Mein neuer (idiotischer) Held

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Motorrad Tratsch >> Mein neuer (idiotischer) Held Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Mein neuer (idiotischer) Held - 28.1.2014 12:49:50   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline
http://www.focus.de/panorama/videos/lebensgefaehrliches-rasen-motorradfahrer-entgeht-nur-knapp-dem-tod_id_3571573.html

Seine Geschwindigkeit schreckt mi echt ned, aber was der für a Masn hat in seiner Dummheit is echt zum religiös werden.

_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.
Private Nachricht senden Post #: 1
. - 28.1.2014 12:59:45   
w_ds


Beiträge: 7036
Mitglied seit: 30.7.2004
Wohnort: Wiener Neustadt
Status: offline
dann zahl mal brav kirchensteuer, aber sonst geb i dir recht. er hat halt einfach die schräglage versch... in der kurvm davor. is do irgrendwo a schoafe braut gstaundn? vielleicht wora afoch oglengt.

< Beitrag bearbeitet von w_ds -- 28.1.2014 13:00:16 >


_____________________________

Nur ein Tag auf dem Motorrad ist ein guter Tag!

Mein Blog: http://stevesmotorradblog.wordpress.com

(in Bezug auf MK1971)
Private Nachricht senden Post #: 2
Was bitte - 28.1.2014 13:24:29   
rentnamandl


Beiträge: 1979
Mitglied seit: 4.3.2007
Status: offline
quote:

dann zahl mal brav kirchensteuer,


hat die Kirche mit Religiosität zu tun?

(in Bezug auf w_ds)
Private Nachricht senden Post #: 3
tepate - 28.1.2014 17:43:11   
ViennaAgent


Beiträge: 920
Mitglied seit: 13.1.2008
Wohnort: Donau City
Status: offline
Bitumen, aber er hat das gut gelöst

_____________________________

Roman

(in Bezug auf MK1971)
Private Nachricht senden Post #: 4
bitumen? - 28.1.2014 18:40:10   
chemo

 

Beiträge: 3964
Mitglied seit: 19.3.2003
Status: offline

quote:

ORIGINAL: ViennaAgent

Bitumen, aber er hat das gut gelöst


hätt dann de kamera ned kurz amal gschlänkert? bei der rechts war er ja ned amal flott unterwegs.
die erwähnten 140km/h waren bei dem videoausschnitt sowieso ned zu sehen.
ich glaub der hat sich durch irgendwas ablenken lassen und dann aufs auto gschaut.

owa wiast sogst, eigentlich gut gelöst und glück im unglück ghabt.

(in Bezug auf ViennaAgent)
Private Nachricht senden Post #: 5
Na - 28.1.2014 18:59:54   
kps_Pilgram1


Beiträge: 22560
Mitglied seit: 10.9.2008
Wohnort: Du mich auch!
Status: offline
quote:

ORIGINAL: chemo


quote:

ORIGINAL: ViennaAgent

Bitumen, aber er hat das gut gelöst


hätt dann de kamera ned kurz amal gschlänkert? bei der rechts war er ja ned amal flott unterwegs.
die erwähnten 140km/h waren bei dem videoausschnitt sowieso ned zu sehen.
ich glaub der hat sich durch irgendwas ablenken lassen und dann aufs auto gschaut.

owa wiast sogst, eigentlich gut gelöst und glück im unglück ghabt.


Jo-wenn i mi ned Gaunz Irre,is des a Aufnahme in aum Meilen Landl , do passt des daun scho mit de 140 km und mehr ...Nur mit dem Bitumen Schaß kanna mi Buggl Fünfaln , weil des Duad Nedamol meine Achtal wos ,zumindasd ned auf Trockener Strassn - Da sind auch a poar üwa 140 kmh grennt ...Des liegt dann scho eha an da Fahrweise -bzw aun Lenka soitat man scho Festhaltn woin -is mei meinung ....

Lg Pg


< Beitrag bearbeitet von Pilgram1 -- 28.1.2014 19:01:54 >


_____________________________












(in Bezug auf chemo)
Post #: 6
... - 28.1.2014 19:09:21   
Yondaime


Beiträge: 1723
Mitglied seit: 9.5.2011
Status: offline
er fährt die kurve mit unter 100 km/h an. meine meinung zur situation: kurve falsch eingeschätzt oder ihm unbekannte strecke. ich denke wenn er das motorrad noch ein bisschen mehr in schräglage gedrückt hätte wäre es kein problem gewesen.

die quali vom video ist halt auch mal wieder richtig kacke um irgendwas zu sehen oder einschätzen zu können.

< Beitrag bearbeitet von Yondaime -- 28.1.2014 19:13:09 >

(in Bezug auf kps_Pilgram1)
Private Nachricht senden Post #: 7
am tacho - 28.1.2014 19:15:33   
ViennaAgent


Beiträge: 920
Mitglied seit: 13.1.2008
Wohnort: Donau City
Status: offline
sind aber keine kmh aber mph gel

_____________________________

Roman

(in Bezug auf Yondaime)
Private Nachricht senden Post #: 8
... - 28.1.2014 19:32:22   
Yondaime


Beiträge: 1723
Mitglied seit: 9.5.2011
Status: offline
das sind sicher keine 90 mp/h mein freund, das wären dann 150 km/h in der kurve.

(in Bezug auf ViennaAgent)
Private Nachricht senden Post #: 9
*gg* - 28.1.2014 19:33:45   
DB_Killer


Beiträge: 7901
Mitglied seit: 22.8.2009
Wohnort: zu Hause
Status: offline
...was ich gesehen habe ca. 73 mph = 117,48 km/h (bei da Ausrittrechtn) oisa a ned de Wöld... jedenfois a unhamliche Masn!

< Beitrag bearbeitet von DB_Killer -- 28.1.2014 19:57:08 >


_____________________________

Abgeordnete zu Winston Churchill:
"if I would be your wife, I would poison your coffee..."
Answer of Churchill:
"if YOU woud be my wife I would DRINK IT!"




(in Bezug auf ViennaAgent)
Private Nachricht senden Post #: 10
... - 28.1.2014 19:40:20   
Yondaime


Beiträge: 1723
Mitglied seit: 9.5.2011
Status: offline
http://www.youtube.com/watch?v=TZKpY3JZfHU

(in Bezug auf DB_Killer)
Private Nachricht senden Post #: 11
Hüüüüüüüüüüüfäääääääää!!! - 28.1.2014 19:44:26   
DB_Killer


Beiträge: 7901
Mitglied seit: 22.8.2009
Wohnort: zu Hause
Status: offline
Oida Schwede... i glaub i hätt umdraht und ma den Wauhnsinnigen g'hoid!!!

Unglaublich de foahrn jo de gaunze Zeit so deppat...

_____________________________

Abgeordnete zu Winston Churchill:
"if I would be your wife, I would poison your coffee..."
Answer of Churchill:
"if YOU woud be my wife I would DRINK IT!"




(in Bezug auf Yondaime)
Private Nachricht senden Post #: 12
die erste linkskurve - 28.1.2014 19:47:39   
ViennaAgent


Beiträge: 920
Mitglied seit: 13.1.2008
Wohnort: Donau City
Status: offline
nimmt er mit 65 , willst du noch immer behaupten das das kmh sind? nein das sind locker 65mph=105kmh, sorry aber....



_____________________________

Roman

(in Bezug auf Yondaime)
Private Nachricht senden Post #: 13
o - 28.1.2014 20:03:06   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline

quote:

ORIGINAL: Yondaime
... oder ihm unbekannte strecke ...

Da müssen wir hier ja echt froh sein, dass wir alle kurven im Umkreis von 1500km auswendig kennen. ;)

_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf Yondaime)
Private Nachricht senden Post #: 14
Na jo - 28.1.2014 20:29:46   
kps_Pilgram1


Beiträge: 22560
Mitglied seit: 10.9.2008
Wohnort: Du mich auch!
Status: offline
für mi sind des Trotzdem Meilen .

Erstens Firmiert sich des Ganze als Quelle Live Like lurker 501, dann gibts , zumindest was mir bekannt ist in Europa lt Eu Verordnung also mit Km/h Angabe , keine Doppel Linie mehr in Gelber Farbe, Auf Öffentlichen Landstraßen Außer evtl England , Südafrika , Asien , Amerika , aber Die haben sowiso auch Meilen bis auf Wenige ..dos es in Russland ist denk i a ned , weyl dazu ofach Die Autos ned dazua Passn , und auch de Moppal koane Gölbn Numman Tafaln hobn ...außadem saind De Linkn Kasblattln Focus, usw eh Viel zu Deppat zu Gneissn , dos es do In Wirklichkeit eh bloß wida um Die eh scho übliche Hetze , gegn Motorräder geht ...und sonst Nix ..


Lg Pg

_____________________________












(in Bezug auf Yondaime)
Post #: 15
des bitumen is ned - 29.1.2014 9:27:01   
ignaz1


Beiträge: 14783
Mitglied seit: 19.5.2005
Wohnort: Wien
Status: offline
deppert, genaus wenig wie den mundl sie bier aber der fahrer ist es schon, denn er fuhr über seine verhältnisse was in dem fall noch dazu weit weg vom limit bedeutet. er hätte einfach nur ein bisserl mehr umlegen müssen dann wär sich das locker ausgegengen

_____________________________

Motorradfahren hebt Grenzen auf. Mensch und Maschine, Natur und Technik, alles wird eins.
Hubert Hirsch


(in Bezug auf ViennaAgent)
Private Nachricht senden Post #: 16
la - 29.1.2014 11:46:51   
PS_AT

 

Beiträge: 10
Mitglied seit: 8.7.2013
Status: offline
aber schönes wetter und ne gute aussicht hat er

(in Bezug auf ignaz1)
Private Nachricht senden Post #: 17
Wos erstens ... - 29.1.2014 12:36:38   
UrAlterSack


Beiträge: 4127
Mitglied seit: 13.5.2010
Wohnort: Bez. Tulln
Status: offline

quote:

ORIGINAL: Pilgram1
... keine ... Linie mehr in Gelber Farbe ...



... a Sauarei sondagleichen, und zweitens ewig schod is ...

_____________________________

Petition gegen Willkür im Waffenrecht, jetzt hier Unterschreiben!!!

(in Bezug auf kps_Pilgram1)
Private Nachricht senden Post #: 18
Jo - 29.1.2014 17:20:41   
kps_Pilgram1


Beiträge: 22560
Mitglied seit: 10.9.2008
Wohnort: Du mich auch!
Status: offline

quote:

ORIGINAL: UrAlterSack


quote:

ORIGINAL: Pilgram1
... keine ... Linie mehr in Gelber Farbe ...



... a Sauarei sondagleichen, und zweitens ewig schod is ...


sig i a a so ...Woar einfach Ollas Bessa Sichtbar .

Lg Pg


_____________________________












(in Bezug auf UrAlterSack)
Post #: 19
So isses! - 29.1.2014 21:23:30   
UrAlterSack


Beiträge: 4127
Mitglied seit: 13.5.2010
Wohnort: Bez. Tulln
Status: offline

quote:

ORIGINAL: Pilgram1


sig i a a so ...Woar einfach Ollas Bessa Sichtbar .




Oba aus Amerika und aus da EU kummt imma da greßte Bledsinn ...

_____________________________

Petition gegen Willkür im Waffenrecht, jetzt hier Unterschreiben!!!

(in Bezug auf kps_Pilgram1)
Private Nachricht senden Post #: 20
Jo - 29.1.2014 22:10:28   
kps_Pilgram1


Beiträge: 22560
Mitglied seit: 10.9.2008
Wohnort: Du mich auch!
Status: offline
quote:

ORIGINAL: UrAlterSack


quote:

ORIGINAL: Pilgram1


sig i a a so ...Woar einfach Ollas Bessa Sichtbar .




Oba aus Amerika und aus da EU kummt imma da greßte Bledsinn ...


stimmt auch ..do is zb wida so a Gloreiches Beispiel

Wer in Deutschland als Deutscher Staatsbürger einen Handwerksbetrieb gründen will, braucht dazu einen Meisterbrief. Wer als EU-Ausländer in Deutschland einen
Handwerksbetrieb gründen will, braucht dazu keinen ... Dies wird durch das
EU-Harmonisierungsgesetz geregelt Da stellt sich die berechtigte Frage, was geht schneller? z.B. die franz. Staatsbürgerschaft oder eine 2 -jährige Ausbildung zum Meister?


Bloß koa Bildung,Ausbildung und Weiterbildung könnt ja Schaden , und braucht eh koa Mensch ois Deppates Stimm Vieh ist wie Arbeit -Adelt do bleiben daun Viele Liba Bürgerlich

Ollas zwecks de Vablödeten Brüsseler Eu Trampl

wia des in Ostarrichi is woas i goar ned ..denk owa des werd ned Viel andersd seyn oda?

wia hod es Meckl Frau gsogt ..bzw so Ähnlich ....

Jojo es Taxi -Feigmandei aus Österreich , is scho a Gaunz a Brava ...kimmt imma Ohne Ideen zu mir ...und geht daun mit de Meinigen wida zHaus ....






Anlagen (1)

< Beitrag bearbeitet von Pilgram1 -- 29.1.2014 22:13:27 >


_____________________________












(in Bezug auf UrAlterSack)
Post #: 21
Owa - 29.1.2014 22:39:49   
kps_Pilgram1


Beiträge: 22560
Mitglied seit: 10.9.2008
Wohnort: Du mich auch!
Status: offline
woast eh Uas ...soboid amal wos auch Nur ein Klein Wenig , für de Bürger Der Eu -Neu, auch nur a Bissal Wichtiga wäre bzw- Getan werden könnte , kommt halt sowas raus .....Es is und Bleibt halt a Sauverein , und aus


Vor zehn Jahren wurde die Europäische Krankenversicherungskarte eingeführt. Die grenzüberschreitende Behandlung in der EU funktioniert bis heute in vielen Fällen nicht.

29.01.2014 | 18:12 | von Wolfgang Böhm (Die Presse)

Wien. Seit 2004 wird EU-Bürgern theoretisch überall in der Union eine ärztliche Leistung gewährt. Es reicht das Vorweisen ihrer Europäischen Krankenversicherungskarte, die sich auf der Rückseite der E-Card befindet, heißt es auf der Webseite der EU-Kommission. Doch zehn Jahre nach der Einführung fällt die Bilanz kritisch aus. Auch viele Österreicher mussten die Erfahrung machen, dass Ärzte im Urlaubsland die Karte verweigerten oder dennoch Rechnungen ausstellten.

Ingmar K. zog sich auf den Kanaren einen komplizierten Bruch seiner Hand zu. Im öffentlichen Krankenhaus in Puerto del Rosario wurde er nach Vorzeigen seiner E-Card freundlich versorgt. Von einer kostenlosen Behandlung aber keine Spur. Die Rechnung kam eingeschrieben an seine Heimadresse. Eigentlich ist für solche Fälle vorgesehen, dass die österreichische Sozialversicherung den Betrag dem Patienten refundiert. Doch die Landesstelle Tirol teilte ihm mit, dass er im besten Fall einen Teil der Kosten zurückerhalten werde. Ingmar K. erlebte einen kafkaesken Gang durch die Instanzen, bevor ihm die spanische Botschaft in Wien half, die Sache in Ordnung zu bringen. Es ging um lediglich 212 Euro.

Vor allem von Spanien-Urlaubern sind solche Schwierigkeiten auch der EU-Kommission bekannt. Nachdem reihenweise Beschwerden eintrafen, hat sie im vergangenen Sommer ein Vertragsverletzungsverfahren gegen Spanien eingeleitet.

Im Hauptverband der Sozialversicherungen zeigt man sich auf eine Anfrage der „Presse“ zu derartigen Problemen ebenso wenig überrascht. „Natürlich gibt es Erfahrungen mit klassischen Urlaubsdestinationen, bei denen es vermehrt zu Problemen mit der direkten Abrechnung kommt.“ Wo dies leicht möglich sei, versuche die Sozialversicherung direkt in Kontakt mit den behandelten Stellen zu treten. Aber das ging allein aus sprachlichen Gründen eben nicht überall.

Die deutsche Stiftung Warentest weist darauf hin, dass nicht nur spanische Ärzte die Europäische Krankenversicherungskarte verweigerten, sondern auch Kassenärzte in anderen EU-Ländern. Ebenso wie der Hauptverband der Sozialversicherungen in Österreich empfiehlt sie trotz Europäischer Krankenversicherungskarte den Abschluss einer privaten Auslandsreise-Krankenversicherung.



Keine kostenlose Behandlung

Die EU-Kommission warnt in ihren Veröffentlichungen, dass die Karte keine Garantie für eine kostenlose Behandlung sei. Es sei möglich, dass Leistungen, „für die Sie im Inland nichts bezahlen müssen, in anderen Ländern kostenpflichtig sind“. In Frankreich und Belgien müssen Patienten die Arztkosten zunächst generell selbst bezahlen. Sie können den Betrag erst nachträglich zurückfordern. Das macht die Verrechnung für Urlauber aber oft noch komplizierter. Jeder Akutpatient sollte daran denken, sich sofort ein Attest und einen Beleg ausstellen zu lassen, um Chancen auf eine Refundierung bei seiner eigenen Sozialversicherung zu haben. Der Kostenersatz entspricht in vielen Fällen aber auch dann nicht dem gesamten Betrag. Zum einen zahlt die heimische Sozialversicherung nur den im Inland üblichen Tarif. Probleme können auch auftreten, wenn die angewandte Behandlung nicht im Leistungskatalog der Sozialversicherungen enthalten ist.

Speziell bei längeren Behandlungen im Ausland ist es deshalb empfehlenswert, Rücksprache mit den heimischen Stellen zu halten. Fährt jemand nur zum Zweck ins EU-Ausland, um sich dort bei einem Spezialisten seiner Wahl behandeln zu lassen, sollte er vorher die Zustimmung des zuständigen Versicherungsträgers einholen.

Die Krankenversicherungskarte gilt zudem nur bei Vertragsärzten. Wer sich am Urlaubsort privat behandeln lässt, muss diese Leistungen so wie im Inland auch selbst bezahlen. Achtung: Viele Hotels arbeiten mit privaten Ärzten zusammen.



Und Warum nedamoi anderst .....Meinen Hass könnt Ihr haben -Trottl Linke Eu Politika Fräggls ...Des Sprüchal is jo eh Straf Frei -Odrr?

< Beitrag bearbeitet von Pilgram1 -- 29.1.2014 22:41:11 >


_____________________________












(in Bezug auf UrAlterSack)
Post #: 22
des - 30.1.2014 3:18:02   
ElGuanchinetta


Beiträge: 3735
Mitglied seit: 11.1.2008
Wohnort: Feistritz
Status: offline
mit dem "mehr in die Schräglage" drücken... is immer so a sache, wenns dann ned gangen is hatma erst recht kane optionen mehr :)

der hat einfach versucht jemandem nachzukommen wo er ka Leiberl hat, und das Hirn schaltet aus, des hat sicher schon einigen das Leben gekostet... ma sollt a ned mit steinen werfen wennma ned im glashaus sitzt

owa die Männlichkeit muss oft auf seltsame weise verteidigt werden.

< Beitrag bearbeitet von ElGuanchinetta -- 30.1.2014 4:46:09 >


_____________________________

http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=LdjY6oy4Y2c

(in Bezug auf Yondaime)
Private Nachricht senden Post #: 23
. - 30.1.2014 7:51:47   
w_ds


Beiträge: 7036
Mitglied seit: 30.7.2004
Wohnort: Wiener Neustadt
Status: offline

quote:

ORIGINAL: ElGuanchinetta

mit dem "mehr in die Schräglage" drücken... is immer so a sache, wenns dann ned gangen is hatma erst recht kane optionen mehr :)

der hat einfach versucht jemandem nachzukommen wo er ka Leiberl hat, und das Hirn schaltet aus, des hat sicher schon einigen das Leben gekostet... ma sollt a ned mit steinen werfen wennma ned im glashaus sitzt

owa die Männlichkeit muss oft auf seltsame weise verteidigt werden.


wiast sogst: wer so am limit fohrt, dass er mehr schräglage nimmer dapackt oder scho am physikalischen limit is und einfach nix mehr geht, ghert eigentlich e weg von da strossn - naürliche auslese - darwin läßt grüssen. bled is nur, dass es meistens unschuldige a no dawischt.

_____________________________

Nur ein Tag auf dem Motorrad ist ein guter Tag!

Mein Blog: http://stevesmotorradblog.wordpress.com

(in Bezug auf ElGuanchinetta)
Private Nachricht senden Post #: 24
Kreizal mochn nimma lochn - 31.1.2014 9:15:59   
kps_Reinivandu


Beiträge: 648
Mitglied seit: 5.4.2011
Status: offline
Sau depperter fahrfehler!!

Zuerst zu schnell dann de kurve zuweit, in panik fixiert ma auch noch den gegenverkehr und fährt natürli genau da hin wo ma hinschaut....
dann aber noch schön gerettet, dass er da nicht noch umschmeißt war schon auch a maßl
Aber i denk a das war reine selbstüberschätzung...

Glaub aber a dass einfaches "Drücken" in mehr schräglage gleich retten hätte können ohne auf die gegnspur zu kommen...
A kurve falsch einzuschätzen is glaub i jedem schon passiert, wenn man aber in dem moment ohnehinn schon über seine Verhältnisse fährt wirds heikel...
Is mir in der art in einem da ersten jahre auch fast so passiert nur wars bei mir mit dem gegnverkehr beiweiten ned soo knapp, wers kennt wo man vom millstätter see die katschbergstrasse richtung nockalm fährt gibts 2 so hinterfotzige Rechtskurven, die erste wäre mir damals fast zum verhängnis worden... ... heut weiß ich dass i anders reagieren würd!
War halt auch selbstüberschätzung....

LG Da reini



_____________________________

"So ist das Leben: manchmal flach und dann wieder eben!"
Horst Saiger (06/2014 ... nach seinem Sturz bei der TT)

(in Bezug auf MK1971)
Private Nachricht senden Post #: 25
Kreizal mochn nimma lochn - 4.2.2014 9:38:00   
Bertsen


Beiträge: 97
Mitglied seit: 9.12.2013
Status: offline
Wer so fährt muss sich nicht wundern...

_____________________________

Rechtschreibfehler dienen der allgemeinen Belustigung und düfren behalten werden!

(in Bezug auf kps_Reinivandu)
Private Nachricht senden Post #: 26
Seite:   [1]
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Motorrad Tratsch >> Mein neuer (idiotischer) Held Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung