Montageständer

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Motorrad Zubehör & Bekleidung] >> Erfahrungen mit Produkten und Zubehör >> Montageständer Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Montageständer - 17.5.2005 21:15:00   
fast_body

 

Beiträge: 8
Mitglied seit: 1.4.2004
Status: offline
Hallo Leute!
Bin auf der Suche nach Infos und Plänen für Montageständer zum Selberbauen, speziell für die FZR 1000 ´89.
Hat jemand Erfahrungen oder Ideen?
lg
Body
Private Nachricht senden Post #: 1
Montageständer - 17.5.2005 21:27:00   
poid

 

Beiträge: 18
Mitglied seit: 14.9.2004
Status: offline
Habe mir für meine Suzuki Marauder einen Scherenheber mit Räder gebaut. So kann ich mein Eisen vom Seitenständer weg, stufenlos anheben und in der Garage herumschieben. Ein Traum zur Kettenpflege, Radwechseln etc. Ich kenne den Unterbau ( Rahmen etc) deines Eisens nicht, daher müßte sicher neu geplant werden.
Leo

(in Bezug auf fast_body)
Private Nachricht senden Post #: 2
wenn du 2 rahmenunterzüge hast - 17.5.2005 22:01:00   
stevy64

 

Beiträge: 6068
Mitglied seit: 27.5.2003
Status: offline
kauf dir einen fertigen beim luis,oder beim gericke oder sonstwo!
hab meinen im e-bay ersteigert um 100 eier und der hebt 500 kilo ind ist nur 13 zentimeter hoch. der schas ist aber der,das meine harley 12 zentimeter tief ist!
aber ernsthaft,du kriegst des material ned um des geld was der fertig kostet!
glaubs mir

(in Bezug auf fast_body)
Private Nachricht senden Post #: 3
Naja, - 17.5.2005 22:10:00   
fast_body

 

Beiträge: 8
Mitglied seit: 1.4.2004
Status: offline
habe dabei an etwas Einfacheres gedacht, für die Hinterachse z.B..
mfg Body

(in Bezug auf fast_body)
Private Nachricht senden Post #: 4
Für die ... - 17.5.2005 22:22:00   
Schlucki


Beiträge: 5745
Mitglied seit: 17.6.2002
Wohnort: Wien
Status: offline
... Hinterachse bekommst du das fertig ab ca. 30 Euro. Mit 120 Euro hebst du Vorder und Hinterrad über die Schwingenachs-Aufnahme. (siehe http://www.becker-technik.de)

LHG, Schlucki

(in Bezug auf fast_body)
Private Nachricht senden Post #: 5
gab - 17.5.2005 22:29:00   
Sidekix


Beiträge: 39205
Mitglied seit: 15.3.2002
Wohnort: Marchegg
Status: offline
beim Louis mal um 23 Euro in Auktion und geht auch für dein bike

billiger gehts echt nimma

mfg

(in Bezug auf fast_body)
Private Nachricht senden Post #: 6
ob du - 18.5.2005 8:56:00   
zuki650s

 

Beiträge: 15722
Mitglied seit: 12.2.2008
Status: offline
so viel billiger kommst als wenn du dir gleich einen kaufst?

mfgmax

(in Bezug auf fast_body)
Post #: 7
Materialkosten - 18.5.2005 19:09:00   
fast_body

 

Beiträge: 8
Mitglied seit: 1.4.2004
Status: offline
gibt es quasi keine (CAD-Techniker in einem Stahlbaubetrieb).

(in Bezug auf fast_body)
Private Nachricht senden Post #: 8
stimmt net - 18.5.2005 22:24:00   
marauder1951

 

Beiträge: 282
Mitglied seit: 28.3.2005
Status: offline
hab für de marauder an heber, höhe egal, wurde im pfusch geschweißt, super teil, kann sie vorne oder hinten anheben: bei diesen heber spielt die höhe des biks keine rolle!!!!!!!!!!

ciao karl

(in Bezug auf stevy64)
Private Nachricht senden Post #: 9
gibts bei LOUIS jetzt im angebot €19,95.- - 18.5.2005 22:27:00   
marauder1951

 

Beiträge: 282
Mitglied seit: 28.3.2005
Status: offline
ciao karl

(in Bezug auf fast_body)
Private Nachricht senden Post #: 10
ja das stimmt - 18.5.2005 22:29:00   
marauder1951

 

Beiträge: 282
Mitglied seit: 28.3.2005
Status: offline
auch ohne räder geht das suppi

ciao karl

(in Bezug auf poid)
Private Nachricht senden Post #: 11
nau daun - 18.5.2005 22:31:00   
marauder1951

 

Beiträge: 282
Mitglied seit: 28.3.2005
Status: offline
schwasst nau a 10er rehrl obn drauf und er hebt scho hecher. oder????

ciao karl

(in Bezug auf stevy64)
Private Nachricht senden Post #: 12
ja du kannst sie vorne oder hinten heben!!!!!! - 19.5.2005 22:28:00   
stevy64

 

Beiträge: 6068
Mitglied seit: 27.5.2003
Status: offline
aber du kannst ned unter dem motor heben!
das hab ich geschrieben. wahrscheinlich,kannst doch wenns ned umgebaut ist(tiefer) wennst mehr als 13 zentimeter bodenfreiheit hast,passt der fertige heber perfekt! und dann zeig mir bitte wie du um 100 eier ein bis zu 500 kilo schweres bike 50 cm hochhebst?
lg STEVY!

(in Bezug auf marauder1951)
Private Nachricht senden Post #: 13
na ich merk du willst es ned verstehen - 19.5.2005 22:33:00   
stevy64

 

Beiträge: 6068
Mitglied seit: 27.5.2003
Status: offline
oder ich drücke mich falsch aus?
mein mopped hat nur 12 zentimeter bodenfreiheit!
das heist der heber passt ned drunter wenn er 13 zentimeter hoch ist? kapisce?
lg STEVY!

(in Bezug auf marauder1951)
Private Nachricht senden Post #: 14
des stimmt ned - 20.5.2005 16:55:00   
marauder1951

 

Beiträge: 282
Mitglied seit: 28.3.2005
Status: offline
durch des das er 2-3zm höher is hebst jo des moped, kapisch; oder funktioniert des hirn net?

wird scho ciao karl

(in Bezug auf stevy64)
Private Nachricht senden Post #: 15
denk noch einmal nach oder schreib mir nix mehr - 20.5.2005 19:17:00   
stevy64

 

Beiträge: 6068
Mitglied seit: 27.5.2003
Status: offline
wenn ein scherenheber der unter den motor kommt
eine bauhöhe hat von 13 zentimeter,und mein bike aber nur 12 zentimeter hoch ist ,wie glaubst krieg ich den heber unter den motor?
na sicher ich kann mir dicke holzbackeln kaufen auf die ich drauffahr und dann krieg ich den heber unters bike. dann brauch ich aber keinen heber mehr. also erst lesen,denken,und dann schreiben!
trotzdem lg STEVY!

(in Bezug auf marauder1951)
Private Nachricht senden Post #: 16
Seite:   [1]
Alle Foren >> [Motorrad Zubehör & Bekleidung] >> Erfahrungen mit Produkten und Zubehör >> Montageständer Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung