Kupplung trennt nicht mehr vollständig

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Motorrad Zubehör & Bekleidung] >> Motortuning >> Kupplung trennt nicht mehr vollständig Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Kupplung trennt nicht mehr vollständig - 8.10.2004 0:25:00   
KTMike


Beiträge: 966
Mitglied seit: 25.7.2006
Status: offline
HI
Trotz voll gezogenem Kupplungshebel trennt bei meiner 620er KTM SC SM BJ 2000 die Kupplung nicht mehr vollständig, sondern aufn Antrieb wirkt noch derart viel Drehmoment, dass bei gezogener Bremse den Motor abwürgt wird. Is mir heute während einer Ausfahrt passiert wo ich bei ner Kreuzung stehen bleiben wollte und beherzt nach vorne geschoben wurde, obwohl ich voll auskuppelte.
Danach sofort Untersuchungen gestartet. Spiel an der Hebelatur überprüft, ok war ein wenig zu viel Spiel, also sofort korrigiert, jedoch ohne Erfolg.
Selbst wenn ich die Vorspannung am Kupplungshebel derart nach oben drehe (also am Kupplungshebel wird bei leichtestem Druck sofort Kraft auf das Kupplungsseil übertragen), dass kein Spiel mehr ist und ich die Kupplung komplett von vorne bis hinten durchziehe, und den 1er einlege (oder 2er...) dreht das HR mit, dass es nur so ne Freude ist (natürlich am Hauptständer aufgebockt). Hab auch noch die Umlenkmechanik am Motorgehäuse kontrolliert, Welle dreht sich, ohne Spiel. Also normalerweise müssten beim Ziehen der Kupplung die Scheiben trennen, aber eben nicht ganz.
Problem ist erst seit der heutigen Ausfahrt, vorher keine Probleme (außer leichtes Mitschleifen nachm ankicken, was ja noch verständlich ist, aber nicht der Schmarrn der jetzt wieder nervt).
Werde schleunigst zum Mechaniker meines Vertrauens, da ich mir nicht vorstellen kann, dass es am Kupplungsseil liegt (eventuell ein paar Stahl Liezen gerissen und somit Seil durch ausdrehen verlängert), da ich außerdem noch die Hebelatur direkt am Motorgehäuse bedient habe ( ordentlich mit dem Finger gegen den Umlenkhebel gedrückt, also Kupplung voll gezogen) und auch kein passendes Ergebnis erhielt.
Zur Zeit is es so, dass man nur mit allergrößtem Kraftaufwand, wenn der Motor stillsteht, der 1er drin ist und die Kupplung voll gezogen ist, das HR per Hand drehen kann, und dafür braucht man schon ne zweite Person, also irgenwas hats da.
Vielleicht weiß wer von euch nen Rat.
Anschauen lass ichs mir gleich heut nach der Arbeit.

LG KTMike
Private Nachricht senden Post #: 1
könnts vielleicht am - 8.10.2004 8:20:00   
alex79

 

Beiträge: 7047
Mitglied seit: 15.10.2002
Status: offline
falschen oil liegen? hast oil gewechselt?
aber wenns erst seit der letzten ausfahrt ist, glaub
ich nicht daran...
aber wär mal ein tipp.

lg

(in Bezug auf KTMike)
Private Nachricht senden Post #: 2
Verwende - 8.10.2004 8:53:00   
KTMike


Beiträge: 966
Mitglied seit: 25.7.2006
Status: offline
Motul 15W50 300 Competition. Von Frauenschuh empfohlen. Habs schon den 2ten Wechsel drinnen, bisher keine Probleme. Trotzdem danke für den Tip.

LG KTMike

(in Bezug auf alex79)
Private Nachricht senden Post #: 3
ja tolles - 8.10.2004 9:38:00   
alex79

 

Beiträge: 7047
Mitglied seit: 15.10.2002
Status: offline
oil, verwend ich bei meinen gixxen auch ;-)
also dann liegts sicherlich nicht am oil,
wenns schon den zweiten wechsel drinnen is...

aja wie schauts mit der temperatur aus? wenn
der motor warm ist, ists dann auch oder trennt
dann die kupplung normal?

lg

(in Bezug auf KTMike)
Private Nachricht senden Post #: 4
Ein Ratespiel ;-) - 8.10.2004 9:45:00   
scratchy

 

Beiträge: 124
Mitglied seit: 12.12.2002
Status: offline
So wie du es beschreibst, würde ich auf verzogene Stahlscheiben tippen. Das passiert schon mal, wenn die Beläge zu heiss werden. Neues Kupplungspaket rein, eventuell stärkere Federn dazu und gut ists. Das wär mal die einfachste Möglichkeit, ein mechanisches Problem (Lager o.ä.) kann natürlich auch die Ursache dafür sein. Aufmachen, nachschauen und dann weisst du es mit Sicherheit. Ferndiagnosen sind immer so eine Sache.

Reinhard

(in Bezug auf KTMike)
Private Nachricht senden Post #: 5
Seit gestern - 8.10.2004 10:15:00   
KTMike


Beiträge: 966
Mitglied seit: 25.7.2006
Status: offline
trennt sie gleich wenig = nicht komplett im kalten, sowie im warmen Zustand. Hab ma auch gedacht, dass es eventell mit dem Öl, bzw. dessen Temperatur zusammenhängen kann, scheint aber nicht so zu sein.

(in Bezug auf alex79)
Private Nachricht senden Post #: 6
Keine Frage, - 8.10.2004 10:16:00   
KTMike


Beiträge: 966
Mitglied seit: 25.7.2006
Status: offline
Deshalb wird sie in ein paar Stunden beim Mechaniker meines Vertrauens stehen.

LG KTMike

(in Bezug auf scratchy)
Private Nachricht senden Post #: 7
Seite:   [1]
Alle Foren >> [Motorrad Zubehör & Bekleidung] >> Motortuning >> Kupplung trennt nicht mehr vollständig Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung