Leistungsproblem .Fazer RN06 143PS

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Motorradtechnik >> Leistungsproblem .Fazer RN06 143PS Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Leistungsproblem .Fazer RN06 143PS - 1.6.2015 19:25:24   
Andreas3400

 

Beiträge: 5
Mitglied seit: 1.6.2015
Status: offline
Hallo Freunde

Kennt jemand dieses Problem ?
Ab ner Drehzahl von 7000 nimmt sie kein Gas mehr an und stottert nur noch . Im Stand läßt sie sich locker bis in den roten Bereich hinein drehen.

Gecheckt wurde der Vergaser, Kerzen Neu. Ansauggummis der Vergaser erneuert. Benzinfilter ok. Benzinpumpe ok. Exupsystem des Auspuffs ok.
Vergaser wurde auch synchronisiert
Alles Mechaniker sind nur noch am Rätseln woran das liegen könnte und ich hoffe einer von Euch hat den Stein der Weissheit in der Tasche ;-)
Private Nachricht senden Post #: 1
klarer Fall - 1.6.2015 20:39:28   
ViennaAgent


Beiträge: 920
Mitglied seit: 13.1.2008
Wohnort: Donau City
Status: offline
das ist ein Vergaser Problem, Vergaser Ultraschall gereinigt?



_____________________________

Roman

(in Bezug auf Andreas3400)
Private Nachricht senden Post #: 2
hmmmm - 1.6.2015 21:05:22   
DB_Killer


Beiträge: 7901
Mitglied seit: 22.8.2009
Wohnort: zu Hause
Status: offline
klingt wie wenn sie unter Last keine Kraft hätte... schon mal die Ventilspiele kontrolliert (falls das Ding noch welche hat) und oder Druck an den Kerzen gecheckt? (Brennkammer der Yamaha hatte früher so um die 12 bar) ...

Wenn es da hapert drehrt sie am Stand bis zum Abwinken, aber unter Kraft röchelt sie ab einer gewissen Drehzahl vor sich hin...

_____________________________

Abgeordnete zu Winston Churchill:
"if I would be your wife, I would poison your coffee..."
Answer of Churchill:
"if YOU woud be my wife I would DRINK IT!"




(in Bezug auf Andreas3400)
Private Nachricht senden Post #: 3
eher nicht - 1.6.2015 21:21:31   
Andreas3400

 

Beiträge: 5
Mitglied seit: 1.6.2015
Status: offline
Der Vergaser wurde in alle Teile zerlegt und USB-gereinigt und von nem Yamahschrauber begutachtet und für ok befunden. Schieber, Ventile , Membranen
alles intakt .

(in Bezug auf DB_Killer)
Private Nachricht senden Post #: 4
unter last tut sie nichts - 1.6.2015 21:28:18   
Andreas3400

 

Beiträge: 5
Mitglied seit: 1.6.2015
Status: offline
Genau so fühlt sie sich an. Unter Last hängt sie sich ab 7000 Umdrehungen auf und wartet bis die Drehzahl wieder fällt um wehemend wieder nach vorn zu stürmen
.
Also schlägst du vor das Ventilspiel zu checken und einzustellen ?

Und du sagst das damit auch wieder der richtige Druck an den Kerzen anliegt, falls er nicht Korrekt wäre. ?

Ich bin echt am verzweifeln hier

(in Bezug auf DB_Killer)
Private Nachricht senden Post #: 5
Beispiel... - 1.6.2015 22:13:50   
DB_Killer


Beiträge: 7901
Mitglied seit: 22.8.2009
Wohnort: zu Hause
Status: offline
...gut es war eine "Steinzeityamse" aber es war genauso wie von dir beschrieben!

Bei mir waren die Ventile von einem so genanten Fachmann verschliffen worden und drückten sich an den Sitzen ein daher statt 12 bar Druck nur 5-6 bar an der Kerze, Resultat wie von dir beschrieben.

Wenn das Spiel ned stimmt ist kann es auch auftreten...



Lasse sie mal "Abdrücken" dann weißt du mehr. Wenn der Druck zu gering ist, kann es nur an der Verdichtung liegen, entweder via Ventil, Sitz, oder Ventil selber, oder Kolbenringe im Eimer...


achja wenn die Zündung z.B. einen "Hacker" und im oberen Drehzahlbereich ein Zylinder ned ordentlich mitspielt kann es auch zu solchen Probs führen, sollte man aber hören!!! Zündung auch checken! Einspritzung CHECKEN!!!! Kann auch die Mechanik zwischen den Gasseil-"Walze"-Elektrik hinüber sein, hatte ich an der Suzuki...

< Beitrag bearbeitet von DB_Killer -- 1.6.2015 22:18:43 >


_____________________________

Abgeordnete zu Winston Churchill:
"if I would be your wife, I would poison your coffee..."
Answer of Churchill:
"if YOU woud be my wife I would DRINK IT!"




(in Bezug auf Andreas3400)
Private Nachricht senden Post #: 6
Fazer - 1.6.2015 22:27:51   
Gandi

 

Beiträge: 10
Mitglied seit: 25.6.2002
Status: offline
Werdet ihr vermutlich schon gecheckt haben....habs aber nirgends gelesen und hatte es schon mal bei der Fazer das ein Tuch unter der Sitzbank in den Luftfilter gesogen wurde!
Ansonsten würde ich wen die Kompression stimmt auf einen kaputten Unterdruck Schieber im Vergaser tippen oder geknickte Entlüftungen.

evtl mal im Fazer Forum schaun http://fazerforum.info
lg

< Beitrag bearbeitet von Gandi -- 1.6.2015 22:30:04 >

(in Bezug auf DB_Killer)
Private Nachricht senden Post #: 7
ok - 1.6.2015 23:46:02   
Andreas3400

 

Beiträge: 5
Mitglied seit: 1.6.2015
Status: offline
Dann lasse ich als nächstes die Kompression prüfen und alles andere wird sich zeigen, hoffe ich.

Die Vergaser können es zu 99,9 % nicht mehr sein.

(in Bezug auf Gandi)
Private Nachricht senden Post #: 8
na jo,i woass nitta - 2.6.2015 0:15:11   
silli


Beiträge: 13031
Mitglied seit: 28.10.2002
Wohnort: 102 km vorm stilfser
Status: offline

quote:

ORIGINAL: DB_Killer

klingt wie wenn sie unter Last keine Kraft hätte... schon mal die Ventilspiele kontrolliert (falls das Ding noch welche hat) und oder Druck an den Kerzen gecheckt? (Brennkammer der Yamaha hatte früher so um die 12 bar) ...

Wenn es da hapert drehrt sie am Stand bis zum Abwinken, aber unter Kraft röchelt sie ab einer gewissen Drehzahl vor sich hin...

de 11er hat des gleiche problem,
kompression top,oiso 11,5 bar,ausser zylinder 3 der hat o,2 mehr
des hoasst, ventile eingschliefen,kolbenringe neu.
vergasser gereinigt und synchron.
vergassereinstellung nach hersteller angabe.
ab so 6-7 trpm is fertig..???????
i würd auf an fehler der CPU tippen,

griasserl



_____________________________

Wer Trinken,Rauchen und Sex aufgibt,
der lebt auch nicht länger,es kommt ihm nur so vor.
sigmund freud






(in Bezug auf DB_Killer)
Private Nachricht senden Post #: 9
ich hatte einmal auch so ein problem - 2.6.2015 7:18:36   
ignaz1


Beiträge: 14783
Mitglied seit: 19.5.2005
Wohnort: Wien
Status: offline
da war ein zündkabel defekt welches bei hohen drehzahlen einfach nicht mehr geleitet hat. aber aus der ferne ist es immer extrem schwer eine diagnose zu stellen.

_____________________________

Motorradfahren hebt Grenzen auf. Mensch und Maschine, Natur und Technik, alles wird eins.
Hubert Hirsch


(in Bezug auf Andreas3400)
Private Nachricht senden Post #: 10
daher schreib i jo... - 2.6.2015 8:58:51   
DB_Killer


Beiträge: 7901
Mitglied seit: 22.8.2009
Wohnort: zu Hause
Status: offline
ZÜNDUNG auch checken, do g'hert bei neiche da Compjuta a dazua waunn vorhanden!!!!!!!

Wenn da was ned stimmt kann des gleiche Problem auftreten... bei da Kilo wars die "Walze" welche die Gasseilstellung an die Elektronik der Einspritzung weitergab... i versteh nur nit warum der Mochshinka des nit find?!?!?

_____________________________

Abgeordnete zu Winston Churchill:
"if I would be your wife, I would poison your coffee..."
Answer of Churchill:
"if YOU woud be my wife I would DRINK IT!"




(in Bezug auf silli)
Private Nachricht senden Post #: 11
der hat aber keine einspritzer - 2.6.2015 9:48:46   
ignaz1


Beiträge: 14783
Mitglied seit: 19.5.2005
Wohnort: Wien
Status: offline
sondern noch das vergasermodell, obwohl die zündung gehört trotzdem überprüft

_____________________________

Motorradfahren hebt Grenzen auf. Mensch und Maschine, Natur und Technik, alles wird eins.
Hubert Hirsch


(in Bezug auf DB_Killer)
Private Nachricht senden Post #: 12
na ja - 2.6.2015 17:57:52   
silli


Beiträge: 13031
Mitglied seit: 28.10.2002
Wohnort: 102 km vorm stilfser
Status: offline

quote:

ORIGINAL: ignaz1

da war ein zündkabel defekt welches bei hohen drehzahlen einfach nicht mehr geleitet hat. aber aus der ferne ist es immer extrem schwer eine diagnose zu stellen.

quote:

Alles Mechaniker sind nur noch am Rätseln woran das liegen könnte und ich hoffe einer von Euch hat den Stein der Weissheit in der Tasche ;-)





wenns de vor ort nit erkennen,
werden,
wie du richtig geschrieben hast,
ferndiagnosen a nit weiter helfen.

griasserl

schlecht würde nicht sein,wann a schreibt,wie lange er des mowed schon hat.
was wurde geändert,oder is der problem vo selber kemmen ??

_____________________________

Wer Trinken,Rauchen und Sex aufgibt,
der lebt auch nicht länger,es kommt ihm nur so vor.
sigmund freud






(in Bezug auf ignaz1)
Private Nachricht senden Post #: 13
ok. ganz von vorn - 2.6.2015 23:27:47   
Andreas3400

 

Beiträge: 5
Mitglied seit: 1.6.2015
Status: offline
Das Moped ist 2001 gebaut und seit 6 Jahren bei mir
Tachostand aktuell ca. 70 tkm
Ventile wurden noch nie eingestellt, aber das steht wohl als nächstes an.

Ich habe mir bei Ebay ne gebrauchte CPU geschossen und wenn sie hier ist wird sie verbaut und
getestet. Vielleicht liegt es ja an ihr mit dem Leistungsverlust in hohen Drehzahlen ?

Alle Tipps von Euch sind super und hoffentlich führt einer zum Erfolg und die Karre fliegt wieder über den Asphalt,
vorausgesetzt die Saison ist lang genug


(in Bezug auf silli)
Private Nachricht senden Post #: 14
aber hallo - 3.6.2015 7:05:33   
ignaz1


Beiträge: 14783
Mitglied seit: 19.5.2005
Wohnort: Wien
Status: offline
soweit ich mich erinnern kann hat der alte 5ventilmotor einen ventilintervall von 42tkm und das ist sehr viel, denn die yamaha leute arbeiten mit großem ventilspiel. da wundert mich gar nix mehr wenn der motor nicht zieht, aber bei so viel überschreiten des serviceintervalls sind wahrscheinlich schon größere schäden entstanden

_____________________________

Motorradfahren hebt Grenzen auf. Mensch und Maschine, Natur und Technik, alles wird eins.
Hubert Hirsch


(in Bezug auf Andreas3400)
Private Nachricht senden Post #: 15
Seite:   [1]
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Motorradtechnik >> Leistungsproblem .Fazer RN06 143PS Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung