Kettenschmierung

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> SUZUKI >> Kettenschmierung Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Kettenschmierung - 31.3.2005 10:39:00   
polymo

 

Beiträge: 25
Mitglied seit: 26.5.2004
Status: offline
Hallo,

habe gestern meine Maschine (Suzuki GSF 600s Bandit) ordentlich durchgeputzt und natürlich auch die Kette gereinigt. Zuerst mit dem "100s Kettenreinigerschaum" eingelassen und wie beschrieben danach mit ordentlich Wasser abgespült, trocknen lassen und anschließend das "weiße Kettenspray" nicht zu knapp auf die Kette draufgesprüht. Heute morgen beim Losfahren, gab's "komische" Geräusche am Ritzel und am Zahnrad. Klang verdächtig nach fehlender Schmierung. Bin original zwei Meter gefahren, weiter hab' ich mich nicht getraut ;-)
Was meint ihr, wie soll ich das Ding weiterbehandeln? Einfach ignorieren und hoffen, dass es sich "einschmiert", oder nochmal mit normalem Motoröl drübergehen? Anzumerken ist, dass diese Reiniger auch für 'ne "O-Ring-Kette" wie meine eben, geeignet ist. Sollte deswegen eigentlich alles passen? Was soll ich machen, hab keine Lust auf 'nen neuen Antriebssatz!

Keep rollin'

polymo
Private Nachricht senden Post #: 1
wann die - 31.3.2005 11:01:00   
alter Baer

 

Beiträge: 725
Mitglied seit: 10.7.2004
Status: offline
Kette wirklich was hat wär ich vorsichtig!
s.:
http://www.mediator-eder.at/bike/pages/Muttern.jpg.jpg.html
ist ned lustig wanns reisst!
was hast denn gemacht? nass und ungeölt
überwintert???
Beim Reinigen aufpassen daß die O-Ring ned
angegriffen werden!

(in Bezug auf polymo)
Private Nachricht senden Post #: 2
Nein, - 31.3.2005 13:51:00   
polymo

 

Beiträge: 25
Mitglied seit: 26.5.2004
Status: offline
ich bin heuer sogar schon mehr als 500 km mit dem Radl unterwegs gewesen - nur wollte ich jetzt mal die Kette auf Vordermann bringen. Wie g'sagt, vom physischen Zustand ist die Kette tiptop, darüber brauch ma net diskutieren. Ich hab jetzt halt nur Angst, dass ZUWENIG Schmierung drauf ist (obwohl ich mit diesem "weißen Kettenspray" genau nach Betriebsanleitung gearbeitet hab!) und mir dann das Ding tatsächlich wegen der Reibung den Bach runter geht. Die Kette ist extrem sauber, nur wenn man mit den Fingern drüberfährt, pickt die schon sehr. Früher war sie halt "richtig schön fettig". Soll ich Motoröl zur zusätzlichen Fettung verwenden? Ich trau mich mit dem Ding jetzt halt net fahren!

(in Bezug auf alter Baer)
Private Nachricht senden Post #: 3
Wenn sie - 31.3.2005 14:10:00   
KTMike


Beiträge: 966
Mitglied seit: 25.7.2006
Status: offline
wie du schon geschrieben hast nen geschmierten Eindruck erweckt, wird dies schon passen. Zumindest habe ich bei meiner Kette noch kein Problem bei gleicher Vorgehensweise / Produkt gehabt.
Vielleicht ist der "Klang" der geputzen Kette nur etwas ungewohnt für dich. Hat ja im Vergleich zu vorher ordentlich an Dreck/Gewicht verloren und somit ihre Klangfarbe bestimmt verändert.
All dies natürlich nur, wenn sie wie du schon geschrieben hast in Top Zustand ist. Wenn sie schon 132Kilo oben hab, wird das Geklimper wohl nen anderen Grund haben ;)

LG KTMike

(in Bezug auf polymo)
Private Nachricht senden Post #: 4
schau mal - 31.3.2005 16:13:00   
alter Baer

 

Beiträge: 725
Mitglied seit: 10.7.2004
Status: offline
*Richtig nachgespannt (nicht zu wenig aber auch
nicht zu viel) muß schon ein Paar cm Durrrchhang
haben - wieviel muß im Handbuch und auf der
Schwinge stehen!
*ob die Kettenräder fluchten! (Hinterrad gerade
eingebaut???)
*Rechts und links selbe Markierung - aber das
wirst eh alles wissen - nur schau es nochmal an
vielleicht hat sich beim Festziehen was
verstellt!
lG Roland

(in Bezug auf polymo)
Private Nachricht senden Post #: 5
hast sie gespannt auch? - 31.3.2005 19:52:00   
whatsup


Beiträge: 1212
Mitglied seit: 1.8.2003
Status: offline
dann is sie vielleicht zu stark gespannt..?

lg peter

(in Bezug auf polymo)
Private Nachricht senden Post #: 6
Die Spannung - 31.3.2005 20:53:00   
polymo

 

Beiträge: 25
Mitglied seit: 26.5.2004
Status: offline
kann nicht die Ursache sein, die ist unverändert. Kettenräder fluchten sowieso, hab das Teil nicht runtergenommen. Hab aber am Nachmittag nach einer Nachfettung eine Runde mit der Maschin' gedreht, mittlerweile ohne Geräusche und Probleme. Ich denk, dass es passt. War nur etwas erschrocken, ich als "Anfänger" mit meinen 18 Lenzen und knappen 1500 km Erfahrung am Buckel bin da halt noch etwas vorsichtig mit'm Radl. Vielen Dank für Eure Tipps!

MfG polymo

(in Bezug auf whatsup)
Private Nachricht senden Post #: 7
Seite:   [1]
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> SUZUKI >> Kettenschmierung Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung