Motorblock schweißen

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> HONDA >> Hornet >> Motorblock schweißen Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Motorblock schweißen - 30.4.2005 17:57:00   
Endorphil

 

Beiträge: 49
Mitglied seit: 19.2.2005
Wohnort: Traun
Status: offline
Nach einem Sturz ist die linke Motorhalterung meiner 6er Hornet beim Gewinde abgerissen (dort wo die Sturzpads mitgeschraubt werden). Kann mir jemand eine gute Werkstatt empfehlen, die dieses Aluminiumzeug schweißen kann? Nähe Linz wäre optimal.

Private Nachricht senden Post #: 1
jaaa, das würd mich auch interessieren, - 30.4.2005 20:07:00   
Harpyr


Beiträge: 2533
Mitglied seit: 4.5.2007
Wohnort: Tennengau
Status: offline
ob das geht.
gott sei dank nicht beim bike, aber...

... bei meinem rasenmäher! (kein scherz...). da ist die aufnahme/gewinde für eine schraube gebrochen...

lg. da harpyr

(in Bezug auf Endorphil)
Private Nachricht senden Post #: 2
uuuuuuuh! - 30.4.2005 20:09:00   
xxLeonxx

 

Beiträge: 895
Mitglied seit: 26.2.2005
Status: offline
alu schweißen ist sauschwer ...

kann dir leider nix empfehlen, werd aber die augen offen halten.

lg, el leon

(in Bezug auf Endorphil)
Private Nachricht senden Post #: 3
ach wie fein..... - 30.4.2005 20:25:00   
eierbaer14


Beiträge: 246
Mitglied seit: 12.3.2005
Wohnort: Bruck/Leitha
Status: offline
daß es sturzpads gibt die mit dem motor mitgeschraubt werden---->DRECK ist das!!! das einzige was wirklich einen halbwegs vernünftigen schutz bietet ist ein sturzbügel...da der aber auch beschissen aussieht am besten garnix draufschrauben weil dann passiert sowas auch nicht und motordeckel u.ä. kriegt man eh schweinebillig bei den diversen schrottverwertern!

zur reparatur würd ich flüssigmetal empfehlen...nennt man auch kaltschweissen und hält wie geschweisst..hab das schon mal bei einem motorgehäuse gemacht das nach einem kettenriss ziemlich zerstört war...war dicht...lässt sich schön ver- und bearbeiten und ist auch für den laien (zu welchen ich mich auch zähle) relativ gut anzuwenden (ein bissl handwerkliches geschick vorausgesetzt..sprich..die schuhe solltest du dir schon selber binden können) ;-)

(in Bezug auf Endorphil)
Private Nachricht senden Post #: 4
Sturzpads... - 30.4.2005 21:21:00   
Endorphil

 

Beiträge: 49
Mitglied seit: 19.2.2005
Wohnort: Traun
Status: offline
dass Sturzpads aus Metall nicht das Wahre sind weiß ich jetzt auch... Die Sturzseite war in meinem Fall die rechte Seite (Riss aber auf der linken Seite). durch die Hebelwirkung hat sich das rechte Sturzpad so arg verbogen, dass den motorblock um ein paar mm verschoben hat.
Hab mich ein bisschen im Internet bezüglich robusten Sturzbügeln umgeschaut (zb www.stuntcandy.com), für eine hornet aber noch nix Gscheits gfunden. Werd die "demolierte" Hornettn jetzt arg beim Stuntslernen schinden... Geplant war eigentlich, die Hornettn im Herbst unfallfrei zu verkaufen und auf was gröberes umzusteigen :-(

(in Bezug auf eierbaer14)
Private Nachricht senden Post #: 5
verzicht lieber... - 30.4.2005 21:26:00   
eierbaer14


Beiträge: 246
Mitglied seit: 12.3.2005
Wohnort: Bruck/Leitha
Status: offline
ganz auf irgendeinen sturzschutz...die meisten..auch die aus kunststoff (LSL zb) werden irgendwo an einem heiklen teil mitgeschraubt!
im grossen und ganzen helfen diese sturzpads(bügel) eher nur bei einem umfaller im stand..für alles andere sinds überflüssig denk ich...hab bei 7 bikes in 18 jahren noch nie sowas montiert...und beim einzigen nennenswerten schrott den ich produziert habe hätten sturzpads auch nix mehr geholfen ;-)

(in Bezug auf Endorphil)
Private Nachricht senden Post #: 6
Rufe - 30.4.2005 22:16:00   
Wombat


Beiträge: 381
Mitglied seit: 23.10.2002
Wohnort: Planet Earth
Status: offline
einmal den Honda Strutzenberger in Breitenfurt an. Habe dort schon einmal Alu sehr professionell schweißen lassen. Ob das beim Motorblock auch geht, weiß ich nicht.

LG Joe

(in Bezug auf Endorphil)
Private Nachricht senden Post #: 7
für ein - 30.4.2005 22:24:00   
ratatat

 

Beiträge: 654
Mitglied seit: 9.4.2005
Status: offline
paar euros in die Kaffekassa bei mir in 3142

(in Bezug auf Endorphil)
Private Nachricht senden Post #: 8
Hab Honda Strutzenberger ein mail geschreiben... - 30.4.2005 22:28:00   
Endorphil

 

Beiträge: 49
Mitglied seit: 19.2.2005
Wohnort: Traun
Status: offline
...mal schaun was die darauf sagen. Danke jedenfalls für den Tipp.

(in Bezug auf Wombat)
Private Nachricht senden Post #: 9
red mit dem Steve64 - 30.4.2005 22:52:00   
BonnyandClyde


Beiträge: 11070
Mitglied seit: 29.8.2003
Status: offline
der ist Schweißer und macht a Aluminum wieder heil

http://www.1000ps.at/magazin_members.asp?id=217392

(in Bezug auf Endorphil)
Private Nachricht senden Post #: 10
ja ich kann das reparieren - 1.5.2005 17:42:00   
stevy64

 

Beiträge: 6068
Mitglied seit: 27.5.2003
Status: offline
aber ich sag dir es wird teuer. ich kann es pfuschmässig richten. das geht so: du kommst mit dem bike zu mir,ich schlepp das schweissgerät daher und schweisse dein kaltes motorgehäuse. kostet dich zwischen 50 und 100 eiern.
kann halten, muss aber nicht: weil alu ist ned leicht zu schweissen,so das es dauerhaft hält!
der richtige weg ist folgendermassen:
motor ausbauen,zerlegen,und die nackte zylinderreihe zu mir bringen. dann kann ich das fachmänisch reparieren.(ich leg das ding auf den ofen,machs schön warm,und lass es nach der schweissung schön langsam abkühlen) das verhindert spannungsrisse!
aber: da rede ich jetzt gegen mein geschäft,wenn der riss ned zu tief ist,lass des bike einfach in ruhe und mach gar nix. schrauf einfach keine sturzpad´s mehr drauf!

(in Bezug auf Endorphil)
Private Nachricht senden Post #: 11
Seite:   [1]
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> HONDA >> Hornet >> Motorblock schweißen Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung