Nagel eingefahren!!

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Motorrad Zubehör & Bekleidung] >> Reifen >> Nagel eingefahren!! Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Nagel eingefahren!! - 16.5.2005 20:54:00   
yaki

 

Beiträge: 3
Mitglied seit: 20.2.2005
Status: offline
Hallo!!
Habe eine Kvn YAk 500 (Quad),hab mir einen Nagel am Hinterrad eingefahren,verliere langsam die Luft. Kann man den Reifen nachdem man den Nagel rausnimmt reparieren?? Ist nähmlich ein Neuer Reifen ca.1500 Km mit der Dimension 255/50/10. Bitte um Info!
Ciao und Danke im Voraus.
Private Nachricht senden Post #: 1
ab zum - 16.5.2005 22:06:00   
125ccm


Beiträge: 5605
Mitglied seit: 26.9.2003
Status: offline
nächsten reifenhändler.der repariert ihn dir,oder gibt dir einen schlauch rein.

(in Bezug auf yaki)
Private Nachricht senden Post #: 2
Mach di net nass - 16.5.2005 22:12:00   
timbersports

 

Beiträge: 309
Mitglied seit: 12.2.2005
Status: offline
Den Reifen kannst sicher noch günstig reparieren. Wirst net gleich an neuen brauchen:

(in Bezug auf yaki)
Private Nachricht senden Post #: 3
Da es sich - 17.5.2005 7:22:00   
varabaer

 

Beiträge: 1675
Mitglied seit: 22.10.2003
Status: offline
mit Verlaub gesagt, eh "nur" um ein Quad handelt, also Du zur Not vier Räder hast, Dich meistens im niedrigeren Geschwindigkeitsbereich und im Gelände damit bewegst, brauchst Du keine hochgeschwindigkeitsfesten Eigenschaften.

Ab zum Vulkanisieren, wenn es sowas in Österreich noch zu finden gibt oder einen Schlauch rein.

Beim (Straßen)-Motorrad od. Auto würde ich persönlich dringend auf solche Aktionen verzichten.


lg Varabär

(in Bezug auf yaki)
Private Nachricht senden Post #: 4
Last da des Loch - 17.5.2005 8:14:00   
strohschedl

 

Beiträge: 945
Mitglied seit: 5.11.2003
Status: offline
in der Quellenstrasse stopfen.
dort gibts in Reifenprofi die setzen da an stopfen in des likal und alles ist wieder gut
habs bei meiner dosen a mochen losen des ganze kostet Ca 20-25 €
Grüsse Strohschedl

(in Bezug auf yaki)
Private Nachricht senden Post #: 5
pick an kaugummi drauf ... - 17.5.2005 8:39:00   
1400

 

Beiträge: 3355
Mitglied seit: 13.3.2003
Status: offline
.

(in Bezug auf yaki)
Private Nachricht senden Post #: 6
Stoppeln, wenn - 19.5.2005 22:34:00   
blade082

 

Beiträge: 33
Mitglied seit: 6.5.2005
Status: offline
das Loch auf der Lauffläche des Reifens ist. Und nicht ganz aussen am Rand. Kann man bei jedem PKW reifen machen, oder auch Quad. Ist auch zulässig. Beim Moped würd is net machen.

(in Bezug auf yaki)
Private Nachricht senden Post #: 7
So wis die anderen meinen - 19.5.2005 22:40:00   
troesterr1

 

Beiträge: 324
Mitglied seit: 27.1.2008
Status: offline
Solltest den reifen AUF-Vulkanisieren lassen, da wird so eine art neue schicht auf den reifen(Innenseite)gemacht!Bei Auto,Quad voll ok
Bike würd ichs nicht machen!

mfg

(in Bezug auf blade082)
Private Nachricht senden Post #: 8
servus yaki :o) - 20.5.2005 9:48:00   
agnes

 

Beiträge: 5895
Mitglied seit: 29.7.2002
Status: offline
Mein Vater hat auch einen Quad - Bombardier Rally;
Er hatte vor kurzem das gleiche Problem - die Lösung: Hat beim Forstinger einen Spray gekauft - ich glaube Reifen Docktor hat das Ding geheißen - Durchs Ventil in den Reifen rein und dann ein paar kilometer fahren - Das Zeug hält! - Kostenpunkt maximal 10 EUR!
Ist wirklich die kostengünstigste und schnellste Lösung. Das Zeug hält auch - brauchst dir also keine Sorgen machen, dass du dann plötzlich wieder ohne Luft dastehst. Und falls er sich in den Reifen, wo der Spray drinnen ist wieder mal was einfährt, dann ist das trotzdem dicht - steht zumindest auf der Dose drauf...

glg
agnes
:o)

(in Bezug auf yaki)
Private Nachricht senden Post #: 9
Der nächste ... - 20.5.2005 10:05:00   
Schlucki


Beiträge: 5745
Mitglied seit: 17.6.2002
Wohnort: Wien
Status: offline
... Reifenhändler, der den Reifen wechselt, wird deinen Vater mit einer Menge Flüche belegen, denn dieser Spray versaut die Felge ungeheuer und erschwert den nächsten Reifenwechsel durch zusätzliche Reinigungsarbeit.

LHG, Schlucki

(in Bezug auf agnes)
Private Nachricht senden Post #: 10
achtung! - 20.5.2005 10:24:00   
alex79

 

Beiträge: 7047
Mitglied seit: 15.10.2002
Status: offline
wie schlucki schon geschrieben hat:

dieses zeugs ist nur für pannen gedacht. im
normalfall kann mann damit zwar fahren, aber es diehnt
eigentlich nur dazu um mit dem kapputten reifen zur
werkstatt zu gelangen.
schau das das zeugs so schnell wie möglich raus kommt. sonst gehts dir so wie mir bei meinen alten
volvo und ihr kauft ne neue felge ;-(
war gsd nur eine stahlfelge um 50€...

lg
alex


(in Bezug auf agnes)
Private Nachricht senden Post #: 11
Das mit - 20.5.2005 10:30:00   
agnes

 

Beiträge: 5895
Mitglied seit: 29.7.2002
Status: offline
dem Nagel ist schon vor gut 1,5 Monaten passiert - mittlerweile sind schon neue Reifen drrauf weil die alten eh schon abgefahren waren - hat sich also eh erübrigt...
Habe nur mal mit einem Verkäufer bei Louis gequatscht und der hat eben gemeint, dass das Zeug voll gut hält...

glg
agnes
:o)

(in Bezug auf alex79)
Private Nachricht senden Post #: 12
siehe - 20.5.2005 10:31:00   
agnes

 

Beiträge: 5895
Mitglied seit: 29.7.2002
Status: offline
http://www.1000ps.at/forum/fb.asp?m=1408768

Weiß nix davon, dass sich der Händler, der die Reifen gewechselt hat irgendwas gesagt hätte...

glg
agnes
:o)

(in Bezug auf Schlucki)
Private Nachricht senden Post #: 13
Diese Mittel ... - 20.5.2005 11:40:00   
Schlucki


Beiträge: 5745
Mitglied seit: 17.6.2002
Wohnort: Wien
Status: offline
... hinterlassen nicht nur im Reifen, sondern auch auf der Felge ihre Spuren. Das ist dann so ein weisses, schleimiges Zeug. Ein Kumpel von mir hat das mal unterwegs in den Reifen gefüllt und 2 Tage später erzählt, dass der Monteur, der den neuen Reifen aufgezogen hat nicht erfreut war, über das, was von dem Mittel noch vorhanden war.

LHG, Schlucki

(in Bezug auf agnes)
Private Nachricht senden Post #: 14
ein - 20.5.2005 11:46:00   
chrisu025

 

Beiträge: 3953
Mitglied seit: 8.8.2003
Status: offline
kumpel von mir hat das zeug vor einem jahr eingefüllt, den sein reifen war neu ca. 100km !!!
Und ist solange gefahren bis der reifen abgefahren war. Probleme hatte er keine damit.

Er hat aber den reifen auch noch nicht gewechselt.
Bin gespannt was dabei raus kommt.

chrisu

(in Bezug auf agnes)
Private Nachricht senden Post #: 15
Das glaube ich eh... - 20.5.2005 11:56:00   
agnes

 

Beiträge: 5895
Mitglied seit: 29.7.2002
Status: offline
aber was soll man machen, wenn man schnell was braucht...
Das beste Mittel der Wahl ist es zweifelsohne nicht - besser ist entweder neuer Reifen oder von einem Reifenspezialisten reparieren lassen - nur kostets auch mehr!
Beim Motorrad stellt sich so eine Frage nicht - da kommt ein neuer Reifen her aber die Quadreifen sind doch recht teuer und man bekommt sie nicht überall...

glg
agnes



(in Bezug auf Schlucki)
Private Nachricht senden Post #: 16
das bin ich auch! - 20.5.2005 11:57:00   
agnes

 

Beiträge: 5895
Mitglied seit: 29.7.2002
Status: offline
Erzähl halt dann wenn du was weist, ob er einen neue Felge kaufen musste...

glg
agnes

(in Bezug auf chrisu025)
Private Nachricht senden Post #: 17
ok, - 20.5.2005 12:03:00   
chrisu025

 

Beiträge: 3953
Mitglied seit: 8.8.2003
Status: offline
mach ich.
aber glaub net das ma glei a neue felge braucht. Eventuell das ganze reinigen und gut denk ich.
Oder wird das Zeug so hart ????

Chrisu

(in Bezug auf agnes)
Private Nachricht senden Post #: 18
glaube nicht, - 20.5.2005 12:06:00   
agnes

 

Beiträge: 5895
Mitglied seit: 29.7.2002
Status: offline
dass das richtig hart wird...
Kann mir vorstellen, dass es ungefähr wie silikon ist (natürlich andere Eigenschaften aber von der Konsistenz her) - müsste man gut von der Felge runterbekommen - aber das sind nur Vermutungen - habe mich selber mit sowas noch ned gespielt...

glg
agnes

(in Bezug auf chrisu025)
Private Nachricht senden Post #: 19
Im Zubehörhandel ... - 20.5.2005 12:24:00   
Schlucki


Beiträge: 5745
Mitglied seit: 17.6.2002
Wohnort: Wien
Status: offline
... gibt es Reifenflickzeug, wo du unterwegs selbst einen Stopfen in den Reifen vulkanisieren kannst. Manche BMW-Motorräder haben das serienmäßig dabei und ich habe mich selbst schon von der Funktion überzeugen können. So etwas würde ich im Fall der Fälle verwenden. (Setzt aber den Besitz voraus.)

LHG, Schlucki

(in Bezug auf agnes)
Private Nachricht senden Post #: 20
lässig - - 20.5.2005 12:28:00   
agnes

 

Beiträge: 5895
Mitglied seit: 29.7.2002
Status: offline
davon habe ich noch nix gehört - habe nur von dem Schaumzeugs gewusst...
Guter Tip - vielleicht sollte man sowas mithaben für den Fall der Fälle ;o)

glg
agnes
:o)

(in Bezug auf Schlucki)
Private Nachricht senden Post #: 21
Seite:   [1]
Alle Foren >> [Motorrad Zubehör & Bekleidung] >> Reifen >> Nagel eingefahren!! Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung