Kaufentscheidung HYOSUNG GT 650i

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Motorrad Tratsch >> Kaufentscheidung HYOSUNG GT 650i Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Kaufentscheidung HYOSUNG GT 650i - 2.2.2013 23:26:55   
krous

 

Beiträge: 14
Mitglied seit: 17.4.2011
Status: offline
Hallo liebe Bikergemeinde!

Kurzum ich brauche euren Rat bzw. eure Erfahrungsberichte. Ich bin frisch gebackender Familienvater und das Budget ist knapp! Ich bin ein ehemaliger YAMAHA R6 (RJ05 2003) Fahrer und würde gerne diese Saison wieder einsteigen und mit einem 2 Rad die Welt unsicher machen.

Ich habe mich ein wenig umgesehen und bin da im Internet auf eine HYOSUNG GT 650i - Naked Bike gestoßen. Augenscheinlich wird einem da ja viel Motorrad für die kleine Geldbörse geboten. Da ich gerade alles was man für ein Baby braucht abgehlöhnt habe, bleibt mir nur ein bescheidener Betrag für ein Motorrad übrig.

Nun meine Frage an euch, was haltet ihr von einer HYOSUNG GT 650i ? Ist das Bike zum empfehlen? oder ist es absoluter "China-Mist"?

Sollte ich noch sparen oder kann man getrost zugreifen? (Hätte da eine im Ausblick hat 10.000km auf dem Tacho und ist mit € 2.400,- angeschrieben)

Liebe Grüße
Krous
Private Nachricht senden Post #: 1
Kaufentscheidung HYOSUNG GT 650i - 3.2.2013 9:05:02   
2TaktSigi


Beiträge: 925
Mitglied seit: 29.5.2007
Status: offline
Hallo

Motor ist recht gut u kräftig soviel ich weiß, aber bei der Elektrik gibts Probleme, ist anfällig soviel ich gehört habe.
Wennst im Fall des Falles die Sucherei bezahlen musst...

Gruss Sigi

_____________________________

Verkaufe:


mehrere RD 350 restauriert/neu aufgebaut;
2Stk Motoplat-LiMa´s, linksdrehend, geprüft/OK.
06801334202

(in Bezug auf krous)
Private Nachricht senden Post #: 2
Ich würde dabei nicht ... - 3.2.2013 10:49:19   
Gerry1702


Beiträge: 36729
Mitglied seit: 22.8.2005
Wohnort: Wiener Neudorf
Status: offline
... sosehr auf den Motor schaun der is sicher nicht so schlecht. Hyosung hat schon vor zig Jahren Motoren für SUZUKI entwickelt / gebaut und die GT Modelle sind auch genau auf der Basis wie der SV Motor der SUZUKI.

Was ich mir eher ansehen würde ist das "Drumherum" ... du weißt schon - Antrieb, Bremsen, Gabel, Schwinge ... usw. Da wird sicher gespart sonst wäre der Preis auch für ein Koreanischen Motorrad nicht zu halten.


Wennst meinen Tip hören willst - lieber eine gute Gebrauchte Markengurke und die gibts wirklich schon ab 3000 Euronen als eien Hyosung.





_____________________________

... da Gerry

Keine Erwartungen, keine Enttäuschungen !

(in Bezug auf krous)
Private Nachricht senden Post #: 3
. - 3.2.2013 12:46:50   
silli


Beiträge: 13031
Mitglied seit: 28.10.2002
Wohnort: 102 km vorm stilfser
Status: offline
quote:

(Hätte da eine im Ausblick hat 10.000km auf dem Tacho und ist mit € 2.400,- angeschrieben)

wenn es ein händler angebot ist,könnte man sich das überlegen.
mehr wie einen alulenker und anständige bremsleitungen brauchts nicht.
ob ma mit sowas glücklich wird,ist eine andere frage.
alternativ würd ich mich um eine 6er oder 750ga srad umschauen,da gibts schon guterhaltene fahrzeuge um einen ähnlichen kurs.
oba woss hot de frau,freundinn gesagt,

KOA RENNMOWED;GELLE

griasserl

_____________________________

Wer Trinken,Rauchen und Sex aufgibt,
der lebt auch nicht länger,es kommt ihm nur so vor.
sigmund freud






(in Bezug auf krous)
Private Nachricht senden Post #: 4
oiso - 3.2.2013 22:00:45   
ramirez66


Beiträge: 1864
Mitglied seit: 22.1.2005
Wohnort: Wien
Status: offline
i würd mir da lieber a gebrauchte sv 650er kaufen - do is de verarbeitung sicher besser. da hst zwar um des geld a bisserl mehr kilometer drauf, aber des is dann a ka problem.
bin zwar selbernoch keine hyosung gefahren, aber was i bis jetzt gelesen hab, soll des fahrwerk leicht zu überfordern sein...

so a günstiges bike is halt scho mit relativ viel rotstift verbunden und da würd i auch eher zu einem markenradl mit mehr kilometer raten, weil die kriegst a eher wieder los.

sowas wie des zum bleistift: http://www.1000ps.at/gebrauchtes-motorrad-886851-SUZUKI_SV_650S
oder sowas:
http://www.1000ps.at/gebrauchtes-motorrad-883867-SUZUKI_SV_650S
oder die da - hat a nur 15 tkm drauf:
http://www.1000ps.at/gebrauchtes-motorrad-884449-SUZUKI_SV_650S
und der motor is eh fast der gleiche...

< Beitrag bearbeitet von ramirez66 -- 3.2.2013 22:09:07 >


_____________________________

built for comfort - not for speed

(in Bezug auf krous)
Private Nachricht senden Post #: 5
oiso - 4.2.2013 0:32:20   
krous

 

Beiträge: 14
Mitglied seit: 17.4.2011
Status: offline
Hey Leute!

Danke für eure Antworten und gut gemeinten Ratschläge! Wie du sagst, die Holde meint es darf kein Rennmoped mehr sein ;-)
Ich werd die Finger von der Hoy. lassen. Ich werde einfach noch ein wenig Budget auf die Seite legen und dann mir wieder ein Markenmoped kaufen. Suzuki, Honda oder wieder eine Yamaha.
Ich liebäugle ja mit einer Suzuki GSR 600 ABS. Vl. setze ich einfach diese Saison aus hau noch was auf die Seite und dann schaun ma mal.

Wie auch immer - VIEEEEEEELEN Dank an euch!

LG
Krous

(in Bezug auf ramirez66)
Private Nachricht senden Post #: 6
... - 4.2.2013 9:59:48   
FryingPan


Beiträge: 17901
Mitglied seit: 8.3.2003
Wohnort: G&EU
Status: offline

quote:

ORIGINAL: krous

Hey Leute!

Danke für eure Antworten und gut gemeinten Ratschläge! Wie du sagst, die Holde meint es darf kein Rennmoped mehr sein ;-)
Ich werd die Finger von der Hoy. lassen. Ich werde einfach noch ein wenig Budget auf die Seite legen und dann mir wieder ein Markenmoped kaufen. Suzuki, Honda oder wieder eine Yamaha.
Ich liebäugle ja mit einer Suzuki GSR 600 ABS. Vl. setze ich einfach diese Saison aus hau noch was auf die Seite und dann schaun ma mal.

Wie auch immer - VIEEEEEEELEN Dank an euch!

LG
Krous

Das kommt drauf an, ob du mit unter 100PS fahren kannst.
Sonst sind Kawa ER6(n oder f) oder Suzuki Gladius gute Alternativen.

_____________________________

Pro CO2 - I brauch kan Winter
Aktivitätsnachweis 1*click*
Aktivitätsnachweis 2

(in Bezug auf krous)
Post #: 7
...... - 4.2.2013 11:52:15   
Mayerpeter6

 

Beiträge: 7081
Mitglied seit: 24.3.2006
Wohnort: hubraum statt wohnraum
Status: offline

quote:

ORIGINAL: krous

Hey Leute!

Danke für eure Antworten und gut gemeinten Ratschläge! Wie du sagst, die Holde meint es darf kein Rennmoped mehr sein ;-)
Ich werd die Finger von der Hoy. lassen. Ich werde einfach noch ein wenig Budget auf die Seite legen und dann mir wieder ein Markenmoped kaufen. Suzuki, Honda oder wieder eine Yamaha.
Ich liebäugle ja mit einer Suzuki GSR 600 ABS. Vl. setze ich einfach diese Saison aus hau noch was auf die Seite und dann schaun ma mal.

Wie auch immer - VIEEEEEEELEN Dank an euch!

LG
Krous



seavas!

http://www.1000ps.at/gebrauchtes-motorrad-865836-SUZUKI_GSR_600

übern preis lässt sich (noch) reden

greeeeez, ich

_____________________________

-------/\-------
------//\\------
-----//--\\-----
--_//-- --\\_--
--\ (_---_) /--

(in Bezug auf krous)
Private Nachricht senden Post #: 8
Jo... - 4.2.2013 12:07:23   
kps_Pilgram1


Beiträge: 22560
Mitglied seit: 10.9.2008
Wohnort: Du mich auch!
Status: offline

quote:

ORIGINAL: krous


Nun meine Frage an euch, was haltet ihr von einer HYOSUNG GT 650i ? Ist das Bike zum empfehlen? oder ist es absoluter "China-Mist"?



Liebe Grüße
Krous


Sears....Oiso a China -Mist ist des Moppal jetzn a ned...weils ned wichtig is wo es gebaut wird sondern Welche Qualität der Material-Mix hat-Der verbaut wird. Desweiteren ist auch Wichtig wie das Ganze in den Fabriken aufgezogen -bzw Gehandhabt wird.und wie es mit Der Nötigen sorgfalt beim Zsammbaun ist .( zb Honda Thailand da sind fast Alle ab der Mittleren Ebene auwärts Japaner ...Deswegen ist Die Qualität Der Produkte inzwischen Weltweit fast gleichwertig.) bei so ana Riesen Firma wie Hyosung wird das Inzwischen auch ned anderst seyn....Trotzdem Natürlich gibts Besseres als Die GT 650 ...wie es hier von den Vorschreibern schon geschrieben wurde.

Letztendlich solltest halt a paar Moppaln Probefahrn , weil dann sichst scho was Dir und Nicht Anderen gefällt , und auf des kommts Letztendlich drauf an -odrr?


Lg Pg


_____________________________












(in Bezug auf krous)
Post #: 9
Probier die zuerst ... - 5.2.2013 12:49:12   
Gerry1702


Beiträge: 36729
Mitglied seit: 22.8.2005
Wohnort: Wiener Neudorf
Status: offline
quote:

Ich liebäugle ja mit einer Suzuki GSR 600 ABS.



... ausgiebig aus !!! Ich war mit der 600er GSR in der Schweiz und weiß Gott es ist keine schlechtes Motorrad nur in gewissen Situationen (Fahren über ****, enge Kehren) fehlt ihr schon der Dampf vor allem wenn du ein Mann bist und nicht so ein Hungerlaken mit 60 Kilo.

Dazu noch eines - Honda Hornet oder Fazer wären sicher gute Alternativen.

_____________________________

... da Gerry

Keine Erwartungen, keine Enttäuschungen !

(in Bezug auf krous)
Private Nachricht senden Post #: 10
Hornet??? - 5.2.2013 17:10:47   
krous

 

Beiträge: 14
Mitglied seit: 17.4.2011
Status: offline

quote:

ORIGINAL: Gerry1702

quote:

Ich liebäugle ja mit einer Suzuki GSR 600 ABS.



... ausgiebig aus !!! Ich war mit der 600er GSR in der Schweiz und weiß Gott es ist keine schlechtes Motorrad nur in gewissen Situationen (Fahren über ****, enge Kehren) fehlt ihr schon der Dampf vor allem wenn du ein Mann bist und nicht so ein Hungerlaken mit 60 Kilo.

Dazu noch eines - Honda Hornet oder Fazer wären sicher gute Alternativen.


Das klingt interessant! Ich bin 185cm groß und hab 84 kg (kein bauchal ;-)). Deinen Angaben nach, würde sich die GSR 600 dann etwas mit mir plagen? Ich hätte nämlich schon vor wieder Touren zu fahren.

Kann man denn die Honda Hornet 600 ABS empfehlen? Von der Optik würe mir ja das 2004er Modell super gefallen (Vespenheck), besser als die neueren Modelle, aber die haben ja kein ABS oder ? :-/

Mayerpeter6 « Hat denn die deine ABS? Hatte bei meiner R6 kein ABS und ich hab mir geschworen, dass mein nächstes Bike auf jedenfall über ABS verfügen wird! Saftey first!

(in Bezug auf Gerry1702)
Private Nachricht senden Post #: 11
so is des und ned aundas! - 5.2.2013 17:11:42   
krous

 

Beiträge: 14
Mitglied seit: 17.4.2011
Status: offline
quote:

ORIGINAL: Pilgram1


quote:

ORIGINAL: krous


Nun meine Frage an euch, was haltet ihr von einer HYOSUNG GT 650i ? Ist das Bike zum empfehlen? oder ist es absoluter "China-Mist"?



Liebe Grüße
Krous


Sears....Oiso a China -Mist ist des Moppal jetzn a ned...weils ned wichtig is wo es gebaut wird sondern Welche Qualität der Material-Mix hat-Der verbaut wird. Desweiteren ist auch Wichtig wie das Ganze in den Fabriken aufgezogen -bzw Gehandhabt wird.und wie es mit Der Nötigen sorgfalt beim Zsammbaun ist .( zb Honda Thailand da sind fast Alle ab der Mittleren Ebene auwärts Japaner ...Deswegen ist Die Qualität Der Produkte inzwischen Weltweit fast gleichwertig.) bei so ana Riesen Firma wie Hyosung wird das Inzwischen auch ned anderst seyn....Trotzdem Natürlich gibts Besseres als Die GT 650 ...wie es hier von den Vorschreibern schon geschrieben wurde.

Letztendlich solltest halt a paar Moppaln Probefahrn , weil dann sichst scho was Dir und Nicht Anderen gefällt , und auf des kommts Letztendlich drauf an -odrr?


Lg Pg


Da hat er absolut recht der Pilgram

< Beitrag bearbeitet von krous -- 5.2.2013 17:12:03 >

(in Bezug auf kps_Pilgram1)
Private Nachricht senden Post #: 12
Schau da schreibst ... - 5.2.2013 17:20:51   
Gerry1702


Beiträge: 36729
Mitglied seit: 22.8.2005
Wohnort: Wiener Neudorf
Status: offline
.... dem Herrn Bonny&Clyde ein gewisser Ernst eine PM und er wird dich aufklären. Da Ernstl is auch ca. mit deinen Maßen verziert nur leichter und bewegt die Hornettn das ma an Ausschlag griagt wenn ma eam verfolgen "will" "darf" "kann" ... die macht sicher großen Spass. Ich rede die GSR nicht schlecht um Gottes Willen ... nur es is eher so ein hochtouriges Mädcheneisen als was für an Mann mit deiner Statur. Und die 1000er Fazer wäre sowieso noch besser geeignet für dich.

Schau, hock dich bei deinem Mopedhändler auf diese Eisen drauf oder fahr auf die Messe da kannst sie alle "anfassen und besteigen" und dann folgen Probefahrten und du wirst sehen wie wurscht dir unsere Meinung ist wenn du DEIN Baby gefunden hast. Und so soll es auch sein.



_____________________________

... da Gerry

Keine Erwartungen, keine Enttäuschungen !

(in Bezug auf krous)
Private Nachricht senden Post #: 13
Jo de - 5.2.2013 17:25:00   
kps_Pilgram1


Beiträge: 22560
Mitglied seit: 10.9.2008
Wohnort: Du mich auch!
Status: offline
Antwort is gern gschegn...Die Nächste wird da Vielleicht Nit so zusagn...Trotzdem i gibs trotzdem....

Das mit Dem ABS ist so Nicht Ganz Richtig...Nur weil Du ABS hast -hast sicha koa Narrenfreiheit-Vor Allem wenn Di Wer Anderst runtafoahrt (was Natürlich nicht gewünscht ist auch nicht von mir)...Trotzdem da hilfts Dir schon mal Gar Nix ...erstens weil ein Evtl Bremsweg mit ABS immer noch länger ist als Ohne ,und weil Der Andere es sowiso nicht weis obsd eines hast oder nicht...auf Guat Deitsch wauns staubt dann staubts ebn

Na koa Angst-

i woit Nur sagen, das es meines erachtens einfach Besser ist das Fahren WIEDER zu er-Lernen ...richtig Fahren lernen ned ummadumm Gurkhan...ohne ABS BESSER IST...Ned mehr ned weniger ...schaust beim Kawasaki Fredl Thema Z 1000 da gibts auch a paar Antworten dafür und auch dagegen.

Letztendlich solltes es eh selber entscheiden...des warad zumindest für mi da Normale weg.Und moch des seit Jahren imma so.

Lg Pg

_____________________________












(in Bezug auf krous)
Post #: 14
brauchst - 5.2.2013 17:57:27   
streetrazor

 

Beiträge: 1944
Mitglied seit: 24.5.2003
Status: offline

quote:

ORIGINAL: Pilgram1

Antwort is gern gschegn...Die Nächste wird da Vielleicht Nit so zusagn...Trotzdem i gibs trotzdem....

Das mit Dem ABS ist so Nicht Ganz Richtig...Nur weil Du ABS hast -hast sicha koa Narrenfreiheit-Vor Allem wenn Di Wer Anderst runtafoahrt (was Natürlich nicht gewünscht ist auch nicht von mir)...Trotzdem da hilfts Dir schon mal Gar Nix ...erstens weil ein Evtl Bremsweg mit ABS immer noch länger ist als Ohne ,und weil Der Andere es sowiso nicht weis obsd eines hast oder nicht...auf Guat Deitsch wauns staubt dann staubts ebn

Na koa Angst-

i woit Nur sagen, das es meines erachtens einfach Besser ist das Fahren WIEDER zu er-Lernen ...richtig Fahren lernen ned ummadumm Gurkhan...ohne ABS BESSER IST...Ned mehr ned weniger ...schaust beim Kawasaki Fredl Thema Z 1000 da gibts auch a paar Antworten dafür und auch dagegen.

Letztendlich solltes es eh selber entscheiden...des warad zumindest für mi da Normale weg.Und moch des seit Jahren imma so.

Lg Pg

du a ABS bein 2taktale?eha ned,nimm i au,wäust locka auf de elektrischn Hölfa vazichtn kaunnst,bist jo a Routinier!ohne den gaunzn Klimbim des is moparlfoahrn in Reinkultur!

(in Bezug auf kps_Pilgram1)
Private Nachricht senden Post #: 15
Najo - 5.2.2013 18:06:28   
kps_Pilgram1


Beiträge: 22560
Mitglied seit: 10.9.2008
Wohnort: Du mich auch!
Status: offline
quote:

ORIGINAL: streetrazor


du a ABS bein 2taktale?eha ned,nimm i au,wäust locka auf de elektrischn Hölfa vazichtn kaunnst,bist jo a Routinier!ohne den gaunzn Klimbim des is moparlfoahrn in Reinkultur!


beim meim Achtal hob i kans...Aber in Asiatika bin i a 250 ga und a 600 Hondale mit ABS gfoahrn und i muaß sagen ....i brauch des ned wirkli ...erst amal is da Bremsweg länger und dann sog i imma- wos ned drann is ko a need hinnich wern...i moan a ABS gegener bin i jetzt auch ned ...wenn ana so a Goid wing oda sowas bissal schwarares hod ...warum nicht...Nur Bedenklich halte ich es wenn de Leut anfangen zu Denken das mit am ABS am Moppal Alles Ganz anderst ist. und einem nimma Viel passiern kann.

Lg Pg


_____________________________












(in Bezug auf streetrazor)
Post #: 16
GSR vs. Hornet - 6.2.2013 16:18:23   
Haiasammahin

 

Beiträge: 123
Mitglied seit: 2.3.2012
Status: offline

quote:

ORIGINAL: krous
Das klingt interessant! Ich bin 185cm groß und hab 84 kg (kein bauchal ;-)). Deinen Angaben nach, würde sich die GSR 600 dann etwas mit mir plagen? Ich hätte nämlich schon vor wieder Touren zu fahren.

Kann man denn die Honda Hornet 600 ABS empfehlen? Von der Optik würe mir ja das 2004er Modell super gefallen (Vespenheck), besser als die neueren Modelle, aber die haben ja kein ABS oder ? :-/

Mayerpeter6 « Hat denn die deine ABS? Hatte bei meiner R6 kein ABS und ich hab mir geschworen, dass mein nächstes Bike auf jedenfall über ABS verfügen wird! Saftey first!


Die GSR hab ich kurz gehabt - die ist auf Augenhöhe mit der Hornet. Von der Technik und den Leistungsdaten sind sie ziemlich ähnlich, nur ist die GSR die billigere Ausführung. Zum Touren fehlt ihr aber wie allen anderen Nackerten der Windschutz, längere AB Fahrten @130 fordern die Nackemuskulatur, mit ein Grund, warum ich sie abgegeben habe. Der Motor ist sehr brav, wenn man einmal davon absieht, dass das Leben erst bei 9000 U/Min beginnt (aber dafür bis 14T wie eine Nähmaschine rennt). Wenn man also im Zweiten ein bissl Kurven heizen will, dann müssen schon 90 Km/h anliegen, damit man nicht ins Drehmomentloch fällt. Runterschalten auf den Einser hat sie gar nicht gern, ebenso nicht, wenn das Getriebe heiss ist, dann scheppert es öfters beim Schalten. Die Details sind nicht so liebevoll ausgearbeitet wie bei Honda und einige Schrauben tendieren zum Rosten. Davon abgesehen ist sie sicher P/L Sieger in der Klasse. Ich hab noch 10 kg mehr und auch mit Beifahrer ist die GSR bei Normalfahrt nicht überfordert.

Das ABS erachte ich persönlich als nicht notwendig. Ich habs bei der Suzi ein einziges Mal geschafft, das ABS gezielt zur Arbeit zu motivieren - bergauf in einem Waldstück mit feuchter Fahrbahn. Die Überwindung, mit voller Kraft in die Eisen zu gehen, war größer als der Benefit, den ich mir davon erhoffen könnte. Wie das ABS bei der Hornet ist, kann ich nicht sagen, aber das von der CBR 1000 R löst sehr früh aus - aber nur mit einem dezenten Rattern am Bremshebel spürbar. Das ABS an meiner jetzigen Kilo Z setzt später ein, dann fällt aber der Bremshebel etwas durch, bevor das Stottern einsetzt, das muss man wissen, sonst verliert man ein paar Meter. Ich persönlich würde jederzeit auf ein ABS verzichten, heutzutage kauft man sich ein Bike in erster Linie MIT ABS, damit man beim Wiederverkauf bessere Karten hat.

(in Bezug auf krous)
Private Nachricht senden Post #: 17
GSR vs. Hornet - 7.2.2013 0:13:16   
krous

 

Beiträge: 14
Mitglied seit: 17.4.2011
Status: offline
Joa, danke für die vielen Tipps! Also Fazit von der Gschicht' - ich werd noch ein wenig abwarten und mir dann eine Suzuki GSR 600 Bj. ab '07 mit ABS kaufen. Habe mir einige Sachen über das ABS durchgelesen und ich empfinde es persönlich als sinnvoll. Ich gehöre natürlich nicht zu den naiven Menschen, die dann glauben, dass sie unverwundbar sind auf der Straße. Hatte bei meinen alten Maschinen (Bandit 600 und YAM. R6) auch kein ABS.

LG euer,
krous

(in Bezug auf Haiasammahin)
Private Nachricht senden Post #: 18
Seite:   [1]
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Motorrad Tratsch >> Kaufentscheidung HYOSUNG GT 650i Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung