Moped restaurieren

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Motorradtechnik >> Moped restaurieren Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Moped restaurieren - 30.12.2004 19:03:00   
Mofo Chris

 

Beiträge: 186
Mitglied seit: 15.6.2005
Status: offline
Hoi, ich bräucht amal bissl hilfe bezüglich preise und adressen.
Was kostet es einen rahmen sandstrahlen sowie lackieren zu lassen in wien, wer kennt adressen.
Das gleiche würd ich gern bezüglich felgen neu einspeichen, bzw wuchten lassen wissen.

danke für jede hilfe. Gibts vielleicht irgendwelche seiten die sich mit solchen themen beschäftigen?

gruss Christoph
Private Nachricht senden Post #: 1
felgen einspeichen... - 31.12.2004 10:39:00   
piotr

 

Beiträge: 3369
Mitglied seit: 1.9.2005
Status: offline
würde ich den lolo empfehlen, der ist da so ziemlich der beste...(aber vorsichtig sein und die warnhinweise auf seiner hp ernstnehmen, kein witz jetzt!!!)
guckstu: http://www.lolo.at/lolo.at/

wuchten kannst dir bei einem mopperl ersparen, rausgeschmissenes geld....

sandstrahlen und lackiern weiß ich konkret niemanden, halt ein bisserl googln und in den oldtimer-foren schauen...

lg piotr

dazu ein nicht ganz ernstgemeinter hinweis:


(in Bezug auf Mofo Chris)
Private Nachricht senden Post #: 2
Sandstrahlen ist unnötig.. - 31.12.2004 13:39:00   
mw416

 

Beiträge: 2876
Mitglied seit: 29.4.2004
Status: offline
...bei einem Rahmen, einfach den Rost mit Flex+Schleifteller entfernen (eine Flex kostet 15 Euro heutzutage)den restlichen Lack nur anschleifen und mit der Spraydose Grundieren und Lackieren, auf Rahmenteilen sieht kein Mensch ob das eine Dosenlackierung ist, und in ein Mopped sollte man nicht weiss Gott wieviel Geld investieren, schliesslich hat man es meistens nicht lang....

(in Bezug auf Mofo Chris)
Private Nachricht senden Post #: 3
Vorsicht bei der Flex ;-) - 1.1.2005 10:02:00   
kleinhirn

 

Beiträge: 2904
Mitglied seit: 17.11.2002
Status: offline
Ich kenne einen Typen, der original mit Flex und
Trennscheibe den Lack runterschleifen wollte.
Ich muß da nicht dazusagen, daß das Ergebnis ein
Wahnsinn war ;-)

Ich persönlich habe sehr gute Erfahrungen mit
den "runden" Drahtbürsten (100mm Kegelbürsten)
für die Mini-Flex gemacht. Sinnvoll ist dabei
der gezopfte Stahldraht, weil der lange hält und
ordenlich sauber macht.

Also "Raunz net und kauf beim Zongc" ;-)

(in Bezug auf mw416)
Private Nachricht senden Post #: 4
hast - 1.1.2005 18:14:00   
Mofo Chris

 

Beiträge: 186
Mitglied seit: 15.6.2005
Status: offline
recht, wenn ichs selber lackier, dann dürfts das auch tun. Werd aber mal bisschen schauen wieviel sowas kosten würde, denn flex, schleifaufsatz, und zeit kostet ja auch bissl was :)

(in Bezug auf mw416)
Private Nachricht senden Post #: 5
Ich meine die Schleifaufsätze, - 1.1.2005 23:07:00   
mw416

 

Beiträge: 2876
Mitglied seit: 29.4.2004
Status: offline
die aus gefächerten Schleifpapierstreifen bestehen, die tun dem Metall normal auch nichts, natürlich sollte man schon etwas Gefühl haben, ausserdem muss ja nicht der Ganze Lack runter, sondern nur der Rost, restlos, und da schleift man sich mit der Hand deppert.

(in Bezug auf kleinhirn)
Private Nachricht senden Post #: 6
Von was für einem Mopped reden wir hier? - 2.1.2005 15:11:00   
mw416

 

Beiträge: 2876
Mitglied seit: 29.4.2004
Status: offline
Wenn das kein wervoller Oltimer ist, sondern nur ein Mopped zum herumgurken, dann würde ich mir nicht soviel antun, Rost entfernen Lack anschleifen blanke Stellen grundieren, drüberlackieren und fertig, das sieht bei einem Rahmen absolut ok aus, zB in Schwarzmatt...

(in Bezug auf Mofo Chris)
Private Nachricht senden Post #: 7
is - 2.1.2005 19:49:00   
Mofo Chris

 

Beiträge: 186
Mitglied seit: 15.6.2005
Status: offline
eine 83er tt600 enduro. Hab beim rahmen an silber gedacht. Original ist er rot und das schaut ned so gut aus find ich

(in Bezug auf mw416)
Private Nachricht senden Post #: 8
aso, - 2.1.2005 20:09:00   
mw416

 

Beiträge: 2876
Mitglied seit: 29.4.2004
Status: offline
mit dem roten Taferl wird das aber nix bei dem "Mopped" :-)

Naja, wenn du sie wirklich lange haben willst, kannst du den Rahmen ja Sandstrahlen feuerverzinken und einbrennlackieren lassen, da suchst du dir am besten einen Betrieb der das gleich alles machen kann, billig wirds trotzdem nicht, dafür wirst du niemehr Probleme haben, nur Sandstrahlen und normal lackieren bringt meiner Meinung nach nichts, ausser der alte Lack ist ein schlechter Haftgrund....
sonst würde ich es trotzdem nur mit der Dose lackieren (oder mit dem Kompressor, wenn du einen hast), bei so dünnen Rohren macht das optisch schon was her, ich habe das sogar schon bei fetten Alu-Brückenrahmen gesehen, und das sah auch gut aus...

(in Bezug auf Mofo Chris)
Private Nachricht senden Post #: 9
hab - 2.1.2005 22:24:00   
Mofo Chris

 

Beiträge: 186
Mitglied seit: 15.6.2005
Status: offline
mal was über 250€ gelesen für sandstrahlen, verzinken, lackieren. Is schon einiges an geld, aber schlecht wärs sicherlich ned.
Wie isn das mit pulverbeschichten, das dürft ja auch seine vorteile haben

(in Bezug auf mw416)
Private Nachricht senden Post #: 10
Verzinkte Teile... - 3.1.2005 10:40:00   
mw416

 

Beiträge: 2876
Mitglied seit: 29.4.2004
Status: offline
kannst du meines Wissens eh nicht normal lackieren, weil der Lack nicht hält, die werden beschichtet, und dann wird das ganze im Ofen gehärtet, aber wie gesagt, such dir am besten einen Betrieb der das alles macht.
Pulverbeschichtungen sind vor allem gegen Steinschlag viel widerstandsfähiger.
250 Euro ist ein normaler Preis, denke ich, es kommt wie gesagt darauf an, wie lang du die Maschine haben willst, nach so einer Behandlung wirst du wohl Ruhe haben mit Rost am Rahmen, aber auch eine gute Lackierung ist für einige Jahre gut...

(in Bezug auf Mofo Chris)
Private Nachricht senden Post #: 11
gibts - 3.1.2005 12:42:00   
Mofo Chris

 

Beiträge: 186
Mitglied seit: 15.6.2005
Status: offline
da nicht diesen extra rostschutzlack?. Vielleicht kannst du dich an die fernsehwerbung erinnern. Muss mal in den baumarkt schauen was es da so gibt. Hab nur den praktiker in der nähe und der hat ja nix

(in Bezug auf mw416)
Private Nachricht senden Post #: 12
Schau lieber.... - 3.1.2005 13:28:00   
mw416

 

Beiträge: 2876
Mitglied seit: 29.4.2004
Status: offline
...zum Farbenfachhandel, da gibts Leute die dich wirklich gut beraten können, meistens sind sogar die Preise niedriger als im Baumarkt.
Ich denke was du meinst ist dieser silberne Zinkspray, den man zum Schutz von Eisenteilen am Bau verwendet, den kannst du vergessen, bei Fahrzeugen.
Den besten Rostschutz bietet ein Lack der einfach nur oben bleibt und alles vom Metall fernhält, deshalb ist einen gute Grundierung auch so wichtig....

(in Bezug auf Mofo Chris)
Private Nachricht senden Post #: 13
Seite:   [1]
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Motorradtechnik >> Moped restaurieren Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung