie zum Starten liefern kann aber als Anhaltspunkt für die Selbstentladung sollte es reichen.

Komplett leerfahren soll man die LiFePo ja auch nicht, ist mir aber passiert und nach 40 Minuten am 15 Euro Ladegerät gings ohne Balancer wieder weiter. Empfehlung für eine optimale Lebensdauer ist den Akku 1x im Jahr an ein Ladegerät mit Balancer anzuhängen um die einzelnen Zellen anzugleichen.

Schöne Grüße, S74

(in Bezug auf xAlex)
Private Nachricht senden Post #: 11
ja - 21.11.2014 17:31:07   
xAlex


Beiträge: 1758
Mitglied seit: 24.10.2010
Wohnort: GF
Status: offline

quote:

ORIGINAL: w_ds





mei moppal is bj 2005 und i hob no die originale bmw-batterie drin. solangs die noch tut, lass ich sie drin. nehms halt übern winter raus und lass sie am ladegerät hängen.


Da kann 2 Gründe haben.

1: Die Batterie ist so gut verbaut, das der Tausch a Vermögen kosten würde!!!
2: Wartezeit auch mehrere Wochen, wennst a Neue brauchst.




_____________________________

Nur die Besten sterben jung!! BO

(in Bezug auf w_ds)
Private Nachricht senden Post #: 12
gel oder vlies - 21.11.2014 18:09:04   
ignaz1


Beiträge: 14783
Mitglied seit: 19.5.2005
Wohnort: Wien
Status: offline
je nachdem was der hersteller für dich vorschreibt. litium Ionen akkus brauchen eine andere ladespannung die du möglicherweise nicht hast daher würdest du den akku kaputt machen. ich bekomme übrigens über die firma bis zu 75 % auf Akkus wennst willst kannst dich melden dann treffen wir uns dort, ist in wien am handelkai.

wenn du viel investieren willst kauf dir einen hawker akku da bekommst 10 jahre garantie darauf, sind aber recht teuer und die bekomme ich nicht

_____________________________

Motorradfahren hebt Grenzen auf. Mensch und Maschine, Natur und Technik, alles wird eins.
Hubert Hirsch


(in Bezug auf xAlex)
Private Nachricht senden Post #: 13
jo - 21.11.2014 18:28:59   
xAlex


Beiträge: 1758
Mitglied seit: 24.10.2010
Wohnort: GF
Status: offline

quote:

ORIGINAL: ignaz1

je nachdem was der hersteller für dich vorschreibt. litium Ionen akkus brauchen eine andere ladespannung die du möglicherweise nicht hast daher würdest du den akku kaputt machen. ich bekomme übrigens über die firma bis zu 75 % auf Akkus wennst willst kannst dich melden dann treffen wir uns dort, ist in wien am handelkai.

wenn du viel investieren willst kauf dir einen hawker akku da bekommst 10 jahre garantie darauf, sind aber recht teuer und die bekomme ich nicht


Naja im 99ger jahr war ma noch weit weg von aner Lipo Batterie.
Fahren schon einige Mopeds meines Baujahres mit sowas rum.

lg


_____________________________

Nur die Besten sterben jung!! BO

(in Bezug auf ignaz1)
Private Nachricht senden Post #: 14
wie gesagt probieren geht nicht immer über studieren - 22.11.2014 17:08:52   
ignaz1


Beiträge: 14783
Mitglied seit: 19.5.2005
Wohnort: Wien
Status: offline
erkundige dich genau vorher sonst ist die kohle weg bzw. der akku wird nie richtig voll

_____________________________

Motorradfahren hebt Grenzen auf. Mensch und Maschine, Natur und Technik, alles wird eins.
Hubert Hirsch


(in Bezug auf xAlex)
Private Nachricht senden Post #: 15
l - 22.11.2014 18:10:41   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline
Naja, die Ladespannung von 4x LiFePO4 Zellen beträgt genau 14,4V. Und die Ladespannung von normalen Fahrzeugen mit ganz normaler LiMa beträgt 14,4V.

Wo siehst du a Problem?

< Beitrag bearbeitet von MK1971 -- 22.11.2014 18:11:30 >


_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf ignaz1)
Private Nachricht senden Post #: 16
hm - 23.11.2014 10:12:15   
xAlex


Beiträge: 1758
Mitglied seit: 24.10.2010
Wohnort: GF
Status: offline

quote:

ORIGINAL: MK1971

Naja, die Ladespannung von 4x LiFePO4 Zellen beträgt genau 14,4V. Und die Ladespannung von normalen Fahrzeugen mit ganz normaler LiMa beträgt 14,4V.

Wo siehst du a Problem?


Ich seh keines und deshalb wirds auch nächstes Jahr so eine Batterie werden.


_____________________________

Nur die Besten sterben jung!! BO

(in Bezug auf MK1971)
Private Nachricht senden Post #: 17
. - 23.11.2014 11:12:42   
w_ds


Beiträge: 7035
Mitglied seit: 30.7.2004
Wohnort: Wiener Neustadt
Status: offline

quote:

ORIGINAL: xAlex

Da kann 2 Gründe haben.

1: Die Batterie ist so gut verbaut, das der Tausch a Vermögen kosten würde!!!
2: Wartezeit auch mehrere Wochen, wennst a Neue brauchst.






ad 1) batterie rausnehmen fürn Winter dauert maximal 2 min und ist mit öffnen von 4 schrauben und an kleinen plastikddeckel oben am tank erledigt

ad 2) is ein ganz normaler, alter standard-bleiakku nur halt mit bmw-logo drauf. kann man also auch gegen einen beliebigen anderen tauschen.

_____________________________

Nur ein Tag auf dem Motorrad ist ein guter Tag!

Mein Blog: http://stevesmotorradblog.wordpress.com

(in Bezug auf xAlex)
Private Nachricht senden Post #: 18
Pfu - 23.11.2014 11:19:23   
xAlex


Beiträge: 1758
Mitglied seit: 24.10.2010
Wohnort: GF
Status: offline
Mit dem hätt i ned gerechnet, dass des so fix geht

_____________________________

Nur die Besten sterben jung!! BO

(in Bezug auf w_ds)
Private Nachricht senden Post #: 19
. - 23.11.2014 11:44:34   
w_ds


Beiträge: 7035
Mitglied seit: 30.7.2004
Wohnort: Wiener Neustadt
Status: offline

quote:

ORIGINAL: xAlex

Mit dem hätt i ned gerechnet, dass des so fix geht



solangst sonst nix brauchst bei da bayrischen isses a leiwands moped

_____________________________

Nur ein Tag auf dem Motorrad ist ein guter Tag!

Mein Blog: http://stevesmotorradblog.wordpress.com

(in Bezug auf xAlex)
Private Nachricht senden Post #: 20
dazu muss man die technik ein bisserl genauer kennen - 24.11.2014 10:03:38   
ignaz1


Beiträge: 14783
Mitglied seit: 19.5.2005
Wohnort: Wien
Status: offline
die nennspannung beträgt 14,4 volt aus dem grund dass 4 zellen zu je 3,7 volt nennspannung zusammengeschlossen sind. die ladeschlussspannung beträgt pro zelle jedoch 4,22 volt was insgesamt eine ladespannung von 16,88 volt ergibt und die bringt ein normales Motorrad nicht. dadurch wird der akku nicht vollständig geladen, was der lebensdauer nicht gerade zuträglich ist. wichtig ist auch dass der akku von einem ladegerät, oder eben im motorrad, so geladen wir dass er nicht überladen wird denn das könnte im schlimmsten fall zur zerstörung durch brand führen.

man sieht also dass diese Akkus die eine tolle Technik bieten nicht so ohne weiteres verwendet werden sollten da eben einges anders ist als bei herkömmlichen motorradakkus.

was dem 2-taktgeist natürlich vollkommen wurscht ist weil er weiß ja alles und fährt den Akku ohne bedenken und wird ihn wahrscheinlich irgendwann zu tode laden.

_____________________________

Motorradfahren hebt Grenzen auf. Mensch und Maschine, Natur und Technik, alles wird eins.
Hubert Hirsch


(in Bezug auf MK1971)
Private Nachricht senden Post #: 21
o - 24.11.2014 10:11:43   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline
Bist dir sicher, daß du von LiFePO4-Akkus berichtest und ned von LiIon-Akkus?
Die Ladeschlußspannung von LiFePO4 ist nämlich genauso 3,6V, die Nennspannung ist aber nur 12,8V (bei 4 Zellen).
Ich glaube du hast das jetzt einfach nur verwechselt. Kann passieren.

Guckstdu: http://lifeenergy.i-tecc.de/support/lifepo4-akkus-richtig-laden/

Sonderfall Starterbatterien

Starterbatterien werden während der Fahrt über die Lichtmaschine geladen. Hierbei ist lediglich zu beachten, dass die Lichtmaschine nicht mehr als 14,4V (bei 12V Batterien) liefern sollte.

LiFePO4 Starterbatterien werden mit oder ohne Balancer angeboten, z.B. Akkus mit A123-Zellen sind im Normalbetrieb nahezu driftfrei, so dass eine ständige Balancierung nicht notwendig ist. Um eine lange Lebensdauer zu gewährleisten sollten auch Starterbatterien ohne Balancer einmal pro Saison über ein Balancer-Modul oder Balancerladegerät ausbalanciert werden.

Bei der Lagerung der Starterbatterie z.B. im Winter ist keine Erhaltungsladung notwendig. Bei Bedarf kann der Akku vor der Einlagerung einmal voll geladen werden.

Alternativ kann ein Balancer-Modul ständig angeschlossen bleiben und bei Bedarf auch nachgerüstet werden.


< Beitrag bearbeitet von MK1971 -- 24.11.2014 10:17:19 >


_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf ignaz1)
Private Nachricht senden Post #: 22
aha ich glaube du hast recht - 24.11.2014 16:27:03   
ignaz1


Beiträge: 14783
Mitglied seit: 19.5.2005
Wohnort: Wien
Status: offline
da habe ich wohl ein wenig schnell gelesen

_____________________________

Motorradfahren hebt Grenzen auf. Mensch und Maschine, Natur und Technik, alles wird eins.
Hubert Hirsch


(in Bezug auf MK1971)
Private Nachricht senden Post #: 23
tja - 24.11.2014 21:07:42   
MarioLindros


Beiträge: 1333
Wohnort: Wachau
Status: offline

quote:

ORIGINAL: xAlex

Jo im Frühjahr ist eine neue Batterie fällig?
Wozu würdet ihr mir raten.
Gel, Lipo (oder wie die heißt), oder a alteingesessene Blei Batterie.

Ajo fahr eine 996er für die die es nicht wissen?

Mille grazzie für die Meinungen

Alex



würd die originale von ducati nehmen, die ist mittlerweile auch erschwinglich

_____________________________

Don`t drink water, fishes fuck in it!

http://www.1000ps.at/forum/forum_motorradfruehling-in-der-wachau_2758921

(in Bezug auf xAlex)
Private Nachricht senden Post #: 24
Seite:   [1]
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> DUCATI >> 848 / 916 / 996 / 998 / 999 /1098 /1198 / Panigale >> Neue Batterie Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung