Mögliche Erklärung

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Motorrad Tratsch >> Mögliche Erklärung Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Mögliche Erklärung - 26.11.2013 8:33:29   
guevara

 

Beiträge: 1715
Mitglied seit: 9.12.2002
Status: offline
Weshalb es so ist wie es ist, erklärt dieses Video, wem es interessiert . Achtung, alles in normaler deutscher Sprache und dauert eine Stunde.
http://www.youtube.com/watch?v=iLzoNQJ6_jw#t=780
Gruß
Private Nachricht senden Post #: 1
Mögliche Erklärung - 26.11.2013 8:35:59   
2TaktSigi


Beiträge: 925
Mitglied seit: 29.5.2007
Status: offline
...normales Deutsch?

Das geht doch hier mal garnicht, muss doch """Dialekt""""sein......

Gruss Sigi

_____________________________

Verkaufe:


mehrere RD 350 restauriert/neu aufgebaut;
2Stk Motoplat-LiMa´s, linksdrehend, geprüft/OK.
06801334202

(in Bezug auf guevara)
Private Nachricht senden Post #: 2
me - 26.11.2013 8:59:54   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline
Toller Titel!
Da weißt gleich mal gar nicht um was es geht.
Und im Text steht dann genauso nix ...

_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf guevara)
Private Nachricht senden Post #: 3
Tja, ... - 26.11.2013 9:07:41   
Alteisen


Beiträge: 9995
Mitglied seit: 17.6.2005
Wohnort: Simmering
Status: offline

quote:

ORIGINAL: guevara

alles in normaler deutscher Sprache



" wem es interessiert"





bis auf die Einleitung.

_____________________________

Toleranz heißt die Intoleranz nicht zu tolerieren. (Sir Karl Popper)

Es stinkt der See, die Luft ist rein.
Der Hatsche muss ersoffen sein.

(in Bezug auf guevara)
Private Nachricht senden Post #: 4
Und, ... - 26.11.2013 9:11:14   
Alteisen


Beiträge: 9995
Mitglied seit: 17.6.2005
Wohnort: Simmering
Status: offline

quote:

ORIGINAL: MK1971

Toller Titel!
Da weißt gleich mal gar nicht um was es geht.
Und im Text steht dann genauso nix ...




obwohl ich zugebe, mir nur die erste 1/4 Stunde gegeben zu haben, wird über Gesellschaftsformen referiert, die vor einigen 1.000 Jahren in Grundzügen entwickelt wurden, aber heute so nicht mehr funktionieren können.

_____________________________

Toleranz heißt die Intoleranz nicht zu tolerieren. (Sir Karl Popper)

Es stinkt der See, die Luft ist rein.
Der Hatsche muss ersoffen sein.

(in Bezug auf MK1971)
Private Nachricht senden Post #: 5
. - 26.11.2013 10:22:51   
DB_Killer


Beiträge: 7901
Mitglied seit: 22.8.2009
Wohnort: zu Hause
Status: offline
quote:

die vor einigen 1.000 Jahren in Grundzügen entwickelt wurden,


...i hob aufg'heart bei 15,oder 16 Minuten... do hod a erklärt das es im oidn Griechenlaund eine Ehre woar FÜR des Volk zu oarbeiten... mhmmm... des wär's heit a noch, wenn man es machen würde, nochdem domois jo so ich mich recht erinnere owa olles Leut vom Adel woarn oder zumindest a König existiert hod UND des domois GENSUSO WIA HEIT kane Heulign woarn... hob i mir des nimmer weiter geben können... de hobn domois in erschteer Linie fiar EARNA Taschl g'hackelt wia a heite noch... Also was soll's...nö, auch in reinsten Germanisch, wird da kein Schuh nicht daraus!

_____________________________

Abgeordnete zu Winston Churchill:
"if I would be your wife, I would poison your coffee..."
Answer of Churchill:
"if YOU woud be my wife I would DRINK IT!"




(in Bezug auf Alteisen)
Private Nachricht senden Post #: 6
Habe es mir fast schon gedacht. - 26.11.2013 12:16:54   
guevara

 

Beiträge: 1715
Mitglied seit: 9.12.2002
Status: offline

(in Bezug auf 2TaktSigi)
Private Nachricht senden Post #: 7
Sorry - 26.11.2013 12:18:16   
guevara

 

Beiträge: 1715
Mitglied seit: 9.12.2002
Status: offline
Habe es leider nicht in Comicbilder bekommen.

(in Bezug auf MK1971)
Private Nachricht senden Post #: 8
ist mir bekannt ... - 26.11.2013 19:10:33   
kps_Pilgram1


Beiträge: 22560
Mitglied seit: 10.9.2008
Wohnort: Du mich auch!
Status: offline

quote:

ORIGINAL: guevara

Weshalb es so ist wie es ist, erklärt dieses Video, wem es interessiert . Achtung, alles in normaler deutscher Sprache und dauert eine Stunde.
http://www.youtube.com/watch?v=iLzoNQJ6_jw#t=780
Gruß



Man soll niemals seinen eigenen Nutzen oder das Loben und Schimpfen der Menge zur Richtschnur seines Eigenen Lebens nehmen.


Möge Das über Der Porta des Eu -Parlaments , in Allen Europäischen sprachen stehn , damit Nachher -NICHT WIE SCHON EINMAL GESAGT WERDEN KANN: Na-na WIR haben Davon ja Gar Nichts gewusst ..

Na Jo Träumen darf man noch ....Nur Nicht zu Laut -Gell?








Anlagen (1)

_____________________________












(in Bezug auf guevara)
Post #: 9
Stimmt - 27.11.2013 7:58:04   
guevara

 

Beiträge: 1715
Mitglied seit: 9.12.2002
Status: offline

Pilgram1

[Na Jo Träumen darf man noch ....Nur Nicht zu Laut -Gell?




Aber schön langsam wird es zum Albtraum
http://hartgeld.at/infos-eu.html
Gruß


(in Bezug auf kps_Pilgram1)
Private Nachricht senden Post #: 10
. - 27.11.2013 9:37:43   
sevenfiftybiker


Beiträge: 12846
Mitglied seit: 27.7.2006
Status: offline
quote:

ORIGINAL: Pilgram1
Man soll niemals seinen eigenen Nutzen oder das Loben und Schimpfen der Menge zur Richtschnur seines Eigenen Lebens nehmen.


Dann solltet ihr das zuerst mal z.B. der FPÖ, SPÖ, BZÖ und ÖVP verklickern, ganz unabhängig von Brüssel.
... oder die Wiener Futtertröge höher hängen.


(in Bezug auf kps_Pilgram1)
Private Nachricht senden Post #: 11
Papalapapp !! - 27.11.2013 17:26:26   
kps_Pilgram1


Beiträge: 22560
Mitglied seit: 10.9.2008
Wohnort: Du mich auch!
Status: offline
quote:

ORIGINAL: sevenfiftybiker

quote:

ORIGINAL: Pilgram1
Man soll niemals seinen eigenen Nutzen oder das Loben und Schimpfen der Menge zur Richtschnur seines Eigenen Lebens nehmen.


Dann solltet ihr das zuerst mal z.B. der FPÖ, SPÖ, BZÖ und ÖVP verklickern, ganz unabhängig von Brüssel.
... oder die Wiener Futtertröge höher hängen.




Zvül Whisky dawischt ha?

...WISO IHR -WER IST IHR ???

für mi woar des Sonnen klar, auch wenns grod trüb do ist , das mit dem Sprüchal Die Jenigen Gemeint waren , Die wo dortn so Einer Art Beschäftigung , zumindest im Offiziellen sinne nachgehn
...Du glaubsd ja Goar ned was Österreich -Viel zu sagen hat -im Eu Theater ...Aber Bitte NUR DAS RICHTIGE .....sonst gibts glei wieder Sanktionen ...Ja auch Die gab es schon- weyl Das nennt man Heutzutage eben Demokratie ...Außerdem Jamma ned Sinnlos rum , schau in Dei Eigenes Landl ...da gibts Die Richtige und ned Die Pseudo Demokratie , wia hier . Und NEIN ich erklär Dir jetzn bestimmt ned , was Du eh schon weist , wurscht obsd es wissen willst oda ned -EBEN: DAS BEI EUCH NICHTS -WAS WIRKLICH WICHTIG IST -OHNE VOLKSBEFRAGUNG geht -bzw Beschlossen , Geändat usw wird ....

Da könnts noch soviele Verträge , Abkommen und was weis ich noch mit da Eu haben ...Nach Wie Vor seid Ihr NICHT VOLLMITGLIED-DAS IST TATSACHE ...und warum ?...Genau weyl es DIE MEHRZAHL VOM VOLK NICHT SO WOLLTE , UND NED A POAR AUFGEBLASENE POLITIKA FREGGLS wia Hier .

Sali Pg


< Beitrag bearbeitet von Pilgram1 -- 27.11.2013 17:29:32 >


_____________________________












(in Bezug auf sevenfiftybiker)
Post #: 12
Ah jo - 27.11.2013 17:51:06   
kps_Pilgram1


Beiträge: 22560
Mitglied seit: 10.9.2008
Wohnort: Du mich auch!
Status: offline
noch a Kleiner Unterschied, EINER VON VIELEN ! ...zwischen Österreich-Rest EU und da Schweiz ...Nur so zum Nachdenken .

Diskutiert wird auch die Auswirkung der Personenfreizügigkeit auf die Zahl der Sozialhilfebezüger: Die EU möchte für die Unionsbürger ein faktisches Niederlassungsrecht samt Zugang zum Schweizer Sozialsystem einführen. Dies lehnen die Schweizer Behörden ab.

(Quelle Wikipedia )

Jetzt meine Frage : Wäre sowas überhaupt Möglich , wenn Die Schweiz auch Richtig in da Eu wäre -Ja oder Nein ?

Brauchst oba eh ned Beantworten ...Die Antwort ist Natürlich Nein ...wennsd es ned glaubsd , mach Di Schlau ...Freu mich schon auf Deine Links -Linke Antwort

Danke !


Lg Pg

_____________________________












(in Bezug auf sevenfiftybiker)
Post #: 13
. - 27.11.2013 17:51:56   
sevenfiftybiker


Beiträge: 12846
Mitglied seit: 27.7.2006
Status: offline
quote:

ORIGINAL: Pilgram1
...Du glaubsd ja Goar ned was Österreich -Viel zu sagen hat -im Eu Theater .


Abgesehen von Steuern und Zöllen gibt es nicht viele Bereiche, wo wir uns noch nicht der EU unterworfen haben. Alle technischen Vorgaben (z.B. Glühbirnenverbot), Personenfreizügigkeit (Schengen, Dublin), Cassis de Dijon, Sicherung der EU-Aussengrenze, Flüchtlingswesen, EuGH,... haben wir übernommen. Ob uns das passt oder nicht, wir sind assoziiertes Mitglied der EU.
Der Rest ist eine Illusion!

.... und du willst mir jetzt nicht verklickern, dass an der Abzocke im staatsnahen Bereich, am Telekomgesetz, Hypo Alpe Adria, BAWAG, Kommunalkredit, an Grasser, Gorbach, Stadler etc. etwa die EU Schuld war?

Daneben: Zu den Sozialversicherungen:
Das ist aktuell EU-Standard, den auch die Schweiz umgesetzt hat. Bisher reicht es aus, ein paar Tage in der Schweiz zu arbeiten und du hast Anspruch auf ALV/IV/EO. Die EU möchte jetzt EU-weit einführen, dass man als Sozialversicherungsbezüger auch ohne Arbeit bereits ab dem ersten Tag die Gelder beziehen kann. Ist meines Wissens auch in EU-Staaten noch nicht so.
Wenn die EU das umsetzt, muss die Schweiz es einführen. Punkt!

Des weiteren hat die Schweiz in Bilateralen II einige Zusatzbestimmungen drin. Die EU hat das Unterschrieben und motzt jetzt, wenn die Schweiz ein paar symbolische Bestimmungen einführt (Ventilklausel, die eh nicht viel bringt). Aber auch diese gelten nur befristet.....
Und in die Schweiz wandern sehr viel mehr Personen ein als in Österreich. Wenn du mir das nicht glaubst, dann vergleiche mal die Einwohnerzahl beider Länder über die letzten 5, 10, 20 oder 30 Jahre.

< Beitrag bearbeitet von sevenfiftybiker -- 27.11.2013 18:02:43 >

(in Bezug auf kps_Pilgram1)
Private Nachricht senden Post #: 14
So - 27.11.2013 18:05:24   
kps_Pilgram1


Beiträge: 22560
Mitglied seit: 10.9.2008
Wohnort: Du mich auch!
Status: offline

quote:

ORIGINAL: sevenfiftybiker

quote:

ORIGINAL: Pilgram1
...Du glaubsd ja Goar ned was Österreich -Viel zu sagen hat -im Eu Theater .


Abgesehen von Steuern und Zöllen gibt es nicht viele Bereiche, wo wir uns noch nicht der EU unterworfen haben. Alle technischen Vorgaben (z.B. Glühbirnenverbot), Personenfreizügigkeit (Schengen, Dublin), Cassis de Dijon, Sicherung der EU-Aussengrenze, Flüchtlingswesen, EuGH,... haben wir übernommen. Ob uns das passt oder nicht, wir sind assoziiertes Mitglied der EU.
Der Rest ist eine Illusion!

.... und du willst mir jetzt nicht verklickern, dass an der Abzocke im staatsnahen Bereich, am Telekomgesetz, Hypo Alpe Adria, BAWAG, Kommunalkredit, an Grasser, Gorbach, Stadler etc. etwa die EU Schuld war?

Daneben: Zu den Sozialversicherungen:
Das ist aktuell EU-Standard, den auch die Schweiz umgesetzt hat. Bisher reicht es aus, ein paar Tage in der Schweiz zu arbeiten und du hast Anspruch auf ALV/IV/EO. Die EU möchte jetzt EU-weit abschaffen, dass man als Sozialversicherungsbezüger auch ohne Arbeit bereits ab dem ersten Tag die Gelder beziehen kann. Ist meines Wissens auch in EU-Staaten noch nicht so.
Wenn die EU das umsetzt, muss die Schweiz es einführen. Punkt!


so habt Ihr übernommen bzw umgesetzt ...Seit wann , Bitte stell mal was Aktuelles hier ein -Vielleicht habe ichs ja ned mitbekommen ?

Frage : Was passiert mit Einer Person Die Ohne Pass, oder sonstiger Schriftlicher Identität , bei Euch anklopft ?....Wird Er rein gelassen Ja oder Nein ...Und was passiert mit Der Gleichen Person , beim Gleichen Fall , wenn Er hier in Ö anklopft ?....was hier passiert ist Ganz klar ...Er wird reingelassen -Was würde mit Personen passieren , Die bei Euch Kirchen und Universitäten Besetzen , um Ihren Aufenthalt defakto zu Erpressen ...was würde bei Euch mit Personen passieren Die Trotz Negativem Asylbescheid , ein Auto mit Österreichischer zulassung fahren , und Erwischt werden bei Einer Schleppertätigkeit ?....ich sag Dir was hier passiert Gar Nichts ...Die Rechtskräftig Abgelehnten sind Teilweise immer noch hier , so auch der Nette Schlepper ...Es wird Nur Der Mantel des Schweigens darüber gehüllt ...Und das ist Unrecht ...Ned mehr und auch ned weniger .

Das Ganze ist Jetzn Nur auch Ein Beispiel-von Vielen ...wenn auch ein Trauriges





_____________________________












(in Bezug auf sevenfiftybiker)
Post #: 15
Jojo - 27.11.2013 18:17:52   
kps_Pilgram1


Beiträge: 22560
Mitglied seit: 10.9.2008
Wohnort: Du mich auch!
Status: offline
quote:

ORIGINAL: sevenfiftybiker

Und in die Schweiz wandern sehr viel mehr Personen ein als in Österreich. Wenn du mir das nicht glaubst, dann vergleiche mal die Einwohnerzahl beider Länder über die letzten 5, 10, 20 oder 30 Jahre.


und Leise Biselt das Reh in den Klopeina See

Offiziell mag das Richtig Seyn Weyl Ihr eben Funktionierende Grenzen habt-Und daher auch eine Reale Zahl von Einwanderern vorlegen könnt .....Du willst Sicha auch ned Glauben ...WIEVIEL ILLEGALE HIER AUFHÄLTIG SIND ..Aber Nur weil hier eben so Gut wie KEINE GRENZKONTROLLEN INNERHALB DER EU VORGENOMMEN WERDEN.Es ist Nun mal Wesentlich Einfacher, in Die EU sich einzuschleichen , als in Die Schweiz ...Die Überlasteten Eu Außengrenzen Länder , mit 1000 senden , von Grenz Kilometern , wie zb Griechenland (Die momentan selbst Die Krise haben , und daher gar nicht in der Lage sind Korrekt zu Kontrolliern) ...und auch Die Bekannten Routen sind doch schon lange kein Geheimniss mehr ...BITTE wo sind dann Alle Diese Leute her ? ...wenn Nicht über Die Offenen Grenzen ...kommens mitm Flugzeug , oda sinds vom Himmel gefallen ?....WO HAT ÖSTERREICH EINE EU AUSSENGRENZE??....Außer zur Schweiz wo es nach wie vor per Eu Gesetz verpflichtet wäre ÜBERHAUPTS WEN Aufzunehmen?....noch dazu dann Oft Ohne Gültige Papiere ?...

Geh Bitte Rochus...lass ma Die Märchenstunde seyn ...Gell

Lg Pg


< Beitrag bearbeitet von Pilgram1 -- 27.11.2013 18:24:41 >


_____________________________












(in Bezug auf sevenfiftybiker)
Post #: 16
Ah jo - 27.11.2013 18:49:35   
kps_Pilgram1


Beiträge: 22560
Mitglied seit: 10.9.2008
Wohnort: Du mich auch!
Status: offline
Bitte noch eine Frage .

Wie man weis ...gibts auf dem Schönen Erdenball Viele Länder .bzw Der Erdenball besteht Nicht NUR aus da Eu ....Kannst, oda Willst Du mir Bitte -Länder AUSSERHALB DER EU benennen , Wo man OHNE GÜLTIGE PAPIERE -bzw OHNE FUNKTIONIERENDE GRENZKONTROLLE EINREISEN KANN?.Egal ob Tourist ,oder Einwanderer....Warum hat Die weit überwiegende Mehrzahl -Aller Länder auf Der Welt ,Grenz Kontrollen? , und Die Eu Nicht ...gibt es dafür auch Nur Einen Vernünftigen , Stichhaltigen Grund ?....Bitte hülf ma ich kann Ihn einfach ned Finden

Danke!

Sali Pg

< Beitrag bearbeitet von Pilgram1 -- 27.11.2013 18:50:15 >


_____________________________












(in Bezug auf sevenfiftybiker)
Post #: 17
. - 27.11.2013 19:22:08   
sevenfiftybiker


Beiträge: 12846
Mitglied seit: 27.7.2006
Status: offline
Anzahl an Sans-Papiers:

90'000 bis 300'000
http://www.unia.ch/Sans-Papiers.1339.0.html
Wobei die 90'000 sehr tief gegriffen ist, wahrscheinlich sind es mindestens das doppelte. Offizielle Stellen gehen von über 250'000 aus.

Selbst wenn du hier Illegal bist, hast du z.B. Anrecht auf medizinische Versorgung (Steuerzahler bezahlt).
http://www.unia.ch/uploads/media/Sans_Papiers_Brosch_A7_dt_03.pdf

Sobald du in der Schweiz arbeitest, hast du auch Anrecht auf Sozialversicherungen. Legal, illegal, sch...egal.

Grenzkontrollen? Du weisst was Schengen-Dublin bedeutet? Personenfreizügigkeit? Und du weisst, wer da Mitglied ist?
http://de.wikipedia.org/wiki/Schengener_Abkommen

Behaupte hier keinen Bockmist!
Nur um die Wirksamkeit von Grenzkontrollen aufzuzeigen: Weit über 90% der Schweizer Grenzübergänge waren selbst während dem Kalten Krieg unüberwacht.

Zur Ausschaffung von abgewiesenen Asylsuchenden:
Wie willst du die Ausschaffen, wenn die vom Herkunftsland nicht akzeptiert werden, d.h. keine Rückführung akzeptieren?

DAS ist ja gerade das Problem.

Beispiele für EU-Recht Übernahme:
Führerscheinregelung, Glühlampen, Veterinärgesetzgebung, Grenzwerte für Energieverbrauch von Kühlschränken und sonstigen elektrischen Geräten, Sanktionen gegen Syrien, zukünftiges Verbot starker Staubsauger, Warnhinweise auf Zigaretten, geänderte Biersteuer, ....
Hier weitere Beispiele:
http://www.bk.admin.ch/themen/lang/05225/05229/#sprungmarke10_8

Du willst ganz aktuelle Themen:
http://www.parlament.ch/d/suche/seiten/resultate.aspx?collection=CV&f_thesaurus_1_text_opt=Richtlinie%20EU&f_thesaurus_1=L04K09010203&f_thesaurus_1_opt=0&f_thesaurus_1_boolop=AND




Oder noch ein Text dazu:
http://www.bernerzeitung.ch/schweiz/standard/EURecht-Die-Illusion-vom-Alleingang/story/26834391

Oder die SVP:
http://www.svp.ch/g3.cms/s_page/85270/s_name/immermehreurecht

Man kann das gut oder schlecht finden, es ist aber so.

Du weisst, was Autonomer Nachvollzug von EU-Recht bedeutet? Dazu zahlen wir jedes Jahr eine dreiviertel Milliarde nach Brüssel.



< Beitrag bearbeitet von sevenfiftybiker -- 27.11.2013 20:06:51 >

(in Bezug auf kps_Pilgram1)
Private Nachricht senden Post #: 18
Hmm - 27.11.2013 20:09:56   
kps_Pilgram1


Beiträge: 22560
Mitglied seit: 10.9.2008
Wohnort: Du mich auch!
Status: offline
[quote]ORIGINAL: sevenfiftybiker

Anzahl an Sans-Papiers:

90'000 bis 300'000
http://www.unia.ch/Sans-Papiers.1339.0.html
Wobei die 90'000 sehr tief gegriffen ist, wahrscheinlich sind es mindestens das doppelte. Offizielle Stellen gehen von über 250'000 aus.

Selbst wenn du hier Illegal bist, hast du z.B. Anrecht auf medizinische Versorgung (Steuerzahler bezahlt).
http://www.unia.ch/uploads/media/Sans_Papiers_Brosch_A7_dt_03.pdf

mag schon seyn ...Nur wenn Du als Illegaler Medizinische Hilfe in Anspruch nimmst , bist ja eh schon Entdeckt ..oda Arbeitn Die auch nochm Beicht geheimniss?....Klartext : Medizinische Hilfe wird gewährt und dann ab in Schubhaft , Genau so wie es in Zig Ländern Weltweit zwecks dem sog .Overstay Praktiziert wird .

Sobald du in der Schweiz arbeitest, hast du auch Anrecht auf Sozialversicherungen. Legal, illegal, sch...egal.

auch möglich -Nur als Illegaler gibts in da Schweiz eben auch Keine Offizielle Arbeitserlaubniss...Und WIEDER Genauso wie in X Anderen Ländern auf da Welt ...Wer dort dann Schwarz arbeitet fliegt raus .

Grenzkontrollen? Du weisst was Schengen-Dublin bedeutet? Personenfreizügigkeit? Und du weisst, wer da Mitglied ist?
http://de.wikipedia.org/wiki/Schengener_Abkommen

Dublin und Der Ganze kram wird doch gar Nicht umgesetzt ...Weil Demnach -Dürfte in Ö gar Kein Asylant aufhältig seyn , außer Er käme von Der Schweiz und würde in da Eu antrag auf Asyl stellen weyl Ihn Die Schweizer dann ja Politisch verfolgen würden ...Nochmal -Österreich ist UMGEBEN von Sicheren Eu Ländern...Ohne Bürgerkrieg udgl.

Behaupte hier keinen Bockmist!

Jaja sowas schreib ich auch imma wenn mir Die Argumente ausgehn ...geh komm scheiß di nit aun , bist a ned Bessa

Zur Ausschaffung von abgewiesenen Asylsuchenden:
Wie willst du die Ausschaffen, wenn die vom Herkunftsland nicht akzeptiert werden, d.h. keine Rückführung akzeptieren?

Jo und wiedermal ---Langsam wirds scho faad ...Einfach übern Tellerand schaun , und Beobachten wie das x Andere Länder -Weltweit praktiziern ...Und eben weil Die da Ganz Passable Lösungen , mit Der Problematik haben ...wollen ja auch Viele hier her ...WARUM zieht kaum ein Muslimischer Wirtschafts Flüchtling (Das sind Die Meisten ) ....zb in Ein Arabisches Bruderland , lt Glaubensbekenntniss ...Da gibts Einige Die sind Stink reich ...Komisch gell ?....ich sag Dir was, ganz einfach zu verstehen ist ...Diese Länder haben Grenzen und lassen sich eben ned von Jedem x Beliebigem aufn Kopf sch...Also kommt Er Nicht rein und aus ...Und nachdem sich das schnell rum spricht wird dort nicht um Einreise angesucht ...Außerdem muß Die Asyl Wirtschaft inkl Schlepper ....ja auch was verdienen .


DAS ist ja gerade das Problem.

Kein Problem , zb Nicht für Die Australier ...da gibts Internierungslager , mit Einem Minnimum an Verpflegung uswusw ...Und da Dürfen Sie dann solange Bleiben wie Sie wollen , wenn Eine Rückführung seitens Der Herkunfts Länder abgelehnt wird ....Trotzdem Die MEISTEN GEHEN dann Rasch von Selber ...Warum wohl?


Beispiele für EU-Recht Übernahme:
Führerscheinregelung, Glühlampen, Verbot starker Staubsauger,....
Hier weitere Beispiele:
http://www.bk.admin.ch/themen/lang/05225/05229/#sprungmarke10_8

Geh Bitte ist des jetzt das Thema oda sind ma ned Grad bei was Anderem ..Außerdem wärs Deinem Wissen langsam auch amal angebracht , meinen Fragen , auch DIE DIREKTE ANTWORT zu geben ...Das Einzige was Du machst ist Lediglich ausweichn , und Der Klägliche Versuch es Thema zu wechseln -Nur weyls da ned passt zu Akzeptiern -ned wos i schreib sondern WIE ES EBEN IN WIRKLICHKEIT IST .

Forschlag : Stelle Einen Einwanderungs Antrag in Gut Situierte Länder Außerhalb Der EU ....wie zb Canada , Japan , Singapore , Kuweit , Bahrein , Honkong (china ) Macao , Australien , Neu See Land .

Du wirst Überascht Seyn was DU ALLES MITBRINGEN UND TUN MUSST -UM DORT ÜBERHAUPTS AUCH NUR DIE CHANCE EINER EINBÜRGERUNG ZU ERHALTEN...NEIN keine Studenten Zeit oder Stipendium ;


UND WIEDER MAL DIE FRAGE : WIESO MACHEN DAS SO VIELE LÄNDER GENAU SO??....und immer noch Unbeantwortet ....Wiso Haben Die Meisten Länder Der Welt GRENZKONTROLLEN?


[/quote]


< Beitrag bearbeitet von Pilgram1 -- 27.11.2013 20:10:29 >


_____________________________












(in Bezug auf sevenfiftybiker)
Post #: 19
. - 27.11.2013 20:21:30   
sevenfiftybiker


Beiträge: 12846
Mitglied seit: 27.7.2006
Status: offline
a) Nein, du fliegst nicht raus. Arztgeheimnis.
b) Nein, Schwarzarbeit wird häufig nicht entdeckt. Falls du Kinder hast, dürfen die hier sogar studieren. Daneben, der Arbeitgeber ist verpflichtet, jeden Arbeitnehmer zu versichern. Bei einem Schwarzarbeiter/in haftet er für die fälligen Beiträge. Kurz: Auch ein illegaler ist versichert.
c) Falsch. Asylanträge werden im Dublin-Raum verteilt. Daneben kannst du bei einigen Ländern auch Botschaftsasyl beantragen oder gewisse südliche Nachbarn der Schweiz und Österreich drücken Asylsuchenden einfach eine Bahnkarte in die Hand. Ich wiederhole mich: Es gibt keine Grenzkontrollen an den Schweizer Grenzen (darf es nicht geben).
d) Kein Asyl in arabischen Ländern? Was ist aktuell z.B. mit Syrien?
e) Du verlangst Beispiele von EU-Recht, was die Schweiz übernommen hat. Ich gebe dir auf die Schnelle zig Gesetze die aufgrund der Abkommen die Schweiz übernehmen muss. Warum soll ich da ausweichen?
f) Unabhängig was du denkst, die Schweiz hat keine Grenzkontrollen.

Daneben zur Arbeitslosenversicherung:
"In einem EU/EFTA-Staat zurückgelegte Beitragszeiten als EU/EFTA-Staatsangehöriger oder -angehörige werden angerechnet, wenn zuletzt in der Schweiz eine beitragspflichtige Beschäftigung ausgeübt wurde."
Die beitragspflichtige Beschäftigung in der Schweiz kann auch sehr kurz sein (ein paar Tage reichen aus!)
Quelle: http://www.bsv.admin.ch/kmu/ratgeber/00731/00741/?lang=de

< Beitrag bearbeitet von sevenfiftybiker -- 27.11.2013 20:33:09 >

(in Bezug auf kps_Pilgram1)
Private Nachricht senden Post #: 20
Aha jo - - 27.11.2013 21:00:19   
kps_Pilgram1


Beiträge: 22560
Mitglied seit: 10.9.2008
Wohnort: Du mich auch!
Status: offline
quote:

ORIGINAL: sevenfiftybiker

a) Nein, du fliegst nicht raus. Arztgeheimnis.
b) Nein, Schwarzarbeit wird häufig nicht entdeckt. Falls du Kinder hast, dürfen die hier sogar studieren. Daneben, der Arbeitgeber ist verpflichtet, jeden Arbeitnehmer zu versichern. Bei einem Schwarzarbeiter/in haftet er für die fälligen Beiträge. Kurz: Auch ein illegaler ist versichert.
c) Falsch. Asylanträge werden im Dublin-Raum verteilt. Daneben kannst du bei einigen Ländern auch Botschaftsasyl beantragen oder gewisse südliche Nachbarn der Schweiz und Österreich drücken Asylsuchenden einfach eine Bahnkarte in die Hand. Ich wiederhole mich: Es gibt keine Grenzkontrollen an den Schweizer Grenzen (darf es nicht geben).
d) Kein Asyl in arabischen Ländern? Was ist aktuell z.B. mit Syrien?
e) Du verlangst Beispiele von EU-Recht, was die Schweiz übernommen hat. Ich gebe dir auf die Schnelle zig Gesetze die aufgrund der Abkommen die Schweiz übernehmen muss. Warum soll ich da ausweichen?
f) Unabhängig was du denkst, die Schweiz hat keine Grenzkontrollen.

Daneben zur Arbeitslosenversicherung:
"In einem EU/EFTA-Staat zurückgelegte Beitragszeiten als EU/EFTA-Staatsangehöriger oder -angehörige werden angerechnet, wenn zuletzt in der Schweiz eine beitragspflichtige Beschäftigung ausgeübt wurde."
Die beitragspflichtige Beschäftigung in der Schweiz kann auch sehr kurz sein (ein paar Tage reichen aus!)
Quelle: http://www.bsv.admin.ch/kmu/ratgeber/00731/00741/?lang=de



Und-?kommt noch was ...oda hast schon fertig?

Ach übrigens was is jetzn damit ...Soll ichs noch Größa schreibn ..oda woran hängts das Dir partout dazu Nix einfalln will...ist Die Frage Wirklich sooooo schwer zu Beantworten ?

Du Flasche leer


UND WIEDER MAL DIE FRAGE : WIESO MACHEN DAS SO VIELE LÄNDER GENAU SO??....und immer noch Unbeantwortet ....Wiso Haben Die Meisten Länder Der Welt GRENZKONTROLLEN?



< Beitrag bearbeitet von Pilgram1 -- 27.11.2013 21:01:19 >


_____________________________












(in Bezug auf sevenfiftybiker)
Post #: 21
Eh kloar -Wie erwartet - 28.11.2013 18:51:00   
kps_Pilgram1


Beiträge: 22560
Mitglied seit: 10.9.2008
Wohnort: Du mich auch!
Status: offline
quote:

ORIGINAL: sevenfiftybiker



Behaupte hier keinen Bockmist!
Nur um die Wirksamkeit von Grenzkontrollen aufzuzeigen: Weit über 90% der Schweizer Grenzübergänge waren selbst während dem Kalten Krieg unüberwacht.





was is Rochus ?...wiedermal abgetaucht , wenns Ehrlich wird ?

aba Wurscht schau ich hab wida Bockmist für Dich


Die Fakten :

Angez. Straftaten / Aufklärungsrate / Verurteilungen nach der Statistik Austria:
1960: ca. 270.000 / > 50% / ca. 44%
1970: ca. 280.000 /> 50% / ca. 39%
1980: ca. 400.000 / > 50% / ca. 21%
1990: 457.623 / 49,8% / 15,6%
1995: 486.433 / 48,7% / 14,3%
2000: 560.306 / 48,7% / 7,6%
2005: 605.272 / 39,6% / 7,5%
2009: 591.597 / 39,9% / 6,4%
2010: 535.745 / 41,4% / 7,1%
2011: 540.007 / 43,4% / 6,8%
2012: 548.027 / 42,6% / 6,5%

mein Gedanke:


Seit wann gibts Offene Grenzen in Österreich -Und Auch Die Justiz bzw Recht-sprechung , wenn mans so nennen will ist in Ö an Diesen Zahlen nicht unbeteiligt


Die Quelle:


http://www.statistik.at/web_de/statistiken/soziales/kriminalitaet/index.html


Abschluss:

Schönen Abend noch !

Lg Pg


_____________________________












(in Bezug auf sevenfiftybiker)
Post #: 22
Ah jo .... - 28.11.2013 19:03:45   
kps_Pilgram1


Beiträge: 22560
Mitglied seit: 10.9.2008
Wohnort: Du mich auch!
Status: offline
...Und zum Dessert ...Der Tägliche Einzelfall (Der wenigstens Publiziert wurde.)..Diesmal Neues aus Entenhausen


PANORAMA
Schüsse auf Autodieb: Flucht in die Slowakei gelungen
Ein Mann stahl ein Auto in Wien und flüchtete in die Slowakei. Auch fünf Straßensperren der Polizei und Schüsse konnten ihn nicht aufhalten

Quelle : (Die ) presse (Internetz ausgabe)....UND-Nein gehört nicht dem Kopp Verlag , kannst Beruhigt Lesen

Lg Pg

_____________________________












(in Bezug auf sevenfiftybiker)
Post #: 23
. - 28.11.2013 20:37:59   
sevenfiftybiker


Beiträge: 12846
Mitglied seit: 27.7.2006
Status: offline
Manchmal muss unsereiner arbeiten.

Nur mal so zur Erinnerung. In diesem Beitrag habe ich nie eine Stellung für oder gegen Grenzkontrollen bezogen. Ich habe nur erwähnt, dass schon in den 60ern die meisten Grenzübergänge nicht bewacht waren. Warum? Soviel Personal hast du gar nicht, dass du die rund um die Uhr überwachen kannst.

(in Bezug auf kps_Pilgram1)
Private Nachricht senden Post #: 24
Hmm - 28.11.2013 20:52:36   
kps_Pilgram1


Beiträge: 22560
Mitglied seit: 10.9.2008
Wohnort: Du mich auch!
Status: offline

quote:

ORIGINAL: sevenfiftybiker

dass schon in den 60ern die meisten Grenzübergänge nicht bewacht waren. Warum? Soviel Personal hast du gar nicht, dass du die rund um die Uhr überwachen kannst.


soso habe ich nicht ...Wiso Eigantlich ich ...Egal -Und wiedermal Die Frage Wie machen das Die Meisten Anderen Länder auf da Welt ?....und warum?


Grenzkontrollen sind Deiner Meinung nach Also mehr oda weniga umsonst ?

...Klar hast schon Recht ...Jetzt erst Verstehe ich Die Tatsache auch ...Danke das Du mir Die müden Äuglein Geöffnet hast





Angez. Straftaten / Aufklärungsrate / Verurteilungen nach der Statistik Austria:

1960: ca. 270.000 / > 50% / ca. 44%

1970: ca. 280.000 /> 50% / ca. 39%



..........................................

2011: 540.007 / 43,4% / 6,8%


2012: 548.027 / 42,6% / 6,5%

_____________________________












(in Bezug auf sevenfiftybiker)
Post #: 25
. - 28.11.2013 20:56:16   
sevenfiftybiker


Beiträge: 12846
Mitglied seit: 27.7.2006
Status: offline
Kaum ein Land hat eine vollüberwachte Grenze, höchstens vielleicht noch Nordkorea.

Oder wie sieht es in den USA aus? Ist dort die Grenze gegen Kanada stärker befestigt? Nein, es gibt Zollkontrollen und das wars. Wie sieht es gegenüber Mexiko aus. Ist das vollüberwacht? Nein, das wäre gar nicht möglich, die zig tausend Kilometer 24h am Tag, 365 Tage im Jahr zu überwachen.

Gegenbeweis nötig? Warum hat es z.B. in Kalifornien 100000e illegale Mexikaner?

Frontex will ja einen Zaun um Europa bauen, du solltest begeistert sein.

Daneben: Zur Statistik: Wenn du genau liest, ist ein Teil der Unterschiede im geänderten Berechnungsverfahren zu suchen.

.... und etwas möchte ich auch noch zu Statistiken sagen: Egal was passiert, wenn du die Mehrjahresvergleiche hinziehst, dann müsstest du mindestens noch die Bevölkerungsentwicklung daneben setzten (+ 20%), dann 1960 nicht existente Straftaten (Urheberrechtsverletzungen im Internet....) herausrechnen und bei einigen Delikten die wesentlich tiefere Dunkelziffer herausrechnen (insbesondere Sexualstraftaten).
Wenn du das bereinigt hast, dann siehts anders aus und dann können wir über die Statistik reden.
Daneben: Die Kriminalität ist zwischen 1960 und 1980 wesentlich stärker angestiegen als zwischen 1995 und 2012. Daraus kannst du auch lesen, dass die EU das Kriminalitätswachstum eingeschränkt hat.

Wie dem auch sei, vorher zitiere ich Joseph G. mit einem Zitat, dass viele Churchill zuschreiben:
Ich traue keiner Statistik, die ich nicht selbst gefälscht habe.


< Beitrag bearbeitet von sevenfiftybiker -- 28.11.2013 21:06:56 >

(in Bezug auf kps_Pilgram1)
Private Nachricht senden Post #: 26
Seite:   [1]
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Motorrad Tratsch >> Mögliche Erklärung Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung