KTM Kupplungskorb reparieren?

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> KTM >> KTM Kupplungskorb reparieren? Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
KTM Kupplungskorb reparieren? - 21.11.2004 14:08:00   
ktmbert

 

Beiträge: 12
Mitglied seit: 7.11.2004
Status: offline
Mir sind bei meiner KTM SX 2 "Zacken" vom Kupplungskorb gebrochen? Gibt es da eine diesen zu reparieren? Kann man vielleicht auch so fahren oder muss einer NEUER her?

Danke für eure Antworten!
Private Nachricht senden Post #: 1
bring mir das teil - 21.11.2004 17:47:00   
stevy64

 

Beiträge: 6068
Mitglied seit: 27.5.2003
Status: offline
vieleicht kann ichs schweissen!
lg STEVY!

(in Bezug auf ktmbert)
Private Nachricht senden Post #: 2
korb - 21.11.2004 18:44:00   
kemeter

 

Beiträge: 453
Mitglied seit: 1.10.2004
Status: offline
Also
Es ist wirklich schlimm das ma schon einen gebrochenen Kupplungskorb reparieren muß .

(in Bezug auf ktmbert)
Private Nachricht senden Post #: 3
Wenn es eine andere Möglichkeit gibt... - 21.11.2004 20:07:00   
ktmbert

 

Beiträge: 12
Mitglied seit: 7.11.2004
Status: offline
.... ziehe ich diese auf alle Fälle einem Neukauf vor!


(in Bezug auf kemeter)
Private Nachricht senden Post #: 4
ktm - 21.11.2004 20:41:00   
kemeter

 

Beiträge: 453
Mitglied seit: 1.10.2004
Status: offline
Ist ja auch Deine sache aber ich verstehe nicht das man einen defekten Korb wieder einbaut .
Wenns wegen des Geldes ist stellt sich auch der ganze fahrbetieb in Frage .
Du kannst Dir mit so einem repariertem teil ordentliche folge schäden einhandeln .
Oder schau Dich nach einem gebrauchtteil um .


(in Bezug auf ktmbert)
Private Nachricht senden Post #: 5
Du hast da ja recht.. - 21.11.2004 22:00:00   
ktmbert

 

Beiträge: 12
Mitglied seit: 7.11.2004
Status: offline
.... , aber ich wollte mir nur ein paar Stimmen einholen was das gescheiteste in diesem Fall wäre. Ein Kupplungskorb bricht ja normalerweise, darum wollte ich fragen ob es Reparaturmöglichkeiten gibt! Fragen kostet ja bekanntlich nichts!

Trotzdem danke für deine Ehrlichkeit!

(in Bezug auf kemeter)
Private Nachricht senden Post #: 6
korb - 22.11.2004 9:03:00   
kemeter

 

Beiträge: 453
Mitglied seit: 1.10.2004
Status: offline
Du kriegst den Korb sicher neu oder gebraucht und wirst Ohne Sorgen wieder Fahren !!

So denn

Hubert k

www.hk-technik.at

(in Bezug auf ktmbert)
Private Nachricht senden Post #: 7
wenn - 22.11.2004 11:28:00   
wm37


Beiträge: 25607
Mitglied seit: 29.2.2004
Status: offline
du kein geld für einen neuen hast dan könntst du dir ja einen alten weidenkorb besorgen und diesen einbauen.

:-))) nö spass beiseite,überleg mal welche kräfte auf dieses teil wirken.und jetzt sag mir ob du mit so einem teil 150 sache fahren möchtest.

wm37

(in Bezug auf ktmbert)
Post #: 8
Neukauf - 22.11.2004 11:32:00   
ktmbert

 

Beiträge: 12
Mitglied seit: 7.11.2004
Status: offline
Danke für dein Posting! Wie´s ausschaut muss ich mir wohl einen neuen Korb kaufen! Ist sicherlich die vernünftigste Lösung!

(in Bezug auf wm37)
Private Nachricht senden Post #: 9
Kann dich verstehen... - 22.11.2004 12:38:00   
DucatiGeri

 

Beiträge: 178
Mitglied seit: 15.2.2007
Status: offline
...wer gibt schon gerne Geld für ein Neuteil aus, wenn man das Alte noch reparieren kann.

Nur im Falle des Kupplungskorbs bleibt wohl nix anderes übrig, als das Teil gegen ein tadelloses Gebrauchtteil oder ein Neuteil zu tauschen (hab mich da bei Mechanikern umgehört und die Schwierigkeit besteht darin, dass ja so ein Korb aus Guss ist und das zu schweissen an sich schon keine Lappalie ist. Und das Schwierigste überhaupt ist, das Ding so zu schweissen, dass es dann 100%ig wucht läuft, da sich sonst die Lager dementsprechend bald verabschieden würden bzw. der gesamte Motorrrundlauf nicht mehr gegeben ist). Wenn sich dann der angeschweisste "Zacken" unter Betrieb verabschieden würde, sind die Lager oder der Motorrundlauf sowieso dein kleinstes Problem!!!

mfg

Geri

(in Bezug auf ktmbert)
Private Nachricht senden Post #: 10
lächerlich - 22.11.2004 12:44:00   
DucatiGeri

 

Beiträge: 178
Mitglied seit: 15.2.2007
Status: offline
warum soll sich der gesamte fahrbetrieb in frage stellen, wenn man nicht heiß drauf ist, evtl. unnötig geld rauszuwerfen.

ist schon klar, dass man mit einem geschweissten kupplungskorb nicht gut bedient ist.

wenn jeder alles weiß, dann stellt sich für mich dieses forum in frage. es ist ja da, damit man bei unklarheiten (hoffentlich) kompetente ratschläge bekommt.
nicht jeder der motorrad fährt steckt unweigerlich sein ganzes geld in dieses hobby. und wenn ich mir mit einem gebrauchtteil ein paar euronen sparen kann, warum nicht?

mfg

geri

(in Bezug auf kemeter)
Private Nachricht senden Post #: 11
Ducati - 22.11.2004 12:47:00   
ktmbert

 

Beiträge: 12
Mitglied seit: 7.11.2004
Status: offline
Danke Geri für dein Posting,du scheinst dich ja wirklich auszukennen! Ich finde es toll, dass du dich nicht nur für deine Ducati interessierst sondern auch für österreichische Produkte !

Danke

man sieht sich

mfg Robert

(in Bezug auf DucatiGeri)
Private Nachricht senden Post #: 12
Ducatigeri - 22.11.2004 14:20:00   
kemeter

 

Beiträge: 453
Mitglied seit: 1.10.2004
Status: offline
Ist schon klar das man alles in frage stellen kann
und auch das ein reparierter Korb nicht gut ist .
ich habe auch geschrieben das es Gebrauchtteile gibt . ( Abgesehen sind beim 1zyl. die kosten sehr überschaubar ).



(in Bezug auf DucatiGeri)
Private Nachricht senden Post #: 13
Tu es nicht. - 26.11.2004 11:41:00   
HariTheCruiser

 

Beiträge: 6879
Mitglied seit: 30.4.2003
Status: offline
Du schaffst sicherlich die Reparatur, aber der Kupplungskorb hält trotzdem nicht.
Er soll sich einen neuen kaufen. Gerade die SX-Hüpfer haben eine "Schwachstelle" beim Korb: die wurden tw. aus Kunststoff gefertigt.
lG
Hari

(in Bezug auf stevy64)
Post #: 14
kupplungskorb aus kunststoff? - 26.11.2004 19:34:00   
stevy64

 

Beiträge: 6068
Mitglied seit: 27.5.2003
Status: offline
kann ich dir ned so wirklich glauben!!
hoffentlich reden wir beide vom selben?
ich meine mit kuplungskorb das teil,das ausschaut wie ein aschenbecher und lauter gefräste nuten oben hat,wo die lamellen greifen?
wenn die kerle deas aus kunststoff gemacht haben,hut ab!
bis jetzt hab ich nur kuplungskörbe aus aluguss oder titan gesehen! m9it oder ohne antihoping klutch ist dabei egal!
lg STEVE!

(in Bezug auf HariTheCruiser)
Private Nachricht senden Post #: 15
Wenn ich mich - 29.11.2004 10:52:00   
HariTheCruiser

 

Beiträge: 6879
Mitglied seit: 30.4.2003
Status: offline
nicht irre, hat KTM bei den SX-Modellen so ca. Bj. 2001 tw. Kunststoff beim Korb (wir reden schon vom Selben Ding) verwendet. Nachdem es aber (wie eigenartig) des öfteren Brüche gab, sind sie wieder auf reine Metallkörbe umgestiegen.
lG
Hari

(in Bezug auf stevy64)
Post #: 16
Seite:   [1]
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> KTM >> KTM Kupplungskorb reparieren? Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung