Kupplung schwergängig, need help!

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Motorrad Zubehör & Bekleidung] >> Motortuning >> Kupplung schwergängig, need help! Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Kupplung schwergängig, need help! - 7.8.2004 18:13:00   
Fornix

 

Beiträge: 25
Mitglied seit: 3.1.2004
Status: offline
Hallo zusammen!
Folgendes Problem hab ich mir einer Yamaha XJ 600N, Bj. 1995:
Die Kupplung ist extrem schwergängig, d.h. man braucht ziemlich viel Kraft, um die Kupplung zu ziehen. Beim Loslassen beginnt sie auch nur langsam zu greifen, auch wenn man den Kupplungshebel schnalzen lässt, geht er nur langsam in die "Eingekuppelt" Position.
Weiss jem. Rat oder hat ev. ähnliche Probleme?

mfg.
Private Nachricht senden Post #: 1
Bowdenzug tauschen! *notxt* - 7.8.2004 19:33:00   
Tigerbike

 

Beiträge: 7359
Mitglied seit: 19.8.2002
Wohnort: NÖ
Status: offline
:-))

(in Bezug auf Fornix)
Private Nachricht senden Post #: 2
meinst ? - 7.8.2004 20:07:00   
Fornix

 

Beiträge: 25
Mitglied seit: 3.1.2004
Status: offline
Meinst du, dass das am Bowdenzug liegt ?
Kann das nicht auch an der Kupplung selber liegen (Feder o.ä.)?
Wie finde ich das am besten raus ?

(in Bezug auf Tigerbike)
Private Nachricht senden Post #: 3
klarer fall - 7.8.2004 20:10:00   
stevy64

 

Beiträge: 6068
Mitglied seit: 27.5.2003
Status: offline
bowdenzug entweder tauschen oder schmieren.
aber wenn du schon fragst,warum die kupplung schwer geht,ist es besser du tauscht den zug,weil schmieren ist auch ned so einfach wie es sich anhört.musst erst den ganzen dreck rauskriegen,der sich in all den jahren angesammelt
hat.sonst hilft alles schmieren nix!
lg

(in Bezug auf Fornix)
Private Nachricht senden Post #: 4
Gib dem Tiger und dem Stevy recht - 7.8.2004 20:26:00   
silli


Beiträge: 13031
Mitglied seit: 28.10.2002
Wohnort: 102 km vorm stilfser
Status: offline
des Seil ist des Problem.Aber Probier mal den Kupplungszug beim Motor aus zu hängen,gehts immer noch "Zäh" dann ist woll alles klar.Des mit dem Schmieren vergiss mal,wennst das nicht regelmässig machst.
Lg Silli

(in Bezug auf Fornix)
Private Nachricht senden Post #: 5
Wenn a Feder brochen ist, - 7.8.2004 20:43:00   
Tigerbike

 

Beiträge: 7359
Mitglied seit: 19.8.2002
Wohnort: NÖ
Status: offline
rutscht die Kupplung, weilst zuwenig Druck auf die Lamellen bringst. Und wenn nicht der Kupplungshebel "steckt", was eher unwahrscheinlich ist, dann bleibt nur der Bowdenzug.

3lg
Harald

(in Bezug auf Fornix)
Private Nachricht senden Post #: 6
... - 7.8.2004 20:51:00   
Fornix

 

Beiträge: 25
Mitglied seit: 3.1.2004
Status: offline
...ah verstehe, die Feder drücken die Kupplungslamellen/Scheiben aneinander.
Thx 4 info

(in Bezug auf Tigerbike)
Private Nachricht senden Post #: 7
Du hast mehrere Federn - 8.8.2004 12:29:00   
Tigerbike

 

Beiträge: 7359
Mitglied seit: 19.8.2002
Wohnort: NÖ
Status: offline
die die Lamellen zusammendrücken, je nach Radl ab 4 Stk., kreisförmig angeordnet, damit die Lamellen überall fast gleich viel Druck gegeneinander haben.

3lg
Harald

(in Bezug auf Fornix)
Private Nachricht senden Post #: 8
Seite:   [1]
Alle Foren >> [Motorrad Zubehör & Bekleidung] >> Motortuning >> Kupplung schwergängig, need help! Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung