Motorrad Suche Neuling

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Motorradkauf Beratung >> Motorrad Suche Neuling Seite: [1] 2   Nächste >   >>
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Motorrad Suche Neuling - 2.6.2014 22:23:28   
KrpeX

 

Beiträge: 14
Mitglied seit: 2.6.2014
Status: offline
Hallo Leute ! Bin neu hier und freue mich auf di Zusammenarbeit schön unter den bikern zu weilen :P

Ich bin der fabian 21 Jahre jung und komme aus Kärnten,

Ich habe gerade meinen Motorrad schein gemacht und bin auf der suche nach einem Motorrad, leider bin ich derzeit noch auf 48 Ps beschränkt -.- (A2)

Aus Erfahrung von den Autos(3 Jahre B Schein im Besitz) , weis ich das wenn mann ein billiges Fahrzeug kauft , nur investieren muss, da Motorräder jedoch neuland für mich sind weis ich nicht wie es sich dort so abspielt , wieviel muss man ausgeben um ein gutes Motorrad zu haben? Oder braucht man einfach nur Glück? Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

Ich würde mir gerne ein Naked Bike zulegen... Sehr angetan hat es mir die Suzuki Bandit , ich habe auch gelesen sie ist der VW Golf unter den Motorrädern.Diese würde ich von den ca 100 ps die sie hat dann drosseln lassen. Bin aber auch offen für andere Bikes bzw. eure Vorschläge.

Ausgeben könnte ich 2000-3000 € bekommt man für das gelt ein gutes bike? Oder soll ich bis nächstes Jahr sparen und dann mehr ausgeben? Ich würde halt am liebsten diese Saison schon fahren

Was sagt ihr?

Lg



Private Nachricht senden Post #: 1
. - 2.6.2014 22:35:11   
sevenfiftybiker


Beiträge: 12846
Mitglied seit: 27.7.2006
Status: offline
Sali Fabian

Die 600er Bandit bekommst du sicher um das Geld.
Die hält auch problemlos 100'000km.

Schau einfach auf die Verschleissteile und Unfallschäden (z.B. Lenkanschlag, etc.), weil die Verschleissteile können locker mal 1000€ kosten, wenn alles hinüber ist (2 neue Reifen, Service, Kettenkitt, Lenkkopflager, Bremsschreiben).

Ach ja, vernünftige Bekleidung kostet aber auch noch was.....

Grüsse in den Südosten

EDIT:
Weitere Kandidaten sind die SV650, CBF600, ZR-7, er-6,....

(in Bezug auf KrpeX)
Private Nachricht senden Post #: 2
ähm ... - 2.6.2014 22:35:57   
w_ds


Beiträge: 7043
Mitglied seit: 30.7.2004
Wohnort: Wiener Neustadt
Status: offline
... fabian - ein guter tip

nenn einen motorradfahrer ned biker, des habens da ned so gern

wir fahren nur zweiräder MIT MOTOR warum? ganz einfach - zu faul zum treten


_____________________________

Nur ein Tag auf dem Motorrad ist ein guter Tag!

Mein Blog: http://stevesmotorradblog.wordpress.com

(in Bezug auf KrpeX)
Private Nachricht senden Post #: 3
SERVUS - 3.6.2014 8:20:33   
kps_coco66

 

Beiträge: 679
Mitglied seit: 1.11.2013
Wohnort: Oberndorf
Status: offline
und i wollt ihn schon fragen warum er zum radlfahren an schein braucht.

Erst mal eine frage, - du machst grad den schein, lernst dabei auch Gesetze, warum fragst dann ob du eine Bandit drosseln kannst/darfst?

jetzt eine Feststellung,- du hast 3000.- des einheitsgeldes über, eine halbwegs gute Ausrüstung, die ja dein einziger schutz ist, nicht nur vor wind und wetter, weil da gibt's den 3 wetter taft dafür, kostet mal an guten 1000er, bleiben dir noch 2000er über. für diese 2000er bekommst ein Motorrad, aber sicher nicht das neueste, würd mal sagen ende 90ger bj, viell wennst glück hast anfang 2000er. die ist dann aber wenn schon, auf 25kw gedrosselt. kaufst dir eine offene kommt das noch dazu und der eintrag auch,- ca 300er. also nur noch 1700er über fürs Motorrad, da wird's dann eng werden mit der Auswahl und immer älter werden die in frage kommenden modele.

Fazit ziehst selber, i leg mi wieder ins bett

_____________________________

Die Freiheit auf 2 Rädern genießen

(in Bezug auf w_ds)
Private Nachricht senden Post #: 4
. - 3.6.2014 9:01:18   
w_ds


Beiträge: 7043
Mitglied seit: 30.7.2004
Wohnort: Wiener Neustadt
Status: offline
najo, in meiner jugend hots sowos wia den radlführerschein gegeben. owa der wor ned verpflichtend sondern freiwillig. olladings hot ma do nur 0ccm foarn diafm - oiso nix für mi

_____________________________

Nur ein Tag auf dem Motorrad ist ein guter Tag!

Mein Blog: http://stevesmotorradblog.wordpress.com

(in Bezug auf kps_coco66)
Private Nachricht senden Post #: 5
Hallo Fabian - 3.6.2014 9:04:25   
Hurricane1250


Beiträge: 1113
Mitglied seit: 9.7.2012
Wohnort: 5. Stock
Status: offline
was soll ich sagen, ich habe es wie Du gemacht. Den Führerschein erledigt und eine Bandit gegönnt, nur:

.) Konnte ich mir gleich eine 1250 kaufen
.) Hatte mehr Geld zu Verfügung

Generell ist es ein tolles unverwüstliches Motorrad und ist absolut zu empfehlen.
Aber wie schon Andere geschrieben haben, ist bei einem Neuling die gesamte Montur noch zu rechnen und ich persönlich finde, dass man hier nicht sparen darf. Also mit Helm und allem rechne mit mindestens 1000 Euro und veranschlage 1500 Euro.
Das erste Motorrad ist meistens zum Probieren also rechne auch ein paar Umfaller bzw. kleine Ausritte in die Botanik ein. Der Erhalt und Gebrauch von Motorräder ist generel nicht gerade schonend für die Geldbörse....
Persönlich rate ich Dir am Anfang, wenigstens für die erste Saison, zu einem "Probiereisen" und spare nebenbei auf deinen Traum, den Du dir dann vielleicht im nächsten oder übernächsten Jahr zulegen kannst.


_____________________________

Lead, follow, or get the hell out of my way!


http://www.youtube.com/watch?v=L_6u6ScfPbw

(in Bezug auf KrpeX)
Private Nachricht senden Post #: 6
Bist Du - 3.6.2014 9:07:14   
Hurricane1250


Beiträge: 1113
Mitglied seit: 9.7.2012
Wohnort: 5. Stock
Status: offline
in Dodge City aufgewachsen? Ich glaube wir sind vom sleben Jahrgang und ich brauchte den Radlerschein, sonst hätte ich mit 10 Jahren nicht in die Schule fahren dürfen.
Erst mit 12 konnte ich die unbegrenzte Freiheit spüren und durfte mit meinem Eisen in den Ferien vor dem Eissalon prollieren

_____________________________

Lead, follow, or get the hell out of my way!


http://www.youtube.com/watch?v=L_6u6ScfPbw

(in Bezug auf w_ds)
Private Nachricht senden Post #: 7
Aller Anfang - 3.6.2014 9:36:47   
Gittelsberg

 

Beiträge: 36
Mitglied seit: 8.9.2013
Wohnort: Wien
Status: offline
Hallo,
erst mal Glückwunsch zum Schein.
Wenn ich mal meinen Senf dazugeben darf - ich bin selbst letztes Jahr Anfänger gewesen. Die Vorposter haben ohnehin schon die Notwendigkeit von Schutzausrüstung erwähnt. Da geht schon mal etwas Geld drauf.
Ich hab mir auch ein günstiges Motorrad geholt, das ich letztes (und dieses) Jahr fahre. Da am Anfang die Wahrscheinlichkeit von Ausrutschern u.Ä. generell höher ist, ist dann nicht so viel Geld kaputt, wenns ein Totalschaden sein sollte (und ich opfer lieber das Motorrad als mich dazwischen zu werfen, um große Schäden zu vermeiden). Nächstes Jahr wirds dann ein größeres/neueres/besseres

Ein Kumpel von mir ist von 125ccm umgestiegen und hat sich ne SV650 geholt. Der ist damit sehr zufrieden, 650ccm aus 2 Zylindern geben genug Druck von unten heraus, um auch mal etwas schaltfauler zu fahren. Ist auch schon für nicht allzu großes Geld zu haben, was ich so mitbekommen habe. Bezieh die eventuell auch in deine Überlegungen mit ein.
Soweit ich weiß, darf nach den neuen Bestimmungen das Motorrad in der offenen Version nur doppelt soviele PS wie in der gedrosselten haben - weil du geschrieben hast "ca 100 PS". Mach dich da schlau, bevor du da Geld versenkst.

Gruß
Gittelsberg

(in Bezug auf KrpeX)
Private Nachricht senden Post #: 8
..grübel.. - 3.6.2014 14:01:03   
silli


Beiträge: 13031
Mitglied seit: 28.10.2002
Wohnort: 102 km vorm stilfser
Status: offline
quote:

. Also mit Helm und allem rechne mit mindestens 1000 Euro und veranschlage 1500 Euro.

oiso i bin grössenmässig in da 3xl liga dahoam und mei bluzer is a nit da kloanste,vo händ und fiass reden ma nitta,gö
helm:shark
textil kombi alpinestars
handschuach held.
stiefel,irgendwas vom detlev,kimmst logga mit 5-600 hunnys aus.
wenn ma natürlich,a masskombi, abgestimmt auf des handtascherl seiner frau,
kaffen mog,kostet des natürlich mehr
was des mowed angeht,werds bei so 2500,nit mehr geben als a suzuki gs 500,honda cb 500......
wenn er auf exoten steht hoysung 65o n........
wenn ich jetzt für mich so zurückdenke,i hab selten mehr wia 15tausend ausgeben,olladings schilling
dazumal ,hab ich aber auch mit liebe geschraubt,heite is ma a ölwechsel schon zuviel

griasserl

aso, des hattat ich jetzt auch de ondannen,viel geld für kleidung ausgebenden schreiben kennen

_____________________________

Wer Trinken,Rauchen und Sex aufgibt,
der lebt auch nicht länger,es kommt ihm nur so vor.
sigmund freud






(in Bezug auf Hurricane1250)
Private Nachricht senden Post #: 9
- - 3.6.2014 14:34:09   
sevenfiftybiker


Beiträge: 12846
Mitglied seit: 27.7.2006
Status: offline
quote:

ORIGINAL: Hurricane1250
Also mit Helm und allem rechne mit mindestens 1000 Euro und veranschlage 1500 Euro.


Machen wir eine Kostenaufteilung, für vernünftige Bekleidung (ohne spezielle Sonderwünsche, hohe Ansprüche oder auch Sonderaktionen):
Textilkombi: 300-400€ (mit Membran, aber keine Original Gore-Tex)
Helm: 150-200€ (kein Fiberglas-Helm, sondern Polycarbonat, Lexan etc.)
Stiefel: 100-150€
Handschuhe: 50€

Klar gehts teurer (ja, mein Helm hat ohne Märchensteuer knapp 350€ gekostet ), aber wenn es wirklich sein muss, gehts auch billiger, allerdings dann mit idR. erheblichen Einschränkungen z.B. in Sachen Komfort. Dann wirds mit schlauer Membran-Technik mühsam, die Stiefel sind dann oftmals nur bedingt Wasserdicht und die Bekleidung insgesamt lausiger verarbeitet.

Eine billige Lederkombi solltest du +/- um dasselbe Geld bekommen (z.B. Louis).
Du hast nicht das schönste, beste oder sonstwas; aber solide Durchschnittsware.

(in Bezug auf Hurricane1250)
Private Nachricht senden Post #: 10
Okay - 3.6.2014 16:20:15   
Hurricane1250


Beiträge: 1113
Mitglied seit: 9.7.2012
Wohnort: 5. Stock
Status: offline
aus der Nummer kum i nur mehr aussa, wenn ich Eich des vorrechna.....

Helm....aufgrund meines geistigen Potentials komme ich unter 3 XL und einer netten Passform ned um einen Schuberth herum....habs heuer wieder versucht....500 gerade aus

Handschuhe: Vanucci (bitte ned steinigen wenn i des Glumpo foisch schreib) 100

Jackerl und Hoserl: jeweils um de 350 pro Stickl a von Vanucci

Stieferl: Daytona um 150 glaub i

Und wie man sieht hab ich dabei ned unbedungt auf Putz ghaut mit Rucca und dergleichen. Nach oben hin hätte es mehr als nach unten gegeben. So unrealistisch is des ned wos i do zaumschreib.

A regenkombi hob i a oba des is so ein Wegwerfzeigs um 10 Euro....für die kurze Nässe



_____________________________

Lead, follow, or get the hell out of my way!


http://www.youtube.com/watch?v=L_6u6ScfPbw

(in Bezug auf sevenfiftybiker)
Private Nachricht senden Post #: 11
. - 3.6.2014 16:39:31   
sevenfiftybiker


Beiträge: 12846
Mitglied seit: 27.7.2006
Status: offline
Schuberth und Daytona sind schon mal Oberklasse, ebenso wie Alpinestars und Dainese.

3XL? Geistiges Potential? Meiner Meinung nach ist das eher ein Wasserkopf, nicht?
Aber 3XL beim Helm ist schon eher Sonderfall, daher kanns mit einem Standardschädel durchaus auch anders rauskommen.

Klar kann man auch für 700€ ein Kombi kaufen, das eine Original Gore-Tex Membran hat (Textil) oder auch eine gehobene NoName-Lederkombi (was nun mal die Louis-Eigenmarke ist).

Luft nach oben gibts immer. Man kann auch locker 5000€ für die Ausrüstung ausgeben und wenn man 0 Ansprüche hat, kommt man auch mit 300€ raus. Ob man in beiden Fällen glücklich wird, sei mal dahingestellt.

Als Textilkombi dürfte die für rund 500€ (laut Liste) nicht allzu schlecht sein:
http://www.motorradonline.de/motorradbekleidung/kauftipp-allwetter-textilkombistest-motorrad-72014/546998


Aber zurück zum Thema:
Persönliche Meinung: Man kommt mit weniger als 1000€ raus, aber dann muss man halt irgendwo Kompromisse machen.
Motorräder für 2500€ sollten sich auftreiben lassen, aber auch hier: Kompromisse sind nötig. Schlussendlich muss in der Preisklasse der Zustand (Unfälle, Verschleissteile, Zulassung) viel stärker gewichtet werden als der Jahrgang, Km oder das Modell.

(in Bezug auf Hurricane1250)
Private Nachricht senden Post #: 12
Ähmmmmm - 3.6.2014 17:00:34   
Hurricane1250


Beiträge: 1113
Mitglied seit: 9.7.2012
Wohnort: 5. Stock
Status: offline
Wasserkopf???

Ja Schuberth ist Oberklasse, aber der Einzige, der meinem Haupt schmeichelt und somit komme ich leider nicht aus diesem Dilema, dass ich mir eben solchen kaufen muss. Habe zig Andere versucht.

Und mal ehrlich, sicher kann ich mir beim freundlichen Inder am Kirtag nach der 10 Uhr messe meine Ausrüstung kaufen und dabei Geld sparen, wobei ich mir dann nicht sicher bin ob nackt fahren doch vorteilhafter wäre.

Bei meiner Textilkombi waren alle Protektoren schon inklusive also Rücken, Schulter, Ellbogen Knie und musste nichts nachrüsten. Ein bisserl fährt da der Sicherheitsgedanke mit....ich habe leider schon 2mal das Vergnügen gehabt mich auf die Ausrüstung verlassen zu müssen und bis auf 2 gebrochene Protektoren habe ich nichts gehabt.

Natürlich ist es gute Mittelklasse in dem Preissegment und natürlich gibt es günstigere und gute Sachen, aber bei einem gebürtigen Mostviertler Bauernbuben mit der Statur eines alten russischen T-90 kannst halt nicht alles anziehen.

Und das mit dem Wasserkopf..........

_____________________________

Lead, follow, or get the hell out of my way!


http://www.youtube.com/watch?v=L_6u6ScfPbw

(in Bezug auf sevenfiftybiker)
Private Nachricht senden Post #: 13
. - 3.6.2014 17:46:17   
sevenfiftybiker


Beiträge: 12846
Mitglied seit: 27.7.2006
Status: offline
Tja, was soll man da als Ostschweizer Bauernbub schon sagen? Offenbar ist die Ernährungssitutation hierzulande nicht so grossartig, ich bringe es nur auf rund 70kg.

3XL muss ein Wasserkopf sein, zumindest aus der Ferne betrachtet.

Die Preise habe ich nicht von einem Billigstinder, sondern von Polo, Hein-Gericke und Louis. Aber item, darum gehts hier eigentlich gar nicht.

(in Bezug auf Hurricane1250)
Private Nachricht senden Post #: 14
. - 3.6.2014 19:35:27   
KrpeX

 

Beiträge: 14
Mitglied seit: 2.6.2014
Status: offline
Sooo erstmal danke an alle für die zahlreichen antworten , mit soviel Unterstützung hab ich ich gerechnet :D aber scheint so zu sein unter " Motorradfahrern" ( danke @w_ds werd ich mir merken :D)

@coco66

quote:

Erst mal eine frage, - du machst Grad den Schein, lernst dabei auch Gesetze, warum fragst dann ob du eine Bandit drosseln kannst/darfst?


Wo habe ich den diese frage gestellt? ( und diesesmal genau lesen)


-----

Zurück zum Thema .... das Budget von 2000-3000 euro ist rein für das Motorrad ohne andere Abzüge ... aber nett das ihr schon vorausdenkt/rechnet :D

An die anderen kosten habe ich gedacht bzw. dies ist dann nebenbei kein Problem mit ein wenig Aufteilung.

Helm habe ich mir schon vor einen Monat einen gekauft den SOHEI NXR für ca 450 euro...
Wenn ich das Motorrad habe wird meine erste Tour nach villach zum louis dort werde ich mir ein Mitteklasse oberteil zulegen und Handschuhe ... dann wenn das Geld wieder passt bzw. beim nächsten Lohn kaufe ich mir eine Hose und Schuhe... und das schlimmste ist gekauft....


Das habe ich schon alles bedacht und ich denke das wenn ich 1-2 Monate mit einer Halbwegs Dicken Jeans fahre das auch nicht schlimm sein wird, ich fahre schon aggressiv aber ich kenne meine grenze und bin sehr achtsam auf der Straße... ich denke so haut das super hin... also 2000-3000 euro sind für das Motorrad übrig , nur für das Motorrad.

@Gittelsberg

Danke dir ich werd darauf achten, ein Kumpel von mir hat sich auch eine badit geholt die wird von der Werkstadt wo er sie kauft A2 tauglich gemacht... ich denke das haut schon hin... bevor ich ein Modell kaufe werde ich mich aufjedenfall genaustens informieren...


lg und danke nochmal an alle für das mit diskutieren.

(in Bezug auf sevenfiftybiker)
Private Nachricht senden Post #: 15
genau - 3.6.2014 21:18:19   
kps_coco66

 

Beiträge: 679
Mitglied seit: 1.11.2013
Wohnort: Oberndorf
Status: offline
SERVUS, an den kann ich mich auch noch erinnern, haben wir in der Schule gemacht mit an Polizisten, damit haben wir dann schon mit 10 Jahren im Straßenverkehr teilnehmen dürfen ohne Begleitperson anstatt mit 12. und als Kennzeichen gabs a Fandl was wir uns am Gebäcksträger angebunden haben, Rot-Weiß-Rot mit dem Bundesadler drauf.

_____________________________

Die Freiheit auf 2 Rädern genießen

(in Bezug auf w_ds)
Private Nachricht senden Post #: 16
NA Servas - 3.6.2014 21:37:58   
kps_coco66

 

Beiträge: 679
Mitglied seit: 1.11.2013
Wohnort: Oberndorf
Status: offline
SERVUS, die Frage hast du nirgends gestellt, das ist richtig, nur solltest du wissen, und darauf bezog sich meine Antwort zum Nachdenken, das du eine Bandit die 98Ps hat nicht drosseln darfst, naja, drosseln schon aber du darfst sie trotzdem nicht fahren weil die Ausgangsleistung zu hoch ist. Darum hab ich ja auch geschrieben ob du Gesetze lernst. Anscheinend nicht, laut deiner Antwort!!!!

Bezüglich Kleidung,- wenns dich mit einer auch noch so dicken Jeans legt, bist nach ein paar Metern rutschen fast nackt, also, auch hier nur ein gut gemeinter Rat, kauf dir zur Jacke auch gleich eine Hose, gibt genug Angebote, da solltest einfach nicht sparen, ist aber deine Haut, kann mir also egal sein. Schuhe das gleiche, normale Schuhe, sprich Turnschuhe, Halbschuhe zieht es dir im obig beschriebenem Fall aus, hast keinen Schutz an den Knöcheln ect., Außerdem sind immer irgendwelche Schuhbänder im Weg die sich irgendwo am Motorrad verhängen können, blöde Situation wennst mal schnell den Fuß runter bringen sollst und du hängst, dann fällst nämlich zsammt der Maschin um. Aber auch hier, sind ja deine Haxn, rest siehe oben!

Ich finde es einfach unvernünftig an Kleidung zu sparen, Motorradfahren ist eben kein billiges Hobby und wenn, dann sollte die Ausrüstung auch komplett sein oder gar nicht damit anfangen.

Um dir auch was positives zu schreiben, um 2500 - 3000,- bekommst schon ein gutes Motorrad, da kannst mit einer 650er anfangen, die sind auch zu drosseln, solltest dir beim Händler ansehen und auch machen lassen, weil nur dort bekommst die notwendigen Papiere um es auch eintragen zu können und dann wieder umgekehrt.
Und kauf dir keine pseudo gedrosselte, wenns dich erwischen mit sowas gehst wieder eine Zeitlang zu Fuß

_____________________________

Die Freiheit auf 2 Rädern genießen

(in Bezug auf KrpeX)
Private Nachricht senden Post #: 17
und nochwas - 3.6.2014 21:44:21   
kps_coco66

 

Beiträge: 679
Mitglied seit: 1.11.2013
Wohnort: Oberndorf
Status: offline
Du fährst agressiv bist aber Vorsichtig auf der Straße! Beißt sich da nicht der Hund in den Katzenschwanz? Solltest viell mir und den anderen die das nicht ganz verstehen erklären wie du das unter einen Hut bringst!

_____________________________

Die Freiheit auf 2 Rädern genießen

(in Bezug auf KrpeX)
Private Nachricht senden Post #: 18
...... - 3.6.2014 22:36:17   
KrpeX

 

Beiträge: 14
Mitglied seit: 2.6.2014
Status: offline
Hallo...

Nun wie gesagt bin ich Neuling auf dem gebiet, was ich mitbekommen habe gibt es verschiedene Modelle an bandit,s mit verschiedenen Ps.
Dazu ist die bandit nur eine Möglichkeit es gibt auch noch andere Typen, um das alles geht es aber nicht, sondern darum ob das geld für etwas gutes reicht.
Zur Bekleidung... Das es nicht schlau ist mit der jeans zu fahren weis ich, auch wenn sie 2cm dick ist... Je nach geld Möglichkeit werde ich alles so schnell wie möglich kaufen... Wie gesagt wird es nicht allzulange dauern , wenn möglich kauf ich auch alles gleich, über das denke ich aber genauer nach wenns soweit ist. Zuerst brauche ich ein Motorrad...
Zur Aggressiven Fahrweise.... Das soll so gemeint sein das ich nicht krieche und ab und zu gerne gas gebe! Jedoch fahre ich normal , vorausschauend , und mit hirn!

Lg

(in Bezug auf kps_coco66)
Private Nachricht senden Post #: 19
... - 3.6.2014 22:52:17   
kps_coco66

 

Beiträge: 679
Mitglied seit: 1.11.2013
Wohnort: Oberndorf
Status: offline
möchte ja nicht klugscheissern,- aber wäre es nicht besser vorher die Kleidung und dann das Motorrad? nur rein von der Logik her?
es gibt verschiedene modelle Bandit, von 78 PS die 600er, 87ps die 650er, dann kommen schon die 100er und drüber.
hab jetzt nicht im kopf wie groß du bist, aber auch fesch sind die Er6 von Kawasaki, oder die SV von Suzuki, XJ Modelle von Yamaha, wenns was in diese Richtung sein soll. Bekommst alle um dein angestrebtes Budget, alle Drosselbar.

Ich wünsch dir auf jeden Fall mal eine schöne Restsaison, viel Spaß beim aussuchen und kaufen, immer eine Handbreit Asphalt unter den Gummis, und denk dran,-

immer erst anhalten und dann absteigen

_____________________________

Die Freiheit auf 2 Rädern genießen

(in Bezug auf KrpeX)
Private Nachricht senden Post #: 20
.... - 3.6.2014 22:54:40   
KrpeX

 

Beiträge: 14
Mitglied seit: 2.6.2014
Status: offline


bezüglich drosselung....

48+ 48(dopelte leistung) =96

Dieses modell hat 78ps ungedrosselt... Also kein Problem....

(in Bezug auf KrpeX)
Private Nachricht senden Post #: 21
.... - 3.6.2014 22:55:04   
KrpeX

 

Beiträge: 14
Mitglied seit: 2.6.2014
Status: offline
Ich sag danke fürs mitreden ja.... Das mit der Kleidung mach ich schon irgendwie :P wie gesagt mir ist wichtiger zuerst das Motorrad zu haben...
Und das mit dem anhalten vor dem absteigen krieg ich auch noch hin :D hoffen wir mal

Lg

(in Bezug auf KrpeX)
Private Nachricht senden Post #: 22
. - 3.6.2014 23:30:14   
sevenfiftybiker


Beiträge: 12846
Mitglied seit: 27.7.2006
Status: offline
Gratulation zum Shoei NXR, den habe ich mir dieses Jahr auch geholt (allerdings habe ich dem Tapir / Spindelegger nichts geschenkt und die Märchensteuer zurückverlangt ).

Egal ob Bandit, SV650, CB500, CBF500/600, SV650, ZR-7, XJ6,... wirklich viel falsch machen kannst mit allen nichts. Aber: Zustand, Verschleissteile, etc. bestimmen den Marktwert.
100'000km machen alle bei GUTER Pflege.

Nur zur Info:
Jeans haben einen grossen Nachteil: Wenn du einen Unfall hast, die werden schön warm und brennen sich schön in das Fleisch ein.

.... und bitte, gewöhne dir das aggressive Fahren so schnell wie möglich ab. Danke!
Mich gehen man meisten die Leute auf der Strasse auf den Wecker, die sich etwas beweisen müssen oder sich provozieren lassen. Weil beide Fahrer(innen)arten gehen hohe Risiken ein, egal ob auf 2, 3, 4 oder mehr Rädern!

... und meinen langsamsten Unfall hatte ich diesen Frühling und das war der einzige, wo ich zum Arzt musste...

(in Bezug auf KrpeX)
Private Nachricht senden Post #: 23
Nochmal Senf - 4.6.2014 11:09:37   
Gittelsberg

 

Beiträge: 36
Mitglied seit: 8.9.2013
Wohnort: Wien
Status: offline
Hallo nochmals,
kann ich schon auch gut verstehen, dass du vor allem das Motorrad haben willst

Ich weiß, dass das nicht deine Frage ist und du auch schon mal abgewunken hast , aber: wenn du dir ne Motorradjacke holst, würde ich persönlich empfehlen v.a. auf gute Schulterprotektoren zu achten (aber wie gesagt, ich bin auch noch Fast-Neuling und kein Fachmann). Wenn du umkippst, ist meist die Schulter zuerst dran. Ein Kumpel von mir hat mir das empfohlen (da ihm so passiert), und ich selbst habs bei nem Umfaller mit niedriger Geschwindigkeit auch so miterlebt (da war ich auch über den Schulterprotektor froh).

Falls du zuwenig Geld für ne komplette Montur über hast, wär evtl auch überlegenswert eine Lederhose mit Protektoren zu holen und oben zumindest ne Protektorenweste mit Schultern, Ellbogen und Rückenprotektor (ähnlich wie Motocross-Modelle). Nur mal so als Gedanke.
Dass das nicht dasselbe ist wie ne "richtige" Montur ist klar, aber im Falle eines Sturzes bist du über jeden Protektor froh, der dir den direkten Kontakt mit der Straße erspart.
Und ohne dir jetzt das Fahrkönnen abzusprechen - aber du kannst auch stürzen indem nicht DU einen Fehler machst, sondern jemand anders - dich übersieht, schneidet o.Ä. Muss man halt auch immer damit rechnen.

Allzeit gute Fahrt
Gittelsberg

(in Bezug auf KrpeX)
Private Nachricht senden Post #: 24
.... - 4.6.2014 13:33:11   
kps_coco66

 

Beiträge: 679
Mitglied seit: 1.11.2013
Wohnort: Oberndorf
Status: offline
SERVUS,
allein das Wort Fahrkönnen ist bei einem Anfänger schon ein vopah! Aber darum fährt er ja vorrausschauend mit Hirn beim Gas geben.
Ich bin ja auch noch Anfänger in meiner 3. Saison, langsam hab ich wenigstens mich im Griff, ertappe mich aber immer noch bei Fehlern die nicht sein müssten.
Und speziell die Fehler anderer sind es die einen ganz schnell vom Hobel holen können,- viele unterschätzen einfach ein Motorrad in Bezug auf Platzbedarf und Geschwindigkeit. Glaube gar nicht so sehr an das einfach Übersehen


_____________________________

Die Freiheit auf 2 Rädern genießen

(in Bezug auf Gittelsberg)
Private Nachricht senden Post #: 25
. - 4.6.2014 15:08:46   
w_ds


Beiträge: 7043
Mitglied seit: 30.7.2004
Wohnort: Wiener Neustadt
Status: offline
keine sorge, je öfter du fährst, desto mehr gewöhnt man sich an die menschlichen unzulänglichkeiten anderer. es gibt praktisch keine ausfahrt , wo dir verkehrstechnsich gesehen nicht mindestens ein vollidiot begegnet. und dazu kommen noch die eigenen fehlerchen ... brisante mischung. aber wie heisst es so schön? no risk no fun

_____________________________

Nur ein Tag auf dem Motorrad ist ein guter Tag!

Mein Blog: http://stevesmotorradblog.wordpress.com

(in Bezug auf kps_coco66)
Private Nachricht senden Post #: 26
. - 4.6.2014 17:21:31   
KrpeX

 

Beiträge: 14
Mitglied seit: 2.6.2014
Status: offline

Es gibt halt in jedem Forum diesen einen Charakter der alles was man schreibt einfach nur negativ sieht und einen immer nur anzickt... Glückwunsch coco66 , ich weis den Grund für dein verhalten nicht aber wenn du Probleme hast bitte lasse es nicht an Leuten aus die nichts dafür können...

Danke an die anderen das ihr mir im freundlichen Ton diese Tipps mitgebt... das weis ich sehr zu schätzen, das mit der aggressiven Fahrweise bitte nicht falsch verstehen, ich würde das jetzt wohl weiter erklären jedoch erwarte ich nur weiter blöde aussagen... bewusst ist mir das ich wie ich mich auch schon im Titel nenne ein Neuling bin und nicht glaube das ich alles kann und alles weis....

@sevenfiftybiker

quote:

Gratulation zum Shoei NXR, den habe ich mir dieses Jahr auch geholt (allerdings habe ich dem Tapir / Spindelegger nichts geschenkt und die Märchensteuer zurückverlangt ).


könntest du das mal genauer erklären? :P

@Gittelsberg

Ich werde mich bei der Kleidung einfach gut beraten lassen und mich darüber schlau lesen , und auf deine Tipps achten

wenn wir schon beim Thema sind was haltet du von diesem Produkt?

PROBIKER PRX-9

In Ordnung oder Finger weg?

lg



(in Bezug auf w_ds)
Private Nachricht senden Post #: 27
. - 4.6.2014 17:59:31   
sevenfiftybiker


Beiträge: 12846
Mitglied seit: 27.7.2006
Status: offline
Als Schweizer kann ich die Österreichische Mehrwertsteuer zurückfordern, wenn ich es in Vorarlberg kaufe. Macht 16,67% Rabatt...
Spindelegger ist ja eurer Finanzminister und sieht aus wie ein Tapir.

Zur Kombi:
http://www.motorradonline.de/kombis/produkttest-guenstige-zweiteilige-lederkombis/482316

Grundsätzlich scheint die Kombi nicht schlecht zu sein, schau dir die Verarbeitung im Laden genau an (offenbar sind im Test nicht alle gleich verarbeitet worden; herumhängende und unsaubere Nähte, teilweise auch das Garn ausgegangen etc.) und prüfe auch die Passform. Wenn du darin herumschwimmst, nützt auch die beste Kombi nichts.

Probier einige aus, auch andere und teurere Modelle und schau nach den Unterschieden.

(in Bezug auf KrpeX)
Private Nachricht senden Post #: 28
Probleme - 4.6.2014 21:13:38   
kps_coco66

 

Beiträge: 679
Mitglied seit: 1.11.2013
Wohnort: Oberndorf
Status: offline
SERVUS ,
nein hab ich nicht! Das ich einige Dinge negativ sehe, ja mag stimmen, aber schon mal drüber nachgedacht ob sie viell nicht doch auch negativ sind?

Fahren ohne Sicherheitskleidung? Gas geben mit Hirn? Agressiv aber Vorrausschauend? Fahr und Verhaltensfeheler anderer Verkehrsteilnehmer? Eigene Fehler im Straßenverkehr?
All diese Punkte kannst du nicht schön reden! Wirst dir die nächsten Monate und Jahre draufkommen das ich die negativen Punkte hervorgehoben habe um sie immer im Hinterstübchen zu halten. Verlängert evetl das Leben wenn manche Dinge Abrufbereit sind. Wirst aber auch bei deinem Fahrsicherheitstraining mit genau diesen Punkten vom Onkel Psychiater konfrontiert werden.

Positives hab ich auch geschrieben,- Ich freu mich für dich das du zum Hobby Motorradfahren gefunden hast, wünsch dir echt viel Spaß dabei, und immer erst anhalten dann absteigen, DLzG Andi

_____________________________

Die Freiheit auf 2 Rädern genießen

(in Bezug auf KrpeX)
Private Nachricht senden Post #: 29
Probleme - 10.6.2014 22:08:34   
KrpeX

 

Beiträge: 14
Mitglied seit: 2.6.2014
Status: offline
Hallo :)

coco66 vergessen wird das einfach und sind Freunde fertig :P

könnt ihr mir kurz helfen... bin gerade am Motorrad suchen und finde das Angebot sehr interessant...

http://www.1000ps.at/gebrauchtes-motorrad-1071263-suzuki-bandit-600

Klingt das gut?

lg

(in Bezug auf kps_coco66)
Private Nachricht senden Post #: 30
Seite:   [1] 2   Nächste >   >>
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Motorradkauf Beratung >> Motorrad Suche Neuling Seite: [1] 2   Nächste >   >>
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung