Kfzzulassen auf Person, die nicht im Kaufvertrag steht

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Probleme Rechtliches >> Kfzzulassen auf Person, die nicht im Kaufvertrag steht Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Kfzzulassen auf Person, die nicht im Kaufvertrag steht - 25.5.2017 19:26:25   
quertreiber08

 

Beiträge: 2
Mitglied seit: 25.5.2017
Status: offline
Hallo,

ich bin neu hier im Forum. Ich hätte eine Frage die mich beschäftigt und weiß nicht so recht, an wen ich mich wenden kann, daher versuch ich es hier.

ich möchte diese Saison mein Auto bei meinem Vater in der Haftpflicht mitversichern, sodass sein und mein Auto auf Wechselkennzeichen laufen, gemeldet auf meinem Vater. Ich möchte das über einen Mietvertrag machen.

Hat schon jemand Erfahrungen damit, als Mieter ein Fahrzeug zuzulassen? Das würde mich brennend interessieren. Meine Versicherung hat damit kaum Erfahrung scheinbar.

In § 37 KFG findet sich ein Ansatzpunkt. Danach muss man den rechtmäßigen Besitz nachweisen können, um das Kfz zugelassen zu bekommen. Eigentümer muss man nicht sein. Unter Punkt f) ist extra ein Verwahrungsvertrag angeführt.

Wäre super, wenn jemand was dazu sagen könnte

Private Nachricht senden Post #: 1
..... - 25.5.2017 21:10:34   
coco66

 

Beiträge: 825
Mitglied seit: 10.2.2015
Status: offline
Der Zulassungsnehmer muss im Kaufvertrag stehen - sonst wird des nix.

Und Wechselkennzeichen mit einer anderen Person teilen, auch wenns der werte Papa ist, führt zu streit - ansonsten soll die Donau bergauf rinnen

(in Bezug auf quertreiber08)
Private Nachricht senden Post #: 2
..... - 26.5.2017 6:17:28   
quertreiber08

 

Beiträge: 2
Mitglied seit: 25.5.2017
Status: offline
Hast du denn eine Quelle dafür? Oder sagst du das so, weil du es nicht anders kennst?

Sei versichert, wenns zu Streit führen würde, würde ich das nicht überlegen. Ist übrigens gar nicht Thema, ob es zu Streit führen kann.

Konstruktiv war die Antwort nicht.

(in Bezug auf coco66)
Private Nachricht senden Post #: 3
na, weils so is, drum schreib i des - 26.5.2017 7:13:40   
coco66

 

Beiträge: 825
Mitglied seit: 10.2.2015
Status: offline

quote:

ORIGINAL: quertreiber08

Hast du denn eine Quelle dafür? Oder sagst du das so, weil du es nicht anders kennst?

Sei versichert, wenns zu Streit führen würde, würde ich das nicht überlegen. Ist übrigens gar nicht Thema, ob es zu Streit führen kann.

Konstruktiv war die Antwort nicht.



https://www.help.gv.at/Portal.Node/hlpd/public/content/6/Seite.062100.html


(in Bezug auf quertreiber08)
Private Nachricht senden Post #: 4
Warum - 29.5.2017 13:25:25   
pirstim


Beiträge: 48
Mitglied seit: 3.4.2012
Status: offline
geht man mit solchen Fragen nicht gleich zu einer Versicherung und lässt sich beraten?


(in Bezug auf quertreiber08)
Private Nachricht senden Post #: 5
Weil... - 29.5.2017 14:18:41   
coco66

 

Beiträge: 825
Mitglied seit: 10.2.2015
Status: offline

quote:

ORIGINAL: pirstim

geht man mit solchen Fragen nicht gleich zu einer Versicherung und lässt sich beraten?




.. seine Versicherung damit kaum Erfahrung hat !!!

Oder viell wäre es auch zu einfach ????

Wer weiß, wer weiß...?? schon die Gründe warum man sein Fahrzeug auf Wechselkennzeichen mit einer anderen Person anmelden will ......????

(in Bezug auf pirstim)
Private Nachricht senden Post #: 6
Seite:   [1]
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Probleme Rechtliches >> Kfzzulassen auf Person, die nicht im Kaufvertrag steht Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung