Lenkerumbau, Haftung bei Unfall?

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Probleme Rechtliches >> Lenkerumbau, Haftung bei Unfall? Seite: [1] 2   Nächste >   >>
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Lenkerumbau, Haftung bei Unfall? - 21.1.2005 8:25:00   
Radkersburg


Beiträge: 1249
Mitglied seit: 8.9.2003
Status: offline
Hallo an Alle!

Spiele mit dem Gedanken bei meiner Mille den Stummellenker gegen eine Gabelbrücke + Superbiklenker auszutauschen. Sehe dabei technisch zwar keine Probleme aber wie sieht es rechtlich aus, wenn ich das nicht typisieren lasse?
Abgesehen von einer Organstrafe bzw. Nummertafelentzug.Was passiert im Falle eines Unfalls. Kann die Versicherung anfallende Kosten (Krankenhausaufenthalt,
Sachschaden usw.) regressieren wie im Falle von Fahren unter Alkoholeinfluß, oder muß sie mir erst beweisen, daß durch den Umbau der Unfall verursacht wurde?
zB.: umgebauter Lenker ist gebrochen-Unfall?
Bitte um Antwort.

Bikergrüße
Martin
Private Nachricht senden Post #: 1
soweit ich - 21.1.2005 9:12:00   
steveman

 

Beiträge: 18132
Mitglied seit: 1.7.2003
Status: offline
informiert bin gibt es fertige umbausätze von spiegler und abm, welche über eine ABE verfügen. diese allgemeine betriebserlaubnis hat zwar - entgegen allen anders lautenden aussagen - de jure nur in deutschland gültigkeit, beweisst aber zumindest (im ernstfall), dass die teile unbedenklich sind.

tehorie : meiner meinung nach muß zwischen dem von dir verursachten unfall und dem eventuell untypisierten umbau ein ursächlicher zusammenhang bestehen. z.B. wegen des umbaues siehst du in den spiegeln nicht meh rgenug und kollidierst beim abbiegen mit einem pkw. wenn der sachverständige beweisen kann das es eben wegen dem illegalen umbau zu dem unfall kam bist du der dumme.

bin mit zwei R1 und gabelbrücjenumbau von spiegler und bei der anderen von ABM gefahren und hatte immer die zettelwirtschaft (ABE, TÜV, prüfprotokoll für bremsleitungen) mit. bin aber nie aufgehalten worden.

merke: als ewig gebückter kann ich dir was verraten: irgendwann kommt für jeden der tag des begreifens: es lebe der superbikelenker. nie mehr fahr ich was anderes.

lg
steve *stangelfahrerausüberzeugung*

(in Bezug auf Radkersburg)
Private Nachricht senden Post #: 2
EG-ABE - 21.1.2005 9:27:00   
Tom142

 

Beiträge: 317
Mitglied seit: 23.7.2004
Status: offline
Und wie sieht das mit der EG-ABE aus?
Was sagen da die jure dazu?

(in Bezug auf steveman)
Private Nachricht senden Post #: 3
Wenn der Lenker ... - 21.1.2005 9:56:00   
Schlucki


Beiträge: 5745
Mitglied seit: 17.6.2002
Wohnort: Wien
Status: offline
... und die Gabelbrücke ein "E" eingeprägt haben, entfällt eine Eintragung in den Typenschein, du solteste aber aus versicherungstechnischen Gründen die Teile bei deiner Zulassungsstelle in den Zulassungsschein eintragen lassen.

Wenn eine ABE, EG-ABE oder ein Teilegutachten vorliegen, kannst du damit zu deiner Landesfahrzeugprüfstelle gehen und die Teile in den Typenschein eintragen lassen, danach gehst du zu deiner Zulassungsstelle und lässt sie in den Zulassungsschein eintragen.

Genau genommen erlischt durch den Umbau die Betriebserlaubnis für das Fahrzeug und du hast im Falle einer Anhaltung mit einer Strafe und dem Kennzeichenentzug zu rechnen. Ausserdem blüht dir dann der oben beschriebene Gang zur Landesfahrzeugprüfstelle, um die Betriebserlaubnis wieder zu erhalten, sei es durch Rückbau auf Original, oder Eintragung der Änderung.

In Falle eines Unfalles wir die Versicherung bei dir Regress fordern, bzw eine Teilschuld von dir feststellen, wenn nachgewiesen werden kann, dass der Lenker Ursächlich für den Unfall oder die Unmöglichkeit ihn zu vermeiden war.
Durch den Einbau könnte sich der Lenkeinschlag ändern, weil der Lenker oder daran angebrachte Teile an der Verkleidung anstehen oder Kabel und Züge zu kurz werden, die Fahrzeugmasse könnten sich ändern, weil der Lenker breiter ist, als das Original und die Aerodynamischen Eigenschaften könnten sich verschlechtern, weil Teile anders im Fahrtwind stehen. Durch die andere Sitzposition kann sich auch der Druck auf das Vorderrad verringern und das Fahrverhalten kann negativ beeinflusst werden.

Wenn du kein Teilegutachten hast, musst du einen Eignungsbescheid eines Ziviltechnikers beibringen, mit dem du dann die Eintragung machen lassen kannst.

Ausführliche Informationen dazu gibt es bei deiner Landesfahrzeugprüfstelle und dem lokalen TÜV.

LHG, Schlucki

P.S.: Mir persönlich stellt sich halt immer die Frage, warum sich Leute Supersportmotorräder kaufen und dann den Lenker umbauen, an statt sich einen Sporttourer zuzulegen, der einen derartigen Lenker serienbäßig angebaut hat. Wäre so ein Lenker gut für hohe Geschwindigkeiten (und dafür sind die Supersportler ja gebaut), dann würden Rossi und co mit solchen "Geweihen" fahren.

(in Bezug auf Radkersburg)
Private Nachricht senden Post #: 4
siehe auch schluckis post.... - 21.1.2005 10:14:00   
steveman

 

Beiträge: 18132
Mitglied seit: 1.7.2003
Status: offline
eg-abe hat de jure, um nicht de facto zu sagen *ggg*, auch bei uns gültigkeit. definitiv.

leider gibt es dazu aber selbst von den prüfstellen und vertretern des gesetzgebers ausgesprochen unterschiedliche meinungen und ansichten. wer ganz sicher sein will kann auch teile mit eg-abe eintragen lassen. auch wenn der prüfer sagt das eine eintragung nicht erforderlich ist (wobei er in diesem fall nur seine meinung vertritt, nicht die des gesetzgebers), kann ich unter berufung auf das aktuell gültige gesetz eine eintragung verlangen. obs ihm passt oder nicht.

es gibt kein gültiges österreichisches gestz oder gesetzestext in dem ABE oder EG-ABE aufscheinen (stand august 2004), somit dürfte alles klar sein.....
möglich das sich was geändert hat, mir ist es aber nicht bekannt...

die normale abe hat zwar keinerlei juristische gültigkeit, ist aber auf jeden fall beim eintragen hilfreich. das nur als anmerkung, sie ist also nicht sinnlos.

BITTE UM KORREKTUR FALLS ICH WAS FALSCHES SAGE!

greets
steve

(in Bezug auf Tom142)
Private Nachricht senden Post #: 5
hallo schlucki - 21.1.2005 10:23:00   
steveman

 

Beiträge: 18132
Mitglied seit: 1.7.2003
Status: offline
_____________________________________________
zitat schluccki
P.S.: Mir persönlich stellt sich halt immer die Frage, warum sich Leute Supersportmotorräder kaufen und dann den Lenker umbauen, an statt sich einen Sporttourer zuzulegen, der einen derartigen Lenker serienbäßig angebaut hat. Wäre so ein Lenker gut für hohe Geschwindigkeiten (und dafür sind die Supersportler ja gebaut), dann würden Rossi und co mit solchen "Geweihen" fahren.
______________________________________________

dafür gibt es zwei ausgesprochen einfache gründe. sporttourer haben im gegensatz zu ihren supersport- brüdern und schwestern in 9 von 10 fällen ein weniger gutes fahrwerk, löbliche ausnahmen kenne ich nur zwei, die tuono und die speed triple.
der zweite grund ist, dass man auch seine meinung ändern kann und einfach nicht mehr gebückt fahren will. mir ging es genauso, nach 650km mit der 02/03er R1 war klar, dass will ich nimmer. wobei die RN09-yamse mit sicherheit sitztechnisch der ärgste krampen weltweit ist. die tester im 02er-jahr müssen völlig irrsinnig gewesen sein diesem schemel eine bessere sitzposition als dem vorgänger zu attestieren. ich kenne nix was schlimmer ist. eine 998er ist ein bequemes gerät dagegen.
egal, zurück zum topic: hoffe deine frage, die du dir selbst stellst, damit beantwortet zu haben ; )

auch wenn du nun argumentieren magst das andere fahrwerke gut genug sind usw., bleibt der grund doch der gleiche. viele wollen das topfahrwerk des topmodells und die bequeme haltung. es geht ja bei der frage nicht um die sinnhaftigkeit sondern nur um die beweggründe, die imho damit bekannt sind.

lg
steve

(in Bezug auf Schlucki)
Private Nachricht senden Post #: 6
also - 21.1.2005 10:34:00   
Tom142

 

Beiträge: 317
Mitglied seit: 23.7.2004
Status: offline
ZITAT:
es gibt kein gültiges österreichisches gestz oder gesetzestext in dem ABE oder EG-ABE aufscheinen (stand august 2004), somit dürfte alles klar sein.....
___________________

heisst das, dass man die Teile so und so eintragen lassen sollte weil- nicht sereinmäßig->
Landesprüfstelle-> Eintragen lassen!

oder irre ich mich?

(in Bezug auf steveman)
Private Nachricht senden Post #: 7
Die Botschaft hör ich wohl, ... - 21.1.2005 11:28:00   
Schlucki


Beiträge: 5745
Mitglied seit: 17.6.2002
Wohnort: Wien
Status: offline
... allein mir fehlt der tiefere Sinn.

Wer von uns reizt denn wirklich - ehrliche Antwort erbeten - auf der Straße (wo wir uns ja hauptsächlich bewegen) das Fahrwerk oder die Bremsen heutiger Supersportler aus?

Wer nutzt denn z.B. wirklich alle 172 PS einer CBR 1000 RR auf der Straße (nicht am Ring!)?

Am Wirtshaustisch klingt es natürlich super: "Meine hat 172 PS". Dafür muss der Hersteller dann den ersten Gang so lange auslegen, dass das Motorrad mindestens 150 damit fahren kann, weil es sonst 99,9% der Reiter beim Wegfahren auf den Buckel wirft.

Ich denke, die größere Zahl an Fahrern und Fahrerinnen, die solche Motorräder ihr Eigen nennen (oder das der Bank, die das teure Teil finanziert) würden mit weit "schlechterem Material" (wirklich schlechtes Material gibt es bei modernen Motorrädern aber ohnehin nicht) exakt genauso schnell fahren.

Ich könnte mir auch eine Mille R der letzte Jahre leisten, aber wozu? Das, was die mehr kann, als meine 99er-Mille merke ich wahrscheinlich gar nicht, weil ich nie am Ring fahre.

Ich bin mir auch ziemlich sicher, dass ich maximal 100 der vorhandenen 128 Pferde meiner Mille persönlich kenne, weil ich den Rest noch nie geweckt habe.

Warum fahre ich dann Mille?
- Weil mir der Druck von 3.500 Upm aufwärts irrsinnig taugt.
- Weil das Handling sehr gut ist und ich damit genau den Spaß beim Fahren habe, den ich haben will.
- Weil die Bremsen es zulassen, dort zu ankern, wo ich es kann (das Fahrwerk würde es später auch zulassen, aber mein Fahrkönnen nicht).
- Weil der Spaß auch noch eine veritablen Windschutz bietet und entspannte 900 km-Etappen zulässt (alles Original, wohlgemerkt!).

Warum hat die dann 128 PS?
- Weil der Vorbesitzer (Gebrauchtkauf) sie so hergerichtet hatte und ich nichts daran geändert habe.

Wo fahre ich die Mille?
- Bei Schönwetter auf mehr oder weniger ausgedehnten Touren uber einen oder mehrere Tage.

Und sonst?
- Fahre ich eine TDM 850 mit tiefer gelegter Gabel, kürzerer Übersetzung und Superbike-Lenker.

Ha! Erwischt! Ich fahre selbst ein Motorrad mit Geweih! Ja, weil der Originallenker einen Winkel hatte, bei dem mir die Handgelenke weh getan haben, aber die TDM ist ja auch kein Supersportler! ;o)

LHG, Schlucki

(in Bezug auf steveman)
Private Nachricht senden Post #: 8
wenn du - 21.1.2005 11:30:00   
steveman

 

Beiträge: 18132
Mitglied seit: 1.7.2003
Status: offline
ganz sicher gehen willst: ja.

ich tue es nicht und hoffe das mein mittels abe (nicht eg-abe!) geprüfter lenker halt nicht die unfallursache ist, sollte ich einen haben..

lg
steve

(in Bezug auf Tom142)
Private Nachricht senden Post #: 9
Eines noch: - 21.1.2005 11:32:00   
Schlucki


Beiträge: 5745
Mitglied seit: 17.6.2002
Wohnort: Wien
Status: offline
Ich würde weder eine Tuono, noch eine Speed Triple als Sporttourer bezeichnen. Für mich sind das Nakedbikes.

Ein Sporttourer ist für mich eine HONDA VFR 800 FI, eine CBR 1100 XX, eine KAWASAKI ZZR 1200, eine APRILIA RSV Falco oder RST Futura, eine YAMAHA FJR 1300 oder Fazer 1000, eine Triumph Sprint ST, eine Ducati ST oder vergleichbares Gerät.

LHG, Schlucki

(in Bezug auf steveman)
Private Nachricht senden Post #: 10
nun ja,... - 21.1.2005 11:44:00   
steveman

 

Beiträge: 18132
Mitglied seit: 1.7.2003
Status: offline
die frage wurde beantwortet. jetzt fragst du nach dem tieferen sinn?

weiß ich nicht den tieferen sinn, ist mir auch nicht so wichtig. es geht ja nicht nur um logisches handeln, es spielen auch emotionen und persönliche wunschvorstellungen eine rolle.

natürlich reizt kaum einer die leistung der heutigen ps monster aus. ich kenne zumindest keinen. bei den bremsen würde ich sagen, je besser desto besser und da werden wir viele finden die wirklich das potential nutzen. bei den fahrwerken wird auch keiner das volle potential nutzen. reserven zu haben kann aber nie ein fehler sein.
die 160 cavalli meiner r1 waren mir persönlich zu viel. dazu stehe ich auch. drum habe ich jetzt mit 40ps weniger sicher auch meine freude...

ich bin überzeugt das viele mit weniger starkem geraät - nicht unbedingt schlechterem material - gleich schnell oder sogar schneller wären. kein zweifel.

aber mal ehrlich, sieh es doch nicht so emotionslos, ein motorradel ist ja im prinzip für 99 prozent der fahrer ein spielzeug. und wenn ich auch weiss das ich mit einer cbr600 gleich schnell bin, werde ich hundert gründe finden mir trotzdem die tausender zu kaufen wenn ich es mir leisten kann... es geht ja nicht nur darum was das moped kann und was der käufer kann. wenn einer eine harley geil findet soll er doch 25000 euro dafür ausgeben. mir soll's recht sein. genauso wenn einer meint die neue cbr bei ten kate tunen zu lassen damit sie 200 dokumetierbare ps hat. bitte soll er doch, wenns ihm freude macht. auch wenn er nur vom 5 bezirk bis maximal baden fährt. wen kümmerts?

aber die frage nach sinnhaftigkeit ist natürlich legitim. genauso wie die antworten darauf.

hehehe, erwischt, der mann fährt einen sbk-lenker ;-)

und glei nochmals erwischt: mille r mit 128ps. tststs schlucki... *ggg*

mal ehrlich auch wenn du nur 100ps nutzt, 28 in reserve zu haben kann schon ab und zu auch ganz nett sein.

ich habe dich grundsätzlich verstanden ;)

und komm mir nicht mit rationalem was die aprilia betrifft. den gerade die mille ist pure emotion und auch du hast freude daran ;-)

wünsch ein schönes (haha, a chaos des wetter)
wochenende ;)

lg
steve

(in Bezug auf Schlucki)
Private Nachricht senden Post #: 11
hehe ... - 21.1.2005 11:45:00   
steveman

 

Beiträge: 18132
Mitglied seit: 1.7.2003
Status: offline
alter i-tipferl reiter **ggg**

lg
steve

(in Bezug auf Schlucki)
Private Nachricht senden Post #: 12
Jou! - 21.1.2005 11:51:00   
Schlucki


Beiträge: 5745
Mitglied seit: 17.6.2002
Wohnort: Wien
Status: offline
Ein i-Tipferl, Mille, TDM und PUCH MC 50 II-Reiter.

Die letzten 3 machen aber mehr Spaß als das Erste! :o)))))))

LHG, Schlucki

(in Bezug auf steveman)
Private Nachricht senden Post #: 13
NEIN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! - 21.1.2005 11:53:00   
cornell

 

Beiträge: 3596
Mitglied seit: 18.10.2007
Status: offline
Du kannst doch nicht allen Ernstes und im Vollbesitz Deiner geistigen Kräfte (oder vielleicht doch nicht?) SPORTTOURER zur Tuono sagen????? **gg***

Oida, hear sofort auf des Zeug einzuwerfen, was immer es auch sein mag, denn es ist 1. sicher schwer verboten und tut Dir 2. (wie wir soeben aus Deinem posting gelernt haben) überhaupt net guat! *fg*

LG
M

(in Bezug auf steveman)
Private Nachricht senden Post #: 14
Eine Mille ist ... - 21.1.2005 11:55:00   
Schlucki


Beiträge: 5745
Mitglied seit: 17.6.2002
Wohnort: Wien
Status: offline
... ein Wiklichkeit gewordener Traum auf 2 Rädern!

... eine zickige italienische Diva, der man alles verzeiht!

... genauso sinnvoll, wie ein Ferrari Maranello, aber viel schöner!

... immer besser als du, ohne, dass du dich dabei schlecht fühlst!

... seit 1998 mein Traummotorrad gewesen und seit der Probefahrt Anno 2002 MEINS, MEINS, MEINS, MEINS, MEINS!!!!!

:o))))))))))))))))))))))))))))))))))))))

LHG, Schlucki

(in Bezug auf steveman)
Private Nachricht senden Post #: 15
hey,...! - 21.1.2005 12:51:00   
littlemonster

 

Beiträge: 404
Mitglied seit: 9.5.2006
Status: offline
wie schaut's aus, hast die tuono schon oder musst auch noch immer warten so wie ich?

wobei eigentlich ist es wurscht, wenn ich so beim fenster rausschau ... (graupelschauer / schneeregen zieht gerade über die donauplatte).
wenn ich sie hätt' dann würde ich wahrscheinlich in der garage übernachten *ggg*

lg günter

(in Bezug auf steveman)
Private Nachricht senden Post #: 16
hehehe.... - 21.1.2005 14:04:00   
steveman

 

Beiträge: 18132
Mitglied seit: 1.7.2003
Status: offline
an der MC50 hätte ich meine freude... welchen zustand ist sie denn? würde sie sofort kaufen :-) aber du gibst die ja sicher ned her... blöd wärst...

lg
steve

(in Bezug auf Schlucki)
Private Nachricht senden Post #: 17
Die MC ... - 21.1.2005 14:16:00   
Schlucki


Beiträge: 5745
Mitglied seit: 17.6.2002
Wohnort: Wien
Status: offline
... ist Baujahr 1971 und wurde 2002-2003 komplett restauriert.
Nur Rahmen Gabel und Schwinge sind noch schwarz "angehirselt".
Dafür sind Morotdeckel, Gebläsegehäuse, Auspuff und Gabelbrücke hochglanzpoliert.

Verkaufen, hmmm. Ich habe sie seit 25 Jahren in meinem Besitz und sie wird heuer im Frühjahr angemeldet und dann bei Schönwetter 1 mal im Monat gefahren werden.

Ich denke, der Preis wäre zu hoch. ;o)

LHG, Schlucki

(in Bezug auf steveman)
Private Nachricht senden Post #: 18
sei ned so deppat :-) - 21.1.2005 14:28:00   
steveman

 

Beiträge: 18132
Mitglied seit: 1.7.2003
Status: offline
das hab ich doch nie gesagt....

genau lesen ;)

lg
stefano

(in Bezug auf cornell)
Private Nachricht senden Post #: 19
jaaaaaaaa!!!!!!!!!!!!!!!! - 21.1.2005 14:30:00   
steveman

 

Beiträge: 18132
Mitglied seit: 1.7.2003
Status: offline
hahahaa......... böser purche (absichtlich so geschrieben) hehehehe...

LEUTE schauts der mann hat DOCH EMOTIONEN *ggggg*

na das freut mich...

geiles rad. hab die tuono probegafhren und hatte keine freude mehr mit der R1....

lg
steve

(in Bezug auf Schlucki)
Private Nachricht senden Post #: 20
heya little ! - 21.1.2005 14:38:00   
steveman

 

Beiträge: 18132
Mitglied seit: 1.7.2003
Status: offline
long time no see...

alles senkrecht ? jo i hab mein motorrad heute das erste mal GESEHEN *saabbbbbbbbber*

oijeh, des wetter is sche****. deine ist ja no ned einmal beim händler oderß gibt ja no kane speedtriples 05 wenn i ned irre...

bist auch ein armer tu tu :-)

greets
steve

(in Bezug auf littlemonster)
Private Nachricht senden Post #: 21
kann ich mir.... - 21.1.2005 14:41:00   
littlemonster

 

Beiträge: 404
Mitglied seit: 9.5.2006
Status: offline
vorstellen, das *sabbber*.

nein, triples gibts noch nicht mal die auslagen-dinger, vonden kunden-mopeds schon gar keine rede!

naja, sooo arm bin ich eh' nicht, weil die nächte in der garage wären schon kalt.... *ggg*

ciao!
günter

(in Bezug auf steveman)
Private Nachricht senden Post #: 22
kann ich verstehen - 21.1.2005 14:41:00   
steveman

 

Beiträge: 18132
Mitglied seit: 1.7.2003
Status: offline
... sowas gibt man auch ned her... ich hätte am liebsten eine zündapp ks 50 watercooled in violett, denn so eine habe ich mir im 77er jahr selbst gekauft. neu. aus eigener knete. dafür hae ich geschuftet hehe, weil mein vater hätt die am liebsten angezündet. zu gefährlich und so...

naja selbst in deutschland sind keine gscheiten zu bekommen und wenn dann ab 2000 aufwärts. und leiche will i ned...

lg
steve

ps. aber die MC war zu der zeit auch eine feste größe.... drum tät ichs auch gern haben...

(in Bezug auf Schlucki)
Private Nachricht senden Post #: 23
ah wieder - 21.1.2005 14:42:00   
steveman

 

Beiträge: 18132
Mitglied seit: 1.7.2003
Status: offline
war hehe...

na sie wird schon kommen. es heisst ja: kommt zeit kommt rad ;-)

lg
steve

(in Bezug auf littlemonster)
Private Nachricht senden Post #: 24
a fireblade - 21.1.2005 16:28:00   
sponsi

 

Beiträge: 903
Mitglied seit: 8.12.2002
Status: offline
is a a sporttourer

sponsi

(in Bezug auf Schlucki)
Private Nachricht senden Post #: 25
Sog des ... - 21.1.2005 16:37:00   
Schlucki


Beiträge: 5745
Mitglied seit: 17.6.2002
Wohnort: Wien
Status: offline
... amoi an Fireblade-Foara!

A Fireblade mit Top-Case, Seitenkoffer, Tourenscheibe, Superbike-Lenker und Intercom.
Da Foara mit ana Flattahos'n, Tour'njack'n und Klopphöm. Des muas a Büd fia Götta sein. *lol*

LHG, Schlucki

(in Bezug auf sponsi)
Private Nachricht senden Post #: 26
bezüglich.. - 21.1.2005 21:03:00   
Samot

 

Beiträge: 4969
Mitglied seit: 11.9.2002
Status: offline
Fahrwerke und Sporttourer bzw. Nakedbikes..

hast leider recht...

bin auch schon SV -- Hornetten und dergleichen gefahren.. aber vom Fahrwerk her haben die lange nicht die Reserven wie die supersportler ( CBR..)

die CBR bin ich noch nie ans Limit gefahren (die Reifen leider schon...*lol*).. bei der Hornet und SV hat mich die Gabel und die weiche Abstimmung genervt.. da wollte ich zwar schneller.. traute mich aber nicht mehr.. weil ich kein Vertrauen mehr in das Bike hatte..

2 Freunde von mir sind auch nach einem Jahr Hornet auf eine CBR bzw. CBR RR umgestiegen.. haben es Fahrwerkstechnisch gesehen nie bereut....

(in Bezug auf steveman)
Private Nachricht senden Post #: 27
ja die SV - 22.1.2005 11:13:00   
steveman

 

Beiträge: 18132
Mitglied seit: 1.7.2003
Status: offline
braucht unbedingt a härtere gabel, der sparchbox hats bei seiner gemacht und hat gesagt: superklasse! gleiches gilt, wenngleich auhc nicht so stark für die hornet.

und die cbr 600rr hat im ps deswegen nur den dritten platz, weil es die tester anzipft das die honda besser ist als r6 und zx636...

lg
steve

(in Bezug auf Samot)
Private Nachricht senden Post #: 28
in diesem Sinne.. - 22.1.2005 12:31:00   
Samot

 

Beiträge: 4969
Mitglied seit: 11.9.2002
Status: offline
ein dreifaches Hoch auf a gscheites Fahrwerk...


=>> hoch,..hoch,.. hoch.... *lol*


Tom

(in Bezug auf steveman)
Private Nachricht senden Post #: 29
abgesehen von den - 22.1.2005 13:28:00   
roland99

 

Beiträge: 1732
Mitglied seit: 5.3.2002
Status: offline
eh schon reichlich besprochenen ABE E's zetteln wird bei eintragungen meistens eine werkstättenrechnung/bestättigung als nachweis der fachlich korrekt durchgeführten arbeiten verlangt, so nach dem motto was hilft's wenn die gabelbrücke unbedenklich ist aber verkehrt rum montiert ist :-) ,ich schlepp seit jahren die spiegler zetteln meines lenker,gabelbrücke,stahlflexbremsen.... herum ohne das sie je wer sehen wollte.
bei einem kracher ist's wohl eher zufall ob überhaupt irgendjemand dafür intresse zeigt wie der klumpen metall vorher ausgesehen hat - da trifft schon eher ein blick das reifenprofil als den lenker wenn nicht ein zeuge gesehen hat das du die letzten 80 meter freihändig gefahren bist weil der lenker davonflog


gruß

(in Bezug auf Radkersburg)
Private Nachricht senden Post #: 30
Seite:   [1] 2   Nächste >   >>
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Probleme Rechtliches >> Lenkerumbau, Haftung bei Unfall? Seite: [1] 2   Nächste >   >>
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung