Motorradlaie: 2 oder 4 Takter ? Wieviel ccm?

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Motorrad Sport] >> Enduro >> Motorradlaie: 2 oder 4 Takter ? Wieviel ccm? Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Motorradlaie: 2 oder 4 Takter ? Wieviel ccm? - 27.9.2004 18:18:00   
denschi

 

Beiträge: 22
Mitglied seit: 15.9.2004
Status: offline
Hi!

Kurz und schmerzlos:
Bin absoluter Motorradlaie
Ich möcht mir eine Enduro (vorzugsweise KTM) beschaffen.
Hab den "großen A-Schein".
Möcht Strasse und Gelände fahren!


Sind 2 takter (z.b. 125 EXC KTM offen) strassentauglich?
Wieviel ccm brauch ich um ne ansprechende Leistung zu bekommen?
(Vgleich 620 LC4 mit 125 EXC ?)


Preislich? Naja als Beginner sollten 2000 € reichen für den Anfang.


danke für eure Hilfe!
Private Nachricht senden Post #: 1
um 2000 - 27.9.2004 18:25:00   
Samot

 

Beiträge: 4969
Mitglied seit: 11.9.2002
Status: offline
wirst kaum eine KTM finden, die in einem guten Zustand ist,..

vielleicht probiers mal bei den 400er um Bj. 94.-96 herum..

eine 620er wirst um den Preis keine kriegen..

Tom

P.s:. generell kann ich glaub ich sagen,.. für die Straße kann Hubraum nicht schaden.. fürs Gelände kommst auch mit einer kleineren zurecht,. kommt halt drauf an wo du wieviel fährst..

Tom

(in Bezug auf denschi)
Private Nachricht senden Post #: 2
Wow - 27.9.2004 18:28:00   
KTMike


Beiträge: 966
Mitglied seit: 25.7.2006
Status: offline
Also allgemeiner gehts ja nimma.

Mal probieren ob sich eine ebenfalls allgemeine Antwort formulieren lässt.

Grob gesagt schätz ich mal, dass du ne Enduro suchst da wie von dir erwähnt Straße und Offroad in einem Motorrad vereint gewünscht wird.
Weiters kannst ned 2Takt mit 4Takt vergleichen, geschweige die das eine Ende des Spektrums mit dem Anderen. Also 125er mit 620er is ja doch a unterschied (nicht nur die bloße Kubikanzahl;)
Als Motorradleie würd ich die keine 2Takter empfehlen, es sei denn du Bist Schraubergott und machst dir die Service selbst ohne Motorradwissen. Ne zu große 4Takter könnt dich auch überfordern, aber das gilt es selbst herauszufinden, wieviel Schub du verträgst.
Also Kompromiss LC4 400 EGS BJ bis ca. 97 (damit der Preis auch hinkommt).
Mal ehrlich, man könnte stunden über solch globalen Aussagen diskutieren, aber ich hab grad was anderes vor eigentlich.
Vielleicht hats dir geholfen, sonst erkundigst dich mal bei einem Händler deines Vertrauens und fährst mal Probe, denn im Endeffekt musst du damit zurechtkommen und vorallem zufrieden sein. Was nützen dir da die Meinungen anderer, wennst nachher drauf kommst, dasst eigentlich ganz was anderes gesucht hast.

Viel Glück
KTMike

(in Bezug auf denschi)
Private Nachricht senden Post #: 3
WOW! - 27.9.2004 18:37:00   
denschi

 

Beiträge: 22
Mitglied seit: 15.9.2004
Status: offline
Danke für die schnelle Antwort!

Naja es is so:
- Wie gesagt preislich kann ich über 2000 fast nicht raus, wenn ich die Ausstattung(Jacke,Stiefel, usw.) auch noch finanzieren muss: schätz 1000€ werdens schon werden.

- Meine werten Kollegen, die alle schon fahren, haben mir eben zu ner 125er geraten, um mich eben NICHT zu überfordern! Also wenn du sagst eine 4takter wär für den Anfang besser, spielst du glaub ich auf die Bissigkeit der 2takter an, die mich zu Beginn überfordern könnten!

- Möchte wie gesagt auch viel Strasse fahren, und da sind 2 takter ja ?Sehr viel? weniger geeignet als die 4er ? Motorüberforderung wg mehr Gas geben um die Leistung herauszuholen(so wurde es mir erklärt).

- Reparaturmäßig bin ich auch ne 0. 2takter sind aber anscheinend wartungsfreundlicher weil einfacher im Aufbau, oder?

puh das is a stress mit dem Suchen! Werd mich aber jetzt schon umschauen für den Frühjahr, weil sie jetzt schätzomativ billiger sind!

grüße denschi

(in Bezug auf KTMike)
Private Nachricht senden Post #: 4
jo teifl... - 27.9.2004 18:46:00   
DucatiGeri

 

Beiträge: 178
Mitglied seit: 15.2.2007
Status: offline
...das ist ja eine frage!

wenn du in erster linie auf asphalt unterwegs bist, wirst meiner meinung nach mit einer 4takt-maschine glücklicher sein (lc4 620, etc...).
Wenn du mit Sozius unterwegs sein willst, gibts sowieso keine andere alternative.

wennst vorhast, dass`t doch des öfteren den hobel ambitioniert durchs gemüse treiben willst, würd ich zu einer 4takter mit etwas weniger hubraum greifen (so wie jetzt die EXC 400 Racing, weiß aber nicht in wie fern es ein vergleichbares bike in deiner angegeben preisklasse finden wirst). mit so einem moped musst du aber empfindliche abstriche auf dem asphalt machen - unbedingt vorher ausgiebig probefahren.

wennst durch dichte wälder und selektive hügel jagen willst und eh nur von daheim bis auf den hänger oder auf die nahegelegene cross-strecke fährst, würde ich auch eine 2takter mit 125 - 250 ccm in betracht nehmen.

wie gesagt, auf grund deiner allgemeinen frage ist es halt schwer, eine nicht allgemeine antwort zu geben.

da gibts nur ein: wissen auf welchem terrain du wie häufig unterwegs sein wirst und probefahren, probefahren, probefahren... nur so wirst freude damit haben.

hoffe dir geholfen zu haben.

mfg

geri

(in Bezug auf denschi)
Private Nachricht senden Post #: 5
Ich rate dir ... - 27.9.2004 18:47:00   
KTMike


Beiträge: 966
Mitglied seit: 25.7.2006
Status: offline
erkundige dich noch gut.
Deine derzeitige Einstellung zu den 2Taktern könnte dir nachher leid tun.
Also ich kenn ja deine Kollegas nicht, aber nur weil ne 125er weniger Leistung als ne "große" 4Takter hat, heißt es noch lange nicht, dass sie einfacher zu fahren ist. Keine Frage, im würdigen Gelände gibts wahrscheinlich nix praktischeres und Schmalz hat sie obendrein noch genug fürn Anfang, aber was soll ne 125er bitte auf der Straße schon ausrichten, außer nen kapitalen Motorschaden reißen.
Dass das Motorrad wartungsärmer ist, als ne LC4 stimmt nicht. Bei den 2Taktern (EXC) werden die Serviceintervalle nach Stunden gerechnet und nicht nach gefahrene Kilometer und die Stunden bis zum Service hast meist schnell herin, außerdem sind die EXCs auf Wettbewerb ausgelebt und das ganz sicher nicht auf der Straße, also nix mit 125-MotoGP Eisen.
Wies mit den (sehr) alten 125er Modellen von KTM aussieht hab ich sowieso keine ahnung, glaub nicht, dass die leicht zu finden sind (außer die hässlichen KTM-Sting-Gurken).

Also bitte beherzige meinen Rat und erkundige dich noch gut vor deinem Kauf, hasst ja eh den ganzen Winter zeit und fahren kannst sowieso erst im Frühjahr.

Sollte jetzt die allgemeine Meinung aufgekommen sein, dass ich was gegen 2Takter hab bist im Irrtum. Ich find halt nur, dass sie fürn Alltagsgebrauch zu schad sind um auf der Straße zu Grunde gerichtet zu werden.

CU KTMike

(in Bezug auf denschi)
Private Nachricht senden Post #: 6
aha! - 27.9.2004 19:18:00   
denschi

 

Beiträge: 22
Mitglied seit: 15.9.2004
Status: offline
Also:

- mit 2takter kein 2ter auf sitzbank möglich?
- mit 2takter (egal ob 125 oder 250) strassenfahren nicht möglich bzw. sehr dumm weil motor darauf nicht ausgelegt und dadurch kaputt wir.
-ja in 1.ter linie möcht ich mal asphalt fahren --> GRund: ich möcht mal generell mit der Maschine umgehen lernen und das is auf der Strasse, Wiese, leichtes Gelände sicher der beste Anfang.

ZITAT:"wennst vorhast, dass`t doch des öfteren den hobel ambitioniert durchs gemüse treiben willst, würd ich zu einer 4takter mit etwas weniger hubraum greifen (so wie jetzt die EXC 400 Racing, weiß aber nicht in wie fern es ein vergleichbares bike in deiner angegeben preisklasse finden wirst)"
--> Ja, das ises!
also müsst ich bei den KTM 400 LC4 EGS findig werden!

- Durch das Alter der Motorräder werden ja Ersatzteilkäufe unumgänglich: 4takter teile teurer und mehr Verschleiss bei denen?

- Blöd gesagt nun:
ISt so eine 400 LC4 EGS mit baujahr 95 und 20000 km überhaupt noch sinnvoll? "Bricht die nicht eh schon auseinander?"

grü´ße denschi



(in Bezug auf DucatiGeri)
Private Nachricht senden Post #: 7
was ich weiss... - 27.9.2004 20:12:00   
DucatiGeri

 

Beiträge: 178
Mitglied seit: 15.2.2007
Status: offline
...bekommst für eine lc4 400 sicher noch alle teile und die sind bestimmt nicht viel teurer als etwaiige teile für eine 2takter.

nach dem was du jetzt so geschrieben hast würd ich dir wirklich eine lc4 400 egs empfehlen.

der reitwagen schrieb im april `99 beim endurovergleichstest zwischen ktm lc4, yamaha wr400 und husaberg fe400:

zu ktm:... ein satz anständige enduro-reifen machen aus der soft-enduro den einzig echten dual-sportler. die egs ist schwer und breit, aber überraschend fit für`s leichte gelände...alles was sich am asphalt orientiert, aber im gelände trotzdem nicht peinlich sein will, muss auf die lc4 springen. auf welche? die strasse sagt 640er, das gelände sagt vierhundert.

und dual-sport (gelände - aber keine motocross-rennen, strasse, aber keine supersportrennen) ist schätzomativ genau das richtige für dich.

mfg

geri

(in Bezug auf denschi)
Private Nachricht senden Post #: 8
ähem - 27.9.2004 20:21:00   
wascy


Beiträge: 1116
Mitglied seit: 9.8.2002
Status: offline
nimm ne alte honda dominator;) kost nix, kann jeder richten, tuts fürn anfang;)

(in Bezug auf denschi)
Private Nachricht senden Post #: 9
aso ja.... - 27.9.2004 20:32:00   
DucatiGeri

 

Beiträge: 178
Mitglied seit: 15.2.2007
Status: offline
...ob du eine brauchbare 400 lv4 bekommst lässt sich nicht allgemein sagen.

wenn sich einer drauf aufgepasst hat und regelmäßig gewartet hat, kann so ein bike besser beisammen sein als eine 3-4 jahre alte maschine, bei der sich der besitzer nichts schei...!

mfg

geri

(in Bezug auf denschi)
Private Nachricht senden Post #: 10
Kurz und Schmerzvoll - 1.10.2004 12:41:00   
Freak75

 

Beiträge: 82
Mitglied seit: 25.3.2004
Status: offline
Da wirst ka Kantn finden um des Geld. Zumindestens keine zuverlässige. Der Kompromiss zwischen Gelände und Straße is glaub ich am ehesten mit einer EXC möglich aber auch nur mit zwei Reifengarnituren. Wennst Straße fahren willst nimmst die Supermotoreifen mit den passenden Bremsen und fürs Gelände nimmst die Stoppler. Nur so geht beides. Allerdings mußt du in Kauf nehmen das die EXC ein relativ weiches Fahrwerk haben was für die Straße nicht optimal is. Ein Freund fährt eine 525 EXC und is schwer zufrieden. Der brennt mich immer mächtig her mit seiner Reibn. Sleepy wenn du das ließt korregiere mich falls ich falsch liege.
Ölige Grüße ALEX

(in Bezug auf denschi)
Private Nachricht senden Post #: 11
Und es wird - 1.10.2004 13:17:00   
sprachbox

 

Beiträge: 12806
Mitglied seit: 13.8.2003
Status: offline
nix hin - im Vergleich zu einer alten Kantn *g*

LG, P.

(in Bezug auf wascy)
Private Nachricht senden Post #: 12
die 2 takter - 1.10.2004 13:42:00   
wm37


Beiträge: 25607
Mitglied seit: 29.2.2004
Status: offline
sind zwar im aufbau einfacher aber dafür musst du öfters mal mit einem reiber rechnen,und der ist teuer.also würde ich mich auch für einen 4 takter entscheiden.
wm37

(in Bezug auf denschi)
Post #: 13
Seite:   [1]
Alle Foren >> [Motorrad Sport] >> Enduro >> Motorradlaie: 2 oder 4 Takter ? Wieviel ccm? Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung