legaler Umbau 50ccm -> 125ccm?

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Motorradtechnik >> legaler Umbau 50ccm -> 125ccm? Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
legaler Umbau 50ccm -> 125ccm? - 9.6.2018 12:26:17   
tschmid

 

Beiträge: 2
Mitglied seit: 30.8.2002
Status: offline
Hallo Biker,
ich bin als Vater in der Situation, daß mein 15Jähriger unbedingt jetzt und sofort ein Fahrzeug haben will, was ich mit der Aussicht auf ein Moped jetzt nicht so geschmeidig finde. Aber ich werd's ihm wohl nicht ausreden können. Mir wär lieber gewesen, er würde noch ein Jahr warten und dann gleich den A1 machen. Dann könnten wir auch gemeinsam kleinere Touren im Umland machen.
Wir haben jetzt darüber nachgegrübelt, ob es ein "enduro-ähnliches" Fahrzeug gibt, daß in einer 50ccm Version existiert und sich legal in einem Jahr auf eine 125er umbauen und zulassen läßt. Leider ist mir dazu kein Modell eingefallen und auch eine Google-Suche hat nichts brauchbares hervorgebracht.
Hat vlt. von Euch jemand ein solches Problem gehabt und eine Lösung (Modell) dazu gefunden, oder ist das einfach nur eine Illusion? Ich hab da aus meiner Jugend zahlreiche Vespa-Umbauten in Erinnerung. Da war von 75ccm - 125ccm alles dabei, nur halt illegal. Sollte halt nur kein Roller sein, sonder etwas mit mehr Offroad-Look. Gilera, Aprilia, .... ?
Bin für Informationen und Hinweise dankbar.

lg Thomas


_____________________________

MG Stelvio 4V, rot
Private Nachricht senden Post #: 1
legaler Umbau 50ccm -> 125ccm? - 11.6.2018 6:34:22   
Mayerpeter6

 

Beiträge: 7088
Mitglied seit: 24.3.2006
Wohnort: hubraum statt wohnraum
Status: offline
mir würd im mom nix einfalln was da sinnvoll wäre.

dasma a 50erl auf 125er umbaun kann wissma eh olle, nur wenn des dann legal sein soll wirds wohl exorbitant teuer.

fürn A1+Radl kannst a glei ca 3k rechna ... nur so als ausgangsbasis. da hast aber no kan helm und ka gwandl kauft.

_____________________________

-------/\-------
------//\\------
-----//--\\-----
--_//-- --\\_--
--\ (_---_) /--

(in Bezug auf tschmid)
Private Nachricht senden Post #: 2
legaler Umbau 50ccm -> 125ccm? - 11.6.2018 8:38:52   
tschmid

 

Beiträge: 2
Mitglied seit: 30.8.2002
Status: offline
Rein technisch scheint mir das kein so großes Problem zu sein. Fahrwerk, Rahmen, Bremsen von 125er und dann wahlweise die Antriebseinheit. Es gibt z.B. sehr ähnliche Modell von Rieju in 50 und 125ccm. Interessant ist, daß die 125er alle 4-Takt-Motore haben und keine 2-Takt existieren.
Aber es ist sicher auch nicht im Interesse der Hersteller, sowas anzubieten, wenn man alternativ im Jahresabstand 2 Bikes verkaufen kann .
Aber sollte jemand trotzdem eine Lösung kennen, bin ich noch immer interessiert.

lg Thomas


_____________________________

MG Stelvio 4V, rot

(in Bezug auf Mayerpeter6)
Private Nachricht senden Post #: 3
legaler Umbau 50ccm -> 125ccm? - 12.6.2018 6:15:17   
Mayerpeter6

 

Beiträge: 7088
Mitglied seit: 24.3.2006
Wohnort: hubraum statt wohnraum
Status: offline
wennst schon an rahmen von ana 125er nimmst, kannst glei a ganze kaufen. .....


_____________________________

-------/\-------
------//\\------
-----//--\\-----
--_//-- --\\_--
--\ (_---_) /--

(in Bezug auf tschmid)
Private Nachricht senden Post #: 4
Seite:   [1]
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Motorradtechnik >> legaler Umbau 50ccm -> 125ccm? Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung