Kennt jemand die Firma Delta Design?

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Fahrtechnik >> Kennt jemand die Firma Delta Design? Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Kennt jemand die Firma Delta Design? - 13.5.2013 10:10:02   
OSMI7

 

Beiträge: 4
Mitglied seit: 13.5.2013
Status: offline
Moin,

ich benötige eine ABE für eine Verkleidung von Delta Design. Die Verkleidung sitz an einer Kawasaki Z GT 550 und hat die Typenbezeichnung "TS". Ich kann wohl ein paar Motorräder mit diesen Verkleidungen finden, aber nicht diese Firma. Das Bike braucht jetzt TÜV und der Prüfer will ne ABE oder ein Teilegutachten. Ich bin über jede Antwort die mir etwas weiterhilft dankbar. Ein Bild von der Kawa mit der Verkleidung ist im Anhang.

Gruß

Michael







Anlagen (1)
Private Nachricht senden Post #: 1
Pech.... - 13.5.2013 12:09:17   
KalleBreit


Beiträge: 564
Mitglied seit: 17.6.2006
Status: offline

quote:

ORIGINAL: OSMI7

ich benötige eine ABE für eine Verkleidung von Delta Design.



Das wird ein eher unmöglicher Wunsch bleiben, ein bisserl suchen ergab: (aus einem Forum)

Zur Verkleidung:

Die verkleidung aus dem Jahre 1983 ( DELTA - DESIGN DC 759 ) gilt als eine eher seltene, aber markante Touren-Vollschale aus Hannover (Wedemark) , die in den 80er Jahren eigens für den CX 500- Tourer gefertigt wurde und auch nur am CX 500 Tourer passte. Es war somit kein Universalteil, was auch an andere Fabrikate verbaut werden konnte. Zum sicheren Betrieb des Krades mit dieser Verkleidung durfte auch nur ein spezieller MAGURA Sport-Lenker verbaut sein, Diese Verkleidungen sind heute allerdings nich mehr lieferbar, da die Herstellerfirma ( DELTA DESIGN GmbH ) seit mehreren Jahren leider nich mehr existiert.


Diese Verkleidungen hatten damals sicher keine ABE da es noch nicht interessierte.

Kalle_B.

(in Bezug auf OSMI7)
Private Nachricht senden Post #: 2
Pech.... - 13.5.2013 14:43:07   
OSMI7

 

Beiträge: 4
Mitglied seit: 13.5.2013
Status: offline
Hallo KalleBreit,
vielen Dank für Deine schnelle Antwort. Was kann ich den tun damit ich dieses Teil eingetragen krieg oder wenigstens TÜV?
Gruß
Michael

(in Bezug auf KalleBreit)
Private Nachricht senden Post #: 3
... - 13.5.2013 15:03:07   
KalleBreit


Beiträge: 564
Mitglied seit: 17.6.2006
Status: offline

quote:

ORIGINAL: OSMI7
Was kann ich den tun damit ich dieses Teil eingetragen krieg oder wenigstens TÜV?


Da es für diese Verkleidung keine ABE oder Festigkeitsgutachten geben wird sieht es schlecht aus, Du hast nichts in der Hand was dem Prüfer helfen könnte das Teil zu identifizieren bzw. eintragen zu können.
Offensichtlich bist Du (oder das Motorrad) bisher ohne diese Eintragung ausgekommen, wie ist das bisher gehandhabt worden ? (Ösi oder Piffer ?)

Kalle_B.

(in Bezug auf OSMI7)
Private Nachricht senden Post #: 4
das würde mich auch interessieren... - 13.5.2013 21:09:36   
martin0762

 

Beiträge: 3266
Mitglied seit: 19.7.2004
Wohnort: GU
Status: offline

quote:

ORIGINAL: KalleBreit

(Ösi oder Piffer ?)

Kalle_B.


denn in Ö ist mit aufrechter Zulassung ein neuerliches Pickerl sehr wahrsxcheinlich, da dafür
kein Typenschein benötigt wird und der durchschnittliche Prüfer bei älteren Mopedjahrgängen
in Wahrheit den Originalzustand nicht kennt. Außer du triffst auf einen Motorradfan, aber
dann kann man vielleicht auch mit Kulanz rechnen, Ist zumindest meine Erfahrung.
lg
martin

(in Bezug auf KalleBreit)
Private Nachricht senden Post #: 5
das würde mich auch interessieren... - 14.5.2013 13:25:33   
OSMI7

 

Beiträge: 4
Mitglied seit: 13.5.2013
Status: offline
Ich habe die GT 550 verkauft und der jetzige Besitzer möchte die Verkleidung eingetragen haben. Der Vorbesitzer hat einen Prüfer gehabt, der das Moped immer so abgenommen hat.

(in Bezug auf martin0762)
Private Nachricht senden Post #: 6
... - 14.5.2013 14:21:51   
KalleBreit


Beiträge: 564
Mitglied seit: 17.6.2006
Status: offline

quote:

ORIGINAL: OSMI7

Ich habe die GT 550 verkauft und der jetzige Besitzer möchte die Verkleidung eingetragen haben. Der Vorbesitzer hat einen Prüfer gehabt, der das Moped immer so abgenommen hat.


Hast Du das Moped selbst nicht gefahren bzw. eine Par 57 Prüfung damit gehabt ?

Kalle_B.

(in Bezug auf OSMI7)
Private Nachricht senden Post #: 7
... - 16.5.2013 8:38:24   
OSMI7

 

Beiträge: 4
Mitglied seit: 13.5.2013
Status: offline
Nö, leider nicht. Ich hab sie angekauft und wieder verkauft. Da hatte sie noch ein wenig TÜV.

(in Bezug auf KalleBreit)
Private Nachricht senden Post #: 8
... - 16.5.2013 9:42:59   
captainron


Beiträge: 23
Mitglied seit: 2.7.2002
Wohnort: Leoben
Status: offline
Es wird der Gang zum Zivilgutachter nicht erspart bleiben, damit dieser ein Gutachten erstellt. Oder Du holst Dir dafür einen Termin beim TÜV Österreich.
LG Reini

(in Bezug auf OSMI7)
Private Nachricht senden Post #: 9
Kein Problem - 22.5.2013 17:24:24   
Hansam

 

Beiträge: 886
Mitglied seit: 11.10.2004
Status: offline
Hallo OSMI7

Das ist doch kein Problem. Zum TÜV fahren und prüfen lassen.
Das sind nicht alle doof. Die sehen doch mit dem Stock in der Hand und dem Hund links, dass das a) kein neues Motorrad ist und b) die Verkleidung dazu gehört.

Oder wie stellt ihr euch vor, wie alle die R80 RT mit so einer Verkleidung durch den TÜV kommen? Die haben auch kein E-Zeichen.

Gruss

Sam

(in Bezug auf captainron)
Private Nachricht senden Post #: 10
Seite:   [1]
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Fahrtechnik >> Kennt jemand die Firma Delta Design? Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung