LKW UNFALL

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Motorrad Tratsch >> LKW UNFALL Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
LKW UNFALL - 10.5.2005 9:54:00   
wm37


Beiträge: 25607
Mitglied seit: 29.2.2004
Status: offline
gestern war es wieder mal soweit,
da hat wieder einmal ein gestresster lkw fahrer
mit einem schulbuss zusammengeknallt.
ergebniss:

ne menge verletzte kinder die nicht das geringeste
mit unseren lieben gesetzen zu schaffen haben.
aber sie sind es wieder einmal die zum handkuss
gekommen sind.
2 schwerverletzte fahrer wo auch keiner so richtig
die schuld hat,meiner meinung nach.

also was kann man gegen solche gesetzeslückemn unternehmen??

3 kinder auf den sitzplätzen von 2
keine sicherheitsysteme in den alten schulbussen,
die sind oft schlechter als die ostblockbusse.
keine sicherheitsysteme in anderen öffis
keine ordentliche beschilderung wo es wirklich hingeht
auf österreichs strassen
darum ist auch der brummifahrer zuweit in den kreuzungverkehr
eingefahren und der bussfahrer konnte nicht mehr bremsen
da er vermutlich zuschnell in diesen bereich eingefahren ist.
den der war ortskundig und der lkw fahrer aus salzburg.


also was sagt ihr dazu???
Post #: 1
ein unfall wo niemand - 10.5.2005 10:00:00   
zuki650s

 

Beiträge: 15722
Mitglied seit: 12.2.2008
Status: offline
schuld ist? interessant!

und den satz "wieder mal die kinder die zum handkuss kommen" find ich in dem zusammenhang mehr als unpassend! das kann man bei zB einer scheidung o.ä. verwenden! aber doch net bei einem unfall! ist doch egal ob kinder oder erwachsene verletzt wurden!

aber ich weiss worauf du hinaus willst! bin mit den sicherheitseinrichtungen in den öffis (hauptsächlich busse) auch net gnaz einverstanden!

mfgmax
PS.: nur weil man net ortskundig ist heisst das net dass man irgendwie in eine kreuzung fahren kann!

(in Bezug auf wm37)
Post #: 2
das - 10.5.2005 10:08:00   
wm37


Beiträge: 25607
Mitglied seit: 29.2.2004
Status: offline
hab ich auch nicht gemeit das er in die kreuzung einfahren darf weil er sich nicht auskennt,aber dieser bereich wo der unfall geschehn ist der ist seit ca 3 wochen ein derart grosser baustellenbereich das dort eigentlich eine 30iger tafel hingehört aber nein es sind immer noch die 80iger tafeln dort und kein überholverbot und auch sonst keine einscränkungen,ist schon komisch wennst mich fragst.

und wieder einmal die kinder!!!
wer sonnst in die sem fall??
würdest du dir als erwachsener mit 2 anderen erwachsenen 2 sitzplätze teilen???
ich glaub nicht,aber kindern kann man ja alles reindrücken,du oder ich als familienvater musst dafür sorgen das du kindersitze in deinem auto hast,wenn nicht bekommst du einr anzeige (was ja auch nicht´s schlechtes ist wenn mann seine kiner schützt)aber was ist in den autobussen-züge die mit überfüllung fahren?????????


(in Bezug auf zuki650s)
Post #: 3
ich sag ja... - 10.5.2005 10:19:00   
zuki650s

 

Beiträge: 15722
Mitglied seit: 12.2.2008
Status: offline
...ich weiss worauf du hinaus willst! nur war das posting net ganz einwandfrei geschrieben meiner meinung nach! zumindest net ganz emotionslos (zumindest liest sichs so als wärst du ganz schön aufgeregt deswegen)!

mfgmax

(in Bezug auf wm37)
Post #: 4
ja - 10.5.2005 10:22:00   
wm37


Beiträge: 25607
Mitglied seit: 29.2.2004
Status: offline
des bin ich auch,sind ein paar kinder dabei die ich sehr gut kenne.
aber auch den busfahrer kenn ich gut.
aus der sicht der betroffenen ist es noch ärger.
aber gottseidank keine toten.

(in Bezug auf zuki650s)
Post #: 5
das ist wichtig! - 10.5.2005 10:32:00   
zuki650s

 

Beiträge: 15722
Mitglied seit: 12.2.2008
Status: offline
hauptsache keine toten? gibts schwerverletzte? :-(

mfgmax

(in Bezug auf wm37)
Post #: 6
also sind eh beide schuld - 10.5.2005 10:35:00   
low budget

 

Beiträge: 411
Mitglied seit: 3.10.2002
Status: offline
der eine der deppad einfahrt und der andere, der zu schnell mit einem überfüllten schulbus unterwegs is - was no schlimmer is!!

(in Bezug auf wm37)
Private Nachricht senden Post #: 7
ja - 10.5.2005 10:36:00   
wm37


Beiträge: 25607
Mitglied seit: 29.2.2004
Status: offline
beide lenker hat´s voll erwischt.
aber zur zeit sagt keiner was drüber
ist noch zu frisch des ganze.
hoff das alle beide wieder auf de füss kommen.

(in Bezug auf zuki650s)
Post #: 8
aha! - 10.5.2005 10:37:00   
zuki650s

 

Beiträge: 15722
Mitglied seit: 12.2.2008
Status: offline
na ich auch!

mfgmax

(in Bezug auf wm37)
Post #: 9
Überfüllt??! - 10.5.2005 10:46:00   
- HH -

 

Beiträge: 4051
Mitglied seit: 23.9.2004
Status: offline
Der Bus ist dafür zugelassen, schau dich mal genau um, auch in den älteren Bussen steht auf einer kleinen Tafel zB. 45 Sitzplätze und 50 Stehplätze.
Das ist alles genehmigt, Typisiert und legal. Was aber bei einem Unfall passiert hat sich wohl noch keiner überlegt. :-(
Bin früher als Schüler so gedrängt im Bus gestanden, dass der Busfahrer nicht mehr zum Spiegel gesehen hat und der alte Bus mit 20km/h die Serpentienen gerade noch so raufgekommen ist.

mfg
Horst

(in Bezug auf low budget)
Private Nachricht senden Post #: 10
ja - 10.5.2005 10:59:00   
wm37


Beiträge: 25607
Mitglied seit: 29.2.2004
Status: offline
so kommt es mir auch vor,grad der schulbusfahrer
müsst immer so fahrn das er jederzeit zum stehn kommen sollte.
aber auch der ist unter druck so wie alle in der zeit wo wir leben.

(in Bezug auf low budget)
Post #: 11
ja eh, du hast aber geschrieben - 10.5.2005 11:11:00   
low budget

 

Beiträge: 411
Mitglied seit: 3.10.2002
Status: offline
dass 3 kinder auf 2 sitzen gesessen habe, also bin ich davon ausgegangen, dass er überfüllt war. - was aber eh egal is, weils auch nit sicherer is in an öffi, wenn es nit überfüllt is! da fliegst immer durch die luft.

allerdings geb ich ein paar dinge zu betrachten:

1. die fahrweise eines linien-öffi is ganz anders als die des individualverk. oder reiseverk. und die lenker müssen auch andere erfahrung und unfallfreiheit nachweisen, bevor sie ans steuer dürfen - daraus resultiert auch, dass ja wirklich relativ selten ein linien-öffi in schwerere unfälle verwickelt ist!

2. und wichtiger:
frage: würdest du einen vorhandenen gurt in einem linienbus nutzen? ich nicht und ich kenn auch niemanden, ders würde.
frage: hättest du dich als kind im bus angeschnallt, wenns gurte gegeben hätte? glaub ich nicht!
frage: wer sollte kontrollieren, ob in einem 50 sitzplätze fassenden fahrzeug alle angeschnallt sind?
frage: wärs dir lieber, wenn überall statt einem bus mit steh- und sitzplätzen 2 busse mit ausschl. sitzplätzen (auf denen auch mit gurt niemand angeschnallt wäre) herumgurken würden, wobei das mehr an fahrzeugen sowieso keiner zahlen könnte und wollte?

Unglücke passieren überall und keiner hat in der hand wens trifft!
(schau dir mal einen bus in indien an, dann weisst wie sicher es bei uns zugeht) ;-))

lg
lb

(in Bezug auf - HH -)
Private Nachricht senden Post #: 12
Also ich hab mal prinzipiell zu diesem Thema - 10.5.2005 11:21:00   
- HH -

 

Beiträge: 4051
Mitglied seit: 23.9.2004
Status: offline
noch nichts geschrieben oder gepostet, das war wer anderer!
Dass Busfahrer sicher Erfahrener sind geb ich zu, und auch sind meist Unfälle von anderen Verschuldet.
Das ändert aber nichts an der Tatsache dass immer mehr Unfälle sein werden, weil es einfach ein immer größeres Verkehrsaufkommen gibt.
Wenns Gurte geben ded, so wie es in den Reisebussen glaube ich schon mittlerweile üblich oder sogar Vorschrift ist, ded ich mich vielleicht sogar anschnallen.
Dass jedoch die Wirtschatflichkeit der Sicherheit vorangestellt wird, bin ich nicht einverstanden. Wozu schnallt man sich im Flugzeug an?? Dort passiert noch viel weniger.
Sonst könnt ma ja gleich Stehplätze im Flugzeug einrichten. Wäre doch viel Wirtschaftlicher.

Sicher gäbe es da einiges zu Disskutieren, ich selber habe auch keine Lösung für dieses "Problem", wollte nur darauf aufmerksam machen, dass der Bus nicht illegal viele Personen transportiert, sondern dass die Stehplätze typisiert und legal sind.


mfg
HH

(in Bezug auf low budget)
Private Nachricht senden Post #: 13
oh - verzeihung - 10.5.2005 11:51:00   
low budget

 

Beiträge: 411
Mitglied seit: 3.10.2002
Status: offline
hab mich beim user verschaut - das is in einem früheren drin gestanden! *knirsch*

ja, stimmt schon - aber der vergleich mit dem flugzeug hinkt schon ein bisschen, oder? ;-) schliesslich gibts da einen start und a landung und die beschleunigungskräfte sind a bissi andere.
und der gurt dort is a nur, damits di bei der landungsbremsung nit übern vordersitz hebt - bei allem anderen is es schon wurscht im flieger! :-(

ausserdem darfst im flieger sehr wohl herumgehen während dem flug.

aber wie gesagt - is alles ein kompromiss und die entscheidungen sind halt oft alt gewachsen.

lg
lb

(in Bezug auf - HH -)
Private Nachricht senden Post #: 14
und - 11.5.2005 10:13:00   
wm37


Beiträge: 25607
Mitglied seit: 29.2.2004
Status: offline
wie hast dich dabei gefühlt???
wie ne sardine die auf ihren deckel wartet
nehm ich an.

gesetzte aus der nachkriegszeit sind das.
und nach denen müssen wir uns halten.

(in Bezug auf - HH -)
Post #: 15
wenn - 11.5.2005 10:15:00   
wm37


Beiträge: 25607
Mitglied seit: 29.2.2004
Status: offline
du sehnsucht nach idien hast dann geh,es hält dich keiner.


(in Bezug auf low budget)
Post #: 16
Seite:   [1]
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Motorrad Tratsch >> LKW UNFALL Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung