Ladespannung ZZR600

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> KAWASAKI >> ZZ-R >> Ladespannung ZZR600 Seite: [1] 2   Nächste >   >>
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Ladespannung ZZR600 - 11.4.2005 19:11:00   
Kecksi

 

Beiträge: 188
Mitglied seit: 10.5.2007
Wohnort: Linz
Status: offline
Hallo,

mein Bruder hatte Probleme mit seiner ZZR600.
Die Batterie hat sich anscheinend nicht richtig geladen und dadurch sind wir ein paar mal zum Stehen gekommen..... sie ist dann immer wieder ein paar hundert Meter gefahren und dann wars wieder das Selbe.

Zum Glück war ich mit meinem 3-sitzer Russen unterwegs und hab ihn dann, wie es dunkel wurde auch noch zusätzlich mitnehmen können (Russe siegte über Japaner *gg*).

Wir haben die Baterie am nächsten Tag vollgeladen und dann ab zum ARBÖstützpunkt. Die stellten eine Ladespannung von anfangs 12,3 Volt und dann abfallend auf 8,3 V fest.

Wir haben am nächsten Tag dann mal die ganzen Kabeln "durchgewackelt" und die Stecker neu gesteckt. Dabei entdeckten wir auch ein schwarzes Kabel mit gelben Streifen, das am Stecker schmorspuren hatte.

Nun meine Frage(n):

Wie hoch sollte die "Ladespannung" sein? Wir haben nach dem "wackeln" 12,8V - 13,3V gemessen.

Was für ein Draht wird der schwarz/gelbe sein?

Und kann es sein, daß durch unsere "Wackelaktion" das Problem behoben wurde?

Danke im Voraus für die Antworten und gute Fahrt

Andreas

Ps: Bei der Lichtmaschine hatten wir bei Standgas 33V-AC und bei ca. 5000 Touren ca. 50V-AC
Private Nachricht senden Post #: 1
ein intakter - 11.4.2005 20:35:00   
erpelito

 

Beiträge: 5248
Mitglied seit: 5.5.2003
Status: offline
vollgeladener bleiakku gibt im leerlauf 2.3V pro zelle ab (= ladeschlussspannung bei 25°C). bei belastung (licht/zündung an) sollte die spannung nicht unter 12.5V sinken, besser 12.8V.

der "schwarz/gelbe" kann alles sein, check mal die sicherungen. alles orginal? keine durch höhere werte ersetzt? werkstatthandbuch vorhanden?

lichtmaschine klingt ok. 8,3 V sind aber definitiv zuwenig, sieht nach zellenschluss aus.

lg
e.




(in Bezug auf Kecksi)
Private Nachricht senden Post #: 2
Guckst Du unten! - 11.4.2005 21:01:00   
timbersports

 

Beiträge: 309
Mitglied seit: 12.2.2005
Status: offline
Man sagt zwar 12 Volt aber die tatsächliche Voltzahl liegt so um die 13 V bei funktionierender Lima.
Durch das Wackeln am Kabel hast das Problem sicher nicht dauerhaft beseitigt.
Da du nach dem Wackeln ja wieder so um die 13 Volt gemessen hast glaube ich nicht das es die Lima ist.
Könnte ein Kabelbruch oder eine korridierte oder lose Steckverbindung sein.



(in Bezug auf Kecksi)
Private Nachricht senden Post #: 3
keine Ahnung - 11.4.2005 21:57:00   
Kecksi

 

Beiträge: 188
Mitglied seit: 10.5.2007
Wohnort: Linz
Status: offline
es ist weder ein Handbuch noch Reparaturanleitung für das Moped vorhanden.

Als ich vor einer Woche in Wien war, war die Reparaturanleitung für dieses Bj. (91) leider auch vergriffen.

Trotzdem danke!


(in Bezug auf erpelito)
Private Nachricht senden Post #: 4
Kabelbruch - 11.4.2005 22:00:00   
Kecksi

 

Beiträge: 188
Mitglied seit: 10.5.2007
Wohnort: Linz
Status: offline
wäre eine Idee.
Die Steckverbindungen habe ich alle nochmals durchgesteckt gehabt und mit Kontaktspray eingesprüht......
Ich vermute auch, daß es eventuell die leicht angeschmorte Steckverbindung war.
Da ich aber blutiger Laie bin, dachte ich mir, ich frag euch um Rat! ;)

Lg

Andreas

(in Bezug auf timbersports)
Private Nachricht senden Post #: 5
klemme die batterie ab - 11.4.2005 22:20:00   
stevy64

 

Beiträge: 6068
Mitglied seit: 27.5.2003
Status: offline
und messe dann!!!!!!!!!!!!!!!!
weil,wenn die baterie hin ist,und du einen kurzschluss in einer der zellen hast,sind alle messwerte für die vettitante!
ladespannung solltest 14,2 volt haben bei mittlerer drehzahl. wenn weniger anliegt,ist entweder der regler hin oder die lima. aber niemals mit angeschlossener batterie messen!
aber wirklich erklären kann dir das der "peda"
auch herr doktor sprachbox genannt!
lg STEVY!

(in Bezug auf Kecksi)
Private Nachricht senden Post #: 6
bei - 12.4.2005 4:49:00   
ratatat

 

Beiträge: 654
Mitglied seit: 9.4.2005
Status: offline
meiner wars der Lima Regler als ich den getauscht habe war wieder alles bestens. Passt übrigends auch von den 600ern....

(in Bezug auf Kecksi)
Private Nachricht senden Post #: 7
Messen - 12.4.2005 8:58:00   
Levitikus

 

Beiträge: 127
Mitglied seit: 26.2.2003
Status: offline
Auszug aus dem Reparaturhandbuch:

Spannung zwischen Plus- und Minuspol der Batterie (voll geladen) messen.

Spannung muss ab etwa 3000 U/min 14-15 Volt betragen.

Ungeregelte Spannung (Generatorstecker abziehen) gemessen zwischen jeweils zwei schwarzen Generatorkabeln (drei Messungen) muss ab 4000 U/min mindestens 45 V betragen.


Scharz gelb ist Masse - laut Schaltplan

Ein super Geschäft in Sachen Motorrad-Elektronik ist X-Mas Motorcycle Electrics in
Kleine Pfarrgasse 8
1020 Wien

(in Bezug auf Kecksi)
Private Nachricht senden Post #: 8
batterie ist hin so einfach is des - 12.4.2005 10:16:00   
steveman

 

Beiträge: 18132
Mitglied seit: 1.7.2003
Status: offline
wenn die von 12,8 auf 8 volt fällt in weniger als 6 wochen dan is hin. so einfach is des.

lg
steve

(in Bezug auf Kecksi)
Private Nachricht senden Post #: 9
GENAU das würde ich auch sagen - 12.4.2005 11:08:00   
Grenrew

 

Beiträge: 287
Mitglied seit: 24.7.2003
Status: offline
wenn die Spannung in rel.kurzer Zeit um so viel fällt, ist ganz einfach die Batterie IM A....

Grüsse Werner
( bin selbst ZZR 600 Fahrer)

(in Bezug auf steveman)
Private Nachricht senden Post #: 10
Danke für - 12.4.2005 21:26:00   
Kecksi

 

Beiträge: 188
Mitglied seit: 10.5.2007
Wohnort: Linz
Status: offline
die Info hat echt weitergeholfen.

Haben das heute nachgemessen und kommen bei ca. 4000 U/Min auf 43,2/43,8/45,0V....

Habe meinen Bruder daraufhin empfohlen, daß er sich schön langsam um eine neue Lima umschauen sollte.

Oder ist das mit den Werten nicht so genau?

Meine alte Suzi lieferte mit der defekten Lima gerade mal 1,4V...

Liebe Grüße

Andreas

(in Bezug auf Levitikus)
Private Nachricht senden Post #: 11
Wenn - 12.4.2005 21:30:00   
Kecksi

 

Beiträge: 188
Mitglied seit: 10.5.2007
Wohnort: Linz
Status: offline
ich die Batterie abklemme habe ich keinen Saft mehr für die Kerzen und kann dann gar nicht messen.

Aber trotzdem Danke für den Tip! ;)

Liebe Grüße

Andreas

PS: Auf 14 V kommen wir nie und nimma....

(in Bezug auf stevy64)
Private Nachricht senden Post #: 12
Die - 12.4.2005 21:35:00   
Kecksi

 

Beiträge: 188
Mitglied seit: 10.5.2007
Wohnort: Linz
Status: offline
Spannung ist beim durchmessen am ARBÖ Stützpunkt so rapide gefallen.

Wie ich zu Hause gemessen habe, hatte ich konstant 12,8V an den Kabelenden mit Licht und 13,2V ohne Licht.

Nach einer Kurzstrecke (ca. 2x8km Stadt) habe ich heute bemerkt, daß die Batterie auf 12,4 Volt runterging.


(in Bezug auf steveman)
Private Nachricht senden Post #: 13
was vergessen.... - 12.4.2005 21:36:00   
Kecksi

 

Beiträge: 188
Mitglied seit: 10.5.2007
Wohnort: Linz
Status: offline
Batterie ist noch kein Jahr alt....

(in Bezug auf Kecksi)
Private Nachricht senden Post #: 14
Dann is die Lima oder der Regler hin. - 12.4.2005 21:50:00   
Tigerbike

 

Beiträge: 7359
Mitglied seit: 19.8.2002
Wohnort: NÖ
Status: offline
zuerst starten, dann abklemmen, dann messen, Das muss gehen, wenn das Radl irgendwas an Strom erzeugt.

3lg
Harald

(in Bezug auf Kecksi)
Private Nachricht senden Post #: 15
Habs probiert - 12.4.2005 21:58:00   
Kecksi

 

Beiträge: 188
Mitglied seit: 10.5.2007
Wohnort: Linz
Status: offline
ist aberimmer sofort abgestorben, wenn die Batterie abgeklemmt war. Wie es aussieht saugt das Moped nur über die Batterie.
Muß auch zusätzlich noch dazusagen, daß da 2 bis 3 Kabeln durch die Gegend hängen, wo wir nicht wissen, wo sie hin gehören könnten (speziell ein weißes mit rotem Streifen, das auch beim Regler vorkommt(zumindest farbmäßig)).

Danke jedoch für den neuen Aspekt.

Dachte, daß es vielleicht von der Lima keine direkte Speisung der Kerzen gibt....
Da wir ja von der Lima noch ca. 43V/AC bei ca. 4000 U/Min bekommen. Das haben wir am ersten Stecker nach der Lima gemessen.

Liebe Grüße

Andreas

(in Bezug auf Tigerbike)
Private Nachricht senden Post #: 16
nicht so genau - 12.4.2005 22:13:00   
Levitikus

 

Beiträge: 127
Mitglied seit: 26.2.2003
Status: offline
Die Werte sind natürlich nur Anhaltswerte. Deine Messwerte schauen eigentlich nicht so schlecht aus. Also meiner Meinung nach ist sie nicht das Problem.
Die zweite Möglichkeit, die LiMa zu überprüfen ist, den Widerstand der Statorspulen zu messen. Also wieder mit Multimeter einfach den Widerstand messen (ohne starten). Sollwert: 0,2-0,6 Ohm. Wird aber vermutlich auch passen.

Vielleicht hast du irgendwo einen Kurzschluss. Dass würde auch erklären, warum die Batterie so eingebrochen ist.
Ansonsten vielleicht noch Regler überprüfen. Weiß leider nicht, wer das in Oberösterreich macht. Aber da weiß vielleicht jemand anders im Forum Rat.

(in Bezug auf Kecksi)
Private Nachricht senden Post #: 17
wenn das bike lauft - 12.4.2005 23:45:00   
stevy64

 

Beiträge: 6068
Mitglied seit: 27.5.2003
Status: offline
und du die baterie abklemmst und sie stirbt ab ist sicher die lima hin. weil so viel strom für die zündung muss sie immer liefern. ich weis ned ob du den regler in der lima hast oder separat. wenn er separat ist,kann auch der regler hin sein. d.h du musst einmal vor dem regler und einmal nach dem regler messen. was in deinem fall schwierig ist, weils dir ja abstirbt ohne batterie.
aber zur einfachen kontrolle nimm irgendeine andere batterie, die in ordnung ist, und miss dann. solltest trotzdem 14,2 volt anstehen haben!
wenn du keine 14 volt zur batterie kriegst ist sicher ned die batterie hin!
lg STEVY!

(in Bezug auf Kecksi)
Private Nachricht senden Post #: 18
also - 13.4.2005 10:39:00   
steveman

 

Beiträge: 18132
Mitglied seit: 1.7.2003
Status: offline
ob die batterie alt oder neu ist spielt keine rolle. ich habe schon 3 tage alte batterien sterben gesehen.

folgende messungen würde ich wärmstens empfeheln. batterie voll aufladen. spannung messen. alles unter 12,8 V ist nicht akzeptabel und deutet auf defekte batterie hin. nach 6 stunden nochmals messen. alles unter 12,6 V deutet auf einen defekt hin. gibt es keinen ungewöhnlichen spannungsabfall batterie einbauen, motor starten, licht einschalten drehzahl auf 4500 erhöhen. du solltest maximal 14,8 V messen mindestens jedoch 13,5 V. liegt die spannung darüber ist mit wahrscheinlichkeit der spannungsregler defekt. liegt die spannung darunter kann es auch der regler oder aber die lima sein. ampere messungen der lima besser nicht selber machen sondern erfahrenen elektriker aufsuchen.

lg
steve

(in Bezug auf Kecksi)
Private Nachricht senden Post #: 19
Regler ist extra - 15.4.2005 17:26:00   
Levitikus

 

Beiträge: 127
Mitglied seit: 26.2.2003
Status: offline
Bei der ZZR befindet sich der Regler auf der rechten Seite am Heckrahmen montiert.

(in Bezug auf stevy64)
Private Nachricht senden Post #: 20
Weiß/rot ? - 15.4.2005 17:33:00   
Levitikus

 

Beiträge: 127
Mitglied seit: 26.2.2003
Status: offline
Laut Schaltplan kommt beim Regler kein W/R Kabel vor. (3 Gelbe - von der LiMa, ein schwarz-gelbes, ein braunes und ein weißes)

Im Schaltplan ist (bei schneller Durchsicht) nur ein einziges W/R-es Kabel eingezeichnet. Das geht von der rechten Schaltereinheit (Lichtschalter) zum Schaltkasten zur Sicherung vom Rücklicht.

Ich habe aber auch keine Ahnung, in wie weit sich die Farbgebung im Lauf der Zeit geändert hat.


(in Bezug auf Kecksi)
Private Nachricht senden Post #: 21
schon loesung gefunden? - 16.4.2005 11:41:00   
MaxAuthority

 

Beiträge: 19
Mitglied seit: 22.8.2003
Status: offline
weil ich hab seit kurzem bei meiner Kawa KLE 500
so ziemlich das gleiche problem :(

Was mich bei mir gewundert hab, bei mir ist die
batterie gestern am abend (wieder einmal, jetzt
das 3x in 2 wochen), das licht immer schwaecher
geworden, und auch der drehzahlmesser hat mit
eingeschaltetem licht irgendwie 'gesponnen', was
ja eindeutig auf spannungsprobleme hindeutet.

Nachher ein paar stunden fortgegangen, und
danach
- eh klarerweise - musste ich sie anrennen, weil
kein saft mehr da war. Komischerweise war direkt
nach dem anlaufen, wieder die volle helligkeit
der lichter da, und sie scheint - leider nur die
kurze 5km strecke nach hause - einwandfrei
funktioniert zu haben (konnte nach den kurzen
5km sie sogar wieder mit dem e-starter
problemlos starten). Was kanns da haben?

Das komische ist halt, dass es immer nach einer
(etwas laengern) strecke war (einmal nach 200km,
einmal nach 70km, und dann halt nach 30km in der
stadt), und am anfang sie noch tadellos
mitspielt, aber danach halt vermutlich schwach
wird, weil das licht zuviel strom saugt, und die
batterie wohl nicht mehr richtig geladen wird?

Oder deutet mein problem auf was anderes, wie
von Kecksi hin?

(in Bezug auf Kecksi)
Private Nachricht senden Post #: 22
grad mal wieder nachgemessen. - 16.4.2005 12:10:00   
MaxAuthority

 

Beiträge: 19
Mitglied seit: 22.8.2003
Status: offline
Hab jetzt die sitzbank runtergenommen, und mal
zw. den polen der batterie gemessen:

Waren am anfang 12.08 volt, was natuerlich
ziemlich wenig ist, aber wie gesagt, batterie
wurde gestern ziemlich entladen. Danach
angestartet, und gemessen, im Leerlauf hatte ich
14.2 Volt spannung ohne licht, bei mehr gas
komischerweise etwas weniger. Habs dann mal ein
paar minuten rennen lassen, ladespannung ist
suksesive auf 14.05 volt gefallen. Noch ein paar
minuten gemuetlich herumgefahren, und dann
wieder mal gemessen: 12.4 Volt! Und egal, ob gas
oder nicht, immer genau gleich bleibend.
Abgeschaltet, wieder gemessen, auch 12.4 volt,
das war also tatsaechlich die spannung der
batterie, aber ohne das irgendwas noch mehr
geladen worden waere.

In dem fall nehm ich aber an, da die batterie
doch von 12.08 auf 12.4 volt sich laden hat
lassen, dass es nicht an der liegt (die ist 2
monate alt), sondern dass irgendwie der regler
was hat, bzw. irgendein defektes kabel gibt,
oder?

(in Bezug auf MaxAuthority)
Private Nachricht senden Post #: 23
Würde - 16.4.2005 19:23:00   
ratatat

 

Beiträge: 654
Mitglied seit: 9.4.2005
Status: offline
Den Regler tauschen.
Evtl. borgt dir ja jemand einen zum testen bevor du einen neuen/gebrauchten kaufst.

(in Bezug auf MaxAuthority)
Private Nachricht senden Post #: 24
Das Kabel - 16.4.2005 22:03:00   
Kecksi

 

Beiträge: 188
Mitglied seit: 10.5.2007
Wohnort: Linz
Status: offline
ist nicht angeschlossen, es funktioniert jedoch alles am Fzg.

Ausser die Probleme halt jetzt.....

Aber Danke fürs nachschaun!

(in Bezug auf Levitikus)
Private Nachricht senden Post #: 25
Werde das - 16.4.2005 22:04:00   
Kecksi

 

Beiträge: 188
Mitglied seit: 10.5.2007
Wohnort: Linz
Status: offline
mal nachmessen/lassen....

Danke für die Info!

(in Bezug auf Levitikus)
Private Nachricht senden Post #: 26
Leider - 16.4.2005 22:08:00   
Kecksi

 

Beiträge: 188
Mitglied seit: 10.5.2007
Wohnort: Linz
Status: offline
noch keine Neuigkeiten...

Bin gerade erst von meiner Dienstreise nach Hause gekommen.
Und jetzt ist mein Bruder übers WE in einem Romatikhotel mit seiner Freundin....

Aber nächste Woche werd ich seine Kawa wieder bearbeiten.

Wenn ich auf einen grünen Zweig bin, werd ich es aber sicher Posten! ;)

(in Bezug auf MaxAuthority)
Private Nachricht senden Post #: 27
Werde - 16.4.2005 22:11:00   
Kecksi

 

Beiträge: 188
Mitglied seit: 10.5.2007
Wohnort: Linz
Status: offline
mit meinem Bruder zum Schrotti fahren, vielleicht hat der ja einen passenden.
Müßte ja gleich nach dem Einbauen die "bessere" Leistung anzeigen?!?

Ach übrigens.... der Regler ist eh das "Ding" mit den Kühlrippen???

Ansonsten probiere ich nämlich ständig am Falschen Punkt rum....

(in Bezug auf ratatat)
Private Nachricht senden Post #: 28
ja - 17.4.2005 0:29:00   
ratatat

 

Beiträge: 654
Mitglied seit: 9.4.2005
Status: offline
sollte sofortige änderung bringen. Ja es ist das ding mit den Kühlrippen. Aber klemm sicherheitshalber die Batterie beim tauschen ab.
Viel Erfolg!

(in Bezug auf Kecksi)
Private Nachricht senden Post #: 29
Danke - 17.4.2005 13:58:00   
Kecksi

 

Beiträge: 188
Mitglied seit: 10.5.2007
Wohnort: Linz
Status: offline
werd ich machen! ;)

(in Bezug auf ratatat)
Private Nachricht senden Post #: 30
Seite:   [1] 2   Nächste >   >>
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> KAWASAKI >> ZZ-R >> Ladespannung ZZR600 Seite: [1] 2   Nächste >   >>
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung