Nach Ringstern Fragen zu Reparatur

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> TRIUMPH >> Tiger / Explorer >> Nach Ringstern Fragen zu Reparatur Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Nach Ringstern Fragen zu Reparatur - 21.6.2004 11:35:00   
Nasgool

 

Beiträge: 14
Mitglied seit: 7.6.2004
Status: offline
Zerwas erst mal. Bin schon lange angemeldet, schreibe aber heut zum ersten moi.
Zum Glück hob i mir zum Ringfahren a alte Mopettn kauft. Is a 92er Honda CBR.
Bei meim Fahrstil wars nur a Frage der Zeit bis mi früher oda später ordentlich auf di GO haut. Najo, es is eben FRÜHER wordn. Glei beim erstn mal Ring fahrn. Der Panoniaring is ma zum Verhängnis wordn.
Jetzt schaut die Reibn dementsprechend aus und ich hoff, dass ihr mir ein paar Tipps zur Reparatur geben könnts.
Fragen:

1. Die Verkleidung: Hat natürlich einige Risse und Löcher. Was soll ich zum zuspachteln verwenden. Ich meine, irgend so ein Polyesterzeug, aber habe keine Ahnung was genau und wie das Zeug heisst.(Hersteller,...)
2. Der Tank: Zweifach in Mitleidenschaft gezogen. Links eine Beule, die eher rundlich in den Tank reingeht. Rechts wirds schon komplizierter. Da ist es a richtiger Knick. Den werd i wohl nimmer raus kriegen. Wie krieg ich die Delle aus dem Tank? Was tu ich mit dem Knick? Soll ich den zukitten? Wenn ja, mit was?
3. Die Gabel: Da weiss ich nicht ob sie einen Schaden hat. Wie kann ich das kontrollieren?
4. Der Vorderanker: Da ist mir Bremsflüssigkeit ausgetreten, da ein Schrauben locker wurde. Das Nachfüllen stellt mich irgendwie vor ein Rätsel. Die muss ich ja irgendwie entlüften. Weiss aber net wie ich das anstelle ohne dabei Mist zu bauen. Ist schon irgendwie haglich. Tipps?
5. Der Lenkanschlag: Der war vom Vorbesitzer angeschweisst und den hats ma runtergerissen. Was verwenden die Ringfahrer unter euch dafür. Hab mal gehört Türstopper sin nicht schlecht. Stimmt das?

Tja, einige Fragen. Bitte um Verständnis. Bin absoluter Ringneuling und dementsprechen mit dem Basteln an der Reibn noch nicht so vertraut. Beim Straßengerät überlass ich das lieber dem Mechaniker. Beim Ringgerät würde das wohl auf die Dauer zu viel kosten.

Vom Lackieren will ich moch gar nicht anfangen. Hab mir jetzt einen Kompressor gekauft um das selbst zu erledigen. Mann, das wird ein Saudesign :-)

Also an alle die mir helfen können, biiiiitttttteeeee her mit euren Tipps, Erfahrungen, usw.

Didi
Private Nachricht senden Post #: 1
dere! - 21.6.2004 12:38:00   
ZTYP

 

Beiträge: 929
Mitglied seit: 28.11.2003
Status: offline
Naja, ich kann Dir net wirklich so helfen.....kenn mi a net wirklich gut aus.Aber Du könntest mal bei meiner Werkstatt nachfragen.Die geben Dir sicher Auskunft und Tipps.Die Fahren nämlich selber am Ring, und machen auch Veranstaltungen......Und letztens hats Ihn auch am Ring aufzaaht.Aber leider im Renne, deshalb waren die Punkte futsch. Naja, probiers einfach mal.Ruf mal an oder so. www.artbauer.at
Viel Erfolg, und noch eine schöne Saison



Dere,

ZTYP

(in Bezug auf Nasgool)
Private Nachricht senden Post #: 2
Merci - 21.6.2004 22:06:00   
Nasgool

 

Beiträge: 14
Mitglied seit: 7.6.2004
Status: offline
hab i mir mal angeschaut. Sieht net so schlecht aus. Mit denen könnte ich mal in Kontakt treten.

Oiso nu amol merci
Didi

(in Bezug auf ZTYP)
Private Nachricht senden Post #: 3
Frag mal beim Graf Heinz an ! - 21.6.2004 22:13:00   
HondaHarry


Beiträge: 1493
Mitglied seit: 14.7.2002
Wohnort: Wien
Status: offline
Der Heinz fahrt selber am Ring, hat Nachbau- und Ringteile und z.B. für die CBR alle möglichen Gebrauchtteile !
Ach ja die Adresse: http://www.gh-moto.at/

HondaHarry

(in Bezug auf Nasgool)
Private Nachricht senden Post #: 4
das allerwichtigste .... - 21.6.2004 23:55:00   
Jedi_Knight

 

Beiträge: 739
Mitglied seit: 27.5.2002
Status: offline
würde ich mal meinen bevor du überhaupt anfängst mit anderen Sachen ist das Moped bzw das komplette Fahrwerk mal vermessen zu lassen.
Da du ja meinst das deine Gabel ev. was abgekriegt haben könnte (was leider meistens der Fall ist), und in deinem Fall wohl auch relativ wahrscheinlich, wenns mal den Lenkeranschlag abreißt, sind da schon ganz schöne Kräfte am Werk!

Man kann das Vermessen auch selber machen, ist jedoch ohne Hilfsmittel und notwendiges KnowHow als Laie meiner Meinung nach nicht wirklich zu schaffen.
Und alles was man mit dem Aug schon sieht, gehört ja trotzdem gerichtet und eingestellt bzw eingemessen.

Also erkundige dich mal nach fähigen Leuten die dein Moped zu humanen Preisen vermessen (und ev. gleich richten), danach wirst du wissen was dir die Brezn ungefähr kosten wird.
Ich der Schnelle fällt mir nur der hier oft beworbene Hufnagl ein!
Hannes Hufnagl A-1030 Wien, Schrottgasse 9/1
Tel.: +43 (0) 1 710 96 16

Ist jedoch ziemlich teuer, also würde mich auf alle Fälle umhören ob du es irgendwo günstiger herbekommst.


mfg Jedi

(in Bezug auf Nasgool)
Private Nachricht senden Post #: 5
Link vergessen .... - 21.6.2004 23:59:00   
Jedi_Knight

 

Beiträge: 739
Mitglied seit: 27.5.2002
Status: offline
http://www.mcm-music.at/reslweb1/kingdemo/gmd3.htm


greetz Jedi

(in Bezug auf Nasgool)
Private Nachricht senden Post #: 6
OK, des Problem is - 22.6.2004 10:25:00   
Nasgool

 

Beiträge: 14
Mitglied seit: 7.6.2004
Status: offline
der ist in Wien und ich in Linz. Ich werd mal meinen Mechaniker fragen. Was ich weiss werkt der auch etwas mit Ringgeräten.Nur wie gesagt ich wollts halt unterlassen, zu viel in der Werkstatt zu stehen mit dem Ringgerät. Aber gewisse Dinge gefährden dann doch definitiv meine Gesundheit beim nächsten mal Fahren. Da komm ich wohl nicht drüber hinweg.
Zum Glück, wie gesagt, war die Reibn net teuer, bzw. zum Glück bin i net mit dem Straßengerät gefahren. I würd ma sowas von in den A**** beissen.:-)

mfg Didi

(in Bezug auf Jedi_Knight)
Private Nachricht senden Post #: 7
also...... - 22.6.2004 10:44:00   
capt.vimes


Beiträge: 1966
Mitglied seit: 16.7.2002
Status: offline
original oder GFK-verkleidung?

die gabel und den rahmen vermessen lassen.

den lenkanschlag wieder anschweissen, ist ein schwachsinn - gabelbrücke tauschen! wenns dir da den anschlag runtergerissen hat, kannst nicht sicher gehen, dass das teil nicht auch beschädigt ist! auf alle fälle überprufen lassen. machen die gleichen, die auch den rahmen vermessen. zupin ist so eine firma.
willst den lenkanschlag begrenzen, nimmst am besten wuchtgewichte für die reifen! kleben gut und das blei ist weich, fängst damit den schlag ab ohne zurüchzufedern!

den tank weghauen, wenn er undicht ist, ansonsten lass eam! dich hauts sicher noch öfter auf und ob in die blechbeule jetzt 20 oder 18 liter reingehen ist sch***egal! wozu geld in eine unnütze reparatur reinstecken, nur damit das ding wieder 'schön' ausschaut?
vimes, capt

(in Bezug auf Nasgool)
Private Nachricht senden Post #: 8
Is a Nachbauverkleidung - 22.6.2004 11:08:00   
Nasgool

 

Beiträge: 14
Mitglied seit: 7.6.2004
Status: offline
aus GFK. Des mit die Wuchtgwichterl is ma ganz neu, oba sehr interessant. Des muas i probieren.
Also gut, Gabel und Gabelbrücke kontrollieren lassen, Rahmen checken lassen und beten dass nix hat. Nur weil des Kiesbett am Pannonia a so a Schei** is. Sunst hätt´s si die Reibn net überschlagn und die wär nur a weng abgschliffen.

meimei

Didi

(in Bezug auf capt.vimes)
Private Nachricht senden Post #: 9
bei einer GFK.... - 22.6.2004 12:27:00   
capt.vimes


Beiträge: 1966
Mitglied seit: 16.7.2002
Status: offline
kaufst dir epoxy und glasfasermatten und laminierst das zeug wieder zamm. ziemlich einfach, wennsd weisst, wie das geht, aber eine ziemliche batzerei!

wegen der bremse:
an beiden bremssättel hast oben kleine schrauberln mit einem nippel dran. schlauch rauf und einen auffangbehälter anschliessen. oben den ausgleichsbehälter öffnen und bremsflüssigkeit reinkippen bis zum anschlag. das schrauberl am nippel lösen und mit dem bremshebel flüssigkeit ins system pumben, dabei immer wieder den ausgleichsbehälter nachfüllen. das ganze machst solange bis die bremsflüssigkeit am bremssattel sauber und in einem glatten strom austritt. bremshebel gezogen halten und das schrauberl am nippel wieder zudrehen.
das machst an beiden sättel und du musst mit dem beginnen, der näher am hauptbremszylinder sitzt, also die kürzere bremsleitung hat!
und nicht vergessen davor natürlich die bremsleitung wieder anzuziehen! ;-)
vimes, capt

(in Bezug auf Nasgool)
Private Nachricht senden Post #: 10
entweder ebay oder - 22.6.2004 12:46:00   
sonicphil

 

Beiträge: 4055
Mitglied seit: 9.4.2003
Status: offline
drauf geschissen, iss doch wurscht wie des ding ausschaut. pinsel was auf den tank darauf, damit der nicht rostet.

zum vermessen und rahmen/gabe etc richten kann ich dir auch den hannes hufnagl (gmd computrack) empfehlen, wird ca 150 - 200 euro kosten. wenn der rahmen krumm ist kann das schon mal an die 1000 euro kosten ...

die gabel kannst auch selber kontrollieren, wenn du es dir zutraust, sie nach dem zerlegen auch wieder zusammenzubauen.
im normalfall verbiegt es die gleitrohre, die also ausbauen und auf einer ebenen fläche rollen. rollts nicht iss das gleitrohr hin, rollts ohne zu huepfen => passt das schon. optimal ist das natuerlich nicht aber man kann so fahren. auch die gabel macht der hannes wieder gerade.

-christian

(in Bezug auf Nasgool)
Private Nachricht senden Post #: 11
Ok mal danke - 22.6.2004 21:40:00   
Nasgool

 

Beiträge: 14
Mitglied seit: 7.6.2004
Status: offline
für die ganzen Posts. Die Verkleidung und den Tank werd ich verkitten. Irgendwie isses wirkli powidl ob da 2 Liter weniger reingehn. Bezüglich dem anderen Zeug werd ich mich mit einer Werkstatt in Verbindung setzen.

Natürlich könnt i die Verkleidung a vergessen, oba zur Übung probier i des amol. Siag i eh wie´s wird.

Greetz Didi

(in Bezug auf sonicphil)
Private Nachricht senden Post #: 12
wichtig ist - 23.6.2004 8:04:00   
sonicphil

 

Beiträge: 4055
Mitglied seit: 9.4.2003
Status: offline
dass nix wackelt was du siehst oder spuerst, nix scheppert was du hoerst und nix davon fliegt.

unterschätz das nicht, es ist extrem irritierend wenns ploetzlich irgendwas hoerst oder wenn das windschild wackelt.

-christian

(in Bezug auf Nasgool)
Private Nachricht senden Post #: 13
Seite:   [1]
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> TRIUMPH >> Tiger / Explorer >> Nach Ringstern Fragen zu Reparatur Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung