Luftfilterwechsel bei Triumph

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> TRIUMPH >> Luftfilterwechsel bei Triumph Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Luftfilterwechsel bei Triumph - 13.2.2005 18:45:00   
hawker


Beiträge: 988
Mitglied seit: 15.12.2001
Status: offline
Da ich heute meinen Händler nicht fragen kann, gschwind eine Frage ans Forum.

Bei meiner 3 Zylinder Trident von 1994 schauts a so aus, als müsste zum Wechsel des Luftfilters net nur Tank, Sitzbank, Seitenverkleidung, Batterie, Zündspulen entfernt werden sondern auch noch de ganze Vergaserbank demontiert werden.

Zusätzlich steht im Handbuch daß der Filtereinsatz nicht einzeln erhältlich ist sondern als ganzer Luftfilterkasten getauscht werden muß.

Schau ich mir aber den Luftfilterkasten an, so sind Schrauben dran, die es sehr wohl erlauben, an den Luftfilter ranzukommen.

Wie schaut des jetzt wirklich aus ? Kann man den Filter tauschen oder muß man den Luftfilterkasten mittauschen ?

Vielleicht hat ja wer des schon gemacht und kann mich wieder besänftigen......

Danke !!
Post #: 1
griasdi hawker - 13.2.2005 19:45:00   
kps_royal

 

Beiträge: 3363
Mitglied seit: 18.12.1989
Status: offline
ich kann dir leider nicht direkt weiterhelfen da ich einen einspritzer habe, ich bin mir jedoch sicher dass dir hier:

http://www.t5net.de/t5start.htm

schnell und kompetent geholfen wird

greets
wolferl

(in Bezug auf hawker)
Private Nachricht senden Post #: 2
also bitte häng mich ned auf! - 13.2.2005 20:27:00   
stevy64

 

Beiträge: 6068
Mitglied seit: 27.5.2003
Status: offline
aber wenn du schreibst,mann kann den luftfilterkasten öffnen, glaub ich sehr wohl das du einen "K&N "luffi einbauen kannst,weil den gibts mitlerweile für jedes bike!(glaub ich halt)
einmal im jahr auswaschen mit testbenzin,und nachher anständig mit motoröl einschmieren und passt.
ach ja vergessen zu sagen von innen nach aussen mit pressluft durchblasen schadet natürlich auch ned!
ich persönlich fahre schon lange zeit nur noch
"k&n" und kann nur sagen echt gute ware.
30 000 km,no prob,und das auf einer harley?
lg STEVY!

(in Bezug auf hawker)
Private Nachricht senden Post #: 3
nachtrag - 13.2.2005 20:32:00   
kps_royal

 

Beiträge: 3363
Mitglied seit: 18.12.1989
Status: offline
da ich das gefühl hatte dass es relativ dringend ist, hab ich deine frage schon mal reingestellt:

http://www.tschepe.info/t5net/forum/index.php?showtopic=17956

lg
wolferl

(in Bezug auf hawker)
Private Nachricht senden Post #: 4
Danke für die Hilfe ! (no txt) - 13.2.2005 20:37:00   
hawker


Beiträge: 988
Mitglied seit: 15.12.2001
Status: offline
.

(in Bezug auf kps_royal)
Post #: 5
Ja, mit dem Gedanken spiel ich mich auch - 13.2.2005 20:42:00   
hawker


Beiträge: 988
Mitglied seit: 15.12.2001
Status: offline
weil der Luftfilter mit angehängtem Zwischenkasten und Schnorchel bis unter die Soziuzsitzbank reicht.

Vielleicht mach ichs mir doch einfach und gib 3 Einzelfilter drauf, aber dann muß ich sie wieder abstimmen lassen.

Dabei is sie jetzt so wie sie ist perfekt abgestimmt. Des muast amol erlebt habn, wann beim Beschleunigen durch die Gänge immer nur desselbe Ton kommt, kein Sprutzn oder warten, einfach total sauberes Vergasen.

Jedenfalls danke für die Antwort !!

(in Bezug auf stevy64)
Post #: 6
ich hab mir sogar die äcktschen gemacht - 13.2.2005 21:17:00   
stevy64

 

Beiträge: 6068
Mitglied seit: 27.5.2003
Status: offline
ich hab einmal eine 500er RD gehabt,und da war die rennverkleidung hin. somit hab ichs auf an streetfighter umgebaut. musst dir einmal vorstellen,alles nackt? der ganze scheiss luffikasten hat sich runtergezogen bis fast zum zylinderfuss. das musste natürlich alles weg. ein mann ein wort. hab mir 4 ovale K&N luffis besorgt und mir nach den maßen die adapterplatten fräsen lassen. ich kann nur sagen scheiss auf den puffer,wenn ein 2takter so richtig durchatmet!
das ansauggeräusch war so geil,wenn der bock über 5000rpm gekommen ist,ich kanns ned beschreiben!!
lg STEVY!
(stressig war ein bissel die umdüserei,weil niemand so recht gewust hat was sollen wir ändern?
separate ölpumpe und so)
lg STEVY!

(in Bezug auf hawker)
Private Nachricht senden Post #: 7
aber glaub mir du machst keinen fehler!! - 13.2.2005 21:29:00   
stevy64

 

Beiträge: 6068
Mitglied seit: 27.5.2003
Status: offline
k&n filter werden ned kaputt.
einmal im jahr auswaschen,und sie sind wie neu.
deas ansaugeräusch macht dich deppat vor lauter freude!
wennst ned den original puffer hast,bringts sogar noch ein bisserl leistung.
ich mein ich geh davon aus ,das du ned original unterwegs bist.
weil wenn doch mit flüstertüten bringens ned viel!
STEVY!

(in Bezug auf hawker)
Private Nachricht senden Post #: 8
Kenn ich gut, bei der RD is seitlich vom Motor - 14.2.2005 2:17:00   
hawker


Beiträge: 988
Mitglied seit: 15.12.2001
Status: offline
alles verbaut. Und ich kann mir gut vorstellen wie sie klingt ohne Schnorchel und dicken Luffi.

Hoffentlich darf ich dieses Jahr einmal fahren mit der RD von meinem Bruder. Aber die Chancen stehen schlecht. Hab einmal gegen seinen Rat seine TDR 250 auf der Bahn ausgfahrn und prompt ein Loch in die Kolben geschmolzen. Warn aber nur 5 km Strecke mit Vollgas, falscher Wärmewert der Kerzen eben.

Seitdem is er vorsichtig. Und die RD is sein Liebkind, voll auffrisiert und optimiert.

Schad, daß de RD net wirklich a Race Replica war so wie sie verkauft wurde.

(in Bezug auf stevy64)
Post #: 9
I glaub Dir daß de K&N o.k. sind ! - 14.2.2005 2:29:00   
hawker


Beiträge: 988
Mitglied seit: 15.12.2001
Status: offline
Und meine Auspuffanlage is a komplette Sebring Racing wie sie im Triumph Cup selig eingesetzt wurde.

Des mußt mal hören. Tönt wirklich hooliganisch.

Aber der Murl is in sovielen Stunden auf des vorhandene Setup abgestimmt worden (Motorenprüfstand, net Rolle) daß I nur mit neuer Abstimmung den Luffi ändern werd.

Wannst mal einen perfekt abgestimmten Murl gfahrn bist, willst nicht wieder zurück auf a nicht perfekte Abstimmung. Wieviel a gute Airbox am Rennmotorradl ausmacht zeigt sich immer wieder.

Jetzt möcht i zuerst meiner Hawk dieselbe Behandlung zukommen lassen, bevor die Triple wieder verändert wird. Sind ja a finanzielle Überlegungen im Spiel.

Übrigens hab i auf einer Triumph HP von einem Umbau auf K&N gelesen, es gibt die passenden Filter.


(in Bezug auf stevy64)
Post #: 10
Glaube bitte Deinem Händler!! - 14.2.2005 9:34:00   
Kenny

 

Beiträge: 908
Mitglied seit: 6.1.2003
Wohnort: D 40789 Monheim
Status: offline
Der ganze Kram muss raus!!
Ist aber kein Problem,wenn man das Wechselintervall betrachtet!
Ich glaube,dass man alle 40000 km mal einen Luftfilter investieren kann.
Das Ganze ist mit einer Arbeitsstunde erledigt!
Wenn Du es gründlich machen lässt,dann kann
man auch gleich mal einen Blick in die
Versager werfen,ob sich Schmutz angesammelt hat.
Die Schrauben am Luftfilterkasten würde ich
ignorieren.Ich habs auch mal versucht,aber richtig dicht bekommst Du den Kasten nicht mehr.
Wenn Du Fragen hast,dann mail mich ruhig an!
Gruss
Kenny

(in Bezug auf hawker)
Private Nachricht senden Post #: 11
Danke Kenny, also gibt es keine Hoffnung - 14.2.2005 11:20:00   
hawker


Beiträge: 988
Mitglied seit: 15.12.2001
Status: offline
auf einen "cheat".

Na gut, dann eben nicht und ich mach es genau wie es das Handbuch vorschreibt.

Aber fürs nächste Mal bin ich schon am überlegen. K&N Filter wären viel leichter zu wechseln und die langen Schnorchel könnte man entsorgen.

Muß ich mal mit meinem Motorenguru besprechen.

(in Bezug auf Kenny)
Post #: 12
So wie das Bike original abgestimmt ist, - 14.2.2005 13:44:00   
Kenny

 

Beiträge: 908
Mitglied seit: 6.1.2003
Wohnort: D 40789 Monheim
Status: offline
läuft es auf lange Sicht hin am besten!!!
Oder hattest Du schon nennenswerten Ärger damit?
Mal vom Anlasserfreilauf abgesehen? Oder hat
der bei Dir gehalten?
Gruss
Kenny

(in Bezug auf hawker)
Private Nachricht senden Post #: 13
servas Hawker ! - 14.2.2005 14:23:00   
motorrad-sommer

 

Beiträge: 154
Mitglied seit: 12.11.2003
Status: offline
Grundsätzlich gibts den orig. Lufi nur komplett mit Kasten. Es gibt einen KN Einsatz für den orig. Kasten. (bitte keine Einzel KN Filter verwenden.) Trident geht am besten mit Jet-Kit u. KN-Filtereinsatz u. das ganze penibel abgestimmt.Darüber hinaus: Nocken u. CDI von Vergaser- Triple ! Best Triple-Greeze vom Sommer -Team aus Weißkirchen.

(in Bezug auf hawker)
Private Nachricht senden Post #: 14
Ich hab überhaupt noch keine Ärger gehabt - 14.2.2005 15:53:00   
hawker


Beiträge: 988
Mitglied seit: 15.12.2001
Status: offline
und der Vorbesitzer auch nicht. Hält jetzt schon fast 50.000 km ohne irgendwas.

Sie is aber immer gut behandelt worden und kaum bei Regen gefahren und immer garagiert gewesen.

(in Bezug auf Kenny)
Post #: 15
Danke für die Klarstellung ! - 14.2.2005 15:57:00   
hawker


Beiträge: 988
Mitglied seit: 15.12.2001
Status: offline
Wann ma des nur alle 40.000 km machen muß dann gehts ja noch.

Ich war nur ein wenig perplex, weil so kompliziert war es noch bei keiner meiner bisher 5 Radln.

Na, da werd i den Luffi so wechseln wie von Triumph vorgeschrieben. Der Motor is schon gemacht, auch im Kopf und alles paßt bestens.

Hab jetzt so 102 PS am Hinterradl und wunderbare Gasannahme.

(in Bezug auf motorrad-sommer)
Post #: 16
Das klingt super!!! - 14.2.2005 18:36:00   
Kenny

 

Beiträge: 908
Mitglied seit: 6.1.2003
Wohnort: D 40789 Monheim
Status: offline
Zufriedene Kunden sind immer
noch die beste Reklame!!!
Gruss
Kenny

(in Bezug auf hawker)
Private Nachricht senden Post #: 17
ha,das kenn ich, - 14.2.2005 19:06:00   
scubacharly


Beiträge: 1032
Mitglied seit: 13.7.2002
Wohnort: Wien
Status: offline
wenn meine TRX durch die k&n`s ein-und durch die acrapovic ausatmet,krieg ich immer noch a ganslhaut!

(in Bezug auf stevy64)
Private Nachricht senden Post #: 18
Hab mit meinem Motorenmann gsprochen, - 15.2.2005 8:43:00   
hawker


Beiträge: 988
Mitglied seit: 15.12.2001
Status: offline
de ganze Aufregung meinerseits war unnötig, es is eh schon ein K&N Einsatz im Luffi Kasten. Der kann gereinigt und wieder eingebaut werden.

Trotzdem muß ich aber die Vergaserbank ausbauen, da hilft alles nix.

(in Bezug auf motorrad-sommer)
Post #: 19
Seite:   [1]
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> TRIUMPH >> Luftfilterwechsel bei Triumph Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung