Kneedown

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Probleme Rechtliches >> Kneedown Seite: [1] 2   Nächste >   >>
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Kneedown - 4.7.2004 21:47:00   
Yams

 

Beiträge: 577
Mitglied seit: 28.12.2002
Status: offline
Frage:
Ist es Verboten mit den Knien am Asphalt zu schleifen wenn man eine Kurve fährt oder gibt es dagegen keine rechtlichen Mittel (zb. Aggresives Fahrverhalten, unsachgemäße Nutzung eines Fahrzeuges...)

Mit was für Strafen muß man rechnen wenn hinter der Kurve ein Schönwetterkapplständer steht

(wenn möglich §§)
cu
Yams
Private Nachricht senden Post #: 1
Meines wissens nach nicht! - 5.7.2004 7:00:00   
schelli

 

Beiträge: 82
Mitglied seit: 27.12.2002
Status: offline
Am Knie ist ein fahrstil (engl.). Ob du drückst oder rutscht is egal, nur darfst dabei nicht auf die andere Spur kommen!!!
Ausser dem glaube ich kaum, wennst am Knie um die Kurve kommst, daß dich irgend jemand aufhalten könnte! Ausser vielleicht ein Steyr Traktor.
MfG Schelli

(in Bezug auf Yams)
Private Nachricht senden Post #: 2
mit fachmännischer Hilfe - 5.7.2004 7:20:00   
dasu

 

Beiträge: 382
Mitglied seit: 19.3.2004
Status: offline
nach dem Crash

dasu

(in Bezug auf Yams)
Private Nachricht senden Post #: 3
ich denk - 5.7.2004 7:45:00   
wazi


Beiträge: 21598
Mitglied seit: 21.6.2002
Wohnort: Wien
Status: offline
mir halt mal, dass es nur Probleme geben könnte, weil die Kiwara dann sicher glauben, dass du zu schnell bist.
Also kontrollieren könnten sie dich schon, aber passieren wird wohl nichts...

Mehr kann ich dir leider auch nicht sagen, weil ich nichts gefunden hab.

lg Walter

(in Bezug auf Yams)
Private Nachricht senden Post #: 4
Wos steht ... wies geht - 5.7.2004 9:54:00   
ullybaer


Beiträge: 5142
Mitglied seit: 11.3.2002
Wohnort: Mürzzuschlag
Status: offline
Also vorausgesetzt die restlichen Bestimmungen der StVo (zB §§ 7, 20 StVO 1960) werden eingehalten (Rechtsfahrgebot, Tempolimits) gibt es nur eine Bestimmung die dagegen stehen könnte und zwar den § 102/2 KFG 1967.

Da steht: Der Lenker hat den Lenkerplatz in bestimmungsgemäßer Weise einzunehmen. Er hat dafür zu sorgen, daß die Sicht vom Lenkerplatz aus für das sichere Lenken des Fahrzeuges ausreicht ...


Daraus könnte man ableiten das das Fahren im Hang-off auf Grund der erstens in dieser Art nicht vorgesehenen Körperhaltung und zweitens wegen der eingeschränkten Sichtmöglichkeit verboten ist. Eine entsprechende Judikatur dazu habe ich allerdings nicht gefunden.

Nebenbei: englischer Stil ist meines Wissens nach ziemlich genau das Gegenteil vom Hang off, nämlich Kurvenfahren mit Knieschluß und Sitzhaltung in Löngsachse des Motorrades (klassischer Stil)

Servus
Ully-Bär

(in Bezug auf Yams)
Private Nachricht senden Post #: 5
Der Lenker hat den Lenkerplatz in bestimmungsgemä&... - 5.7.2004 10:31:00   
ROARING STEEL


Beiträge: 2914
Mitglied seit: 12.9.2003
Status: offline
servus ulli:
wenn ich deine aussage richtig interpretiere, ist der knee-down (bzw. hang-off) bei allen motorrädern welche nicht in die kategorie roller, chopper bzw. tourenbike fallen, pflicht. muss ja so sein, wenn der lenkerplatz auf einer supersport in bestimmungsgemässer weise einzunehmen ist.
aus eigener erfahrung kann ich sagen, dass die sicht bei knee-down bzw. hang-off nicht beeinträchtigt ist (es sei denn, der fahrer ist so klein, dass er bei hang-off nicht mehr über armaturen oder tank drüber schauen kann).
nix für ungut.
gefährlich ist der hang-off selber an und für sich nicht. das bei ordnungsgemäßer fahrweise im hang-off der handlungsspielraum für korrekturen in notsituationen (ausweich- bzw. bremsmanöver) eingeschränkt ist, gebe ich gerne zu. das ist aber ein anderes thema.
lg
STEEL

(in Bezug auf ullybaer)
Private Nachricht senden Post #: 6
Gute Argumentation - 5.7.2004 10:39:00   
ullybaer


Beiträge: 5142
Mitglied seit: 11.3.2002
Wohnort: Mürzzuschlag
Status: offline
Solltest Du in die Lage kommen gegen eine solche Anzeige den Rechtsweg beschreiten zu müßen, kannst Du es mit diesem Argument ja beim OGH versuchen. Vielleicht gehts sogar durch.

Beim Großteil der Kurven ist es aber so, das die Kurvengeschwindigkeit einen solchen Fahrstil nicht erfordert (solange man innerhalb der StVO bleibt). Das Argument mit dem Ausweichen bzw Linienkorrektur ist natürlich im Straßenverkehr extrem wichtig. Schließlich steht ja nicht in jeder Kurve ein Streckenposten und Gegenverkehr gibts ja auch.

Servus
Ully-Bär

(in Bezug auf ROARING STEEL)
Private Nachricht senden Post #: 7
Hi Ully-Bär! - 5.7.2004 11:30:00   
psychoharry

 

Beiträge: 2275
Mitglied seit: 12.6.2007
Status: offline
Ich fürchte daß man damit nicht durchkommen würde. Hab interessanterweise gerade gestern im FSZ Ludersdorf lange mit dem Gustl Auinger diskutiert und auch diesbezüglich trainiert. Die eingeschränkte Möglichkeit bei plötzlich auftretenden Gefahrenmomenten im öffentlichen Straßenverkehr adäquat reagieren zu können hat sich dabei eigentlich wieder manifestiert.
Meiner Meinung nach würden die bei einem Rechtsstreit eingeforderten Gutachten mit hoher Wahrscheinlichkeit ähnliches belegen.

lg Harry

PS: Eigentlich könnten wir da ja ausprobieren ;-). Ich fahr im Hang-Off mit Kneedown durch dein Rayon, du zeigst mich an, ich beeinspruche, eure neue Verkehrsreferentin bestätigt sicher die Strafe und ich berufe beim UVS bzw. gehe dann noch weiter. Kostet fast nix und wir wissens in der nächsten Saison ;-).

(in Bezug auf ullybaer)
Private Nachricht senden Post #: 8
Kann Dir nur rechtgeben! - 5.7.2004 12:18:00   
ullybaer


Beiträge: 5142
Mitglied seit: 11.3.2002
Wohnort: Mürzzuschlag
Status: offline
Ich denke auch das diese Argumente nicht ausreichen. Ich versuche das auch immer so weiterzugeben. Doch manche Motorradfahrer denken eben einfach das man nur dann "dazugehört" wenn man auch auf öffentlichen Straßen im Racing-Modus unterwegs ist.

Das mit der Anzeige ist eine gute Idee. Da kann dann niemand behaupten, das ich bei den Motorradfahrern zu nachsichtig bin. Ich kann dann immerhin auf einen tollen Rechtsstreit hinweisen. Andererseits, wenn der Bescheid der BH bestätigt wird, bleiben wir über und die Strafe ist zum Zahlen. Um das Geld könnten wir vernünftigere Dinge machen.

Servus
Ully-Bär

(in Bezug auf psychoharry)
Private Nachricht senden Post #: 9
Optimismus - 5.7.2004 12:25:00   
dasu

 

Beiträge: 382
Mitglied seit: 19.3.2004
Status: offline
2 Instanzen in einem Jahr ?

;-)

dasu

(in Bezug auf psychoharry)
Private Nachricht senden Post #: 10
Nicht Optimismus sondern - 5.7.2004 12:27:00   
psychoharry

 

Beiträge: 2275
Mitglied seit: 12.6.2007
Status: offline
Realismus ;-).
UVS Entscheidungen bei uns in der Steiermark zwischen 1-1,5 Jahre ab Zeitpunkt des Deliktes, zumindest meiner Erfahrung nach.

lg Harry

(in Bezug auf dasu)
Private Nachricht senden Post #: 11
Naja, die Rechtsmittel - 5.7.2004 12:36:00   
psychoharry

 

Beiträge: 2275
Mitglied seit: 12.6.2007
Status: offline
zahlt eh mein Rechtsschutz und wenn ich verlieren sollte, was sehr wahrscheinlich ist ;-), ist der Werbeeffekt für mich dermaßen groß, daß ich die Strafe entweder als Werbungskosten absetzen kann oder ich nehms als Weiterbildungskosten in die Steuererklärung *lol*.

lg Harry

(in Bezug auf ullybaer)
Private Nachricht senden Post #: 12
Dabei sollte man - 5.7.2004 18:13:00   
FryingPan


Beiträge: 17901
Mitglied seit: 8.3.2003
Wohnort: G&EU
Status: offline
aber nicht vergessen, dass man das Knie auch am Boden bekommen kann, wenns man nicht so schnell unterwegs ist. Bzw umgekehrt, dass manche mit Knie am Boden langsamer sind, als andere im "englischen" Stil. Alles eine Frage der Schräglage und der Länge der Oberschenkel.

Übrigens, der Plan den der Psychoharry da ausgeheckt hat, davon halt ich garnix. Weil im wahrscheinlichsten Fall hamma dann eine Entscheidung und dann is Sense mit Ermessensspielraum. Lassma dem schlafenden Hund lieber in Ruh und die Exekutive soll die strafen, die zu schnell sind, unabhängig vom Fahrstil.

(in Bezug auf ullybaer)
Post #: 13
Du denkst zu pessimistisch - 5.7.2004 18:53:00   
psychoharry

 

Beiträge: 2275
Mitglied seit: 12.6.2007
Status: offline
lieber Freund ;-).
Vielleicht wäre es ja gerade von Vorteil wenn wir eine Entscheidung hätten. Hängt doch sehr von der Argumentation ab!

lg Harry

(in Bezug auf FryingPan)
Private Nachricht senden Post #: 14
Gebe dir grundsätzlich recht - 5.7.2004 22:14:00   
psychoharry

 

Beiträge: 2275
Mitglied seit: 12.6.2007
Status: offline
was Kneedown im Straßenverkehr angeht. Allerdings mit welcher Begründung würde eine diesbezügliche Anhaltung bzw. Bestrafung erfolgen? Darum geht es ja eigentlich ;-).

lg Harry
Private Nachricht senden Post #: 15
wow - 6.7.2004 7:46:00   
dasu

 

Beiträge: 382
Mitglied seit: 19.3.2004
Status: offline
die sind aber flott

(in Bezug auf psychoharry)
Private Nachricht senden Post #: 16
Hi Ully-Bär! - 6.7.2004 8:40:00   
psychoharry

 

Beiträge: 2275
Mitglied seit: 12.6.2007
Status: offline
Kannst mir bitte sagen nach welchem Paragraphen man bei einem Wheelie bestraft wird? Ist das nicht irgend so was mit " .....unsachgemäßes Verwenden eines KFZ..."? Danke!

lg Harry

(in Bezug auf ullybaer)
Private Nachricht senden Post #: 17
Ich tippe auf - 6.7.2004 8:46:00   
ullybaer


Beiträge: 5142
Mitglied seit: 11.3.2002
Wohnort: Mürzzuschlag
Status: offline
§ 102 KFG Pflichten des Lenkers. Ansonsten wüßte ich keine Bestimmung, wenn nicht andere Normen gleichzeitig übertreten werden (Tempo, Rechtsfahrgebot usw ..)

Servus
Ully-Bär

(in Bezug auf psychoharry)
Private Nachricht senden Post #: 18
ich darf korriegieren.. - 6.7.2004 9:00:00   
gotboost

 

Beiträge: 330
Mitglied seit: 24.2.2003
Status: offline
.... der englische fahrstil ist nicht am knie ... sonder knie am tank und gerade sitzposition...

sg
KlausL

(in Bezug auf schelli)
Private Nachricht senden Post #: 19
Wie heisst der den sonst??? - 6.7.2004 9:15:00   
schelli

 

Beiträge: 82
Mitglied seit: 27.12.2002
Status: offline
Wer hat ihn erfunden?

(in Bezug auf gotboost)
Private Nachricht senden Post #: 20
da bist anscheinend - 6.7.2004 9:38:00   
erpelito

 

Beiträge: 5248
Mitglied seit: 5.5.2003
Status: offline
so schnell und mutig mit dem knie ums eck zu fahren und dann machst dir wegen einem kapplständer der dir vielleicht ein paar euro wegnimmt ins leder?

oben bleiben!
e.

(in Bezug auf Yams)
Private Nachricht senden Post #: 21
knie am boden... - 6.7.2004 10:36:00   
gotboost

 

Beiträge: 330
Mitglied seit: 24.2.2003
Status: offline
... oder "hang off" kam erst ende 70er anfang 80er... zu zeiten des randy mamola und consorten!!
Davor war der klassische (englische) Stil den z.b Phil Read und Kameraden bevorzugten --> Knie eng am Tank und Oberkörper in die Kurve hängen!

Sg
KlausL

(in Bezug auf schelli)
Private Nachricht senden Post #: 22
Also - 6.7.2004 11:03:00   
schelli

 

Beiträge: 82
Mitglied seit: 27.12.2002
Status: offline
engl. Stil! nicht classisch.

(in Bezug auf gotboost)
Private Nachricht senden Post #: 23
englisch=Klassisch no_txt - 6.7.2004 11:05:00   
gotboost

 

Beiträge: 330
Mitglied seit: 24.2.2003
Status: offline
.

(in Bezug auf schelli)
Private Nachricht senden Post #: 24
fragen... - 6.7.2004 11:13:00   
gotboost

 

Beiträge: 330
Mitglied seit: 24.2.2003
Status: offline
... kann des sein das

....du no nie auf an mopped gsessn bist und no nirgens andre fahrer beobachtet hast?
.... und no nie an hangoff oder an klassisch englischen Fahrschulfahrstil erlernt hast?

....und eventuell no nie a 80er jahre rennen gsehn hast??

san nua so a fragen ....
musst auch net ehrlich antworten...

sg
KlausL

(in Bezug auf schelli)
Private Nachricht senden Post #: 25
Naja, mopped hätt ich schon. - 6.7.2004 12:08:00   
schelli

 

Beiträge: 82
Mitglied seit: 27.12.2002
Status: offline
Is zwar nur eine 1000er Gixxer, aber geht auch gut.
Der Erfinder war meines Wissens nach Mc Coi.
Also Engländer, oder irre ich mich da.
Zum Thema 80er Jahre,interresiert mich eigentlich nicht. Habe mit den alten Gurken nichts am Hut.

Englischer fahrstil erlernt???
Nein bin aufgestiegen und gleich am Knie herum gerutscht.
Aber vielleicht sehn wir uns ja mal, bist ja eh aus dem BZ Baden, oder?

(in Bezug auf gotboost)
Private Nachricht senden Post #: 26
Da musst du nur - 6.7.2004 13:03:00   
goodnews

 

Beiträge: 146
Mitglied seit: 7.11.2003
Status: offline
im Blupfa-Forum nachfragen, die wissen das bestimmt. *g*

(in Bezug auf psychoharry)
Private Nachricht senden Post #: 27
Naja, das wiederum wage ich - 6.7.2004 13:13:00   
psychoharry

 

Beiträge: 2275
Mitglied seit: 12.6.2007
Status: offline
zu bezweifeln, aber trotzdem danke ;-).

(in Bezug auf goodnews)
Private Nachricht senden Post #: 28
yep baden.. - 6.7.2004 13:21:00   
gotboost

 

Beiträge: 330
Mitglied seit: 24.2.2003
Status: offline
... na vielleicht..???

wär sicher lustig... ich der engländer und du da kniarutscher...
aus welchen landen bist du?

sg
KlausL

(in Bezug auf schelli)
Private Nachricht senden Post #: 29
An und für sich ebenfalls Baden, - 6.7.2004 13:34:00   
schelli

 

Beiträge: 82
Mitglied seit: 27.12.2002
Status: offline
aber dann nach Leobersdorf gezogen, und dann weiter nach Matzendorf. Also jetzt "leider" WB

(in Bezug auf gotboost)
Private Nachricht senden Post #: 30
Seite:   [1] 2   Nächste >   >>
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Probleme Rechtliches >> Kneedown Seite: [1] 2   Nächste >   >>
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung