Komplette Motorüberholung

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Motorradtechnik >> Komplette Motorüberholung Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Komplette Motorüberholung - 26.4.2015 12:07:27   
850tdm97


Beiträge: 13
Mitglied seit: 9.2.2007
Status: offline
Liebe Mitglieder ich fahre nun seit 17 Jahren eine 850 Tdm 4TX.

Es ist jetzt die Zeit gekommen den Motor auszubauen und komplett zu überholen.
Da ich nicht so viel Ahnung habe, suche ich einen zuverlässigen privaten Schrauber/ In der mir das im Raum Niederösterreich / Wien machen könnte? Natürlich gegen Leistung ;)


< Beitrag bearbeitet von 850tdm97 -- 26.4.2015 12:59:31 >
Private Nachricht senden Post #: 1
trotzdem zu teuer - 26.4.2015 18:33:07   
ViennaAgent


Beiträge: 920
Mitglied seit: 13.1.2008
Wohnort: Donau City
Status: offline
eine "neue" kommt günstiger
http://www.willhaben.at/iad/gebrauchtwagen/motorrad/yamaha-tdm-850-119712442




_____________________________

Roman

(in Bezug auf 850tdm97)
Private Nachricht senden Post #: 2
hallo und herzlich willkommen - 27.4.2015 7:15:47   
ignaz1


Beiträge: 14783
Mitglied seit: 19.5.2005
Wohnort: Wien
Status: offline
im ganz realen wahnsinn dieser virtuellen welt

warum willst du den motor zerlegen ? hat sie irgendwelche macken (bei hohen laufleistungen brauchen die alten tdm's zb: relativ viel öl) wenn das nämlich nicht der fall ist dann würde ich so einen alten motor nicht zerlegen. alleine für die az kannst beim selbst privaten schrauber schon einmal mindestens 6 - 800er rechnen. dazu kommen dann materialkosten die in keiner relation zum gesamtwert des fahrzeuges stehen. (hauptlager, pleuellager, ölpumpe, ........) noch dazu wird ein privater schrauber nicht immer die möglichkeit haben alles zu machen, zb: ventilsitze nachfräsen und muss daher eine motorenwerkstatt in anspruch nehmen

_____________________________

Motorradfahren hebt Grenzen auf. Mensch und Maschine, Natur und Technik, alles wird eins.
Hubert Hirsch


(in Bezug auf 850tdm97)
Private Nachricht senden Post #: 3
... - 27.4.2015 9:25:45   
biketuareg


Beiträge: 128
Mitglied seit: 6.9.2007
Status: offline
.... wieviel km ist der Motor denn gelaufen? Der hält doch mind 100t km oder mehr. Scheppert oder klappert was? Ist der Ölverbrauch so hoch? (mehr als 1L /1000km) Warum willst das jetzt machen und hast es nicht schon im Winter erledigt? Sollte der Motor echt über den Jordan sein würde ich mir einen Tauschmotor holen oder wie Vienna Agent bereits gepostet eine gebrauchte mit wenig km.

L.G.

(in Bezug auf 850tdm97)
Private Nachricht senden Post #: 4
Laufleistung - 28.4.2015 5:40:24   
850tdm97


Beiträge: 13
Mitglied seit: 9.2.2007
Status: offline
Ja meine hat 40000 km und braucht 1l ÖL /1000 km sonst läuft sie gut...vielleicht etwas Leistungsverlust.
Ach ja und das mit dem Tauschmotor...Hab ich schon versucht ..Yamaha Wien sagt sowas gibts nicht ...weder gebraucht noch neu.
Was ich auch sehr seltsam finde ...

Vielen Dank

< Beitrag bearbeitet von 850tdm97 -- 28.4.2015 5:42:39 >

(in Bezug auf ignaz1)
Private Nachricht senden Post #: 5
was yamaha wien - 28.4.2015 7:10:58   
ignaz1


Beiträge: 14783
Mitglied seit: 19.5.2005
Wohnort: Wien
Status: offline
über gebrauchte motoren weiß ist dass sie keinen haben, das heißt aber nicht dass sonst keiner einen hat.

das mit dem ölverbrauch bei dieser laufleistung ist ein bekanntes problem und kann alleine durch das wechseln der kolbenringe behoben werden, was ich persönlich aber nicht empfehlen würde. außerdem weiß ich dass das dann auchg nur rund 20tkm abhilfe schafft. nur das ist trotzdem einiges an arbeit und bei deiner geringen fahrleistung wird es sich nicht auszahlen da fülle lieber ein bisserl öl nach und fertig.

_____________________________

Motorradfahren hebt Grenzen auf. Mensch und Maschine, Natur und Technik, alles wird eins.
Hubert Hirsch


(in Bezug auf 850tdm97)
Private Nachricht senden Post #: 6
..... - 28.4.2015 8:44:23   
biketuareg


Beiträge: 128
Mitglied seit: 6.9.2007
Status: offline
........... also bei der km Leistung zahlt sich der Aufwand absolut nicht aus. Das sind im Schnitt nicht mal 2500km/Jahr, was bei einem Ölverbrauch von ca. 1L/1000km maximal 3L Öl/ Jahr bedeutet. Somit kommst mit eiem 5L Kanister um ca. 25.- ein Jahr und länger aus.
Sollte dich die Öl Nachfüllerei stressen oder zu mühsam sein, dann verkauf deine, leg den Preis für die Motorrevision drauf und hol dir was jüngeres.



(in Bezug auf 850tdm97)
Private Nachricht senden Post #: 7
Öl nachfüllen stört mich nicht - 28.4.2015 11:02:17   
850tdm97


Beiträge: 13
Mitglied seit: 9.2.2007
Status: offline
Nur hab ich die Befürchtung gehabt das mir der Motor bald um die Ohren fliegt.
Man hat mir gesagt das Öl Zusätze helfen können ...nur steht da überall drauf das sie nicht für Ölsumpf Kupplungen geeignet sind...wie weit das ein Problem ist weis ich nicht.?

Ich weis schon die Dame ist älter und alles hat ein Ablaufdatum nur hätte ich sie noch gerne länger, denn ich habe erst voriges Jahr eine selber gebaute Stereoanlage, Intercom usw eingebaut...deswegen..

Und danke an alle für die Infos




Anlagen (1)

(in Bezug auf ignaz1)
Private Nachricht senden Post #: 8
um die ohren fliegt dir der motor sicher nicht - 28.4.2015 11:22:23   
ignaz1


Beiträge: 14783
Mitglied seit: 19.5.2005
Wohnort: Wien
Status: offline
also würde auch ich es auf grund der laufleistung lassen. wennst dir die arbeit antun willst dann ist der herbst die bessere wahl weil da haben auch die hobbyschrauber mehr zeit

_____________________________

Motorradfahren hebt Grenzen auf. Mensch und Maschine, Natur und Technik, alles wird eins.
Hubert Hirsch


(in Bezug auf 850tdm97)
Private Nachricht senden Post #: 9
TDM-Motor - 29.4.2015 7:20:38   
Hansam

 

Beiträge: 888
Mitglied seit: 11.10.2004
Status: offline
Hallo 850tdm97

1l Oel pro 1'000km Laufleistung ist bei einer so kleinen Laufleistung keine Seltenheit.
Das hat mit 2 Effekten zu tun:
- Oel zieht Wasser. Wenn Du nur so kurze Strecken fährst, wird unter Umständen nicht der ganze Motor richtig warm, beim Abkühlen entsteht Oelnebel, der gauckelt dir auch vor, genug Oel zu haben, dann fährst Du einmal länger und schwupps: Das Wasser ist verdunstet und der Pegel plötzlich unten.
- Bei Kurzstrecke (und 2'500km im Schnitt im Jahr sind Kurzstrecke, sorry) geht der Verschleiss an den Kolbenringen hoch, Nikasil-Beschichtung hin oder her. Die brauchen Wärme, um richtig zu sitzen. Also: Regelmässiger lange Fahrten, dann sollte auch der Oelkonsum runter.

Ich teile ignaz1 Einschätzung nicht, weil ich weiss, dass der Austausch von Kolbenringen ein relativ kleiner Eingriff ist und viel bringt.
Lass das aber von einem Motoren-Instandsteller tun.

Und übrigens:
Ersatzmotoren gibt es en masse. Einfach mal in die Bucht gucken.
Aber ich selbst ziehe Instandstellungen vor. Aus Liebe ....

Gruss

Sam

(in Bezug auf ignaz1)
Private Nachricht senden Post #: 10
Besorg... - 29.4.2015 7:33:12   
Olponator


Beiträge: 6922
Mitglied seit: 27.2.2012
Status: offline

quote:

ORIGINAL: 850tdm97
...ich habe erst voriges Jahr eine selber gebaute Stereoanlage, Intercom usw eingebaut...deswegen..



... dir a goldwing bei gelegenheit - die hat das alles serienmäßig und 10x mehr knöpferln zum motorradfahren ... ;-)


_____________________________


Demo gegen TTIP :
Samstag, 17. September 2016
Wien-Linz-Salzburg

Bitte teilnehmen !
Info:

https://www.global2000.at/events/ttip-ceta-demo-wien

Homepage http://tinyurl.com/h5poe

(in Bezug auf 850tdm97)
Private Nachricht senden Post #: 11
1l Oel pro 1'000km - 29.4.2015 9:46:07   
850tdm97


Beiträge: 13
Mitglied seit: 9.2.2007
Status: offline
Vielen Dank für die Info,. So kann man sich täuschen..Ich dachte eigentlich das genau das Gegenteil der Fall ist ..heißt wenig gefahren wenig Verschleiß.
Aber so erklärt ist es verständlich.
Danke nochmal an alle.

(in Bezug auf Hansam)
Private Nachricht senden Post #: 12
das ist mir aber ganz neu dass öl wasser zieht - 2.5.2015 7:47:52   
ignaz1


Beiträge: 14783
Mitglied seit: 19.5.2005
Wohnort: Wien
Status: offline
sorry aber das ist 110% bullshit. öl und wasser gehen keine Verbindung ein, und wenn du wasser im öl hast, in einer menge die dir vorgauckelt genug öl zu haben dann ist der Motor sofort kaputt. warum ? tja die Ölpumpe saugt aus dem unteren teil des sumpfes (ich weiß dass die tdm eine trockensumpfschmierung hat trotzdem saugt die untere ölpumpte aus dem sumpf das öl an) an, nachdem wasser wesentlich schwerer als öl ist wäre dort kein öl und damit auch keine Schmierung zack der Motor ist hinüber.
das einzige öl das wasser zieht ist bremsöl und das ist genau genommen kein öl.

ach ja und die Kolbenringe brauchen tatsächlich kaum wärme um zu arbeiten denn genau damit dies nicht notwendig ist haben sie eine Eigenspannung. und naja der austausch der Kolbenringe ist ein relativ billiger eingriff, einfach ist er nicht. denn du musst mehr oder weniger den halben Motor zerlegen da zahlt es sich nicht aus nur die ringe zu tauschen, beim zweitakter vielleicht noch weil da geht das wirklich flott aber beim viertakter sicher nicht

quote:

ORIGINAL: Hansam

Hallo 850tdm97

1l Oel pro 1'000km Laufleistung ist bei einer so kleinen Laufleistung keine Seltenheit.
Das hat mit 2 Effekten zu tun:
- Oel zieht Wasser. Wenn Du nur so kurze Strecken fährst, wird unter Umständen nicht der ganze Motor richtig warm, beim Abkühlen entsteht Oelnebel, der gauckelt dir auch vor, genug Oel zu haben, dann fährst Du einmal länger und schwupps: Das Wasser ist verdunstet und der Pegel plötzlich unten.
- Bei Kurzstrecke (und 2'500km im Schnitt im Jahr sind Kurzstrecke, sorry) geht der Verschleiss an den Kolbenringen hoch, Nikasil-Beschichtung hin oder her. Die brauchen Wärme, um richtig zu sitzen. Also: Regelmässiger lange Fahrten, dann sollte auch der Oelkonsum runter.

Ich teile ignaz1 Einschätzung nicht, weil ich weiss, dass der Austausch von Kolbenringen ein relativ kleiner Eingriff ist und viel bringt.
Lass das aber von einem Motoren-Instandsteller tun.

Und übrigens:
Ersatzmotoren gibt es en masse. Einfach mal in die Bucht gucken.
Aber ich selbst ziehe Instandstellungen vor. Aus Liebe ....

Gruss

Sam



_____________________________

Motorradfahren hebt Grenzen auf. Mensch und Maschine, Natur und Technik, alles wird eins.
Hubert Hirsch


(in Bezug auf Hansam)
Private Nachricht senden Post #: 13
Rat befolgt ! - 9.5.2015 6:42:05   
850tdm97


Beiträge: 13
Mitglied seit: 9.2.2007
Status: offline
Hi , habe deine Infos umgesetzt ..danke.. aufgrund eines Zufalls fand ich eine " Neue" und hab sie auch schon ..BJ 2000...18000 km... und der Unterschied im handling und der Laufruhe bzw. Motorleistung...ist ...gewaltig.....

Interessant ist auch das der Schwerpunkt bei der neuen tiefer ist. warum weis ich zwar nicht aber die Straßenlage in den Kurven ist doppelt so gut als bei meiner alten. Vielen Dank noch mal.

(in Bezug auf ignaz1)
Private Nachricht senden Post #: 14
Getauscht - 9.5.2015 6:48:08   
850tdm97


Beiträge: 13
Mitglied seit: 9.2.2007
Status: offline
Hi , danke für deine Infos,. Ich hab sie getauscht und es hat sich ausgezahlt

(in Bezug auf biketuareg)
Private Nachricht senden Post #: 15
4TX? - 11.5.2015 14:57:15   
Hansam

 

Beiträge: 888
Mitglied seit: 11.10.2004
Status: offline
Hallo 850tdm97
Hast Du Dir die 4TX gekauft?

@ignaz
1. Doch, Oel und Wasser mischen geht, und das hat nix mit 'Oel und Wasser gehen nicht zusammen' zu tun, sondern mit den Additiven im Oel.
Diese nehmen nämlich sehr wohl, wenn auch kleine Mengen, Wasser auf. Fährt man dann noch nur Kurzstrecken, und damit Kondenswasser in den Oelkreislauf, wird's nicht besser. Dann noch ein bisschen Gautschen und der Mist ist geführt.

2. Oel-Abstreifringe haben einen Eigenspannung, das stimmt. Nur: Die müssen nur zwei/dreimal über den Zylinder fahren, wenn der Oelfilm nur an einem Ort reisst, was gut passieren kann, wenn man den Motor kaum bewegt, und dann ist da eine Kerbe. Die ist nicht gross, aber bei mehreren tausend Hubbewegungen reicht das, um schon erhebliche Mengen Oel zu transportieren.
Hier spielt die übrigens die Beschichtung der Zylinder eine wesentlich grössere Rolle, als manche denken. Nur waren in den 90ern Nikasil-Beschichtungen noch nicht breit eingeführt. Dies geschah erst in den Tausendern.

Warum ein Motor an sowas nicht kaputt geht?
Im Falle 1 WEIL 2 Pumpen vor Ort sind, die immer Oel fördern und im Falle 2, weil nur schrabenende Kolbenringe nicht zu einem Klemmer führen, da muss schon der Kolben selbst Feind- bzw. Zylinder-Berührung haben.

Gruss

Sam

(in Bezug auf 850tdm97)
Private Nachricht senden Post #: 16
Motorinstandsetzung - 19.5.2015 16:18:08   
oe6ttq

 

Beiträge: 1
Mitglied seit: 19.5.2015
Status: offline
Hallo,

Ich möcht zu dem Thema auch eine Frage stellen:
Ich habe eine Suzuki GSX1100E Bj. 81 , mit inzwischen 150tkm auf der Uhr.
Nun wäre es Zeit für eine komplette Motorüberholung (Verschleissgrenze erreicht , diverse Wehwehchen)
Kennt jemand eine Werkstatt, die sowas machen würde?
Bin im Süden von Graz zuhause, muss aber nicht in meiner Nähe sein.

lg Thomas

(in Bezug auf Hansam)
Private Nachricht senden Post #: 17
ja - 19.5.2015 16:42:51   
Bahoehla


Beiträge: 469
Mitglied seit: 24.2.2015
Status: offline

quote:

ORIGINAL: oe6ttq

Hallo,

Ich möcht zu dem Thema auch eine Frage stellen:
Ich habe eine Suzuki GSX1100E Bj. 81 , mit inzwischen 150tkm auf der Uhr.
Nun wäre es Zeit für eine komplette Motorüberholung (Verschleissgrenze erreicht , diverse Wehwehchen)
Kennt jemand eine Werkstatt, die sowas machen würde?
Bin im Süden von Graz zuhause, muss aber nicht in meiner Nähe sein.

lg Thomas


Servus

1>Wen kennen ? -Ja

2 >Im Süden von Graz? -Nein -eher im Norden

3>ob Sie es können ? -Ja

4 >ob Sie es machen ?- einfach Anfragen .

http://www.cyclerep.at/projekte/projekte.html



_____________________________

on the begin is nothing only a idea - but belive in your Dreams
https://youtu.be/XrHnJqw2NDY
https://youtu.be/cZKKQm5pby8
https://youtu.be/fED77pqrRmc

(in Bezug auf oe6ttq)
Post #: 18
ja - 19.5.2015 17:51:07   
Olponator


Beiträge: 6922
Mitglied seit: 27.2.2012
Status: offline
lustig - bloß 150km weit ... ;-)
ma kanns auch übertreiben mit persönlichen empfehlungen ... ;-)

_____________________________


Demo gegen TTIP :
Samstag, 17. September 2016
Wien-Linz-Salzburg

Bitte teilnehmen !
Info:

https://www.global2000.at/events/ttip-ceta-demo-wien

Homepage http://tinyurl.com/h5poe

(in Bezug auf Bahoehla)
Private Nachricht senden Post #: 19
und - 19.5.2015 18:25:41   
Bahoehla


Beiträge: 469
Mitglied seit: 24.2.2015
Status: offline
quote:

ORIGINAL: Olponator

lustig - bloß 150km weit ... ;-)
ma kanns auch übertreiben mit persönlichen empfehlungen ... ;-)


was kümmerts Dich ?-was gehts Dich an ?


Bin im Süden von Graz zuhause, muss aber nicht in meiner Nähe sein.

hat Er geschrieben , und woher willst Du wissen ob man sich nicht arrangieren kann bei so einem Größerem Auftrag und das Moppal -Motor beim Kunden abholt ?

Herr Neunmalklug

< Beitrag bearbeitet von Bahoehla -- 19.5.2015 18:27:39 >


_____________________________

on the begin is nothing only a idea - but belive in your Dreams
https://youtu.be/XrHnJqw2NDY
https://youtu.be/cZKKQm5pby8
https://youtu.be/fED77pqrRmc

(in Bezug auf Olponator)
Post #: 20
und - 19.5.2015 18:27:36   
Olponator


Beiträge: 6922
Mitglied seit: 27.2.2012
Status: offline
angehn ? wieso angehn ? angrührt ;-?

I finds halt lustig, weil a motorrevision ja ned nur an 2 standorten in ösiland durchgeführt werden kann ... ;-)

_____________________________


Demo gegen TTIP :
Samstag, 17. September 2016
Wien-Linz-Salzburg

Bitte teilnehmen !
Info:

https://www.global2000.at/events/ttip-ceta-demo-wien

Homepage http://tinyurl.com/h5poe

(in Bezug auf Bahoehla)
Private Nachricht senden Post #: 21
ich - 19.5.2015 18:46:21   
Bahoehla


Beiträge: 469
Mitglied seit: 24.2.2015
Status: offline
quote:

ORIGINAL: Olponator

angehn ? wieso angehn ? angrührt ;-?

I finds halt lustig, weil a motorrevision ja ned nur an 2 standorten in ösiland durchgeführt werden kann ... ;-)


Verstehe das unsinnige Theater jetzt da nicht ,es geht gar nicht um Dein Motorrad-Motor warum machst Du was madig wo Du gar nicht weist , zumindest in diesem Fall was Sache ist . Er kann doch anfragen und auch sagen ob man das Motorrad oder den Motor eigentlich eh egal abholt und dann auch wieder zu stellt, wenn die Arbeit erledigt ist. Klar wird es nicht nur 2 Standorte in Österreich geben - und wieso nennst Ihm dann nicht einfach einen Alternativ 3 -4 oder was weiß ich wie viel - die wo Du kennst und die das auch machen wollen - bzw können.
Und Deine Schwurbelei ist jetzt wem genau dienlich -Dem Fragendem vielleicht ?

< Beitrag bearbeitet von Bahoehla -- 19.5.2015 18:48:41 >


_____________________________

on the begin is nothing only a idea - but belive in your Dreams
https://youtu.be/XrHnJqw2NDY
https://youtu.be/cZKKQm5pby8
https://youtu.be/fED77pqrRmc

(in Bezug auf Olponator)
Post #: 22
ich - 19.5.2015 20:15:20   
Olponator


Beiträge: 6922
Mitglied seit: 27.2.2012
Status: offline
.... wennst glaubst, du mußt dich rechtfertigen, dann tus halt, isma egal ... ;-)

aber der ausdruck 'schwurbeln' is meiner und kommt von dickschwurbler - also stiehl' ihn nicht, gell ...

_____________________________


Demo gegen TTIP :
Samstag, 17. September 2016
Wien-Linz-Salzburg

Bitte teilnehmen !
Info:

https://www.global2000.at/events/ttip-ceta-demo-wien

Homepage http://tinyurl.com/h5poe

(in Bezug auf Bahoehla)
Private Nachricht senden Post #: 23
mach dir nix draus - 20.5.2015 7:24:49   
ignaz1


Beiträge: 14783
Mitglied seit: 19.5.2005
Wohnort: Wien
Status: offline
er hat um eine uhrzeit geschrieben in der er bereits anfängt zu saufen da ist er noch weniger bei sinnen als sonst und erkennt nur mehr feinde aber keine freunde mehr

_____________________________

Motorradfahren hebt Grenzen auf. Mensch und Maschine, Natur und Technik, alles wird eins.
Hubert Hirsch


(in Bezug auf Olponator)
Private Nachricht senden Post #: 24
mach dir nix draus - 20.5.2015 8:07:40   
Olponator


Beiträge: 6922
Mitglied seit: 27.2.2012
Status: offline
mach ich mir ja nicht - ich bin nur etwas 'gütiger' ... ;-)

ich stell mir halt vor, daß es, wenn es stimmt, wie ichs mir vorstell, daß es is, aanfoch beschissen sein muaß, ständig allan zu sein - und wie ana reagiert, wenns ihm ned guat geht, is halt charaktersache - aber den hatma per geburt bis zu am gewissen grad mitgekriegt, den anderen teil hat 'leben' mitgebracht.
das is' jetzt kein entschuldigungsversuch (wieso sollte ich...), sondern eine erklärung: ein bisserl schein' ich drüberzustehn -jetzt ned künstlich- über menschen, die's in allen bereichen schlechter getroffen ham als ich. gründe dafür würden mich nur dann interessieren, wenn ich an einem psychologischen profil arbeiten würde und ja: andere, bessere beispiele, wie jemand sein schicksal (?) abhandelt, gibt es auch - aber der 'klausi' bzw auch sein neffe, hat/ham' trotzdem weit mehr aufm kasten als etliche dampfplauderer in diesem fo, als sich wegen der anpflaumerei aufs erste schließen läßt - das spürt man zwischen den zeilen, wenn er/er ein thema ernst nimmt und ned nur de 2T-sachen ... ;-)

_____________________________


Demo gegen TTIP :
Samstag, 17. September 2016
Wien-Linz-Salzburg

Bitte teilnehmen !
Info:

https://www.global2000.at/events/ttip-ceta-demo-wien

Homepage http://tinyurl.com/h5poe

(in Bezug auf ignaz1)
Private Nachricht senden Post #: 25
wer in seinem leben unverschuldet - 20.5.2015 9:02:28   
ignaz1


Beiträge: 14783
Mitglied seit: 19.5.2005
Wohnort: Wien
Status: offline
pech hat, in not geraten ist oder sonstige schwierigkeiten hat dem bin ich auch bereit zu helfen.

wer aber selbst verschuldet durch alkohol und drogenkonsum krank geworden ist, daran vereinsamt etc. der hat kein mitleid verdient. jeder soll und wird seine problem anders behandeln oder sogar lösen, nur drogen sind und werden nie und nimmer eine lösung sein. wer das nicht kapiert dem ist nicht zu helfen, und dass er dann um sich schlägt wie mike tyson weil er nichts auf die reihe bringt ist eine reaktion die möglicherweise verständlich ist aber die ursache dafür ist klar und eindeutig und für mich unverständlich

_____________________________

Motorradfahren hebt Grenzen auf. Mensch und Maschine, Natur und Technik, alles wird eins.
Hubert Hirsch


(in Bezug auf Olponator)
Private Nachricht senden Post #: 26
Seite:   [1]
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Motorradtechnik >> Komplette Motorüberholung Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung