Kein Popularitätsprogramm

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Motorrad Tratsch >> Kein Popularitätsprogramm Seite: [1] 2   Nächste >   >>
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Kein Popularitätsprogramm - 12.11.2014 19:12:42  1 Stimmen
silli


Beiträge: 13031
Mitglied seit: 28.10.2002
Wohnort: 102 km vorm stilfser
Status: offline
jo de ÖVP und die Grünen in Tirol,a sehr gute Landesregierung.

Felipe warb noch einmal für die Maßnahme, die „kein Popularitätsprogramm“ darstelle. Es handle sich um eine „unangenehme Maßnahme, mit der wir die Tiroler konfrontieren“. „Wir tun es niemanden zu Fleiß“, meinte die LHStv. Es handle sich um keine Einschränkung der Bewegungsfreiheit, sondern um eine Maßnahme die „den Ohren und Lungen der Tiroler zugutekommt“.



Scade das aktuell keine Wahlen anstehen

aso, da die ganze geschichte,oda doch nur ein teil.......

http://www.tt.com/politik/landespolitik/9253540-91/kein-popularit%C3%A4tsprogramm-felipe-warb-f%C3%BCr-tempo-100.csp

_____________________________

Wer Trinken,Rauchen und Sex aufgibt,
der lebt auch nicht länger,es kommt ihm nur so vor.
sigmund freud





Private Nachricht senden Post #: 1
. - 12.11.2014 19:48:26   
Guest
Massive Einschränkungen, gepaart mit zunehmender Überwachung und teilweisen Streckensperrungen.
Da macht das Motorradfahren irgendwann keinen Spaß mehr.
Besser wird´s sicher nimmer.

(in Bezug auf silli)
  Post #: 2
Wo die Grüne Pest ... - 12.11.2014 19:50:13  1 Stimmen
UrAlterSack


Beiträge: 4127
Mitglied seit: 13.5.2010
Wohnort: Bez. Tulln
Status: offline
... Macht bekommt, geht es rasend schnell bergab.

Und die Steigbügelhalter für diese Idioten sind um keinen Deut besser.

_____________________________

Petition gegen Willkür im Waffenrecht, jetzt hier Unterschreiben!!!

(in Bezug auf silli)
Private Nachricht senden Post #: 3
jo - 12.11.2014 20:04:09  1 Stimmen
silli


Beiträge: 13031
Mitglied seit: 28.10.2002
Wohnort: 102 km vorm stilfser
Status: offline
quote:

assive Einschränkungen, gepaart mit zunehmender Überwachung

...und dann tarnen sie das,als balsam für die ohren und lungen der tiroler......
wia werds des wieder gmoant haben ?????
wennigstens hat´s das strapazierte geldbörserl ausglassen,na is des a politikerin .......

lg

_____________________________

Wer Trinken,Rauchen und Sex aufgibt,
der lebt auch nicht länger,es kommt ihm nur so vor.
sigmund freud






(in Bezug auf Guest)
Private Nachricht senden Post #: 4
ja wolle - 12.11.2014 20:06:53  1 Stimmen
silli


Beiträge: 13031
Mitglied seit: 28.10.2002
Wohnort: 102 km vorm stilfser
Status: offline
quote:

... Macht bekommt, geht es rasend schnell bergab.

...............wia hot schon der ambros gsunga..
hinter mir gehts abwärts und vor mir steil bergauf...........

griasserl

_____________________________

Wer Trinken,Rauchen und Sex aufgibt,
der lebt auch nicht länger,es kommt ihm nur so vor.
sigmund freud






(in Bezug auf UrAlterSack)
Private Nachricht senden Post #: 5
Ich kenn ja die Situation - 12.11.2014 20:09:23  1 Stimmen
martin0762

 

Beiträge: 3267
Mitglied seit: 19.7.2004
Wohnort: GU
Status: offline
auf der Inntalautobahn genaugenommen gar net (die paarmal, die ich dort unterwegs war,
bezeichne ich noch nicht als "kennen")
auf Motorradlfahrn hat das ja jetzt eh net wirklich Einfluss!
Wohingegen die Verkehrsbelastung schon eher ziemlich groß sein dürfte.
Ohne Brenner-Basistunnel wird es halt nicht so viel nützen, denn die effektive Geschwindigkeit
auf DER Autobahn dürfte eh nicht weit von 100 weg sein.
Prinzipiell kann ich mir sowieso eine Autobahnhöchstgeschwindigkeit von 100 bis 110 vorstellen.
Ist an sich völlig ausreichend und vor allem eine sehr wirksame Lärmbekämpfung,
jedenfalls wirksamer als der Asfinag-Lärmschutzwandbauwahn!

_____________________________

lg
m.

(in Bezug auf silli)
Private Nachricht senden Post #: 6
Des - 12.11.2014 20:22:46   
MutantS


Beiträge: 1912
Mitglied seit: 26.10.2007
Wohnort: Linz
Status: offline
woa wia bei uns in OÖ.
Kaum woarn die Grünen drinnen, hamma a den 100er auf der Autobahn zwischen Linz und Enns ghabt.
Hauptsache a 6-Spurige Bahn und kane Anwohner, die´s betroffen hätt.
Geht zwar nur um 3 min Zeitverlust, aber des muaß net sein.
Betrifft ja net die LKW, die den meisten Dreck verursachen, sondern die PKW.
LKW foahrt eh akna an 100er.

Und i Oarsch hab damals a no den Anschober gwählt...

_____________________________

Es gibt so viele Arschlöcher und so wenig Kugeln...
(_!_) Das ist Popo...
´´`` Kopiere Popo in deine Signatur
und hilf ihm so auf seinem Weg zu Weltherrschaft.

(in Bezug auf silli)
Private Nachricht senden Post #: 7
hmm - 12.11.2014 20:26:45  1 Stimmen
silli


Beiträge: 13031
Mitglied seit: 28.10.2002
Wohnort: 102 km vorm stilfser
Status: offline
quote:

auf Motorradlfahrn hat das ja jetzt eh net wirklich Einfluss!

na ja,das inntal ist nicht unbedingt ein motorrad eldorado,
oiso auffe aufs bandl und km machen.mit 100 is des a zache partie,
mog schon sein das a autopilot des anderst sieht.
es ist im prinzip eh nix neiches,
der I-GL 1oo derter ist eh permanent zwischen zirl und kufstein geschaltet,
ebenso zwischen imst und landeck
A 13 weiss ich nicht,aber bei dem aufkommen an schwerverkehr geht eh nit mehr
jo de grünen,obs des schon mitbekommen haben ???

griasserl

_____________________________

Wer Trinken,Rauchen und Sex aufgibt,
der lebt auch nicht länger,es kommt ihm nur so vor.
sigmund freud






(in Bezug auf martin0762)
Private Nachricht senden Post #: 8
zeit verlust - 12.11.2014 20:35:30  1 Stimmen
silli


Beiträge: 13031
Mitglied seit: 28.10.2002
Wohnort: 102 km vorm stilfser
Status: offline
quote:

eht zwar nur um 3 min Zeitverlust, aber des muaß net sein.

na jo,is nit viel,anscheinend is es bei 100 vo st.anton bis kufstein,woll unter 10 minuten auf so +150 km,
de kennan rechnen woss
i moan de 100,bringen für de umwelt nix,für de fahrer werds gefährlicher,weil des is koa geschwindigkeit,da kannst de zeitung a noch lesen.
de bescheidene hoffnung,das nextes jahr,das sektorale fahrverbot für lkw,deshalb, durchdrucken kennen,
is woll a feuchter traum unserer LH stellvertreterinn,

griasserl

_____________________________

Wer Trinken,Rauchen und Sex aufgibt,
der lebt auch nicht länger,es kommt ihm nur so vor.
sigmund freud






(in Bezug auf MutantS)
Private Nachricht senden Post #: 9
zeit verlust - 12.11.2014 20:45:02   
MutantS


Beiträge: 1912
Mitglied seit: 26.10.2007
Wohnort: Linz
Status: offline
Es is einfach ein Schwachsinn.
Wennst als Autofahrer auf ana Autobahn an 100er fahrn mußt, fallt sicher die Aufmerksamkeit.
An LKW kümmerts überhaupt net. Wo werden die abgeriegelt? 85 oder so?!
Hauptsach diese grünen Marxisten haben irgend was gmacht, was die grüne Basis, die eh kan Führerschen haben, weil´s wahrscheinlich zdeppert san um an zmachen, es gutiert.

_____________________________

Es gibt so viele Arschlöcher und so wenig Kugeln...
(_!_) Das ist Popo...
´´`` Kopiere Popo in deine Signatur
und hilf ihm so auf seinem Weg zu Weltherrschaft.

(in Bezug auf silli)
Private Nachricht senden Post #: 10
selm - 12.11.2014 20:52:57  1 Stimmen
silli


Beiträge: 13031
Mitglied seit: 28.10.2002
Wohnort: 102 km vorm stilfser
Status: offline
quote:

auf ana Autobahn an 100er fahrn mußt, fallt sicher die Aufmerksamkeit.

ist woll so,sein ma vom salzburgring hoam gfahren,de innsbrugga,
beinhart, 100 vo wörgl bis innsbrugg,ma wor i froh wia i de los war
oba wia gschrieben,der hundata is jo koa neiche erfindung

griasserl

_____________________________

Wer Trinken,Rauchen und Sex aufgibt,
der lebt auch nicht länger,es kommt ihm nur so vor.
sigmund freud






(in Bezug auf MutantS)
Private Nachricht senden Post #: 11
geistige Schwester von der... - 12.11.2014 21:21:06  1 Stimmen
noworries


Beiträge: 6257
Mitglied seit: 11.6.2005
Status: offline
Dienstwagenfahrenden Vasilakuh aber auch. So was ist leider nur ein Vorgeschmack und im Donaudorf denken die Marxisten schon über Enteignungen für Wohnsilos nach:


http://orf.at/stories/2253423/2253432/



_____________________________

Don’t argue with idiots because they will drag you down to their level and then (try to) beat you with experience. —Greg King

(in Bezug auf silli)
Private Nachricht senden Post #: 12
Sogar - 12.11.2014 21:35:29   
MutantS


Beiträge: 1912
Mitglied seit: 26.10.2007
Wohnort: Linz
Status: offline
im Amiland derfn´s schneller fahrn als in Tirol...

_____________________________

Es gibt so viele Arschlöcher und so wenig Kugeln...
(_!_) Das ist Popo...
´´`` Kopiere Popo in deine Signatur
und hilf ihm so auf seinem Weg zu Weltherrschaft.

(in Bezug auf silli)
Private Nachricht senden Post #: 13
jo - 12.11.2014 22:23:55  1 Stimmen
silli


Beiträge: 13031
Mitglied seit: 28.10.2002
Wohnort: 102 km vorm stilfser
Status: offline

quote:

ORIGINAL: MutantS

im Amiland derfn´s schneller fahrn als in Tirol...

aber weisst eh
zwischen derfn und tian,is a grauzone
nit dawischen lassen hoasts im"schein" heiligen land,
imma der kriminalisierunge von innsane volksvertreter.

griasserl

_____________________________

Wer Trinken,Rauchen und Sex aufgibt,
der lebt auch nicht länger,es kommt ihm nur so vor.
sigmund freud






(in Bezug auf MutantS)
Private Nachricht senden Post #: 14
Diese ... - 13.11.2014 6:47:01  1 Stimmen
UrAlterSack


Beiträge: 4127
Mitglied seit: 13.5.2010
Wohnort: Bez. Tulln
Status: offline

quote:

ORIGINAL: silli

jo de grünen,obs des schon mitbekommen haben ???



... Chaotentruppe hat sich von einstmaliger Umweltpartei in die ideologische Nachfolge der Kommunisten stalinistischer Prägung gewandelt.
Da sind Verbote und Blockwartmentalität gefragt, nicht sinnerfassende Wahrnehmung!

_____________________________

Petition gegen Willkür im Waffenrecht, jetzt hier Unterschreiben!!!

(in Bezug auf silli)
Private Nachricht senden Post #: 15
auf der autobahn - 13.11.2014 7:46:39  1 Stimmen
ignaz1


Beiträge: 14783
Mitglied seit: 19.5.2005
Wohnort: Wien
Status: offline

quote:

ORIGINAL: Benzino-Gasolini

Massive Einschränkungen, gepaart mit zunehmender Überwachung und teilweisen Streckensperrungen.
Da macht das Motorradfahren irgendwann keinen Spaß mehr.
Besser wird´s sicher nimmer.

machts das eh nie, ist nur ein mittel zum zweck um große distanzen rasch zu überbrücken

_____________________________

Motorradfahren hebt Grenzen auf. Mensch und Maschine, Natur und Technik, alles wird eins.
Hubert Hirsch


(in Bezug auf Guest)
Private Nachricht senden Post #: 16
glaub ich nicht - 13.11.2014 7:48:08  1 Stimmen
ignaz1


Beiträge: 14783
Mitglied seit: 19.5.2005
Wohnort: Wien
Status: offline

quote:

ORIGINAL: silli

quote:

assive Einschränkungen, gepaart mit zunehmender Überwachung

...und dann tarnen sie das,als balsam für die ohren und lungen der tiroler......
wia werds des wieder gmoant haben ?????
wennigstens hat´s das strapazierte geldbörserl ausglassen,na is des a politikerin .......

lg

dass das geldbörserl ausgelassen wird --> besondere überwachung der besonderen maßnahme wird schon ordentlich geld in die kassen spülen. nur da es eine bundesstraße ist wird es auch der bundeskasse zugeführt

_____________________________

Motorradfahren hebt Grenzen auf. Mensch und Maschine, Natur und Technik, alles wird eins.
Hubert Hirsch


(in Bezug auf silli)
Private Nachricht senden Post #: 17
glaub ich nicht - 13.11.2014 8:59:45  1 Stimmen
2TaktSigi


Beiträge: 925
Mitglied seit: 29.5.2007
Status: offline
Sackerl, wer waren (sind) denn die Nachfolger der Kommunisten?

Wobei der Grunggedanke ja gut ist find ich, nur die Bestie Mensch ist nicht reif dafür.

Gruss Sigi

_____________________________

Verkaufe:


mehrere RD 350 restauriert/neu aufgebaut;
2Stk Motoplat-LiMa´s, linksdrehend, geprüft/OK.
06801334202

(in Bezug auf ignaz1)
Private Nachricht senden Post #: 18
. - 13.11.2014 9:19:19  1 Stimmen
sevenfiftybiker


Beiträge: 12846
Mitglied seit: 27.7.2006
Status: offline
Die Problematik ist eine andere Sache.
Ich behaupte mal ganz keck, dass nicht die Autos den meisten Lärm verursachen, sondern die LKWs und die alten Güterzüge der Bahn. Wer mal zwischen Autobahn und einer Güterzugsstrecke gearbeitet hat, weiss wieviel Lärm die ach so ruhige Bahn verursachen kann. Insbesondere die nicht abgeriegelten LKWs, die dann mit 95 auf der Autobahn fahren sind schon recht laut.

Betroffen bin ich eh nicht, weil nach Linz etc. kann ich die Inntalautobahn auch umfahren via München. Nervig wirds nur von Tirol her weil gegen Osten hast du nicht viele bessere Alternativen.

Aber eben, es ist ja nur das Resultat von Wahlergebnissen.

Für die Grünen bin ich zu liberal und um mir die hiesigen Grünliberalen leisten zu können, verdiene ich zu wenig.

(in Bezug auf martin0762)
Private Nachricht senden Post #: 19
Wie und weshalb - 13.11.2014 10:38:59  1 Stimmen
guevara

 

Beiträge: 1715
Mitglied seit: 9.12.2002
Status: offline
Politiker entscheidungen treffen, locker erklärt.
Lobby
http://www.youtube.com/watch?v=q6UJcLyYJ14

LG

(in Bezug auf silli)
Private Nachricht senden Post #: 20
Jo - 13.11.2014 11:13:45   
2Taktgeistaa


Beiträge: 528
Mitglied seit: 9.10.2014
Wohnort: Vindobona
Status: offline

quote:

ORIGINAL: guevara

Politiker entscheidungen treffen, locker erklärt.
Lobby
http://www.youtube.com/watch?v=q6UJcLyYJ14

LG


Richtig

Und Der Allgemeinen Lügen Presse ihre Aufgabe ists dann den Ganzn Schmafuu Der Politiker , an den Meistbietenden zu Verkaufen .Unter dem Deckmantel "dass die Meinungsfreiheit ein schützenswertes Gut ist"
Aber nur die manipulierte ORF & Co Meinung.
Am liebsten würden die Staatsmedien das Internet zensieren, damit sie ihre inszenierten Berichte kritiklos unter das Volk bringen können - das hat jahrelang wunderbar funktioniert. Das Manipulations Highlight waren sicherlich die Sanktionen gegen Österreich. von einst , Weil ja angeblich Falsch gewählt wurde Printmedien schreiben in den meisten Fällen einfach das, was die Leute, die dort das sagen haben, diktieren. Man braucht sich nur den Substandard ansehen. Ist das reale, zuverlässige Information? Oder ist das Grüncommie-Propaganda? . Ein Drittel der Journalisten in Österreich steht nach offiziellen (!), freiwilligen Angaben den Grünen nahe. Die gleiche Umfrage kam auch zu dem Schluss, dass Journalisten generell ihre Medien als Mittel sehen, die öffentliche Meinung nach ihren Wünschen zu beeinflussen. No-na wird da in den Medien nicht gerade die Wahrheit abgedruckt werden, wenn linksextreme Schreiberlinge am Werk sind. WIE AUCH IMMER WER ZAHLT SCHAFFT EBEN AN .......

lg 2tG

_____________________________

Keine Antwort meinerseits?-Denk einfach nach warum!

2Takter? Tote Leben länger
https://www.youtube.com/watch?v=xX6_LlXtt48
https://www.youtube.com/watch?v=yMeRkBvvEoM

TM =
Supermoto Weltmeister
& Enduro Europameister 2014

(in Bezug auf guevara)
Post #: 21
. - 13.11.2014 11:47:14  1 Stimmen
sevenfiftybiker


Beiträge: 12846
Mitglied seit: 27.7.2006
Status: offline
Kannst ja auch das lesen:
http://www.nzz.ch/wirtschaft/wirtschafts-und-finanzportal/oesterreichs-filz-als-humus-fuer-die-hypo-pleite-1.18243800

Ein Sonnenkönig braucht keine Zeitung. Der schafft auch ohne Medienunterstützung ein Land an den Abgrund zu stürzen. Aber um Aufzuräumen sind seine Nachfolger auch zu faul, unfähig oder nicht willens.

Und bevor jemand meckert: Die NZZ ist alles andere als Grün, sondern Wirtschaftsliberal und durchaus kritisch.
Dort draufhauen wo es wehtut kann sie sehr gut und ist auch alles andere als mehrheitsgläubig.

(in Bezug auf guevara)
Private Nachricht senden Post #: 22
... - 13.11.2014 13:56:00  2 Stimmen
Schuttwegraeumer

 

Beiträge: 1098
Mitglied seit: 12.10.2008
Wohnort: Wien
Status: offline

quote:

ORIGINAL: martin0762

auf der Inntalautobahn genaugenommen gar net (die paarmal, die ich dort unterwegs war,
bezeichne ich noch nicht als "kennen")
auf Motorradlfahrn hat das ja jetzt eh net wirklich Einfluss!
Wohingegen die Verkehrsbelastung schon eher ziemlich groß sein dürfte.
Ohne Brenner-Basistunnel wird es halt nicht so viel nützen, denn die effektive Geschwindigkeit
auf DER Autobahn dürfte eh nicht weit von 100 weg sein.
Prinzipiell kann ich mir sowieso eine Autobahnhöchstgeschwindigkeit von 100 bis 110 vorstellen.
Ist an sich völlig ausreichend und vor allem eine sehr wirksame Lärmbekämpfung,
jedenfalls wirksamer als der Asfinag-Lärmschutzwandbauwahn!



Und ich könnte mir vorstellen dass man wie in DE einfach nur eine Richtgeschwindigkeit verhängt.
Das Rechtsfahrgebot streng überwachen und auch sonst die allgemeine Fharordnung durchsetzen dann gehts auch mit weit mehr wie 100 km/h gut.

(in Bezug auf martin0762)
Private Nachricht senden Post #: 23
Ablauf - 13.11.2014 14:12:32   
guevara

 

Beiträge: 1715
Mitglied seit: 9.12.2002
Status: offline
Der schlaue Landeshauptmann hat die marode Bank an die Bayer verscherbelt. Diese gehört zu Raiffeisenclan.
Damit wäre normalerweise das Thema beendet gewesen.
Der damalige Politiker Pröll hat damals die Bank von Bayer zurück kaufen (müssen?) Der Pröllclan (Onkel ist Landeskaiser von Niederösterreich) ist, wie der damalige mächtige Raiffeisenchef von Österreich Conrad, tief mit der Bank verwurzelt.
So gesehen war der Rückkauf für Östtereich ein Desaster, an dem jetzt ganze Land in Schuldhaft genommen wurde..
http://zeitimblick.info/ist-wirklich-josef-proell-an-hypo-desaster-schuld/


LG

< Beitrag bearbeitet von guevara -- 13.11.2014 14:17:18 >

(in Bezug auf sevenfiftybiker)
Private Nachricht senden Post #: 24
. - 13.11.2014 14:52:37  1 Stimmen
sevenfiftybiker


Beiträge: 12846
Mitglied seit: 27.7.2006
Status: offline
Vorsicht.

Der Sonnenkönig hat die HAA als Finanzierungsquelle ge- und missbraucht. Sei es für das Stadiondesaster oder für andere Dinge. Die Finanzierungsprobleme konnten vorläufig durch diverse Kapitalerhöhungen gedeckt werden, später konnte dies nur durch eine aggressive, riskante Expansionsstrategie verschleiert werden. Das ging solange gut, als das Wort Finanzkrise ein Fremdwort war.
Bevor dieses Wort jeder Schüler kannte, musste man die HAA defacto notverkaufen an die Bayern LB. Allerdings haftete das Land Kärnten immer noch bei Ausfall der Kredite der HAA voll und unbeschränkt, da die HAA-Anleihen immer noch über die Garantie des Landes Kärnten verfügte, damit die Zinslast erträglicher blieben.
Kurz gesagt, der 'schlaue' Landeshauptmann hat die HAA verkauft, im Wissen, dass die ganze Geschichte ein Bumerang für ihn werden wird.

Die Bazis aus Bayern haben im genau gleichen Stil weitergemacht um die Verluste zu vertuschen zu versuchen. Schliesslich stiegen die faulen Kredite immer mehr an.
Die Bayern LB stand inzwischen ja selber vor der Pleite (2009).

Was nun?
Die Strategie war das Land Kärnten aufgrund der Anleihenhaftung in Milliardenhöhe zu erpressen. Gleichzeitig wollte die Bayern LB nichts mehr mit der HAA (=personifizierte Bad Bank) zu tun haben und hat auch als zweites Argument mit dem Konkurs gedroht (was auch Kärnten in den Konkurs getrieben hätte) und lange Warteschlangen vor der Bank. Der Bayern LB hätte den Konkurs der HAA nicht wirklich geschadet.

Wie die Verstaatlichung abgelaufen ist und was seither für Fehler gemacht wurden, dazu möchte ich in Kurzform nur Kattinger von der NZZ zitieren:
quote:

ORIGINAL: M. Kattinger von der NZZ
Fast könnte man meinen, dass sich hinter dem breitflächigen Versagen eine neue Geschäftsidee verbirgt. Erstmals aufhorchen liess die österreichische Dauer-Koalition aus Sozialdemokraten (SPÖ) und Volkspartei (ÖVP) diesbezüglich Mitte der neunziger Jahre, als die «Herald Tribune» den Verkaufsprozess der Creditanstalt-Bankverein als «How not to privatize a bank» karikierte. An diese Fehlleistung schloss Wiens grosse Koalition Ende Dezember 2009 nahtlos mit der dilettantisch verhandelten Notverstaatlichung der Hypo Alpe Adria International an. Und wie die fahrlässig, ja geradezu kriminell verschleppte Abwicklung der Hypo zeigt, ist ein dritter «How not to do»-Bestseller im Werden.

http://www.nzz.ch/wirtschaft/wirtschafts-und-finanzportal/oesterreichs-filz-als-humus-fuer-die-hypo-pleite-1.18243800

Noch Fragen? Die Freiheitlichen haben die (toxische) Suppe angerührt, die Bayern LB liessen die Suppe überkochen und die ÖVP/SPÖ weigert sich, die verschüttete, giftige und angebrannte Suppe vom Boden und der Herdplatte aufzuwischen.

Inzwischen sind alle grösseren Parteien darin involviert, da will niemand aufräumen. Schliesslich hast du mit BZÖ, FPÖ, ÖVP, SPÖ rund 75% der Stimmen zusammen, die nichts tun und das Thema HAA einfach auf Kosten der Steuerzahler aussitzen wollen.

Und als Schlusswort zitiere ich nochmals den gleichen Artikel wie oben:
quote:

ORIGINAL: M. Kattinger von der NZZ
Österreich braucht also eine Art zweite Aufklärung. Polemiker meinen, dass das für Österreich ohnedies die erste wäre. Im Gegensatz zum 18. Jahrhundert müsste es statt gegen absolut regierende Monarchen und die allmächtige Kirche gegen Parteien, Kammern und allzu selbstherrliche Landesfürsten gehen.


.... und ich möchte noch was anderes Zitieren von Mike Müller, in der Satiresendung Giacobbo / Müller
«dass es schon verrückt ist, dass es in der Schweiz 68 Milliarden braucht, um das geringste Problem zu lösen, in Österreich hingegen 1,8 Promille genügen»,

< Beitrag bearbeitet von sevenfiftybiker -- 13.11.2014 14:55:12 >

(in Bezug auf guevara)
Private Nachricht senden Post #: 25
Hast recht, Sigi .... - 13.11.2014 17:48:14  1 Stimmen
UrAlterSack


Beiträge: 4127
Mitglied seit: 13.5.2010
Wohnort: Bez. Tulln
Status: offline

quote:

ORIGINAL: 2TaktSigi
glaub ich nicht
Sackerl, wer waren (sind) denn die Nachfolger der Kommunisten?



... sind eher die Nachfolger der Nazis ...

http://www.krone.at/Oesterreich/Wiener_Gruene_erwaegen_Enteignung_von_Grundstuecken-Wegen_hoher_Preise-Story-427045

_____________________________

Petition gegen Willkür im Waffenrecht, jetzt hier Unterschreiben!!!

(in Bezug auf 2TaktSigi)
Private Nachricht senden Post #: 26
kein Bemmerl ... - 13.11.2014 18:01:38  1 Stimmen
noworries


Beiträge: 6257
Mitglied seit: 11.6.2005
Status: offline

quote:

ORIGINAL: UrAlterSack



... sind eher die Nachfolger der Nazis ...

http://www.krone.at/Oesterreich/Wiener_Gruene_erwaegen_Enteignung_von_Grundstuecken-Wegen_hoher_Preise-Story-427045


Hätte ich eine Spur weiter oben schon verlinkt. Da hilft nur mehr eine Kur mit deftigen Einläufen ..


_____________________________

Don’t argue with idiots because they will drag you down to their level and then (try to) beat you with experience. —Greg King

(in Bezug auf UrAlterSack)
Private Nachricht senden Post #: 27
Do sixt ... - 13.11.2014 18:54:28  1 Stimmen
UrAlterSack


Beiträge: 4127
Mitglied seit: 13.5.2010
Wohnort: Bez. Tulln
Status: offline

quote:

ORIGINAL: noworries

Hätte ich eine Spur weiter oben schon verlinkt



... wia I scho beinaund bin.
Genau durt hob I des heit in da frua des erste moi glesn ...

Und jetzt stöll I's do ein und glaub I dazöhl wem wos neix.

_____________________________

Petition gegen Willkür im Waffenrecht, jetzt hier Unterschreiben!!!

(in Bezug auf noworries)
Private Nachricht senden Post #: 28
na ja - 13.11.2014 19:20:15  1 Stimmen
silli


Beiträge: 13031
Mitglied seit: 28.10.2002
Wohnort: 102 km vorm stilfser
Status: offline
quote:

besondere überwachung der besonderen maßnahme wird schon ordentlich geld in die kassen spülen.

es gibt eigentlich nix,wo es sich nicht umms geld dreht.
hab heite,a info von am kumpanen bekommen.
im arlbergtunnel is in jeder ausweiche bzw fluchtnische ,a instrumenterl installiert,
wo a) das fahrzeug registriert wird und
b) die geschwindigkeit gemessen wird.sektion controll ist es woll keine,aber a schritt in die richtung
ab ca 160 km/h ist dann raser alarm in der tunnelwarte und die entscheidet ob die polizei eingesschaltet wird.
in wieweit das auf andere strassentunnel in österreich zutrifft weiss ich nicht.
aber irgendwo fängt alles mal an........

griasserl

_____________________________

Wer Trinken,Rauchen und Sex aufgibt,
der lebt auch nicht länger,es kommt ihm nur so vor.
sigmund freud






(in Bezug auf ignaz1)
Private Nachricht senden Post #: 29
... - 13.11.2014 20:27:20  1 Stimmen
silli


Beiträge: 13031
Mitglied seit: 28.10.2002
Wohnort: 102 km vorm stilfser
Status: offline
quote:

Das Rechtsfahrgebot streng überwachen

is grundsätzlich a guate idee,aber es haltet sich keiner dran................
i moan de meisten,ist das nicht bewusst.
hab vor 3 jahren bezahlt,weil i auf der rechten spur an am permanent linksspur fahrer mi ca 10 km/h unterschied winkender vorbei bin................
argument,ma darf rechts nit überholen...............
na jo,i bin jo auf der richtigen spur ?????
35 euken....danke

griasserl



_____________________________

Wer Trinken,Rauchen und Sex aufgibt,
der lebt auch nicht länger,es kommt ihm nur so vor.
sigmund freud






(in Bezug auf Schuttwegraeumer)
Private Nachricht senden Post #: 30
Seite:   [1] 2   Nächste >   >>
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Motorrad Tratsch >> Kein Popularitätsprogramm Seite: [1] 2   Nächste >   >>
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung