Keine Gnade bei Fahrerflucht

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Probleme Rechtliches >> Keine Gnade bei Fahrerflucht Seite: [1] 2 3 4 5   Nächste >   >>
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Keine Gnade bei Fahrerflucht - 7.12.2004 2:23:00   
Sidekix


Beiträge: 39205
Mitglied seit: 15.3.2002
Wohnort: Marchegg
Status: offline
Ein Autolenker übersieht einen Fußgänger, der nachts am Straßenrand entlang geht, und fährt ihn an. Leider ein ganz alltäglicher Unfall, nur der Lenker hält nicht an. In fünf Prozent aller Unfälle mit Personenschaden steigt der 'Täter' einfach aufs Gas und fährt davon.


Bis zu 3 Jahre Freiheitsstrafe

"Unfallflüchtige haben mit rechtlichen Folgen zu rechnen, vorausgesetzt man findet sie", sagt ÖAMTC-Jurist Martin Hoffer. Als "fahrerflüchtig" gilt, wer als Lenker eines Fahrzeuges die Verletzung des Unfallopfers verursacht hat und diese Person im Stich lässt. Die Strafdrohung gemäß Strafgesetzbuch beträgt je nach Unfallfolge bis zu drei Jahre Freiheitsstrafe. Aber auch das Entfernen vom Unfallort gilt als Fahrerflucht.


Wer an einem Unfall beteiligt ist, hat laut Straßenverkehrsordnung mehrere Verpflichtungen:

Personen, die im weitesten Sinn als Unfallverursacher zu bezeichnen sind, müssen - ohne Rücksicht darauf, ob sie am Unfall schuld sind - als Fahrzeuglenker sofort anhalten, die Unfallstelle absichern sowie an der Aufklärung des Sachverhaltes mitwirken.

Wenn Personen verletzt wurden, muss der Verursacher Hilfe leisten oder zumindest Hilfe herbeiholen. Auf jeden Fall muss die Gendarmerie oder Polizei sofort verständigt werden.

Unfallverursacher ist, wer eine Ursache für einen Unfall gesetzt hat, in den ein anderer Straßenbenützer verwickelt ist. Ob man selbst Unfallfolgen erlitten hat, ist dabei unerheblich. Unfallverursacher ist man auch dann, wenn ein anderer Straßenbenützer ausweichen musste und verunglückte, obwohl mit dem Fahrzeug des Verursachers kein Zusammenstoß erfolgte.
Auch wer zu einem Unfall dazukommt, ohne ihn selbst verursacht zu haben, hat gewisse Pflichten. Erforderlichenfalls muss er Hilfe leisten, sofern ihm diese ohne eigene Gefährdung zumutbar ist. Die Hilfeleistung kann aber entfallen, wenn dies offenkundig nicht mehr notwendig ist.

Im Notfall muss jeder - selbst wenn er vom Unfall nichts mitbekommen hat - ein Handy oder sogar ein Fahrzeug zur Verfügung stellen, damit Hilfe herbeigeholt werden kann.

Zeugen haben natürlich an der Aufklärung des Sachverhaltes mitzuwirken.

Strafen für unterlassene Hilfeleistung

Verstöße gegen diese Verpflichtungen werden mit einer Geldstrafe bis zu 726 Euro bestraft. Die strafrechtlichen Folge der unterlassenen Hilfeleistung wird mit bis zu einem Jahr Freiheitsstrafe oder 360 Tagessätzen bestraft.


Fahrerflucht-Unfälle mit Sachschaden

Die Haftpflichtversicherung des Unfallverursachers hat den Schaden zu ersetzen, sobald er als Fahrerflüchtiger ausgeforscht ist.
Findet man den Fahrerflüchtigen nicht, so gibt es keinen Sachschaden-Ersatz.
Fahrerflucht-Unfälle mit Personenschaden

Der Geschädigte muss sich innerhalb von drei Monaten an den Versicherungsverband wenden und Ansprüche gegen den Verkehrsopferfonds geltend machen.
Fahrerflüchtige haben keinen Anspruch auf Unterstützung aus der Rechtsschutzversicherung.
Kaskoversicherer können die Leistung verweigern, wenn sie beweisen können, dass durch die Fahrerflucht die Aufklärung der Schadensursache vereitelt wurde.

Fahrerflucht mit Fahrrädern

Übrigens: Auch mit Fahrrädern wird immer wieder Fahrerflucht begangen. "Traurig, denn bei Feststellung des Unfallverursachers würde seine Haushaltsversicherung ohnehin für Schäden aufkommen", stellt Jurist Hoffer fest.


(c)ÖAMTC
dachte ich poste das mal aus aktuellen anlass
mfg bertl
Private Nachricht senden Post #: 1
ÖAMTC läßt Unfallopfer nicht im Stich! - 7.12.2004 2:47:00   
Sidekix


Beiträge: 39205
Mitglied seit: 15.3.2002
Wohnort: Marchegg
Status: offline
Der schwere Motorradunfall lag zwar bereits sieben Monate zurück, machte aber Herrn Z. immer noch zu schaffen – und zwar körperlich ebenso wie rechtlich.

Was war passiert? Herr Z. wurde als Geradeausfahrender von einem entgegenkommenden, linksabbiegenden PKW-Lenker übersehen. Herr Z. fühlte sich vollkommen unschuldig, was indirekt auch die Staatsanwaltschaft bestätigte, die dem PKW-Lenker eine Geldbuße auferlegte.

Herr Z. hatte bei dem Unfall neben zahlreichen Prellungen auch komplizierte Brüche des Ober- und Unterarmes erlitten, die immer noch Schmerzen verursachten. Schmerzen anderer Art bereitete ihm aber auch ein Schreiben seines Anwaltes, mit dem er Frau Mag. Gabriele Pfeiffer von der ÖAMTC-Rechtsabteilung aufsuchte. Darin teilte der Anwalt Herrn Z. mit, dass seine Ansprüche kaum durchzusetzen sind und er daher von einem Prozeß dringend abrate. Für diesen „guten Rat“ verrechnete er außerdem € 1000,--.


Guter Rat muss nicht immer teuer sein

Die Juristin beruhigte Herrn Z. und setzte sich mit der gegnerischen Versicherung in Verbindung. Sie konnte erreichen, dass Herr Z. schon nach drei Wochen den kompletten Fahrzeugschaden und einen Vorschuß auf das Schmerzengeld von insgesamt € 7000,--überwiesen erhielt.
Mag. Pfeiffer: „Die unglücklichen Vorgänge in diesem Fall stellen sicherlich eine absolute Ausnahme dar. Doch zum Glück hat sich Herr Z. daran erinnert, dass er als ÖAMTC-Mitglied auch kostenlose Rechtsberatung erhält und konnte dadurch einen großen finanziellen Schaden hintanhalten."

Der ÖAMTC hilft seinen Mitgliedern bei der Abwicklung von Verkehrsunfällen und stellt sogar kostenlos einen Verteidiger zur Verfügung, wenn gegen ein Mitglied nach einem Verkehrsunfall ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung oder Tötung eingeleitet wird



is erwähnenswert!

(in Bezug auf Sidekix)
Private Nachricht senden Post #: 2
Und - 7.12.2004 10:36:00   
sprachbox

 

Beiträge: 12806
Mitglied seit: 13.8.2003
Status: offline
rauf ;-)

Sehr interessant!

LG, P.

(in Bezug auf Sidekix)
Private Nachricht senden Post #: 3
hmmm - 7.12.2004 14:34:00   
starion


Beiträge: 41779
Mitglied seit: 18.2.2003
Wohnort: Wien
Status: offline
hast leicht schon mitn öamtc telefoniert?

(in Bezug auf Sidekix)
Private Nachricht senden Post #: 4
jep - 7.12.2004 20:51:00   
Sidekix


Beiträge: 39205
Mitglied seit: 15.3.2002
Wohnort: Marchegg
Status: offline
die seite vom öamtc is echt informativ

mfg

(in Bezug auf sprachbox)
Private Nachricht senden Post #: 5
jep - 7.12.2004 20:53:00   
Sidekix


Beiträge: 39205
Mitglied seit: 15.3.2002
Wohnort: Marchegg
Status: offline
muss aber erst den krankenstand beenden
damits ne forderung auf den tisch legen können


ca 100 - 250 euro / Tag je nach art der schmerzen

;-)

(in Bezug auf starion)
Private Nachricht senden Post #: 6
hallo - 7.12.2004 21:49:00   
zuki650s

 

Beiträge: 15722
Mitglied seit: 12.2.2008
Status: offline
du! das is grad für meinen schwager leider sehr aktuell! da iwrd demnächst ein verfahren fällig weil vor ihm einer abgebogen is ohne zu blinken! er hat dadurch die rf gelegt! und obwohl ich hinterm geri war und grad noch ausweichen konnte, und mit dem fahrer des autos noch gesprochen hab über den unfall (bin ihm nachgefahren ein stück und hab ihn angehalten) ist er weggefahren und nach unserer anzeige wegen fahrerflucht streitet der wixer alles ab! :-(

mal schauen was rauskommt!

mfgmax

(in Bezug auf Sidekix)
Post #: 7
und - 7.12.2004 21:56:00   
Sidekix


Beiträge: 39205
Mitglied seit: 15.3.2002
Wohnort: Marchegg
Status: offline
somit bis du der zeuge
er hat keinen, ergoo 2 gegen einen

thx, mit guten anwalt gewinnst!

is auch für mich akutell
http://www.1000ps.at/forum/fb.asp?m=1189074

(in Bezug auf zuki650s)
Private Nachricht senden Post #: 8
hab ich - 7.12.2004 22:02:00   
zuki650s

 

Beiträge: 15722
Mitglied seit: 12.2.2008
Status: offline
eh schon gelesen mit deinem unfall!

naja wir haben sogar noch nen driten unabhängigen zeugen! aber der fahrerflüchtige streitet alles ab und gibt seine frau als zeugín an dass er nicht mal dort gewesen is zu der zeit! :-(
ganz so einfach wirds nicht den ich! auch wenn er offensichtkich lügt! beweis das mal! :-(

mfgmax

(in Bezug auf Sidekix)
Post #: 9
ok - 7.12.2004 22:06:00   
Sidekix


Beiträge: 39205
Mitglied seit: 15.3.2002
Wohnort: Marchegg
Status: offline
3 gegen 2
bei vorsätzlichen meineid

ab vor gericht, gibt meist ungereimtheiten bei den aussagen und das wars schon!

(in Bezug auf zuki650s)
Private Nachricht senden Post #: 10
eben! - 8.12.2004 20:31:00   
zuki650s

 

Beiträge: 15722
Mitglied seit: 12.2.2008
Status: offline
also mal abwarten und tee trinken! :-)

mfgmax

(in Bezug auf Sidekix)
Post #: 11
arge gschicht - 8.12.2004 20:38:00   
starion


Beiträge: 41779
Mitglied seit: 18.2.2003
Wohnort: Wien
Status: offline
bin gespannt was rauskommt

(in Bezug auf Sidekix)
Private Nachricht senden Post #: 12
ich auch - 8.12.2004 20:56:00   
Sidekix


Beiträge: 39205
Mitglied seit: 15.3.2002
Wohnort: Marchegg
Status: offline
(nonaned)
*ggg*

aber wenn ichs weiss, wirst es sicher erfahren

wie gehts so?

(in Bezug auf starion)
Private Nachricht senden Post #: 13
mittlerweile müde - 8.12.2004 21:32:00   
starion


Beiträge: 41779
Mitglied seit: 18.2.2003
Wohnort: Wien
Status: offline
hab heute den ganzen tag nix gmacht *g*
oja, gelesen *fg*

(in Bezug auf Sidekix)
Private Nachricht senden Post #: 14
hmm - 8.12.2004 21:34:00   
Sidekix


Beiträge: 39205
Mitglied seit: 15.3.2002
Wohnort: Marchegg
Status: offline
net schlecht

bin fast den ganzen tag im bett gewesen und schon wieder müd...

(in Bezug auf starion)
Private Nachricht senden Post #: 15
Ich hoffe, - 8.12.2004 22:37:00   
sprachbox

 

Beiträge: 12806
Mitglied seit: 13.8.2003
Status: offline
dass ich diese Informationen nie wirklich brauchen werde ... trotzdem gut zu wissen, wo sie abrufbar sind.

LG, P.

(in Bezug auf Sidekix)
Private Nachricht senden Post #: 16
Die Höchststrafe - 9.12.2004 0:46:00   
bmwroadster

 

Beiträge: 1107
Mitglied seit: 31.10.2002
Wohnort: östl. NÖ
Status: offline
für solche Schweine muss hinaufgesetzt werden !

3 Jahre Haft sind einfach zu wenig !

(in Bezug auf Sidekix)
Private Nachricht senden Post #: 17
na dann hast ja - 9.12.2004 6:43:00   
starion


Beiträge: 41779
Mitglied seit: 18.2.2003
Wohnort: Wien
Status: offline
hoffentlich genug geschlafen

(in Bezug auf Sidekix)
Private Nachricht senden Post #: 18
Die Höchststrafe ist völlig wurscht, - 9.12.2004 7:21:00   
psychoharry

 

Beiträge: 2275
Mitglied seit: 12.6.2007
Status: offline
weil´s eh so gut wie nie verhängt wird. Raufsetzen der Mindeststrafe wäre weitaus sinnvoller!

(in Bezug auf bmwroadster)
Private Nachricht senden Post #: 19
hi !! - 9.12.2004 8:29:00   
b-long

 

Beiträge: 9339
Mitglied seit: 29.6.2004
Status: offline
3 jahre für fahrerflucht ??
alter FUX!!
das is ja lobbiing par exzelance !!
solchane typen g´hörerten bis an´s lebensend zu sozialdienst in der freizeit verdonnert !!

hoff geht dir eh schon besser.. trotz gips..


mfg bertl


(in Bezug auf Sidekix)
Private Nachricht senden Post #: 20
man - 9.12.2004 12:55:00   
Sidekix


Beiträge: 39205
Mitglied seit: 15.3.2002
Wohnort: Marchegg
Status: offline
fängt meist erst dann an,
sich für etwas zu interessieren wenn mans braucht

hätt auch net gedacht das mich so erwischen würd..

kann nur jeden ne rechtsschutzversicherung empfehlen!

(in Bezug auf sprachbox)
Private Nachricht senden Post #: 21
bin da - 9.12.2004 12:58:00   
Sidekix


Beiträge: 39205
Mitglied seit: 15.3.2002
Wohnort: Marchegg
Status: offline
selber meinung wie psychoharry

was nützt die höchststrafe, wenns nie verhängt wird?

(in Bezug auf bmwroadster)
Private Nachricht senden Post #: 22
hmm - 9.12.2004 12:59:00   
Sidekix


Beiträge: 39205
Mitglied seit: 15.3.2002
Wohnort: Marchegg
Status: offline
denke schon

*gähn*

;-)

(in Bezug auf starion)
Private Nachricht senden Post #: 23
Rechtsschutz - 9.12.2004 13:08:00   
sprachbox

 

Beiträge: 12806
Mitglied seit: 13.8.2003
Status: offline
hab ich eh ... zum Glück schon 18 Jahre net gebraucht ;-)

LG, P.

(in Bezug auf Sidekix)
Private Nachricht senden Post #: 24
das - 9.12.2004 13:09:00   
Sidekix


Beiträge: 39205
Mitglied seit: 15.3.2002
Wohnort: Marchegg
Status: offline
wäre nur die Höchststrafe, die selten verhängt wird...

finger schmerzt a bissal, geht aber

thx & mfg bertl

(in Bezug auf b-long)
Private Nachricht senden Post #: 25
ah eh - 9.12.2004 13:16:00   
starion


Beiträge: 41779
Mitglied seit: 18.2.2003
Wohnort: Wien
Status: offline
schon wieder müde....

(in Bezug auf Sidekix)
Private Nachricht senden Post #: 26
also ich - 9.12.2004 13:22:00   
b-long

 

Beiträge: 9339
Mitglied seit: 29.6.2004
Status: offline
wär da härter -
unfall baun- ja, ok...
aber davonschleichen..
ghörert mit´m stumpfen löffel geahndet!!!!!!!

oder dienst an der allgeimeinheit !!
-lebenslänglich !!--

ned nur wegen dir...
kenn einige fälle wo si de typen d´´rückt hab´n..
weil´s schiss hatten..

mfg bertl


(in Bezug auf Sidekix)
Private Nachricht senden Post #: 27
tjo - 9.12.2004 13:33:00   
Sidekix


Beiträge: 39205
Mitglied seit: 15.3.2002
Wohnort: Marchegg
Status: offline
ich habs fast 10 jahre net gebraucht...

;-)

(in Bezug auf sprachbox)
Private Nachricht senden Post #: 28
naaa - 9.12.2004 13:37:00   
Sidekix


Beiträge: 39205
Mitglied seit: 15.3.2002
Wohnort: Marchegg
Status: offline
geht eh so

;-)

Dagmar bäckt grad wieder keks
*mjam*

(in Bezug auf starion)
Private Nachricht senden Post #: 29
;-) - 9.12.2004 13:37:00   
sprachbox

 

Beiträge: 12806
Mitglied seit: 13.8.2003
Status: offline
auch mit 18 abgeschlossen *g*

(in Bezug auf Sidekix)
Private Nachricht senden Post #: 30
Seite:   [1] 2 3 4 5   Nächste >   >>
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Probleme Rechtliches >> Keine Gnade bei Fahrerflucht Seite: [1] 2 3 4 5   Nächste >   >>
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung