Moto Guzzi V11 Sport gebraucht bei IL moto

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Erfahrungen mit Händlern >> Moto Guzzi V11 Sport gebraucht bei IL moto Seite: [1] 2   Nächste >   >>
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Moto Guzzi V11 Sport gebraucht bei IL moto - 19.8.2004 22:27:00   
rigazzo

 

Beiträge: 385
Mitglied seit: 5.8.2004
Status: offline
Bin schon lange nicht motorrad gefahren, aber jetzt ist es wohl wieder soweit, bin jetzt ende 30 und es beginnt mich ganz gewaltig zu jucken. aber geilheit kann blind machen. deswegen wär ich dankbar für ein paar ratschläge.
ich war bei il moto, wien pragerstrasse.
eine grüne moto guzzi V11 sport hätte es mir angetan. schaut gut aus, fühlt sich gut an beim draufsitzen. macht nicht einen allzu scharfen, nervösen eindruck. eher so niedertourig mit gutem drehmoment.
fragen: 1. probefahrt nur mit quasi abgeschlossenem kaufvertrag möglich. ist das normal? ich kann's irgendwie verstehen, dass man da als händler mit so einem motorrad vorsichtig sein muß. trotzdem will ich's irgendwie gspüren.
2. wie gut ist der händler? das motorrad ist baujahr 2001, hat knapp 5000 km drauf und 3 besitzer hinter sich. können die kilometer stimmen? warum so viele besitzer und so wenige kilometer? ist das motorrad vielleicht irgendwie mühsam? hat jemand erfahrung mit einer solche V11?
3.verkäufer meint, das ding fängt bei jenseits von 180 zum schlenkern an. usw. bitte um tips sowohl mit dem händler als auch mit dem motorrad. danke!
Private Nachricht senden Post #: 1
Informationen zur V 11 - 19.8.2004 23:23:00   
Hawg

 

Beiträge: 25
Mitglied seit: 17.12.2003
Wohnort: Innsbruck
Status: offline
findest Du auf http://www.v11sport.de/.Dort ins Forum gehen. Vielleicht ist was für Dich dabei.
Ich habe mir auch überlegt eine V 11 Sport zu kaufen. Da ich einige Guzzifahrer in Innsbruck kenne, habe ich versucht, entsprechende Informationen zu bekommen. letztlich habe ich mich gegen die Guzzi und für eine Triumph Thruxton 900 entschieden. Auf www.motoguzzi.at gibts die V 11 auch als Aktionsangebote.
Viel Erfolg
hawg

(in Bezug auf rigazzo)
Private Nachricht senden Post #: 2
nicht guzzi - 20.8.2004 8:13:00   
Bergie

 

Beiträge: 33
Mitglied seit: 3.12.2002
Status: offline
Hi,

Also nachdem ein kollege von mir ne v11 scura fährt kann ich von dem nur abraten. Dauernd irgendwelche probleme. er hat sie jetzt 2 Jahre und ist grad mal 5000 km gefahren. Warum ganz einfach den rest der zeit stand sie in der werkstätte.

unglaublich das sich die das so verkaufen traun

(in Bezug auf rigazzo)
Private Nachricht senden Post #: 3
was sonst? - 20.8.2004 10:06:00   
rigazzo

 

Beiträge: 385
Mitglied seit: 5.8.2004
Status: offline
danke für die hinweise. was gibt's für alternativen mit ähnlicher characteristik, d.h eine solche die man schneller fahren kann, die aber den bauch in wohlige schwingungen versetzen kann, und nicht die gehörknöchelchen und plomben zum vibrieren bringt.
ducati? triumph? aprilia? bmw?

(in Bezug auf Bergie)
Private Nachricht senden Post #: 4
hmm - 20.8.2004 10:19:00   
Bergie

 

Beiträge: 33
Mitglied seit: 3.12.2002
Status: offline
also ich persönlich halte von den classischen exoten Marken nicht so viel.
Ich selber fahre eine XJR 1300 von Yamaha.
Für mich perfekt. Viel drehmoment ideal zum Cruisen und auch mal für die schnellere gangart.
Noch dazu zuverlässig...

(in Bezug auf rigazzo)
Private Nachricht senden Post #: 5
Also - 20.8.2004 10:49:00   
guevara

 

Beiträge: 1715
Mitglied seit: 9.12.2002
Status: offline
Zum Thema Händler vom 21 darf man hier ja nichts schreiben, zuminderst nichts negatives. Was dort alles möglich ist wurde schon öfteres Berichtet. Zum Thema Guzzi kann ich nur berichten, dass ein Kollege mit ihr nicht zu frieden war, weil er nur eine 2 Zylinder fahren wollte ist er auf eine R 1150 r umgestiegen. Wenn du in dieser Richtung interesse hast wende dich an Karl Fellbauer bei BMW Wien. Da kannst Probefahren ohne "polizeiliches Leumundszeugniss".

viel Spass beim Probefahren
gruß

(in Bezug auf rigazzo)
Private Nachricht senden Post #: 6
probefahrt - 20.8.2004 11:01:00   
BonnyandClyde


Beiträge: 11070
Mitglied seit: 29.8.2003
Status: offline
nur mit Kaufvertrag ist purer Schwachsinn, da is ja eh schon alles zu spät. Lass die Finger davon, unseriöser gehts nimmer.

Clyde

Bin in der Branche

(in Bezug auf rigazzo)
Private Nachricht senden Post #: 7
Aprilia is in Ordnung - 20.8.2004 11:28:00   
Trachnui


Beiträge: 850
Mitglied seit: 18.4.2003
Wohnort: Wien
Status: offline
Ich fahr selbst eine SL 1000 Falco. Unter 3000 U/m
is aber ned viel los. Also fürs untertourige fahren ned geeignet. Die Tuono vielleicht. Die Verarbeitung bei Aprilia is in Ordnung und auch mit dem Motor gibt es keine Probleme. Schließlich kommt er von Rotax aus Österreich *ggg*.
Ich hab jetzt 22000 m oben ohne Schäden.
Meiner Meinung nach ist die Aprila von der Zuverlässigkeit her über Ducati zu stellen.
Ich denk die Guzzi V11 wird auch nicht unbedingt einen Choppercharakter haben und etwas Drehzahl brauchen.

LG
Trach

(in Bezug auf rigazzo)
Private Nachricht senden Post #: 8
probefahrt no prob. - 20.8.2004 11:46:00   
edermotors

 

Beiträge: 147
Mitglied seit: 28.10.2002
Status: offline
hallo,
1) also eine v11 kannst bei mir testen. sowohl das erste modell als auch das überarbeitete modell
2) hab ich grad eine v11 reinbekommen mit 9500km die is optisch nimmer die schöneste weil viel draussen gestanden ist aber die kostet auch nur 4999 (schwarze farbe mit rotem rahmen)
3) als einer der meisterverkaufenden guzzihändler in ö kann ich dir sagen, dass eine guzzi die nie im stich lässt. kleinigkeiten kanns mal geben aber um ehrlich zu sein: dafür hats wenigsten eier.
4) mit der richtigen bereifung ist eine V11 auch hochgeschwindigkeitsstabil! und auf der nackten fahrst eh net dauernd 200
5) alles was zubehör tuning etc. anbelangt wissen wir bscheid (i fahr auch selber immer wieder eine V11)
6) nimm dir die zeit nach oö zu kommen und wir reden mal über alles bei einem kaffeetscherl.
so
www.edermotors.at
lg
der auge

(in Bezug auf rigazzo)
Private Nachricht senden Post #: 9
Meinung ja, sinnlos schimpfen nein - 20.8.2004 12:02:00   
DerAbgelederte

 

Beiträge: 833
Mitglied seit: 3.5.2007
Status: offline
Vorallem sollte man auch beweisen können was man sagt. Sobald es unter die Gürtellinie geht is vorbei.
Ist ja jedem Händler überlassen wie er seine Probefahrten einteilt. Ich hab 2 Jahre lang Motorräder verkauft und war wirklich kulant was probefahrten angeht, weil ich verstehe das die Menschen ein Motorrad ausprobieren wollen. Nur hatte ich "kunden" die waren 2 mal die Woche probefahren und haben nie gekauft. Kein Händler verdient Geld an Probefahrten sondern am Verkauf.
Verständnis für die jeweils andere Seite ist die Lösung!

(in Bezug auf guevara)
Private Nachricht senden Post #: 10
geil - 20.8.2004 12:09:00   
rigazzo

 

Beiträge: 385
Mitglied seit: 5.8.2004
Status: offline
schön ist sie, wenn auch eigenartig schön. viele sagen mir, dass sie macken hat. ich hasse montieren, ich will eher fahren. vom internetauftritt usw. scheinst du, lieber eder mit auge ein guter händler zu sein. nur, wo fahre ich hin in wien wegen kleinigkeiten, gibt's da auch éinen guten. sonst mach ich mir nicht so viele gedanken wegen optischen kleinigkeiten, bin eher der user-typ, ganz versaut und zerkratzt sollte sie am anfang halt noch nicht sein, das würde ich gerne selbst erledigen. der preis ist gut und die geilheit flüstert mir ich soll mir das mal anschauen. hat jemand erfahrung mit dem eder und auge?
übrigens, meine frau will sich von mir scheiden lassen, falls ich das ding kaufe. ist das normal?

(in Bezug auf edermotors)
Private Nachricht senden Post #: 11
guzzi ist schon ok, und kult - 20.8.2004 12:25:00   
yoyo72

 

Beiträge: 116
Mitglied seit: 6.8.2004
Status: offline
hallo
habe selbst keine guzzi, aber ein freund hat auf seiner guzzi (zwar eine nevada750) bereits 85000km drauf. also soo schlecht können die bikes dann nicht sein!!!

ich selbst fahr eine suzi sv1000s. auch ein 2-zylinder, macht mordmäßig spass, für längere touren vielleicht ein wenig unbequem, aber noch ok.

lg
yoyo72

(in Bezug auf rigazzo)
Private Nachricht senden Post #: 12
zum auge kann ich nichts sagen, aber zu guzzi - 20.8.2004 12:59:00   
hausmasta

 

Beiträge: 1181
Mitglied seit: 29.8.2007
Status: offline
der auge, hat zumindest sehr günstige preise und negatives war auch noch nie über ihn zu hören.


zur guzzi

guzzifahren ist schon fast eine lebenseinstellung ähnlich wie bei harley.( mann weis, das mann immer eine reservezündkerze im sack hatt ""gggg"" ) ich fahre selbst neben meinen chopperl eine quota 1000 bj 92 ( enduro) das gute stück ist mädchen für alles.
das um und auf bei guzzi, ist das service. ich kenne in wien eigentlich nur eine kleine vertragswerkstätte die fast ausschließlich auf guzzi arbeitet ( seit jahren sehr zu meiner zufriedenheit )

am besten wäre, dort vorbeischauen auf einen kaffee oder ein bier und sich über die v11 erkundigen. der fritz fährt selbst unter anderem eine ältere v11 und weis wovon er spricht.

is a bissi a unerlaubte werbung
http://www.ital-jap.com/
macht auch die guzziservices fürs bikehaus.

fg
hausmasta

(in Bezug auf rigazzo)
Private Nachricht senden Post #: 13
Probefahrt - 20.8.2004 13:04:00   
1kps_bhejda

 

Beiträge: 184
Mitglied seit: 25.1.2004
Status: offline
Also, wie Bonny schon gesagt hat: Unseriöser geht´s nimma! Probefahrt nur mit Kaufvertrag hab ich mein Leben lang noch nie gehört!!!

Wenn Du wirkliches Interesse hast und dies auch zeigst, sollte überall und OHNE KAUFVERTRAG (!!!) eine Probefahrt möglich sein.

Ich hab selbst im Glaspalast schon schlechte Erfahrungen gemacht, ICH würde dort kein Motorrad kaufen!

Viel Glück noch!

lg, Benny

(in Bezug auf rigazzo)
Private Nachricht senden Post #: 14
Wo liest du etwas - 20.8.2004 14:28:00   
guevara

 

Beiträge: 1715
Mitglied seit: 9.12.2002
Status: offline
negatives?

(in Bezug auf DerAbgelederte)
Private Nachricht senden Post #: 15
" - 20.8.2004 14:32:00   
DerAbgelederte

 

Beiträge: 833
Mitglied seit: 3.5.2007
Status: offline
Du hast geschrieben man darf nichts negatives sagen, ich habe nicht gemeint das Du jetzt was Negatives geschrieben hättest. Du kannst auf 1000ps deine Meinung äußern, dies wollte ich dir mitteilen.

(in Bezug auf guevara)
Private Nachricht senden Post #: 16
habs jetzt online.... - 20.8.2004 14:36:00   
edermotors

 

Beiträge: 147
Mitglied seit: 28.10.2002
Status: offline
....die V11 von der ich sprach.
http://www.edermotors.at/content/uebersicht.php?def=gebmot
und wegen der kleinigkeiten die du brauchsten könnest (betone könntest) da find ich auch im wieneer raum jemanden da bin i ma sicher. oiso.
meld dich bei interesse.
der auge

(in Bezug auf rigazzo)
Private Nachricht senden Post #: 17
Oh danke - 20.8.2004 17:02:00   
guevara

 

Beiträge: 1715
Mitglied seit: 9.12.2002
Status: offline
wenn du das sagst, das ich meine meinung sagen darf, bin ich ja beruhigt.

(in Bezug auf DerAbgelederte)
Private Nachricht senden Post #: 18
Ja der Sarkasmus - 20.8.2004 17:21:00   
DerAbgelederte

 

Beiträge: 833
Mitglied seit: 3.5.2007
Status: offline
ist ein schönes Ding! Soll ich mich in den Staub werfen?

(in Bezug auf guevara)
Private Nachricht senden Post #: 19
Lass dich nicht - 21.8.2004 5:25:00   
monstroso.at

 

Beiträge: 3877
Mitglied seit: 29.3.2003
Status: offline
von den anderen abbringen, es ist ja dein Traum den du dir erfüllen willst. Oder willst du den Traum der anderen Leben? Die Guzzis der neuen Generation sind sicher nicht mit den alten zuvergleichen. Leider ist es für einen Hersteller nicht leicht einen nicht so guten Ruf von heute auf morgen wieder herzustellen. Bei Ducati hört man auch immer Werkstätten Motorrad, das was vor 2000 sicher auch richtig war aber jetzt haben wir 2004 und es ist nicht mehr so. Husqvarna kennen alle nur durch ewige Lieferzeiten und auch das ist seit einen Jahr nicht mehr so.
Mach dir ein eigenes Bild von der Marke und der V11 vom Auge der sicher weis wovon er spricht als der Guzzi Händler in OÖ und Umgebung (Österreich).
Kenne keinen Ersatz für eine GUZZI!

Mfg Monstroso Jürgen

(in Bezug auf rigazzo)
Private Nachricht senden Post #: 20
ilmoto - 21.8.2004 10:26:00   
ilmoto

 

Beiträge: 1
Mitglied seit: 25.6.2003
Status: offline
habe nie gesagt das du zu erst den kaufvertrag unterschreiben musst und dann erst die probefahrt.
ich habe dir geraten:
1) das ok von deiner frau einholen,
2) den preis aushandeln
3) die probefahrt
4) kaufvertrag

die falsche vorgangsweise:
probefahren
preisverhandeln
den händler absagen weil die frau gegen das motorrad ist.

das motorrad von der fa eder ist ein schnäppchen undich rate dir es zu kaufen .
für reparaturen gibt es ja genügend werkstätten in wien.
mit freundlichen bikergruß
alexander

(in Bezug auf rigazzo)
Private Nachricht senden Post #: 21
Frage - 21.8.2004 13:27:00   
Wilo

 

Beiträge: 252
Mitglied seit: 6.7.2004
Status: offline
Hallo

Habe dein Posting gelesen und möchte mal deine Meinung als Fachmann.

Ich interessiere mich für eine Monster 900 und möchte nicht mehr als 7000€ ausgeben. Das ist so die Grenze Baujahr 99/00, also Vergaser/Einspritzer.

1.Frage: Welche Mängel hast du da so gemeint?
2.Frage: Gibt Schwächen die man besonders kontrollieren soll?
3.Frage: Sind die Einspritzer zuverlässig?

Bin selbst Mechaniker (Auto), möchte natürlich selbst reparieren und denke mir Vergaser sind einfacher, wenn man keine Diagnosemöglichkeit hat.

Wäre um ein paar Tipps dankbar.

MfG

Oliver

(in Bezug auf monstroso.at)
Private Nachricht senden Post #: 22
War voriges Jahr mit - 21.8.2004 14:15:00   
guevara

 

Beiträge: 1715
Mitglied seit: 9.12.2002
Status: offline
meinem Bekannten bei euch und auf die Frage ob ich mich auf die neue Daytona setzen kann bekam ich zur Antwort:" Nein, weil dann kann ich sie nicht mehr als neu verkaufen". Fahre seit fast 20 Jahren Motorrad und sehe wahrscheinlich nicht so aus als wolle ich nur auf den Motorrädern herumturnen. Hatte weder eine Lederjacke mit Gürtel noch irgendwelche Schischuhe an. Wie ist diese Aussage von euch zu verstehen? Hätte ich vieleicht erst bei einem anderen Motorradhändler meine Informationen (inklusive Probefahrt) holen sollen, oder erst den Kaufvertrag abschließen? Das ich bei euch natürlich nichts mehr kaufe, ist verständlich, oder? Waren zu diesem Zeitpunkt die einzigen in eurem Geschäft. Bitte um Erklärung.

(in Bezug auf ilmoto)
Private Nachricht senden Post #: 23
Komische Reihenfolge... - 21.8.2004 14:39:00   
santiago

 

Beiträge: 1090
Mitglied seit: 1.8.2004
Status: offline
Hi Leute,
keine Ahnung wie das die Anderen machen aber ich habe einen Bikekauf bisher immer in dieser Reihenfolge gemacht:

1) Probefahrt
2) den Preis aushandeln
3) das OK von meiner Frau einholen
4) Kaufvertrag

Pkt. 3 geht IMHO dem Händler aber nichts an - das meine Privatsphäre ;o)

Warum sollte ich einen Preis aushandeln wenn ich noch nicht mal weiß ob ich mit dem Bike auch klar komme?

Gruß
santiago

(in Bezug auf ilmoto)
Private Nachricht senden Post #: 24
fahr selber ne v11.. - 21.8.2004 14:55:00   
guzzidude

 

Beiträge: 23
Mitglied seit: 21.8.2004
Status: offline
und muss sagen,es gibt nichts vergleichbares.
das merkst du schon wenn du sie das erste mal startest und merkst -ES lebt;).wenn du wirklich interesse an einer v11 hast,dann les doch mal im www.v11sport.de forum über die macken des bikes,lass dich aber nicht abschrecken davon..
da die grüne aus wien 5000km und 3 vorbesitzer hat,denk ich mal das die tachowelle defekt war oder ist-ist ein bekannter guzzifehler.und wie der auge auf seiner hp schreibt-sie ist nicht everybodys darling,aber unvergleichlich.drehmoment satt,toller sound,und ein extrem geiles fahrgefühl sprechen eindeutig für sie.ist auf jedenfall ein bike mit charakter.fahr sie probe und du wirst sehen;)
-guzzidude-

(in Bezug auf rigazzo)
Private Nachricht senden Post #: 25
bin absolut deiner - 21.8.2004 15:09:00   
knife

 

Beiträge: 83
Mitglied seit: 9.2.2004
Status: offline
meinung.....ob ich mein "ok" von meiner frau, meinem hund oder dem nachbarn einhol hat wohl den händler absolut nicht zu interressieren.
würd mich wirklich interressieren ob der genannte händler oder verkäufer sich ein auto kaufen würde ohne probefahrt oder mit probefahrt nach erfolgter bezahlung.....oder wenn ihn der autohändler bittet vorher das ok seiner frau einzuholen....kann ich mir nicht wirklich vorstellen!!
muss hier aber auch sagen, dass ich mich bisher, bei den händler mit denen ich zu tun hatte, immer bestens betreut gefühlt hab!
grüsse

(in Bezug auf santiago)
Private Nachricht senden Post #: 26
weils grad so passt: - 21.8.2004 17:58:00   
erpelito

 

Beiträge: 5248
Mitglied seit: 5.5.2003
Status: offline
"... Nur hatte ich "kunden" die waren 2 mal die Woche probefahren und haben nie gekauft. Kein Händler verdient Geld an Probefahrten sondern am Verkauf...."

1) wennst diese leute eh schon kennst, brauchst ihnen nix leihen, ganz einfach. wenn du als verkäufer den unterschied zwischen schnorrern und ernsthaft interessierten kunden nicht herausfindest, bist du ein mieser verkäufer.

2) mir geht die leierei irrsinnig auf den wecker: ich will geld ausgeben und die wappler die mir was um 8000-10000 euro verkaufen wollen, meinen: "na, i was net, probefahrt is net drin, aber einen tankrucksack geb ich dir dazu...." net bös sein, aber denen hat man ganz kräftig ins hirn geschissen.

warum dann so g'schäftln wie bikecity eine r1 nach der andern verkaufen, is auch klar: fahrst hin, sagst welchen bock du fahren willst, und ab gehts.

cheers
e.

(in Bezug auf DerAbgelederte)
Private Nachricht senden Post #: 27
schau mal da hin - 22.8.2004 12:46:00   
nervdoc

 

Beiträge: 74
Mitglied seit: 26.3.2004
Status: offline
www.desmorados.com/forum

www.duc-forum.de

http://f20.parsimony.net/forum36886/

alles reine duc foren. da findest sicher die passende Antwort.

Lg,
Nerv

(in Bezug auf Wilo)
Private Nachricht senden Post #: 28
danke für die tipps - 22.8.2004 17:36:00   
rigazzo

 

Beiträge: 385
Mitglied seit: 5.8.2004
Status: offline
1. hab einen haufen gelernt über das 'v11 kaufen', die letzten tage. danke für die hilfreichen einweisungen und die echt gute e-mail.
2. ilmoto, alexander: den tip, zunächst verspannungen mit der frau abzubauen, habe ich eigentlich passend gefunden, da ich selbst das problem aufgeworfen habe. du hast dann aus der schule gesprochen, offensichtlich schon öfter mit dem problem konfrontiert. war gut.
3. das mit der probefahrt braucht sicher fingerspitzengefühl, gspür vom verkäufer quasi, wer da vor mir sitzt-- potentieller käufer oder einer der aus nachmittagslustigkeit eine gratisrunde drehen will. ist sicher nicht leicht.

als ich nach der probefahrt fragte, meintest du dass im vorfeld andere dinge zu klären wären und im prinzip dann schon alles gelaufen sein sollte (inkl. kaufvertrag am tisch- nicht unterschrieben nehme ich an, weil sonst wär's ja wohl keine probefahrt geworden), das ganze wäre dir nämlich sonst zu mühsam - motorrad aus dem ersten stock holen, werkstatt muß die nummer draufmachen....

(in Bezug auf ilmoto)
Private Nachricht senden Post #: 29
Warum sollte ich zuerst handeln, und - 22.8.2004 20:08:00   
Rockford

 

Beiträge: 3787
Mitglied seit: 24.8.2002
Status: offline
dann erst probefahren?

Das verstehe ich nicht.

Fahre 27 Jahre, und habe schon einiges gekauft an Autos und Motorrädern, aber d a s würde ich niemals machen.

Sehr anständig von euch finde ich aber den Rat von euch, das Schnäppchen der Konkurrenz zu nehmen- Hut ab!

Rock

(in Bezug auf ilmoto)
Private Nachricht senden Post #: 30
Seite:   [1] 2   Nächste >   >>
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Erfahrungen mit Händlern >> Moto Guzzi V11 Sport gebraucht bei IL moto Seite: [1] 2   Nächste >   >>
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung