Motorradreifen / vorne u hinten gleichzeitig wechseln?

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Motorradtechnik >> Motorradreifen / vorne u hinten gleichzeitig wechseln? Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Motorradreifen / vorne u hinten gleichzeitig wechseln? - 30.1.2012 14:03:00   
Chris_Kraushaar

 

Beiträge: 6
Mitglied seit: 17.5.2010
Status: offline
Motorradreifen / Lebensdauer / vorne - hinten
gleichzeitig wechseln ?


GripGuru verweist mich mit meiner Frage an das Forum: "....da tummeln sich einige erfahrene Racer " 
- die ich hiermit freundlich grüßen möchte!

Meine Frage bezog sich auf das Sportfahren mit straßenzugelassenen Mororrädern, z.B. auf abgesperrten Strecken oder unter vergleichbaren Bedingungen.
- Nicht auf die Einhaltung von StvO oder gesetzl. Richtlinien!

....hatte die Erfahrung gemacht, dass das Gripverhalten des Hinterreifen über die Lebensdauer deutlich schlechter wird. Insbesondere die letzten 30 - 40 %, wenn womöglich noch ein Winter dazwischen liegt, sind für das Sportfahren unbrauchbar. Zumindest ist das mein subjektives Gefühl, wenn dann endlich wieder neue Reifen montiert sind.
Das Gripverhalten des Vorderreifen am Ende seiner Lebensdauer möchte ich in Schräglage nicht ausloten und kann es deshalb auch nicht beurteilen :-)
- aus Sorge, der Vorderreifen könnte sich ähnlich verhalten, habe ich immer beide gleichzeitig gewechselt, auch wenn er augenscheinlich noch ganz gut war. ( mehr als 60% mittig, Flanke so lala)

Gibt es beim "Sportfahren" eine übliche Vorgehensweise beim Reifenwechsel?

Vielen Dank für Hinweise oder Antworten

Chris

ps: z.Zt. BT016 pro,  Hinterrad 5Tkm / 2mm,  bis 4Tkm war der Grip bei nicht sehr warmen Reifen 1A
Private Nachricht senden Post #: 1
Motorradreifen / vorne u hinten gleichzeitig wechseln? - 30.1.2012 14:24:07   
Oessi-Sprenger

 

Beiträge: 11
Mitglied seit: 30.1.2012
Status: offline
Also, dass der Grip immer schlechter wird ... kann ich dir nur zustimmen.
Bei Slic-Bereifung hat sich das Problem mir noch nie gestellt ... die sind auf der Rennstrecke sowieso immer viel zu schnell weg.
Bei sportlicher Strassenbereifung ist es im Frühjahr schon eine Überlegung wert ob man nicht lieber gleich wechseln soll, wenn das Profil schon sehr gering ist.
Am besten wäre natürlich das Ding immer in einer Saison zu vernichten :D


_____________________________

no women, no cry ;)

(in Bezug auf Chris_Kraushaar)
Private Nachricht senden Post #: 2
... - 30.1.2012 18:26:02   
cougar87


Beiträge: 325
Mitglied seit: 27.4.2008
Wohnort: Villach
Status: offline
meine Erfahrung bis jetzt beschränkt sich zwar nur aufs (sportliche) strassenfahren, also nur profilreifen, aber ich tausche prinzipiell nur noch gleichzeitig.
habs am anfang versucht mit nur hinten tauschen, dann wenns soweit war den vorderen, in der zwischenzeit den hinteren wieder zamgfahrn und dann wieder den getauscht...
des habi genau mit 3 reifen gmacht in der saison und dann is mir zdeppert gworden. einer war immer am ende und mei reifenheinz hat mi alle paar wochen gsehn...
und wenn der vorderreifen sein dacherl krigt hat war an sportliches fahren eh nimmer zu denken.
jetzt tausch ichs gleichzeitig und weiß dass immer beide i.O. sind.

effizienz is ein thema, ka frage... vorallem wenn man des geld ned schei**n kann, aber bei den reifen spar i nimma.
ich nehme mal an dass es auf der piste ned viel anders sein wird oder?


_____________________________

die linke zum Gruß!

Sie müssen nicht verrückt sein um gut mit mir aus zukommen aber es erleichtert die Sache ungemein

(in Bezug auf Oessi-Sprenger)
Private Nachricht senden Post #: 3
...wenn der vorderreifen sein dacherl krigt hat - 30.1.2012 19:08:43   
Chris_Kraushaar

 

Beiträge: 6
Mitglied seit: 17.5.2010
Status: offline
"...wenn der vorderreifen sein dacherl krigt hat ..."

nett gesagt und bringt es wahrscheinlich auf den Punkt
Geld für das Hinterrad ausgeben und trotzdem " ist an sportliches fahren eh nimmer zu denken"

also: beide wechseln, ok

(in Bezug auf cougar87)
Private Nachricht senden Post #: 4
Slick.... - 30.1.2012 19:22:33   
zachbartl

 

Beiträge: 396
Mitglied seit: 17.3.2006
Status: offline

quote:

ORIGINAL: Oessi-Sprenger

Also, dass der Grip immer schlechter wird ... kann ich dir nur zustimmen.
Bei Slic-Bereifung hat sich das Problem mir noch nie gestellt ... die sind auf der Rennstrecke sowieso immer viel zu schnell weg.
Bei sportlicher Strassenbereifung ist es im Frühjahr schon eine Überlegung wert ob man nicht lieber gleich wechseln soll, wenn das Profil schon sehr gering ist.
Am besten wäre natürlich das Ding immer in einer Saison zu vernichten :D


Servus!
Was fahrst da für slicks? Am ring brauchst definitiv mehr hinterreifen (pirelli superbike, dunlop kr, dunlop d211gp).
Was für strecken fahrst denn? Und welche zeit?
wer so genau "spürt" wie lang ein reifen gelagert war, der sollt schon selbst wissen wann man wechselt. Und wenn der reifen ein "dacherl" zambringt, ist die frage zum rennstreckenfahren sowieso beantwortet. Gruß bartl

(in Bezug auf Oessi-Sprenger)
Private Nachricht senden Post #: 5
...wenn der vorderreifen sein dacherl krigt hat - 30.1.2012 19:25:40   
Hayabusamike

 

Beiträge: 70
Mitglied seit: 3.10.2007
Status: offline
ich habe unterschiedliche erfahrungen zum thema nachlassen des Grips gemacht.

Bei Michelin oder Bridgestone die einen relativ hohen Silica-Anteil haben (zwar gut für Nässe, aber mit egal) läßt der Grip bei weniger Profil stark nach.
Pirelli kann das schon um vieles Besser, der ist vielleicht bei Regen nicht so stark wie die oberen beiden, dafür meiner Meinung nach viel Sportlicher und der Grip hält bis er fertig ist.

Seither kommt auch meine GSX-R1000 nur mein Pirelli Rosso Corsa oder der SuperCorsa SP
Aber jeder hat seine eigenen Vorlieben, auf jeden Fall aber beide tauschen. Ist auch ein doofes Fahren wenn einer noch richtig "rund" und der andere schon eher einem Dach ähnelt!

< Beitrag bearbeitet von Hayabusamike -- 30.1.2012 19:27:10 >

(in Bezug auf Chris_Kraushaar)
Private Nachricht senden Post #: 6
das mitn dacherl - 30.1.2012 19:35:36   
cougar87


Beiträge: 325
Mitglied seit: 27.4.2008
Wohnort: Villach
Status: offline
das problem mitn dacherl habi bei der supermoto nie ghabt... bei der tuono allerdings fast bei jedem reifen...
woran genau liegt des eigentlich? mitfahrer sagen immer des kommt vom reinbremsen bei schwereren bikes... aber dann müssten des ja alle 1000er fahrer ham oder?
vielleicht beantwortet das die frage aber i muss auch gestehen dass i mit dem thunfisch ned die oberkurvensau bin... also vorderreifen hat immer seinen streifen an der flanke ghabt... hinten eigentlich immer weg... wenn des jetzt als indikator wichtig ist*G*

_____________________________

die linke zum Gruß!

Sie müssen nicht verrückt sein um gut mit mir aus zukommen aber es erleichtert die Sache ungemein

(in Bezug auf Hayabusamike)
Private Nachricht senden Post #: 7
das mitn dacherl - 30.1.2012 19:45:26   
Hayabusamike

 

Beiträge: 70
Mitglied seit: 3.10.2007
Status: offline
Das mit dem Dacherl hab ich auch immer ein wenig, kommt sicher vom reinbremsen in die Kurve, ich fahre relativ viel auf den Dolomiten ****n rum und da merke ich dieses Dacherl Phänomen noch mehr.
Denke das hängt auch mit den Talfahrten zusammen und eben in die Kurven (oft Kehre) hineinbremsen, hat aber auch fast jeder meiner Kollegen!

(in Bezug auf cougar87)
Private Nachricht senden Post #: 8
... - 30.1.2012 19:49:14   
cougar87


Beiträge: 325
Mitglied seit: 27.4.2008
Wohnort: Villach
Status: offline
danke für diesen beitrag
dann bin i ned allein und brauch mir keine sorgen machen*G*

dass es das am ring ned so geben wird kann i mir schon vorstellen, aber da werden reifen ja aus prinzip anders vernichtet als auf der strasse. wahrscheinlich geht man deswegen aufn ring...



_____________________________

die linke zum Gruß!

Sie müssen nicht verrückt sein um gut mit mir aus zukommen aber es erleichtert die Sache ungemein

(in Bezug auf Hayabusamike)
Private Nachricht senden Post #: 9
mit Bezug auf BT016 pro - 30.1.2012 23:02:49   
Chris_Kraushaar

 

Beiträge: 6
Mitglied seit: 17.5.2010
Status: offline
...Bridgestone macht selbst die Angabe, dass der Vorderreifen des "pro" doppelt so lang hält wie der BT016


( Grafig am Ende der Seite)

http://bestellung.bridgestone-mc.de/bt016-pro.html

- ein Effekt, den ich bestätigen kann!  ...also, was tun mit dem reichlichen Restprofil, eventuell mit "Dacherl"?

Bis jetzt sind die besseren Argumente hier für das Entsorgen

- die Nasshaftung interessiert mich nur soweit, weil es Grip bedeutet, auch wenn der Reifen noch nicht optimal warm ist, - weil ich den Reifen im normalen Straßenverkehr nicht immer auf Temperatur halten kann. 

Gruss

(in Bezug auf zachbartl)
Private Nachricht senden Post #: 10
.. - 31.1.2012 7:14:46   
makei81

 

Beiträge: 32
Mitglied seit: 13.7.2006
Wohnort: Land Sbg
Status: offline
Bei mir sind die Vorderreifen immer zuerst tot :-(
Habe bis jetzt immer gleichzeitig gewechselt, werde ich aber heuer nicht mehr machen.

(in Bezug auf cougar87)
Private Nachricht senden Post #: 11
1 vorderer = 2 hintere - 1.2.2012 18:53:54   
RRMike

 

Beiträge: 70
Mitglied seit: 13.2.2008
Wohnort: Eberstalzell
Status: offline
quote:

ORIGINAL: makei81

Bei mir sind die Vorderreifen immer zuerst tot :-(


Wie geht das den?



Lebensdauer meiner Reifen : 1 vorder Reifen = 2 hinter Reifen

Also ich hab nicht so viel Geld das ich einen halben vorder Reifen weg werfe....

< Beitrag bearbeitet von RRMike -- 1.2.2012 18:54:30 >

(in Bezug auf makei81)
Private Nachricht senden Post #: 12
das geht sehr wohl - 1.2.2012 19:34:19   
ViennaAgent


Beiträge: 920
Mitglied seit: 13.1.2008
Wohnort: Donau City
Status: offline
aber da fahre ich in einer völlig anderen Liga



_____________________________

Roman

(in Bezug auf RRMike)
Private Nachricht senden Post #: 13
.. - 1.2.2012 21:16:47   
makei81

 

Beiträge: 32
Mitglied seit: 13.7.2006
Wohnort: Land Sbg
Status: offline
Hast einen Tipp für mich? Vorne weniger bremsen?

(in Bezug auf ViennaAgent)
Private Nachricht senden Post #: 14
weniger - 1.2.2012 21:47:00   
ViennaAgent


Beiträge: 920
Mitglied seit: 13.1.2008
Wohnort: Donau City
Status: offline
anbremsen

_____________________________

Roman

(in Bezug auf makei81)
Private Nachricht senden Post #: 15
.. - 2.2.2012 6:18:05   
makei81

 

Beiträge: 32
Mitglied seit: 13.7.2006
Wohnort: Land Sbg
Status: offline
Dann komm i mit weniger Reifen aus, dafür brauch i mehr motorräder :-)

(in Bezug auf ViennaAgent)
Private Nachricht senden Post #: 16
besser beide - 2.2.2012 12:30:51   
friewi00

 

Beiträge: 1
Mitglied seit: 22.4.2005
Wohnort: Feld am See
Status: offline
also ich hab die letzten drei mal beide zur gleichen zeit gewechselt. war aber auch kein thema, weil vorne dachl und auf der flanke eine gerade null und hinten runter bis auf die indikatoren. ich muss aber dazusagen dass sich nach meinem 50er und der zufällig zeitgleichen anpassung der motorelektronik meine fahrweise geändert hat.
ich möchte eure meinung zu folgendem hören: als ich mich mit dem vorderreifen der gesetzlichen grenze näherte hat der grip merklich nachgelassen (klar), ich hab dann mal den reifendruck vorne auf 1,9 bar gesenkt und hatte ein besseres gefühl in den kurven. dann an der nächsten tanke wieder auf die vorgeschriebenen 2,5 und in den nächsten kurven war die freude schon wieder weg. Frage: ist das zufall oder nur blöd oder reifen sofort runter oder was? danke für eure tipps.

(in Bezug auf makei81)
Private Nachricht senden Post #: 17
eine universalantwort wirst nicht erhalten - 2.2.2012 12:49:01   
ignaz1


Beiträge: 14783
Mitglied seit: 19.5.2005
Wohnort: Wien
Status: offline
aber sobald du dich nicht mehr 100% sicher fühlst runter mit dem reifen, vor allem auf der rennstrecke weil da lässt du nicht nach was auf der straße schon mal der fall sein kann. wegen dem gewinn von 50 oder 80 euro einen abflug riskieren steht nciht dafür

_____________________________

Motorradfahren hebt Grenzen auf. Mensch und Maschine, Natur und Technik, alles wird eins.
Hubert Hirsch


(in Bezug auf Chris_Kraushaar)
Private Nachricht senden Post #: 18
Reifenluftdruck - 2.2.2012 18:18:34   
Chris_Kraushaar

 

Beiträge: 6
Mitglied seit: 17.5.2010
Status: offline
Du, ich suche mein Heil auch eher unterhalb des vorgeschriebenen Luftdruck von 2,5
- aber für mich ist das nur dann ok, wenn ich weiß, dass ich bei geringer Geschwindigkeit maximale Schräglagen üben möchte.
Die maximale Betriebssicherheit bei maximal möglicher Geschwindigkeit wird wohl beim vorgeschriebenen Luftdruck sein.

(in Bezug auf friewi00)
Private Nachricht senden Post #: 19
Seite:   [1]
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Motorradtechnik >> Motorradreifen / vorne u hinten gleichzeitig wechseln? Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung