Koso DB01R Digitaltacho - Wo die Magnete befestigen?

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Motorrad Zubehör & Bekleidung] >> Elektronik >> Koso DB01R Digitaltacho - Wo die Magnete befestigen? Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Koso DB01R Digitaltacho - Wo die Magnete befestigen? - 6.4.2014 17:25:28   
bwing

 

Beiträge: 8
Mitglied seit: 18.3.2014
Status: offline
Moin,

Ich fahre ne Yamaha XV 750 SE 5G5 '83 und da das Tacho kaputt ist, wollte ich auf ein digitales von Koso umsteigen.
Das DB01R ist recht klein und hat alles, was man braucht.

Allerdings habe ich mich vorab mal erkundigt, wie das angeschlossen/angebaut wird und musste feststellen, dass in der Anleitung davon die Rede ist, dass die Magnete für den Geschwindigkeitssensor in die Innensechskantschrauben kommen, mit denen die Bremsscheibe gehalten wird.

Was machen aber nun diejenigen, die keine Innensechskantschrauben an der Bremsscheibe haben?
Ich habe an meinem Moped Außensechskantschrauben, die die Bremsscheibe halten.

Kann ich die einfach durch Standardinnensechskantschrauben ersetzen? Wo kann ich die Magnete ansonsten befestigen?

Gruß,
bwing
Private Nachricht senden Post #: 1
Ja - 6.4.2014 18:01:11   
kps_Pilgram1


Beiträge: 22560
Mitglied seit: 10.9.2008
Wohnort: Du mich auch!
Status: offline
Servas

ich würde Alle Schrauben Der Bremsscheibe Tauschen in Linsenkopf Inbus...Aber auf Die Länge vom Gewinde und auch auf Die Material Güte bezüglich Zugfestigkeit Achten , dann kannst Den Magneten (Wieviel sind des)? ..reinlegen

Lg Pg




Anlagen (1)

< Beitrag bearbeitet von Pilgram1 -- 6.4.2014 18:03:00 >


_____________________________












(in Bezug auf bwing)
Post #: 2
. - 7.4.2014 12:45:40   
bwing

 

Beiträge: 8
Mitglied seit: 18.3.2014
Status: offline

quote:

ORIGINAL: Pilgram1

Servas

ich würde Alle Schrauben Der Bremsscheibe Tauschen in Linsenkopf Inbus...Aber auf Die Länge vom Gewinde und auch auf Die Material Güte bezüglich Zugfestigkeit Achten , dann kannst Den Magneten (Wieviel sind des)? ..reinlegen

Lg Pg






Danke für die Antwort.
Das ist halt genau das Thema mit der Zugfestigkeit.
Woran sollte man sich da halten? Ich weiß ja nicht, welche Zugfestigkeit die originalen Schrauben an meiner Bremsscheibe haben.

Ich meine, dass da wahlweise 1 oder 6 Magneten angebracht werden können.

In anderen Foren habe ich gelesen, dass manche die Außensechskantschrauben auch mittig 1-2 mm angebohrt haben, um dem Magneten wenigstens etwas Halt zu geben und ihn dann in das Loch geklebt haben, was mir allerdings zu unsicher wäre.

Gruß,
bwing

(in Bezug auf kps_Pilgram1)
Private Nachricht senden Post #: 3
Na - 7.4.2014 19:37:30   
kps_Pilgram1


Beiträge: 22560
Mitglied seit: 10.9.2008
Wohnort: Du mich auch!
Status: offline
quote:

ORIGINAL: bwing




Danke für die Antwort.
Das ist halt genau das Thema mit der Zugfestigkeit.



Jo woas evtl da Helige Geist wosd her bist dann hätt ma Vielleicht wos in Deina Nähe gfundn ..owa is auch scho wurscht -kannst es jo mal Bei Bedarf bei Denan Probiern


www.schraubenking.at/Information-Schrauben



..sind eh KFZ Schrauben da passt dann auch Die Zugfestigkeit ...Vorher Alte Schrauben ausmessen Durchmesser und Länge und dann bei Denen unter Schrauben und dann Linsenkopf Schrauben auf da Startseite Nachschaun ...

Lg Pg


< Beitrag bearbeitet von Pilgram1 -- 7.4.2014 19:39:10 >


_____________________________












(in Bezug auf bwing)
Post #: 4
. - 7.4.2014 23:36:19   
bwing

 

Beiträge: 8
Mitglied seit: 18.3.2014
Status: offline
Alles klar.

Werde nun Linsenkopf-Innensechskant mit einer Festigkeit von 10.9 bestellen.
Damit sollte das Tacho dann funktionieren.

Weiß von euch zufällig jemand, ob ich die Anschlüsse am Drehzahlmesser der 5G5 irgendwie weiter verwenden kann, um dem Koso-Tacho das Drehzahlsignal zu übermitteln?
Wie könnte man ansonsten das Koso-Tacho mit dem Drehzahlsignal versorgen?

Edit:
In der Bedienungsanleitung steht, dass man den Drehzahlsensor einfach zwischen CDI und Zündspule schalten soll.
Ich habe ja 2 Zylinder und entsprechend auch 2 Zündspulen. Reicht es dennoch, das ganze nur vor eine Zündspule zu schalten?

Gruß,
bwing

< Beitrag bearbeitet von bwing -- 7.4.2014 23:40:29 >

(in Bezug auf bwing)
Private Nachricht senden Post #: 5
koso tacho - 8.4.2014 15:14:02   
sciron


Beiträge: 2787
Mitglied seit: 31.12.2004
Wohnort: Linz
Status: offline

quote:

ORIGINAL: bwing


Weiß von euch zufällig jemand, ob ich die Anschlüsse am Drehzahlmesser der 5G5 irgendwie weiter verwenden kann, um dem Koso-Tacho das Drehzahlsignal zu übermitteln?

In der Bedienungsanleitung steht, dass man den Drehzahlsensor einfach zwischen CDI und Zündspule schalten soll.
Ich habe ja 2 Zylinder und entsprechend auch 2 Zündspulen. Reicht es dennoch, das ganze nur vor eine Zündspule zu schalten?



drehzahlmesserkabel hat bei der ZX 7 R nicht gefunzt

habe einfach das mitgelieferte kabel an EINE zündspule angehängt

soll aber lt. foren nicht bei jedem motorrad ausreichend sein, dass der drehzahlmesser geht

2 oder 4 zylinder kannst am tacho einstellen, genauso wie radumfang

magnetabstand zum sensor soll l.t beschreibung bei 5 mm das beste ergebnis liefern, hat sich gar nichts getan, bin auf 3 mm gegangen

der DB 01 hat zwar eine tankanzeige, aber nix für´s kühlwasser

nachdem die kawa keine tankanzeige hat, aber temperaturanzeige, habe ich das kabel der tankanzeige an den temperaturfühler vom kühler angeschlossen und am tacho 100 ohm eingestellt

jetzt blinkt solange die motortemperatur nicht erreicht ist die tankanzeige, als ob´s zum tanken wäre

sobald der motor aber warm ist, ist der tank welch wunder wieder voll


chris


(in Bezug auf bwing)
Private Nachricht senden Post #: 6
digi tacho - 8.4.2014 15:24:07   
sciron


Beiträge: 2787
Mitglied seit: 31.12.2004
Wohnort: Linz
Status: offline
quote:

ORIGINAL: bwing

Werde nun Linsenkopf-Innensechskant mit einer Festigkeit von 10.9 bestellen.



noch was

die original magnet haben einen durchmesser vom 6 mm, d.h. du brauchst schrauben mit 6 mm Inbus

fallst nur schrauben mit 5 mm inbus bekommst, auch keine tragik

bestellst dir über ebay 20 stück magnete um 1.88 inkl. versand, kommen aus singapur

gewaltige magnetkraft und funzen auf der crosser super


chris

(in Bezug auf bwing)
Private Nachricht senden Post #: 7
Seite:   [1]
Alle Foren >> [Motorrad Zubehör & Bekleidung] >> Elektronik >> Koso DB01R Digitaltacho - Wo die Magnete befestigen? Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung