LC4 640 Preisspanne?

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Erfahrungen mit Händlern >> LC4 640 Preisspanne? Seite: [1] 2   Nächste >   >>
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
LC4 640 Preisspanne? - 17.10.2004 21:04:00   
Horst24

 

Beiträge: 25
Mitglied seit: 16.10.2004
Status: offline
Erst mal ein hallo an alle!

Problem:
Will mir eine KTM LC4 kaufen, doch komm ich net wirklich klar mit der Preisfindung, welche in der sogenannten Europreistaxe vorkommen...

Privat Angebote sind alle weit über der "dort" gefundenen Preise.

Liegt es daran, dass diese Preise Händlereinkaufspreise sind, oder daran
dass die LC4 soviel über dem Wert gehandelt wird... ???

Und wer kann mir sagen was bei gebrauchten Vorteilhafter ist,
"Privat" oder doch beim "Händler" zu kaufen.

Wäre toll wenn mir aus seinen Erfahrungen berichten könnte...


Liebe Grüße
Horst
Private Nachricht senden Post #: 1
Händler oder Privat - 17.10.2004 22:08:00   
SchneckenSammler


Beiträge: 92
Mitglied seit: 11.5.2005
Wohnort: Linz
Status: offline
was gswcheiter ist, kommt auf Deine Erfahrung und drauf an wieviel Kohle Du hast.
Wenn Du eher locker Kohle zu Verfügung hast, dann kauf eine bei einem Händler. Beim Händler hast halt Garantie wenn zB der Motor was hat nach dem Kauf.
Da empfiehlt es sich ein paar Leute zu fragen wie die Erfahrungen mit dem Händler waren.

Wenn Du Dich selbst bei Motorrädern auskennst, kannt privat kaufen und damit Geld sparen. Aufgrund Deiner Frage nehm ich an das ist nicht so.
Dann gäbe es noch die Möglichkeit jemand zu fragen der sich auskennt damit der mitgeht beim Sauger-Ansehen vor dem privaten Kauf.

Händlerpreis is halt schon einige Hunderter über dem Privatkaufpreis.
Zum konkreten Preis kann ich nix sagen, kommt auf Alter, km und den Zustand an.

ciao

Chris


(in Bezug auf Horst24)
Private Nachricht senden Post #: 2
Kleine Korrektur - 17.10.2004 22:24:00   
Koecko

 

Beiträge: 981
Mitglied seit: 23.1.2004
Status: offline
Beim Händler hast Gewährleistung und nicht Garantie bei einen Gebrauchtkauf

(in Bezug auf SchneckenSammler)
Private Nachricht senden Post #: 3
hast recht... - 17.10.2004 22:39:00   
SchneckenSammler


Beiträge: 92
Mitglied seit: 11.5.2005
Wohnort: Linz
Status: offline
des verwechselt i immer wieder, sorry.

(in Bezug auf Koecko)
Private Nachricht senden Post #: 4
Das Problem beim Privatkauf... - 17.10.2004 23:14:00   
santiago

 

Beiträge: 1090
Mitglied seit: 1.8.2004
Status: offline
einer KTM ist das viele Besitzer von den von ihnen bezahlten Neupreis ausgehen und nicht von den derzeitigen Aktionspreisen :o)

Ich habe auch schon gebrauchte Transalps oder Bandits gesehen die teuer als der aktuelle Neupreis angeboten wurden...

Gruß
santiago

(in Bezug auf Horst24)
Private Nachricht senden Post #: 5
Naja die meisten wollen - 17.10.2004 23:55:00   
yzie19

 

Beiträge: 281
Mitglied seit: 20.5.2003
Wohnort: Strasshof an der Nordbahn
Status: offline
mehr als sie wirklich wert ist. Das Problem ist das man meistens schon was gemacht hat, das man aber nicht bezahlt bekommt.

Ich habe z.B. ein LC4 640 SM die kostet laut Eurotax ca.5400 Euro, wenn ich jetzt meine Milchmannrechnung machen würde, müsste ich noch den Vergaser dazurechnen, die Protektoren, usw.
Und so kommst zu den hohen Preisen was aber natürlich keiner zahlt.

(in Bezug auf Horst24)
Private Nachricht senden Post #: 6
Heheh - 18.10.2004 8:58:00   
Koecko

 

Beiträge: 981
Mitglied seit: 23.1.2004
Status: offline
des passiert leicht, :-) aber wenn ma eh weiß worums geht dann passsts ja eh.

mfg

Köcko

(in Bezug auf SchneckenSammler)
Private Nachricht senden Post #: 7
zur info - 18.10.2004 11:23:00   
nastynils


Beiträge: 9322
Mitglied seit: 4.10.2001
Wohnort: forchtenstein
Status: offline
unter http://www.bikerclub.atunter markt => gebrauchtpreise findest du aussagekräftige durchschnittspreise welche aus dem mittel der bikes auf 1000ps ermittelt wurde.

(in Bezug auf Horst24)
Private Nachricht senden Post #: 8
Das stimmt - 18.10.2004 11:38:00   
kleinhirn

 

Beiträge: 2904
Mitglied seit: 17.11.2002
Status: offline
Das gibt es aber bei allen Herstellern. Nicht
nur KTM verschleudert z.Z. seine Öfen.

Genaugenommen zerstören die Aktionspreise den
Gebrauchtmarkt aus der Sicht des Verkäufers.

Da sollten die Hersteller lieber gleich den
Listenpreis runtersetzen.

Als Kunde finde ich es mehr als ärgerlich, wenn
plötzlich der statt 8.200 Euro das Gerät um
6.666 Euro angeboten wird. Erstens habe ich
Pech, weil ich zuviel gezahlt habe und zweitens
zahle ich beim Wiederverkauf nocheinmal drauf.

Die Zweiradbörse wirbt zum Beispiel mit einem
Frühbucherrabatt. Das ist eine tolle Sache, aber
wenn ich an die bisherige Preispolitik von Honda
denke, dann warte ich lieber bis Mai .....

Aus Schaden wird man klug ;-)






(in Bezug auf santiago)
Private Nachricht senden Post #: 9
Zur Frage Händlereinkaufspreise - 18.10.2004 12:31:00   
Beddy

 

Beiträge: 507
Mitglied seit: 7.1.2004
Status: offline
Es gibt zwei Eurotaxen.
Der blaue Eurotax ist der Händlereinkauf,
dann gibt es noch einen gelben der ist
Händlerverkauf.

Liebe Grüße
Beddy

(in Bezug auf Horst24)
Private Nachricht senden Post #: 10
Und ... - 18.10.2004 13:15:00   
TomK

 

Beiträge: 1006
Mitglied seit: 28.11.2002
Status: offline
... welche Preise sollten das sein:
HändlerANkauf oder HändlerVERkauf ??

Nachdem die Preise in Kooperation mit 1000PS zustandekommen, klär mich bitte auf Nils!
(Und spielt die Eurotaxliste dabei eine Rollen.

lg
Tom
(Bin nämlich gerade ein wenig verwirrt)

(in Bezug auf nastynils)
Private Nachricht senden Post #: 11
für dich als privater ist der händlereinkauf ... - 18.10.2004 13:42:00   
nastynils


Beiträge: 9322
Mitglied seit: 4.10.2001
Wohnort: forchtenstein
Status: offline
das ist die liste mit welchen preisen im schnitt auf 1000ps gehandelt wird. vergiss die sache mit einkauf und verkauf. das sind zahlen aus einem heftl mit dem händler FRÜHER orientierung beim motorradkauf. heute schaun die händler einfach auf 1000ps und schauen wie dort die bikes gehandelt werden.

(in Bezug auf TomK)
Private Nachricht senden Post #: 12
LOL ;-) - 18.10.2004 14:01:00   
TomK

 

Beiträge: 1006
Mitglied seit: 28.11.2002
Status: offline
"heute schauen die händler einfach auf 1000ps und schauen wie dort die bikes gehandelt werden."

Der ist gut ;-)))))

Der Händlerankauf ist für mich aber sehr wohl interessant – ist nämlich der Betrag den mir der Händler auf die Kralle gibt ...
Damit ist er für mich nicht unwichtig ;-)


Wenn alle Leute ihre Bikes zu weit überhöhten und astronomischen Preisen auf 1000ps stellen, dann bekomm´ ich ja dann bei Händler die volle Latte an Kohle.
Dann geht sich ja heuer noch heißer Ofen (wortwörtlich, denn der Winter kommt eh bald) zusätzlich zum neuen Eisen aus.
lecker ;-)

(in Bezug auf nastynils)
Private Nachricht senden Post #: 13
also die händler sind auch nicht auf der nudelsupp... - 18.10.2004 14:14:00   
nastynils


Beiträge: 9322
Mitglied seit: 4.10.2001
Wohnort: forchtenstein
Status: offline
ein wenig mit motorrad an- und verkauf hat er ja auch in seinem täglichen geschäft zu tun. es ist aber defacto tatsächlich so, dass so ziemlich alle österreichischen motorradhändler bei 1000ps kunden sind und hier ihre fahrzeuge anbieten (ca. 200 händler). und diese händler machen sich in der gebrauchtbörse auch ihren überblick über die preissituation. astronomische ausreisser nach oben gibt es immer....aber die findet man eh sofort.
sehr wichtig für den händler ist auch wieviele bikes der jeweiligen type auf 1000ps drinnen sind und vor allem wie lange die einzelnen eisen hier drinnen stehen.

(in Bezug auf TomK)
Private Nachricht senden Post #: 14
Sehr richtig - 18.10.2004 14:37:00   
TomK

 

Beiträge: 1006
Mitglied seit: 28.11.2002
Status: offline
nur ist die berühmt-berüchtigte-Eurotax-Liste sehr wohl Bestandteil der Händlerkalkulation ...

lg
Tom

(in Bezug auf nastynils)
Private Nachricht senden Post #: 15
die Preise sind - 18.10.2004 17:44:00   
Samot

 

Beiträge: 4969
Mitglied seit: 11.9.2002
Status: offline
weit überhöt..

im Regelfall kannst ohne große Probleme nochmal ca. 500 Euro vom inserierten Betrag abziehen...

warum sind die Preise so hoch??

1.) die Leute wollen ihr teuer bezahltes Tuning bezahlt haben..(wollen kann man viel.. ob man es kriegt ist eine andere Sache)

2.) die Leute kaufen im Frühjahr eine LC4 um 7.800 Euro (schon mit Rabatt.) gehen beim Verkauf vom Listenpreis (8.600 Euro) aus...

dann kommt eine herbstaktion.. 6990 Euro für eine niegel nagel neue...

das ist Pech für die Verkäufer,.. leider wollen die ihr Eisen auch nicht herschenken..

irgendwo zwischen Preisnachlass und grad noch leben lassen liegt dann die Wahrheit,..

(p.s:: hab schon gesehen.. LC4 Bj. 03/2004 mit ca. 2000km um 6700 Euro.. wenn eine neue 6990 in Aktion kostet,... funkt. nicht richtig,.. aber mach das dem Verkäufer mal klar.. )


Beim Zustand musst arg aufpassen....

viele Kilometer sind für einen 1-Zylinder nicht gut.. jetzt hat aber jede zweite LC4 die 2-4 Jahre alt ist grad mal 2.500 km drauf.. wie das???

ganz einfach.. entweder die Leut fahren alle nichts damit.. weil sie dauernd in der Werkstatt steht.. oder sie haben den Sensor für den Tacho gefunden und abgesteckt... in den seltensten Fällen hat das Bike dann wirklich die angegebenen Kilometer drauf.. das zu beurteilen ist sehr schwer,. bis nicht möglich.. verlassen kannst dich auf den Kilometerstand auf jeden Fall nicht!!

(Meine Freundin hat sich dieses Jahr im Mai ein 50ccm Moped gekauft,. nur so für die Stadt,.. ist nicht wirklich oft und viel damit gefahren.. und trotzdem hat das Moperl bis jetzt schon 1600 km drauf.. *also wenn das mit einem Moped ohne weieres möglich ist,.. dann mit einer Kati doch erst recht... oder??*)

schau auch noch auf die Anzahl der Besiter.. 1.Besitz ist oft transparenter von den Servicintervallen als ein 3 oder 4.Besitz.. (nicht immer..!)
Abgesehen wirkt ein oftmaliger Besitzwechsel auch wertmindernd..

Zustand der Dichtungen,.. der Plastikteile,.. der Reifen,..
Garagenbike oder ist sie draußen gestanden.. usw..


die angegebenen Verkaufspreise in der Liste beziehen sich immer auf eine gut gewartetes und optisch einwandfreies Bike...


Den rest muss dir dein Gefühl sagen...

Viel Glück beim Suchen..

tom

(in Bezug auf Horst24)
Private Nachricht senden Post #: 16
Finds toll dass ihr mir so fleißig geantwortet hab... - 18.10.2004 19:30:00   
Horst24

 

Beiträge: 25
Mitglied seit: 16.10.2004
Status: offline
Dass mit der Eurotaxliste hab ich heute bei einem "Automobilclub" erfahren, dass es eben wie vorher schon erwähnt, es eben zwei davon gibt...

Welche eine für Händlereinkauf und eine für Händlerverkauf ist.

Dass mit den Kilom. hab ich mir fast scho gedacht, da ich mir einige schon angeschaut hab bei welchen es nicht ganz stimmen könnte...

Wobei eine die mehr im Gelände genutzt worden ist wars. net so viel "km" drauf hat wie eine, die auf der Autobahn getrieben wurde.

Wobei ich mir net sicher bin was von beiden dann wohl besser ist...???

Müsste mir dann wohl eine ganz neue kaufen, ist mir schon klar.

Doch sind dann wohl ein paar Dinge wie mir vorher schon geraten wurde, auf
Service Heft, Vorbesitzer usw. zu Achten,
dann wohl eher aussagekräftiger als eben die Kilom. am Tacho, oder so?

Also hab ja noch bisl Zeit bis ins Frühjahr...*G*



(in Bezug auf Samot)
Private Nachricht senden Post #: 17
wie gesagt. - 18.10.2004 21:32:00   
Samot

 

Beiträge: 4969
Mitglied seit: 11.9.2002
Status: offline
die letzte Entscheidung hängt dann wohl immer vom Gefühl ab....

Viel Glück bei der Suche..

tom

(in Bezug auf Horst24)
Private Nachricht senden Post #: 18
Da hast - 19.10.2004 22:45:00   
Horst24

 

Beiträge: 25
Mitglied seit: 16.10.2004
Status: offline
wohl Recht!

Frag mich aber noch wenn ich eine LC4 Enduro hätte, und diese mit SM-Reifen bestücken will, ob dass dann zum Straßen fahren auch reicht, oder muss man auch am Dämpfer usw. rumschrauben.

Würd sie schon gerne beiderseits nutzen können.


Ausserdem hab ich keine Ahnung was dass wohl ungefähr kosten könnte, incl. Typesierung.


Wer kann mir aus seiner Erfahrung berichten?

(in Bezug auf Samot)
Private Nachricht senden Post #: 19
SM - 19.10.2004 23:35:00   
santiago

 

Beiträge: 1090
Mitglied seit: 1.8.2004
Status: offline
Hallo,
wenn Du sowohl im Gelände wie mit 17" Räder fahren willst würde ich Dir zum Kauf einer 640er SM raten und die Enduroräder dann dazukaufen.

Enduroräder bekommst Du billiger als SM-Räder aber häufiges Wechseln ist dann auf Dauer auch etwas mühsam...

Alternativ könntest Du auch mit Enduro-Rädern und Metzeler Enduro 3 Reifen fahren. Wäre im Gelände halt auch nur ein Kompromiss aber als Normalfahrer bist Du auf der Strasse damit IMHO auch nicht wirklich viel langsamer als mit SM-Reifen :-)

Gruß
santiago

(in Bezug auf Horst24)
Private Nachricht senden Post #: 20
typisieren - 20.10.2004 14:13:00   
Samot

 

Beiträge: 4969
Mitglied seit: 11.9.2002
Status: offline
brauchst ab 2002er Modellen (glaub ich ) nicht mehr... da sind bei Varianten im Typenschein eingetragen..


Am Fahrwerk brauchst eigenltich nix ändern.. da die LC4 SM und die Enduro genau das gleiche FAhrwerk haben..

eine Alternative wär auch.. du lässt die 18 und 21 Zoll Felgen drauf.. und schaust nach guten Straßenreifen für diese Dimension nach... das geht dann auch recht gut.. siehe Varadero.. LC8,... usw...

Tom

(in Bezug auf Horst24)
Private Nachricht senden Post #: 21
Will mir eine KTM LC4 kaufen - 20.10.2004 14:29:00   
j_faber

 

Beiträge: 136
Mitglied seit: 13.5.2003
Status: offline
Klar Privat kann man ein Bike immer besser verkaufen bzw.Kauft man es meist teurer.Und außerdem hast Du bei einen Privatkauf keine Gewährleistung/Garantie.Beim Händler schon.
Wie ich gelesen habe suchst Du eine LC4.
Wir hätten da zum beispiel ein Vorführfahrzeug KTM LC640 SM Prestige,2004 angemeldet ca.5000km,hat jedes Service,(mit Werksgarantie).
Natürlich haben wir auch eine Vorführfahrzeug KTM DUKE Bj.:2004 auch ca.3000Km und Juli 2004 angemeldet(Werksgarantie).Alle beide Fahrzeuge sind in einen Neuwertigen Zustand.Natürlich haben wir auch andere gebrauchte KTM.Älteren Baujahr.
Wenn Du weitere Fragen hast ruf uns am besten an,oder komm bei uns vorbei.KTM Faber-Koppstr.21,1160 Wien Tel.:01/49159-151
mfg.KTM Faber Team

(in Bezug auf Horst24)
Private Nachricht senden Post #: 22
SM - 20.10.2004 19:57:00   
Horst24

 

Beiträge: 25
Mitglied seit: 16.10.2004
Status: offline
Hallo,

Da dürftes du Recht haben, doch will dass Ding eher mehr für Gelände.

Werd dann wohl eher zu Enduro tendieren, den wäre für mich Kostenintensiver SM kaufen, Enduro bestücken, und dann wenns mir mit dem Wechseln auf den Geist geht hab ich neuwertige Reifen die ich net mehr brauch.

Obwohl, kann ich dann ja auch noch immer Verkaufen.

Mal sehen was der Markt so mit sich bringt...

Gruß
Horst

(in Bezug auf santiago)
Private Nachricht senden Post #: 23
Wäre auch eine - 20.10.2004 20:01:00   
Horst24

 

Beiträge: 25
Mitglied seit: 16.10.2004
Status: offline
Alternative.

Soll aber natürlich auch optisch was hergeben, was zwar geschmacksache ist, doch meist SM Bereifung "meiner Meinung"
nach besser aussieht...

Gruss
Horst


(in Bezug auf Samot)
Private Nachricht senden Post #: 24
ich hab dir - 20.10.2004 20:15:00   
Samot

 

Beiträge: 4969
Mitglied seit: 11.9.2002
Status: offline
eine Mail geschrieben..

Greetings,Tom

(in Bezug auf Horst24)
Private Nachricht senden Post #: 25
wenn ich mich - 21.10.2004 12:41:00   
zuki650s

 

Beiträge: 15722
Mitglied seit: 12.2.2008
Status: offline
jetzt nicht ganz täusch kommt im inet bei der eurotaxliste aber der händlerVERKAUFSpreis raus! nicht der einkaufspreis!

mfgmax

(in Bezug auf Horst24)
Post #: 26
Weis jetzt net - 21.10.2004 17:36:00   
Horst24

 

Beiträge: 25
Mitglied seit: 16.10.2004
Status: offline
genau was du meinst.

Wie ich dass erklärt bekommen hab gibt es zwei solcher Taxlisten...

Eine die "untere" sind die Händlereinkaufspreise, und die andere, die "obere" sollen die Händlerverkaufspreise sein.

Dazwischen liegt die Handelspanne, die ja bi Privatverkauf zum Teil wegfällt, da r ja nix garantiert, oder so... *G*

Gruss
Horst

(in Bezug auf zuki650s)
Private Nachricht senden Post #: 27
keine - 22.10.2004 8:35:00   
zuki650s

 

Beiträge: 15722
Mitglied seit: 12.2.2008
Status: offline
ahnung obs zwei listen gibt! aber wennst den eurotax über die öamtc-homepage (zB) machst kommt am ende der händlererkaufspreis raus!

mfgmax

(in Bezug auf Horst24)
Post #: 28
wennst da.. - 22.10.2004 19:35:00   
Kawaronny

 

Beiträge: 1131
Mitglied seit: 11.5.2003
Status: offline
a ktm kaufen möchtest solltest dir auf alle fälle eine ab Bj. 00 kaufen, denn erst ab 99 glaub ich hat ktm 2 ölpumoen eingebaut. Die vorrigen modelle sollen deswegen sehr anfällig gewesen sein. Ausserdem brauchst bei den modellen ab 2000 nur alle 5000 km ein service inkl. ventileinstellung machen

ronny

(in Bezug auf Horst24)
Private Nachricht senden Post #: 29
Hast sicher Recht dass zwei Pumpen - 23.10.2004 14:35:00   
Horst24

 

Beiträge: 25
Mitglied seit: 16.10.2004
Status: offline
besser sind als eine.

Doch wenn der Besitzer mit dem Motorad net umgehen kann, wird wohl auch die zweite mit dem Schmieren net nachkommen, wo ich wieder bei den Ratschlägen bin, dass es beim grauchtkauf sehr auf den, oder die Vorbesitzer ankommt....

Nur Leider kann man dass ja nur sehr schwer Kontrolieren...

Oder weiss jemand woran man vielleicht, erkennen kann wies um das hohe Ross aussieht???

Gibts da irgendwelche Dinge die man sich beim Begutachten zunutze machen könnte???

Gruss
Horst

(in Bezug auf Kawaronny)
Private Nachricht senden Post #: 30
Seite:   [1] 2   Nächste >   >>
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Erfahrungen mit Händlern >> LC4 640 Preisspanne? Seite: [1] 2   Nächste >   >>
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung