Motorradkleidung für Fahrschule

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Motorrad Zubehör & Bekleidung] >> Bekleidung >> Motorradkleidung für Fahrschule Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Motorradkleidung für Fahrschule - 26.4.2012 11:08:07   
BartSimson


Beiträge: 2
Mitglied seit: 24.4.2012
Status: offline
Hallo,
ch bin Stephan, 18 Jahre und komme aus dem schönen Sachsen.
Zurzeit fahre ich eine S51 (siehe profilbild) mit wahnsinnigen 3,7PS und 5Nm Drehmoment
Hab mir bis jetzt auch noch nicht so Gedanken wegen Kleidung gemacht.
Bis jetzt hab ich Shark S900, eine Jacke von Polo für damals 80€ (ist mehr für die Übergangszit, kann aber das Futter rausnehmen) und ein paar günstige Handschuhe für die kalte Zeit.
Bei der Fahrschule habe ich mich bereits erkundigt, das man nicht in T-Shirt und kurze Hose fahren darf Also brauch ich Schuhe, Hose und Handschuhe.
Nun steh ich vor der Frage. Günstig und zweimal oder günstig und einmal kaufen
Eigentlich wollte ich ja eine Lederkombi, weils besser aussieht und besser schützt. Im Preisbereich bis 400€ find ich allerdings nichts, was mich wirklich 100% überzeugt. Da ich allerdings nicht zweimal Geld für eine Kombi ausgeben will, habe ich mir gedacht, mit der Hose in Richtung leger zu gehen.
Das würde bedeuten, Jeans mit Knie- und Hüftprotektor oder Textil. Die kann ich ja dann immernoch anziehen, wenn ich mit meinem späteren Motorrad nur mal kurz in die Stadt fahre. Aus Leder würde ich mir dann im Winter was kaufen.

Nur die Frage, was ist empfehlenswert. Nächste bzw. übernächste Woche wollte ich mal Polo, Louis und co besuchen, um die Passform vorort zu überprüfen.
Da ich mich allerdings bei sowas schwer eintscheiden kann, brauche ich mal ein bisschen Beratung.

Ich habe mir Gedacht, die Vanucci Estimo II zu kaufen, mit Hüftprotektoren. Was gibt es denn noch in diesem Preisbereich bis 120€ an Textil?
Handschuhe werde ich mich dann Vorort entscheiden, aber auch da nehm ich gerne Empfehlungen an. Wichtig, guter Schutz und ich sollte nicht drin schwitzen wie in meinen jetzigen.

Dann stellt sich mir noch die Frage mit den Schuhen. Will ja mal was sportliches fahren, also brauch ich sowieso Sportstiefel.
Nur ist die Frage, ob die gleich kaufen oder bis zum Winter warten. Hatte gestern die Büse Sport an, die saßen ziemlich gut. Hat mit den jemand Erfahrung.
Was könnt ihr noch zu den Marken FLM, Vannuci, Held und Büse sagen.
Oder auch erstmal was normales, Louis hat momentan die Alpinestars Ridge WP für 100€. Die sollten doch ganz gut sein.
Insgesamt will (und kann) ich für Hose, Schuhe und Handschuhe nicht mehr als 300€ ausgeben.
Soll eben erstmal die Grundausstatung für Fahrschule und kurz mal in die Stadt fahren sein.

Wenn ihr mir vorab schonmal ein paar Tipps geben könnt, wäre ich sehr Dankbar. Nicht das mir ein Verkäufer dann irgendtwas schlechtes andreht.

Danke

Edit: Ich hab mir jetzt mal die besagten Alpinestars auf gut Glück bestellt. Die gibt es ja nich im Laden, hab ich gesehen.

< Beitrag bearbeitet von BartSimson -- 26.4.2012 11:55:43 >
Private Nachricht senden Post #: 1
hmmmm... - 26.4.2012 13:38:31   
Grazer


Beiträge: 1962
Mitglied seit: 30.7.2007
Wohnort: Bregenz
Status: offline
also, was stiefel anlangt schwören viele vermutlich auch nicht zu unrecht auf daytona... ich selbst als straßenkreuzerfahrer fahre mit truckerboots... das reicht bei meinem dampfer voll und ganz...

kombi: klar ist leder sehr widerstandsfähig, textil mittlerweilen aber nimmer viel schlechter! von daher würde ich als einstieg durchaus was legeres im jeans-stil mit entsprechendem material und protektoren empfehlen, da haben die großen drei sicher ausreichend zu bieten. vielleicht was mit membran, immerhin gibt es in europa relativ regelmäßig regen und so eine geile regenkombi marke "michelin-männchen" ist weder optisch noch praktisch der hit...

auf jeden fall wichtig sind vernünftige handschuhe! zu beachten ist, daß sie sich gut anziehen lassen, vor allem, wenn du schon eine jacke hast und daß sie dir auch nach einer halben stunde noch nicht die pfoten in morpheus arme treiben, d.h. die hände sollten drinnen nicht einschlafen!

meiner erfahrung nach drehen dir die leutchens der großen drei nicht unbedingt was an, sondern sie versuchen dich ehrlich zu beraten. solltest du dich über den tisch gezogen fühlen, wechsle im ersten versuch mal den berater, dann den laden und wenn das immer noch nix bringt, dann solltest vielleicht mal dich selbst als ursache in betracht ziehen... (scherzal!)

ach ja, die nobelmarken (büse, rukka & co) müssen nicht besser sein, nur weil sie teuer sind, es gibt auch qualitativ gute eigenmarken der drei! ich hatte als erstausstattung eine polo-drive-jacke um 49.95 in FN auf der messe gekauft und bin damit 45.000km bei allen witterungen in zwei jahren gefahren! da war sie trotz mangelnder pflege (okay, der regen wird's schon runterwaschen!) immer noch dicht, nur die nähte begannen altersbedingt zu bröseln...

_____________________________

nur wal i oid bin, bin i net gschaida wurn!!! söbst waunn ma noch 12 stund die ennie is hirn zaumgschüttlt hot, kummt a nix gscheits aussa!!!

(in Bezug auf BartSimson)
Private Nachricht senden Post #: 2
Motorradbekleidung - 29.4.2012 21:12:37   
BartSimson


Beiträge: 2
Mitglied seit: 24.4.2012
Status: offline
Die Schuhe sind gestern angekommen. Passten in 43 wie für mich entworfen und sind auch beim normalen gehen sehr bequem.
Nächste Woche gehts dann erstmal zum Hein Gericke. Wenn ich dort nichts finde, mach ich Louis und Polo unsicher. :)

(in Bezug auf Grazer)
Private Nachricht senden Post #: 3
Seite:   [1]
Alle Foren >> [Motorrad Zubehör & Bekleidung] >> Bekleidung >> Motorradkleidung für Fahrschule Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung