Motorradbekleidung für Neueinsteiger. Hilfe

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Motorrad Zubehör & Bekleidung] >> Bekleidung >> Motorradbekleidung für Neueinsteiger. Hilfe Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Motorradbekleidung für Neueinsteiger. Hilfe - 15.4.2013 14:59:34   
DominikAT

 

Beiträge: 3
Mitglied seit: 5.5.2008
Wohnort: Wels
Status: offline
Hallo liebe Foren Mitglieder.

Ich bin derzeit auf der Suche nach ner kompletten Motorradbekleidung von Kopf bis Fuss!
Da ich absoluter Neueinsteiger bin habe ich hier keine Ahnung u. Erfahrung zu den verschiedensten Marken u. Produktvorteilen von Motorradbekleidungen.

Bin jetzt schon mal Fix für einen 2-Teiler in Textil! (Habe Leder auch Probiert, jedoch tendiere ich eher zu Textil)

Habe mir zB. folgende Jacken angesehen: Vanucci RVX von Louis um € 350.- oder bei Wintex eine A Pro Aerotech für € 250,-
Mir ist schon klar dass man bei der Sicherheit am Falschen Ort spart.
Jedoch stell ich mir folgende Fragen:
-Tuts eine Jacke bis ca. € 200,- nicht auch?
-Auf welche Details soll ich bei der Bekleidung achten?
-Woher weiß ich welche Hersteller Top oder Flop sind?

Ich hoffe Ihr versteht in etwa mein Anliegen und könnt mir hier eure Erfahrungen mitteilen.
Achja evtl auch Wichtig. Hab zwar noch kein Bike, jedoch will ich Naked-Bike fahren.
lg
Dominik
Private Nachricht senden Post #: 1
Jo - 15.4.2013 17:20:31   
kps_Pilgram1


Beiträge: 22560
Mitglied seit: 10.9.2008
Wohnort: Du mich auch!
Status: offline

quote:

ORIGINAL: DominikAT


Ich hoffe Ihr versteht in etwa mein Anliegen und könnt mir hier eure Erfahrungen mitteilen.
Achja evtl auch Wichtig. Hab zwar noch kein Bike, jedoch will ich Naked-Bike fahren.
lg
Dominik


Griaß Di Dominik ...leida kaun i Dir in so aum Fall ned Helfen ..oba probiers amol do ..soin ned schlecht sein ...so hört man

www.bikester.at/bekleidung.html



Lg Pg


_____________________________












(in Bezug auf DominikAT)
Post #: 2
Bike - 15.4.2013 18:23:44   
xAlex


Beiträge: 1758
Mitglied seit: 24.10.2010
Wohnort: GF
Status: offline
Glaubst wirklich dassd eam damit hüfst?

Dere

(in Bezug auf kps_Pilgram1)
Private Nachricht senden Post #: 3
Jo UND scho - 15.4.2013 21:26:37   
kps_Pilgram1


Beiträge: 22560
Mitglied seit: 10.9.2008
Wohnort: Du mich auch!
Status: offline

quote:

ORIGINAL: xAlex

Glaubst wirklich dassd eam damit hüfst?

Dere


wos hod des mit mir zum Duan ..waunsd es scho so wichtig host ,wiaso host Ihm daun ned sölba gholfn ?....irgendwia sig i da oba a nix ...odrr

Lg Pg


_____________________________












(in Bezug auf xAlex)
Post #: 4
Jo UND scho - 16.4.2013 11:46:48   
DominikAT

 

Beiträge: 3
Mitglied seit: 5.5.2008
Wohnort: Wels
Status: offline
Mal so nebenbei eine weitere Zusätzliche Frage.

Wie sieht es aus mit gebrauchten Lederkombis bzgl. den Hygienischen Gründen?
Wie lässt sich eine solche Lederkombi reinigen?

(in Bezug auf kps_Pilgram1)
Private Nachricht senden Post #: 5
Najo - 16.4.2013 12:25:14   
kps_Pilgram1


Beiträge: 22560
Mitglied seit: 10.9.2008
Wohnort: Du mich auch!
Status: offline

quote:

ORIGINAL: DominikAT

Mal so nebenbei eine weitere Zusätzliche Frage.

Wie sieht es aus mit gebrauchten Lederkombis bzgl. den Hygienischen Gründen?
Wie lässt sich eine solche Lederkombi reinigen?


kommt drauf an wia des Jeda für sich entscheiden möcht ...i hab amal mei Oide ...ind Waschmaschin eineghaut (Auf Wollprogramm), dann lange Trocknen lassn Neu Eingfärbt und danach Guat eigfettet ...sollte man halt ned all zu oft machn ...Besser wars halt Die Kombi in a Putzerei zu geben zb do....www.textilpflege-hartmann.at....oba noch demsd ned in da Lage bist in Deim Profil an Ort zu benennen wosd her bist- suachst das halt es Näxte mal selba ausse waunsd lust dazua host .

Lg Pg

_____________________________












(in Bezug auf DominikAT)
Post #: 6
Najo - 16.4.2013 13:59:06   
DominikAT

 

Beiträge: 3
Mitglied seit: 5.5.2008
Wohnort: Wels
Status: offline
<-- Besser so

(in Bezug auf kps_Pilgram1)
Private Nachricht senden Post #: 7
Ja - 16.4.2013 14:17:06   
kps_Pilgram1


Beiträge: 22560
Mitglied seit: 10.9.2008
Wohnort: Du mich auch!
Status: offline

quote:

ORIGINAL: DominikAT

<-- Besser so


Schon ...findsd ned Besser ?..so was ma wenigstens welcher Ort ..weilsd ja gerade gsehn hast dos i Dir a Firma in Wean genannt habe , is ned wirkli Zielführend oder?

Jetzt kannst zb auf Google gehn und gibsts Leder Reinigung bzw Bekleidungs Reinigung Wels ein ...und passt scho.

mir selber ists Egal ob Leder oder Textil ....Wichtig ist das man sich Drinn wohl fühlt und das Protektoren Vorhanden sind .


Lg Pg





_____________________________












(in Bezug auf DominikAT)
Post #: 8
Ja - 5.7.2013 10:21:08   
anfaengerfehler

 

Beiträge: 5
Mitglied seit: 19.6.2013
Status: offline
Die Preise für Motorradbekleidung sind ja schon recht hoch. Kennt ihr Shops wo man sowas auch günstig(er) bekommt? Danke!

(in Bezug auf kps_Pilgram1)
Private Nachricht senden Post #: 9
. - 5.7.2013 10:47:00   
w_ds


Beiträge: 7036
Mitglied seit: 30.7.2004
Wohnort: Wiener Neustadt
Status: offline
Was gscheites kriegst ned wirklich günstig. kommt halt drauf an, was dir dein leben bzw. deine Haut im Ernstfall wert ist.

Ich fahr grundsätzlich nur in Leder, aber das ist meine persönliche "Macke".

Für Lederkombi, Helm, Stiefel, Nierengurt, und Handschuhe wirst dier schon mal einen Tausender richten müssen. Und da bist noch gar nicht im Top-Segment. Bei Textil schauts auch nicht wirklich besser aus.

Lederkombi (2-Teiler): Spidi; Vanucci oder Dainese haben auch sehr gute Produkte

Textil: Rukka, BMW (falls ich mir sowas noch einmal kaufen sollte - siehe Bemerkung oben)

Helm: Schale aus Fiberglas-Verbund (halten länger da UV-Licht beständiger); Marke: Schuberth C3 (Klapphelm da Brillenträger)

Stiefel: SIDI

Handschuhe: Vanucci mit Titan-Einlagen

Nierengurt: ist ziemlich egal ausser du willst Protektoren für Wirbelsäule drin haben oder hast sonst irgendwelche Sonderwünsche


Adressen:

http://www.bike-expert.at/shop/index.php

http://www.louis.at/


Greets,
w_ds


_____________________________

Nur ein Tag auf dem Motorrad ist ein guter Tag!

Mein Blog: http://stevesmotorradblog.wordpress.com

(in Bezug auf anfaengerfehler)
Private Nachricht senden Post #: 10
. - 10.1.2014 16:48:18   
HenryGra

 

Beiträge: 4
Mitglied seit: 10.1.2014
Status: offline
Hallo Dominik.
Mein Geheimtipp: Schau doch mal in dem Sale-Bereich von diesem Shop http://www.szeneshop.com/ Da bekommt man immer mal wieder richtig gute Harley Davidson Kleidung zu sehr günstigen Preisen.
Da kann man echt einiges sparen. Zur Zeit gibt es dort z.B. die Motorradjacke Comfort Cruiser für 199 statt 400€! Das ist meiner Meinung nach ein richtig guter Deal.
Gruß,
Henry

< Beitrag bearbeitet von HenryGra -- 10.1.2014 16:53:14 >

(in Bezug auf w_ds)
Private Nachricht senden Post #: 11
o - 10.1.2014 19:48:31   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline

quote:

ORIGINAL: DominikAT

Mal so nebenbei eine weitere Zusätzliche Frage.

Wie sieht es aus mit gebrauchten Lederkombis bzgl. den Hygienischen Gründen?
Wie lässt sich eine solche Lederkombi reinigen?

In der Reinigung deines Vertrauens kredenzen sie dir einen guten Preis und anschließend bekommst du das Leder gereinigt zurück.
Gilt übrigens auch für Textil.


_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf DominikAT)
Private Nachricht senden Post #: 12
... - 11.1.2014 16:02:31   
Yondaime


Beiträge: 1723
Mitglied seit: 9.5.2011
Status: offline
http://www.fc-moto.de/epages/fcm.sf/?ObjectPath=/Shops/10207048/Categories


der shop ist aber in deutschland.

(in Bezug auf MK1971)
Private Nachricht senden Post #: 13
Bekleidung - 19.1.2014 20:26:57   
steira_duc


Beiträge: 14
Mitglied seit: 18.1.2014
Status: offline
Hi,

Ich bin genau wie du auf der Suche nach einmal Kopf bis Fuß.
Muss mich bei der Gelegenheit auch gleich mal vorstellen:
Ich wohne in Salzburg (als exilsteira) und werde diese Saison, als "Späteinsteiger" (27) starten und zwar mit meiner Monster 620I.E.
Die steht schon in der Garage, aufgebockt und am Strom. Kann es kaum erwarten!
In der Zwischenzeit suche ich nach der Ausrüstung. Jacke ist klar, es muss eine Ducati sein, bei den Schuhen Helm usw nehme ich es nicht so genau.

Was ich bisher gelesen habe:

Textil ist atmungsaktiver und nicht so heiß im Sommer
Leder bietet dagegen mehr Schutz bei höheren Geschwindigkeiten (wenns di legt)
Wobei der Preis eigentlich fast der selbe ist.

Eine Frage möchte ich aber hier in den Raum schmeißen:
Wie steht ihr zu den Schuhen!?
Müssen es wirklich Stiefel sein oder reichen halbhohe. Da ich im Sommer auch öfters durch die Stadt in die Arbeit fahren möchte, neige ich doch zu den bequemen Lederschuhen.

MfG
Steira

(in Bezug auf Yondaime)
Private Nachricht senden Post #: 14
. - 19.1.2014 20:44:28   
w_ds


Beiträge: 7036
Mitglied seit: 30.7.2004
Wohnort: Wiener Neustadt
Status: offline
i finds lustig dass du di ned für a geschlecht entscheiden kannst. "Thomas" is ja eindeutig männlich und im Profil steht aber "Thomas, Student, Anfängerin" ...

Naujo, vielleicht grod mitten drin in der Geschlechtsumwandlung, wos was ma ...



_____________________________

Nur ein Tag auf dem Motorrad ist ein guter Tag!

Mein Blog: http://stevesmotorradblog.wordpress.com

(in Bezug auf anfaengerfehler)
Private Nachricht senden Post #: 15
hmmmm.... - 20.1.2014 8:20:56   
Grazer


Beiträge: 1961
Mitglied seit: 30.7.2007
Wohnort: Bregenz
Status: offline

quote:

ORIGINAL: steira_duc

Eine Frage möchte ich aber hier in den Raum schmeißen:
Wie steht ihr zu den Schuhen!?
Müssen es wirklich Stiefel sein oder reichen halbhohe. Da ich im Sommer auch öfters durch die Stadt in die Arbeit fahren möchte, neige ich doch zu den bequemen Lederschuhen.

MfG
Steira


ich ziehe bregenzerwäldersicherheitsschuhe vor...

www.holzschuhe.at

und nein, das ist ausnahmsweise ka schmäh!

_____________________________

nur wal i oid bin, bin i net gschaida wurn!!! söbst waunn ma noch 12 stund die ennie is hirn zaumgschüttlt hot, kummt a nix gscheits aussa!!!

(in Bezug auf steira_duc)
Private Nachricht senden Post #: 16
o - 20.1.2014 9:14:28   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline
Kommt drauf an was du willst.
Fürs Rumlaufen sind ja alle Schuhe daneben.

Beim Schalten musst du den Fuss bewegen, hier finde ich persönlich einen Stiefel angenehmer als so halbhohe Schuhe, da diese entweder zu fest oder zu locker sind.
Sportschuhe gehen auch ganz gut, aber mit denen fahr ich maximal zur Tankstelle.

Motorradstiefel sind ja dazu da, dass du Fuß voran rutscht, wenn du stürzt, also kommen "artfremde" Schuhe sowieso nicht in Frage, da die meisten zu sehr "kleben" und dich Kopf voran drehen würden.

Anprobieren, schalten ...

_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf steira_duc)
Private Nachricht senden Post #: 17
- - 20.1.2014 9:28:45   
steira_duc


Beiträge: 14
Mitglied seit: 18.1.2014
Status: offline
hi,

danke für die Antworten.
Bzgl den Schuhen, in der Arbeit habe ich sowieso ein Ersatzpaar also wären Stiefel in jedem Fall "vernünftiger" oder?
Preislich ist ja nicht viel um.


(in Bezug auf MK1971)
Private Nachricht senden Post #: 18
. - 20.1.2014 11:42:14   
Darkness_


Beiträge: 389
Mitglied seit: 29.12.2010
Wohnort: Klosterneuburg
Status: offline
Ich find a günstige Lederkombi immer noch besser als a teures Textilgwandl...natürlich nur auf den Schutz im Fall des Falles bezogen. Und des is mir des wichtigste. Wennst amoi grutscht bist mitn Textil wast warum Leder besser is.
Do soit ma scho a bissl was investiern. Geht jo doch um wos. Stiefel san a sicha gscheida als halbhoche. Helm im Gschäftl anprobiern und a weng obenlassen. A Fachgeschäft wird normal kan Helm verkaufen der a Schas is. Mit der Zeit kannst dir ja dann je nach dem was besseres zulegen

(in Bezug auf steira_duc)
Private Nachricht senden Post #: 19
. - 20.1.2014 12:54:56   
steira_duc


Beiträge: 14
Mitglied seit: 18.1.2014
Status: offline
daunk!

(in Bezug auf Darkness_)
Private Nachricht senden Post #: 20
Tante L. - 20.1.2014 13:15:58   
Grazer


Beiträge: 1961
Mitglied seit: 30.7.2007
Wohnort: Bregenz
Status: offline
bei der tante louis bekommst recht günstige und brauchbare stiefel! sollten für den anfang ausreichend sein, ich fuhr einige jahr so ein ähnliches produkt vom mitbewerber...

_____________________________

nur wal i oid bin, bin i net gschaida wurn!!! söbst waunn ma noch 12 stund die ennie is hirn zaumgschüttlt hot, kummt a nix gscheits aussa!!!

(in Bezug auf steira_duc)
Private Nachricht senden Post #: 21
Motorradbekleidung - 2.6.2014 11:23:26   
EnduroRalle

 

Beiträge: 1
Mitglied seit: 2.6.2014
Status: offline
Neben Helm, Nierengurt und Lederbekleidung ist auch gute Regenbekleidung angesagt, die es hier in großer Auswahl gibt.

(in Bezug auf DominikAT)
Private Nachricht senden Post #: 22
a - 22.6.2014 23:23:42   
Ollli

 

Beiträge: 160
Mitglied seit: 30.3.2010
Status: offline
Ich spreche mal aus meiner Erfahrung und du kannst dabei heraushören, was du möchtest.

Früher nach dem Führerschein fuhr ich Jeans und eine Lederjacke ohne Protektoren.
Nach einem harmlosen Sturz, in der Kurve weggerutsch bei 35km/h war die Jeans hin, die Lederjacke auch, ein paar blaue Flecken und der Lenker, Tank der sevenfifty kaputt.

Ich kaufte mir daraufhin eine Textiljacke mit Protektoren und eine Belo Lederhose mit Hartschalenknieprotektoren.

Nach 12 Jahren habe ich mir dann bei Louis so eine Vanucci Textilzweiteilerkokombi besorgt, meine Freundin ebenfalls. Nachdem meine Freundin an einer Leitplanke ganz leicht beim Stehenbleiben streifte, wirklich extrem leicht, war die Kombi dort durch. Der 2teiler ist von Vanucci das teuerste Stück, mit allen Protektoren ausgerüstet.

Mein Fazit: Nur noch Leder. Für die Straße ein 2teiler, für den Ring einen Einteiler.

Sofern du vor hast, länger beim Mopedfahren zu bleiben, kauf dir !einmal! etwas Gutes, statt etwas Billiges und dann etwas Gutes.
Was es dann wird, ist fast egal. Schau auf die !komplette! Protektorenausstattung und gaaaaaaaanz wichtig auf die Passform. 50 Protektoren schützen dich nicht, wenn sie beim Sturz verrutschen. Deshalb, sofern du keine Standardfigur hast, würde ich auch eine Anpassung in Erwägung ziehen. Bei Held und anderen Marken gibts neben den Standardgrößen 48 bis 60 auch Übergrößen und untersetzte Größen. Da bringt man immer was Passendes hin.

Bei den Stiefeln empfehle ich dir Daytonas mit Membran für die Straße und die Race Versionen für den Ring.
Kosten zwar extrem viel, hast du aber ewig da sie in Bayern produziert werden und nach Jahren immer noch reparieren lassen kannst. Bei den Handschuhen gibts viele gute Anbieter, die Helddinger haben sich aber einen recht guten Namen gemacht.

zur Wasserresistenz:
Die ist für mich zweitrangig, war aber damals bei der Textilkombi DAS Argument für mich. Warum nun nicht mehr.
Wir waren vor zwei Jahren in Frankreich in den Alpen Moped fahren. Es regnete, dann war es wieder wunderschön. Immer, wenn es kübelte, zogen wir trotzdem einen zweiteiligen Regenschutz an, da man dadurch noch trockener bleibt und das auch etwas wärmt.
Eine Regenkombi hält auch mal kurz 5 min Wasser aus und wenns länger regnet reicht die billigste Louisregenkombi völlig aus.

Helm: Passen muss er, Wangenpolster schön eng, Polsterung entnehmbar ist immer gut, gut ist auch, wenn z.B. Wangenpolster enger nachgekauft werden können. Ein Pinlockfisier ist dann von Vorteil, wenn du auch im Regen noch beschlagfrei nach draußen sehen möchtest. Sofern du an einen Klapphelm denkst, dann gibt lieber mehr als 300 Euro aus, Aktionen ausgenommen, da man einem billigeren Klapphelm den günstigen Preis dreimal mehr anmerkt und die Sicherheit etwas umstritten ist bei der Helmbauart.

Das sind meine Erfahrungen und müssen sich aber nicht mit deren von anderen decken.

Rechne mit 2000 Euro insgesamt, eher etwas mehr.
Das wars dann aber auch für längere Zeit, außer du wächst noch etwas in die Kleidung rein. ;)

Oli

ps. ..ach ja, fc-moto.de hat oft Vorjahresmodelle, solche mit "altem" Design zu sehr stark reduzierten Preisen. Ums Anprobieren wirst du aber nicht herumkommen.





< Beitrag bearbeitet von Ollli -- 22.6.2014 23:28:14 >

(in Bezug auf EnduroRalle)
Private Nachricht senden Post #: 23
Seite:   [1]
Alle Foren >> [Motorrad Zubehör & Bekleidung] >> Bekleidung >> Motorradbekleidung für Neueinsteiger. Hilfe Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung