Kaufberatung-4 Modelle keine Erfahrung. Wissen und Hilfe benötigt.

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Umfragen >> Kaufberatung-4 Modelle keine Erfahrung. Wissen und Hilfe benötigt. Seite: [1] 2   Nächste >   >>
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Kaufberatung-4 Modelle keine Erfahrung. Wissen und Hilf... - 10.4.2012 17:26:25   
Herbertert

 

Beiträge: 5
Mitglied seit: 10.4.2012
Status: offline
Hallo zusammen, bin neu hier bei 1000ps.

Ich habe nirgends so direkt eine Kaufberatung gefunden daher versuch ich es mal hier.

Ich bin 21 Jahre alt und fahre seit 2010 mit einer Kawasaki GPZ 500s meiner Eltern. Habe damit auch schon etliche Kilometer hinter mich gebracht und auch einen Wochenendtrip nach Italien ans Meer.

Nun möchte ich mir jedoch ein eigenes Motorrad zulegen.
Habe da auch schon sehr konkrete Vorstellungen:

Meine Suchkriterien sind:
Sporttourer oder Naked Bike
Bis 4000€
bis 30000km
ab 1995
mit 600-650 ccm
mit 60 bis 100 Ps

Habe dann angefangen den Gebrauchtmotorrad Markt nach diesen Kriterien abzugrasen und bin dann nach hauptsächlich optischen Auswahlverfahren auf folgende Modelle gekommen:

Suzuki Bandit 650
Honda CB600F Hornet
Kawasaki ER-6n
Kawasaki ER-6f
Hyosung GT 650iR


Leider habe ich keinerlei Erfahrung mit diesen Modellen bzw Marken. Habt ihr für mich ein paar Tipps. würdet ihr mir zu einem dieser Modelle eher raten bzw abraten?
Habe vor das Motorrad als Alltagsgefährt als auch für Ausfahrten in und um Österreich zu nutzen. Daher sollte es nicht zu alt sein (1995 ist da sowiso nicht realistisch, war aber in meiner Suche dabei) und sollte auch nicht allzuviele km drauf haben. Wobei ich auch keine Ahnung habe wie viele km denn noch "gesund" sind für ein Motorrad bzw man kaufen sollte. Habe ja selber vor jahrelang sehr viele hinzuzufahren.
Da es mein erstes eigenes sein wird und ich als Student auch nicht das Geld habe mir so oft was neues zuzulegen sollte es dann ja auch einige Jahre halten.

vielen Dank schon im vorraus für eure Hilfe.
Private Nachricht senden Post #: 1
na ja - 10.4.2012 17:59:24   
silli


Beiträge: 13031
Mitglied seit: 28.10.2002
Wohnort: 102 km vorm stilfser
Status: offline
quote:

Habe ja selber vor jahrelang sehr viele hinzuzufahren.
Da es mein erstes eigenes sein wird und ich als Student auch nicht das Geld habe mir so oft was neues zuzulegen sollte es dann ja auch einige Jahre halten.

wielang willst den stutieren ????
weil so wiasst du schreibst sollt des mowed woll so 15 jahr halten,was auch ohne weiteres möglich ist.
bei den von dir bevorzugten moweds kannst eigentlich nix falsch machen,
vielleicht solltest noch a gsr 600 und a z 750 in betracht ziehen.
weil besser is a jüngeres motorradel wennst des studium schon so ausgedehnt geniessen willst.
lg

_____________________________

Wer Trinken,Rauchen und Sex aufgibt,
der lebt auch nicht länger,es kommt ihm nur so vor.
sigmund freud






(in Bezug auf Herbertert)
Private Nachricht senden Post #: 2
... - 10.4.2012 18:09:09   
cougar87


Beiträge: 325
Mitglied seit: 27.4.2008
Wohnort: Villach
Status: offline
hallo erstmal
einmal einer der sich anständig vorstellen kann, dir soll geholfen werden.
ob ich des kann weiß ich ned, aber i versuchs mal.

Prinzipiell sind wir alle auf der Suche nach der eierlegenden Wollmilchsau, die man aber in den seltensten Fällen finden wird. Das Zauberwort: Kompromiss (dank der Rechtschreibhilfe kann sogar i des Wort richtig schreiben).

Wenig Kilometer, guter Zustand, niedriger Preis und lange Haltbarkeit in einem zu finden is Glücksgriff.

Bei der optischen Angelegenheit kann i dir ned helfen, bei der technischen bedingt.
LASS DIE FINGER VON DER HYOSUNG!!! Soweit mir bekannt, Suzuki Motor in einem hinterwäldlerischen Rahmen und Fahrwerk. Ich habs mir angschaut, ich brauchs ned. Preis/Leistung sicher ok, vorallem wenn man den Wertverlust einrechnet, aber i bin mir ned sicher wie des Ding nach 10.000 oder 20.000km tun soll und die hast wenn im Alttag fahrst ja recht flott beinand.

Zur Bandit kann i nur sagen, ein Kumpel hat des scho seit 4 Jahr, hat knapp 70tsd runter und des springt immer noch sofort an, hat gute Leistung und is sauber beinand. Ersatzteile (Verschleißteile sind günstig und leicht zu finden).
Die CB600F hat mei Onkel samt der Tante ghabt, also jeder sei eigene, beide waren hochzufrieden und habens des Glaubens wegen () verkauft.

Kawasaki keine Ahnung, da habi nur mal a 7er Ninja ghabt, de war ok aber gut und gern 10 Jahr älter als die 2 gefragten.

Alles in allem is wichtig das dir das Bike sympathisch is und gut gepflegt. Das merkst aber auch schon wenn mit dem Verkäufer redest, wie er von seinem Bike redet. Wenns immer gut gewartet und gepflegt wurde sind ein paar Kilometer ned so schlimm, vorallem wenn eh ned vorhast sie wieder gewinnbringend zu verkaufen.

Was vielleicht ka Fehler is und wenns dir angenehmer ist, wenn du wen mitnimmst, der ggf. a paar wichtige Komponenten checken kann. Lager, etc.

So Roman beendet. Noch Fragen?*G*

_____________________________

die linke zum Gruß!

Sie müssen nicht verrückt sein um gut mit mir aus zukommen aber es erleichtert die Sache ungemein

(in Bezug auf Herbertert)
Private Nachricht senden Post #: 3
Kaufberatung-4 Modelle - 10.4.2012 22:36:45   
Chopperfranz

 

Beiträge: 7
Mitglied seit: 31.7.2010
Status: offline
Hallo,
Auf deine Frage kriegst sicher 100 Antworten und mindestens 150 Meinungen...
Mit Ausnahme der Hyosung hast sicher schon ganz gut eingeschränkt - sowohl die Bandit als auch die Hornet und die ER-6 sind problemlose Einsteiger-Bikes.
Kommt aber auch immer auf den hauptsächlichen Einsatzzweck an - willst eher kurze Spritztouren oder ausgiebige Touren fahren ?
Für größere Touren würde ich in jedem Fall noch die Suzuki V-Strom in die engere Wahl miteinbeziehen !
Die V-Strom ist sicherlich das bequemere Allroundmotorrad, mit dem sowohl kurze Ausritte als auch längere Touren Spass machen, zudem sehr sparsam und günstig in der Erhaltung.
In jedem Fall würde ich ein Modell mit ABS empehlen (auch wenn manche ewig gestrige das noch immer als uncool empfinden).
Am wichtigsten ist, alles auszuprobieren und dann die nehmen, auf der du dich am Wohlsten und Sichersten fühlst !!!

Viel Spass bei der Auswahl - würde mich freuen zu hören, was es geworden ist !
lg

(in Bezug auf Herbertert)
Private Nachricht senden Post #: 4
hallo und herzlich wilkommen - 11.4.2012 8:18:10   
ignaz1


Beiträge: 14783
Mitglied seit: 19.5.2005
Wohnort: Wien
Status: offline
im ganz realen wahnsinn dieser virtuellen welt

du hast dir eh schon einige rausgesucht, mein favorit wäre die honda, aber da bin ich nicht objektiv weil ich selber 3 hab zweite wahl wären die kawa

die hyosung würd ich mal auslassen weil die kann gar nix vor allem die älteren modelle

nachtrag: bei der honda musst ein bisserl aufpassen die ersten modelle hatten ein 16" vorderrad, ist nicht schlecht aber es gibt nimmer alle aktuellen reifen für diese dimension

< Beitrag bearbeitet von ignaz1 -- 11.4.2012 8:19:47 >


_____________________________

Motorradfahren hebt Grenzen auf. Mensch und Maschine, Natur und Technik, alles wird eins.
Hubert Hirsch


(in Bezug auf Herbertert)
Private Nachricht senden Post #: 5
hallo und herzlich wilkommen - 11.4.2012 16:41:09   
Herbertert

 

Beiträge: 5
Mitglied seit: 10.4.2012
Status: offline
@ silli: Naja studieren werde ich sicherlich noch min 4 Jahre und wenn ich dann mein Motorrad habe wirds vielleicht auch länger dauern wenn viel Zeit zum fahren draufgeht :)
die GSR 600 ist ein super Tipp danke. Da fallen sogar schon ein paar in den passenden Preisbereich. bei der z750 leider nicht.

@ cougar87: Ja die Wollmilchsau muss es e nicht sein aber ich recherchier immer recht genau bevor ich mir was zuleg und dann solls natürlich auch passen.
Als Favourit steht zur Zeit die Bandit ganz vorne. Die Hyosung ist von der Liste weg und die 6f gefällt mir auch nicht so wie die Naked Bikes.
Habe auch schon ein paar wirklich verlockende Angebote gefunden aber nach kurzer Nachfrage warn die besten auch schon weg
Will sie mir aber auf jeden fall vorher ansehn. Dazu habe ich auch meinen Vater. Der fahrt schon seit über 20 Jahren und kennt sich da auch aus.

@Chopperfranz: Schön wenn mir die Modelle die mir selbst auch am besten gefallen empfohlen werden^^
Dann muss ich mich nur noch entscheiden welche es dann wird. Natürlich werde ich das Endresultat dann auch hier stolz bekanntgeben!
Ich möchte schon auch ausgiebigere Touren fahren aber hauptsächlich als Hauptbewegungsmittel in der Gegend herum.
Gegen ABS habe ich überhaupt nichts einzuwenden. Hätte ich auch gern verbaut. Leider in meinem Budget schwer zu finden. obwohl ich wenn das angebot stimmt auch bereit bin für Abs ein wenig meine Grenzen zu dehnen.


@ all: Wie sieht es denn mit den Kilometern aus. Ich meine ich schau zz so am besten bis 20.000 und meistens kann bei einem Modell schon nach wenigen was anfallen und andre fahren 50.000 ohne größere Schäden drauf aber da ich selbst recht viele drauffahren will: was sagt ihr ist da so der Grenzbereich?


(in Bezug auf ignaz1)
Private Nachricht senden Post #: 6
he!! - 11.4.2012 19:18:18   
motorcitycobra


Beiträge: 2500
Mitglied seit: 19.2.2008
Status: offline
mei zrx1200r konnst hobm fia 2.900,--. kein verhandeln möglich. wenns interessiert hab ich mehr infos. kann ich sehr empfehlen.

zum besseren verständnis: ich habe seit unfall 1989 schwere halswirbelschäden; aber keine probleme damit. ende 2010 habe ich entscihieden einspurig nur noch genußrunden ohne wirkliche fahrdynamik zu machen. deshalb hab ich mir auch ein spaßauto gekauft; dieser m5 1988 und der z1000 1983 bleiben mein permanenter fun-fuhrpark. geld für zrx geht in the fun-fuhrpart; allerdings keine dringlichkeit.

< Beitrag bearbeitet von motorcitycobra -- 11.4.2012 19:21:11 >


_____________________________

My lack of education is by far compensated by my moral bankruptcy.

(in Bezug auf Herbertert)
Private Nachricht senden Post #: 7
Hallo - 12.4.2012 11:04:27   
Muhhh


Beiträge: 804
Mitglied seit: 7.5.2007
Status: offline
und willkommen.
Die wichtigsten Dinge wurden ohnehin schon gesagt, wie etwa Finger weg vom China-Schrott.

In dem Preisbereich in dem Du suchst ist's wohl immer ein Problem das schnelle Schnäppchen zu ergattern, obwohl um ein wenig mehr gibt es schon sehr gute Angebote.

Gegen die genannten Marken und Typen ist nichts einzuwenden was Qualität und Fahrleistung anbelangt.

Bei der Honda sollte man beachten, dass die sehr beliebt ist und generell hoch im Kurs steht, was soviel heisst, du bekommst ums gleiche Geld eine jüngere andere mit weniger Kilometern.

Vielleicht solltest Du noch die Yamaha FZ6 in Betracht ziehen, da gibt es die"N"(naked), die "s2"(zweite Generation, nicht drosselbar), und die "Fazers"(mit halber Verkleidung). Alle diese Modelle gibt es sowohl mit als auch ohne ABS.
Mein Sohn fährt die schon seit 4 Jahren und ist nach wie vor begeistert, sie fährt sich sehr gut.

Wie gesagt um etwas mehr gäbe es auch die XJ6 (Diversion), im Prinzip gleicher Motor wie FZ6 nur neuer.


_____________________________

Fresst Müll!!
Milliarden Fliegen können nicht irren!

*Wer für alles offen ist, kann nicht ganz dicht sein*

(in Bezug auf Herbertert)
Private Nachricht senden Post #: 8
mein freund hat eine - 12.4.2012 15:23:39   
ignaz1


Beiträge: 14783
Mitglied seit: 19.5.2005
Wohnort: Wien
Status: offline
cbr 600f bj irgendwann in den 90er mit 109tsd kilometern und da ist noch nicht einmal die kupplung gemacht. meine varadero hat auch schon 96 tsd auf der uhr -> deto, aber ich kenn auch motorräder mit weit mehr km die noch nix hatten. kommt halt auch immer auf die pflege und wartung an

_____________________________

Motorradfahren hebt Grenzen auf. Mensch und Maschine, Natur und Technik, alles wird eins.
Hubert Hirsch


(in Bezug auf Herbertert)
Private Nachricht senden Post #: 9
meine große... - 12.4.2012 15:48:47   
Grazer


Beiträge: 1961
Mitglied seit: 30.7.2007
Wohnort: Bregenz
Status: offline
...hat mittlerweilen 165.000 und mehr auf der uhr und die kupplung is imma no die oide... und sie rennt imma no gleich brav aun wia am erschtn tog...

ups... i derf do jo gor net mitren, mei kistn is jo a bissl z'groß...

_____________________________

nur wal i oid bin, bin i net gschaida wurn!!! söbst waunn ma noch 12 stund die ennie is hirn zaumgschüttlt hot, kummt a nix gscheits aussa!!!

(in Bezug auf ignaz1)
Private Nachricht senden Post #: 10
sag einmal - 13.4.2012 7:53:13   
ignaz1


Beiträge: 14783
Mitglied seit: 19.5.2005
Wohnort: Wien
Status: offline

quote:

ORIGINAL: Grazer

is imma no die oide...


wie redest du von deiner frau

_____________________________

Motorradfahren hebt Grenzen auf. Mensch und Maschine, Natur und Technik, alles wird eins.
Hubert Hirsch


(in Bezug auf Grazer)
Private Nachricht senden Post #: 11
na... - 13.4.2012 8:46:37   
Grazer


Beiträge: 1961
Mitglied seit: 30.7.2007
Wohnort: Bregenz
Status: offline
quote:

ORIGINAL: ignaz1


quote:

ORIGINAL: Grazer

is imma no die oide...


wie redest du von deiner frau


mei frau is nimma die erste... oiso a ned die oide!!!

_____________________________

nur wal i oid bin, bin i net gschaida wurn!!! söbst waunn ma noch 12 stund die ennie is hirn zaumgschüttlt hot, kummt a nix gscheits aussa!!!

(in Bezug auf ignaz1)
Private Nachricht senden Post #: 12
nie mehr - 13.4.2012 11:19:46   
kps_Reinivandu


Beiträge: 648
Mitglied seit: 5.4.2011
Status: offline
Wollte noch ergänzen zum Thema ned hyosung nehmen:
Hab meine vor kurzem dank ein paar extras knapp übern alteisenwert verkaufen können,
Wär ab 2009mei erstes bike gebraucht von bj.06 mit 13tkm gekauft. Bis dort ohne Fehler bis Auf den tauschmotor nach erst 6000km gelaufen!
Dann bei mir in der ersten Saison lichtmaschine bubu dann Regler der lichtmaschine (über msa bestellt 4 Wochen lieferzeit und dann 600 Euro)
Dann schwingenlager hinüber zwecks ungeschmiert,
Und zur Krönung is dann letzten Herbst as ölschauglas einfach rausgefallen! Noch dazu als das ding eigendlich schon eingewintert war!
Kein Einzelfall lt Händler!
Nie mehr a billig eisen aus Korea!

_____________________________

"So ist das Leben: manchmal flach und dann wieder eben!"
Horst Saiger (06/2014 ... nach seinem Sturz bei der TT)

(in Bezug auf Grazer)
Private Nachricht senden Post #: 13
nur so am rande... - 13.4.2012 11:30:20   
Grazer


Beiträge: 1961
Mitglied seit: 30.7.2007
Wohnort: Bregenz
Status: offline
ich fahre goldwing, made in usa, nix korea...

aber das macht nix, du wirst auch noch den kniff mit dem richtigen antwort-buttong herausfinden... wenn du auf jemanden, der weit vorher was geschrieben hat, antworten willst, dann mußt im betreffenden beitrag rechts oben den antwort-buttong nehmen und nicht einfach unten ins antwort-feld, da beziehst dich automatisch auf den petzten post...

ist ein wenig unglücklich von der forensaftware, aber man gewöhnt sich dran!

_____________________________

nur wal i oid bin, bin i net gschaida wurn!!! söbst waunn ma noch 12 stund die ennie is hirn zaumgschüttlt hot, kummt a nix gscheits aussa!!!

(in Bezug auf kps_Reinivandu)
Private Nachricht senden Post #: 14
mhmm saftware - 13.4.2012 12:02:04   
kps_Reinivandu


Beiträge: 648
Mitglied seit: 5.4.2011
Status: offline
Entschuldigt!
Des wusst er ned!
Aber i Werds behirnen!

(in Bezug auf Grazer)
Private Nachricht senden Post #: 15
laß dir keine grauen haare wachsen... - 13.4.2012 12:05:29   
Grazer


Beiträge: 1961
Mitglied seit: 30.7.2007
Wohnort: Bregenz
Status: offline
...es gibt schlimmeres!  z.b. hyosung...

_____________________________

nur wal i oid bin, bin i net gschaida wurn!!! söbst waunn ma noch 12 stund die ennie is hirn zaumgschüttlt hot, kummt a nix gscheits aussa!!!

(in Bezug auf kps_Reinivandu)
Private Nachricht senden Post #: 16
jo genau - 13.4.2012 13:03:16   
kps_Reinivandu


Beiträge: 648
Mitglied seit: 5.4.2011
Status: offline
Schlimmer gehts Immer!

Wobei mir der werterhalt daugt! Aber des liegtvermutlich daran das da neupreis so nah am alteisenwert liegt! Ichhab für de 6 Jahr alt gt650 noch fast 2tsd bekommen!
Um des Geld bekommt man ja schon fast a echtes Motorrad!


(in Bezug auf Grazer)
Private Nachricht senden Post #: 17
naja... - 13.4.2012 13:52:48   
Grazer


Beiträge: 1961
Mitglied seit: 30.7.2007
Wohnort: Bregenz
Status: offline
hast die kopfweh-tabletten auch mitgerechnet??? deine erzählung von der gt klingen fast wie die unendlichen geschichten vom citröen sm... der wurde angeblich schon beim erwerb mit einem kofferraum voll kopfwehtabletten ausgeliefert...

da bleib ich meinen hondas treu, die laufen einfach immer und ewig! okay, wir hatten ja erst vier, aber die hielten mehr als man usn versprach... cn250 helix, nt650v deauville, vf750c magna, gl1500/6se goldwing... sogenannte ewigkeitsmopeds...

_____________________________

nur wal i oid bin, bin i net gschaida wurn!!! söbst waunn ma noch 12 stund die ennie is hirn zaumgschüttlt hot, kummt a nix gscheits aussa!!!

(in Bezug auf kps_Reinivandu)
Private Nachricht senden Post #: 18
2Takt V3 - 13.4.2012 15:42:38   
kps_Reinivandu


Beiträge: 648
Mitglied seit: 5.4.2011
Status: offline
Des mit de honders stimmt wirklich! I hab im letzten Jahr de NS400R Bj87 von mein Vater Nach 15 Jahr reaktiviert, mei mech hat de vergaserschieber wieder zum gehen gebracht, neuer sprudel rein und seither springt das ding aufn spätestens dritten kick an!
Und marschiert nochdazu wie da Teufel!

(in Bezug auf Grazer)
Private Nachricht senden Post #: 19
2Takt V3 - 15.4.2012 13:54:50   
Herbertert

 

Beiträge: 5
Mitglied seit: 10.4.2012
Status: offline
So bin jetzt wieder mal zu hause. Das nutz ich gleich mal um zu antworten:

@motorcitycobra: Vielen Dank aber kein Interesse.

@Muhhh: Von der Hondabeliebtheit hab ich schon gehört. Merkt man auch wenn man am Gebrauchtmarkt schaut^^
Die Yamahas hatte ich am Anfang in der Auswahl sind dann aber bald mal rausgefallen.








Also im Moment liegt die Entscheidung zwischen GSR 600, Bandit 650 oder Er-6n.
habe gestern die GSR 600 und die Er-6N in echt auf der Straße gesehen.
Gefallen mir sehr gut obwohl die GSR mit den 4 Zylindern schon sehr breit und wuchtig rüberkommt.

3 Fragen die ich noch habe.
1:Wie viel ist den ein ABS ca wert? Ich meine im Vergleich zum gleichen Modell ohne ABS?
2:Was haltet ihr von Ankauftests (Ärbo,etc.) zahlt sich sowas aus oder ist es eher zu kompliziert das alles mit dem Verkäufer usw zu managen und dafür auch noch zu bezahlen?
3: Wie seht ihr das mit der 1000ps Preisempfehlung? Wie viel kann man auf diese Zahlen Wert legen. Und was sagen sie mir wenn da einige Hundert Euro unterschied zum Angebotenen Preis liegt. Ist es damit automatisch ein Schnäppchen bzw überteuert?


< Beitrag bearbeitet von Herbertert -- 15.4.2012 13:59:37 >

(in Bezug auf kps_Reinivandu)
Private Nachricht senden Post #: 20
Jo - 15.4.2012 17:43:51   
kps_Pilgram1


Beiträge: 22560
Mitglied seit: 10.9.2008
Wohnort: Du mich auch!
Status: offline

quote:

ORIGINAL: Reinivandu

Des mit de honders stimmt wirklich! I hab im letzten Jahr de NS400R Bj87 von mein Vater Nach 15 Jahr reaktiviert, mei mech hat de vergaserschieber wieder zum gehen gebracht, neuer sprudel rein und seither springt das ding aufn spätestens dritten kick an!
Und marschiert nochdazu wie da Teufel!



Nur a Hinweis am Rande, wenn Die NS 15 Joahr gstanden ist soitast Dir
amal Die Vergaser Flansche zum Zylinder anschauen, weiil die wern gern Porös. i hob des damois a ned gwust und ned beachtet, Die Folge woar a Fressa auf dem Zylinder wegen Falschluft. sowas geht bei De 2 Takter fast immer Böse aus , bei de 4T, is des ned so schlimm. Oba vielleicht weist des ja eh schon..... woar nur a Info.

Lg Pg


_____________________________












(in Bezug auf kps_Reinivandu)
Post #: 21
danke - 16.4.2012 8:00:36   
kps_Reinivandu


Beiträge: 648
Mitglied seit: 5.4.2011
Status: offline
Jo danke werd i sicher kontrollieren!
An reiber will ich Auf keinen Fall riskiren! Da Ersatzteilmarkt is nämlich total oasch fűr de moppal!
Bei honda is des wie wenns de nie baut hätten keine teile mehr verfügbar!
Dafür hockt in jeder Werkstatt wo ma wegen teile anruft einer der Sie dir sofort abkaufen würd!


_____________________________

"So ist das Leben: manchmal flach und dann wieder eben!"
Horst Saiger (06/2014 ... nach seinem Sturz bei der TT)

(in Bezug auf kps_Pilgram1)
Private Nachricht senden Post #: 22
. - 16.4.2012 9:38:23   
FryingPan


Beiträge: 17901
Mitglied seit: 8.3.2003
Wohnort: G&EU
Status: offline

quote:

ORIGINAL: Herbertert

Also im Moment liegt die Entscheidung zwischen GSR 600, Bandit 650 oder Er-6n.
habe gestern die GSR 600 und die Er-6N in echt auf der Straße gesehen.
Gefallen mir sehr gut obwohl die GSR mit den 4 Zylindern schon sehr breit und wuchtig rüberkommt.

3 Fragen die ich noch habe.
1:Wie viel ist den ein ABS ca wert? Ich meine im Vergleich zum gleichen Modell ohne ABS?
2:Was haltet ihr von Ankauftests (Ärbo,etc.) zahlt sich sowas aus oder ist es eher zu kompliziert das alles mit dem Verkäufer usw zu managen und dafür auch noch zu bezahlen?
3: Wie seht ihr das mit der 1000ps Preisempfehlung? Wie viel kann man auf diese Zahlen Wert legen. Und was sagen sie mir wenn da einige Hundert Euro unterschied zum Angebotenen Preis liegt. Ist es damit automatisch ein Schnäppchen bzw überteuert?


1) Das muss jeder selber wissen. Beim Neupreis liegt der Unterschied bei 600-800 Euro.

2) Der Ankaufstest zahlt sich eher aus bei Autos. Bei Motorrädern findet im Prinzip auch nur eine Sichtkontrolle statt, das geht auch selber. Roststellen, Lenkkopflager, Bremsfunktion, etc...

3) Die Preisempfehlung ist eher ein Verhandlungsargument. Dazu gibts hier eh ein oder zwei Threads. Sonderzubehör und Laufleistung finden zB keinen Einfluss auf den empfohlenen Preis. Also automatisch ist dabei garnichts. Ein paar hundert Euro auf oder ab seh ich nicht als Problem, zB wenn Gepäck dabei ist, wenig km und so. Wenn der Verkäufer zB 1500.- mehr haben will, als empfohlen, muss er schon recht gute Argumente haben, warum der Bock soviel kosten soll.


_____________________________

Pro CO2 - I brauch kan Winter
Aktivitätsnachweis 1*click*
Aktivitätsnachweis 2

(in Bezug auf Herbertert)
Post #: 23
Jo... - 16.4.2012 10:16:42   
kps_Pilgram1


Beiträge: 22560
Mitglied seit: 10.9.2008
Wohnort: Du mich auch!
Status: offline
quote:

ORIGINAL: Reinivandu

Des mit de honders stimmt wirklich! I hab im letzten Jahr de NS400R Bj87 von mein Vater Nach 15 Jahr reaktiviert, mei mech hat de vergaserschieber wieder zum gehen gebracht, neuer sprudel rein und seither springt das ding aufn spätestens dritten kick an!
Und marschiert nochdazu wie da Teufel!


Jo danke werd i sicher kontrollieren!
An reiber will ich Auf keinen Fall riskiren! Da Ersatzteilmarkt is nämlich total oasch fűr de moppal!
Bei honda is des wie wenns de nie baut hätten keine teile mehr verfügbar!
Dafür hockt in jeder Werkstatt wo ma wegen teile anruft einer der Sie dir sofort abkaufen würd!




stimmt Die Ersatzteil Situation is für Des Modell eher Schlecht, Dazu wurden auch zu wenig Moppaln gefertigt. Es war eher ein Prestige Objekt, als Antwort auf Suzukis RG 250-500
und auch auf Yamahas RD 350 und 500
Letztendlich hat Die Krone dann Die Suzi RG 500 abgeräumt...
Aber Egal wennsd willst kann i mal in Thailand Nachfragen, kenn da a poar Leiteln. Guat Billiger wirds da a ned werden, Oba vielleicht kennans Die Teile wenigstens auftreiben...
auch zu am NSR Forum in D und England kannst amal schauen, weil dorthin wurden einige verkauft. einfach aufm Onki Google NSR 400 Forum eingeben....
In gewisser Weise ist des sicha a a Kleine Wertanlage, oiso wennsd ned mußt- dad is no Behalten, i Trottel hobs damals Billig hergeben, weil i unbedingt was anderes wollt.
Aber was solls so ists eben


Lg Pg

< Beitrag bearbeitet von Pilgram1 -- 16.4.2012 10:17:52 >


_____________________________












(in Bezug auf kps_Reinivandu)
Post #: 24
bleibt in familienbrsitz - 16.4.2012 11:24:43   
kps_Reinivandu


Beiträge: 648
Mitglied seit: 5.4.2011
Status: offline
Jo des mit meiner NS war auch a langer Leidensweg!
97 hats mei dad von an bekannten gekauft der Sie ned wollte aber kaufen musste nachdem er Sie bei einer probefahrt umlegte, preis i glaub 20000 Schilling.
Dann Pickerl machen und ab damit fűr 15 Jahre,in de Tiefgarage von mein Onkel.
Wobei Sie alle 1 bis 5 Jahre mal gestartet wurde!

2006 beim Hochwasser is Sie.dann an guten halben Meter abgesoffn danach hat keiner geglaubt dass Sie noch geht, jedoch 3x kicken und Sie lief!
Wahnsinn oder?

Letztes jahr die vermeintliche erlösung, ich hab die ns geholt mit blaue taferl tags drauf in die Werkstatt und zack Hyundai Santa fe von rechts!

Des war im Juni 11 daraufhin a Streit mit da Versicherung, teile suchen finden und lackeren!
Seit Februar is Sie fertig, die erste hausrunde absolviert und i muss sagen i war selten so glücklich wo i Auf an moppal gsessn bin!
Höchstens da wo i endlich 15 war, an schein geholt hab und endlich de taferl Auf de zapp montiert hab!


_____________________________

"So ist das Leben: manchmal flach und dann wieder eben!"
Horst Saiger (06/2014 ... nach seinem Sturz bei der TT)

(in Bezug auf kps_Pilgram1)
Private Nachricht senden Post #: 25
Jaaaa- - 16.4.2012 11:36:08   
kps_Pilgram1


Beiträge: 22560
Mitglied seit: 10.9.2008
Wohnort: Du mich auch!
Status: offline

quote:

ORIGINAL: Reinivandu

Jo des mit meiner NS war auch a langer Leidensweg!
97 hats mei dad von an bekannten gekauft der Sie ned wollte aber kaufen musste nachdem er Sie bei einer probefahrt umlegte, preis i glaub 20000 Schilling.
Dann Pickerl machen und ab damit fűr 15 Jahre,in de Tiefgarage von mein Onkel.
Wobei Sie alle 1 bis 5 Jahre mal gestartet wurde!

2006 beim Hochwasser is Sie.dann an guten halben Meter abgesoffn danach hat keiner geglaubt dass Sie noch geht, jedoch 3x kicken und Sie lief!
Wahnsinn oder?

Letztes jahr die vermeintliche erlösung, ich hab die ns geholt mit blaue taferl tags drauf in die Werkstatt und zack Hyundai Santa fe von rechts!

Des war im Juni 11 daraufhin a Streit mit da Versicherung, teile suchen finden und lackeren!
Seit Februar is Sie fertig, die erste hausrunde absolviert und i muss sagen i war selten so glücklich wo i Auf an moppal gsessn bin!
Höchstens da wo i endlich 15 war, an schein geholt hab und endlich de taferl Auf de zapp montiert hab!



sowas kann i Guat...sehr Guat sogar vastehn weyl i mog a Hauptsächlich so Gspinnate Kraxn....Und de erschtn poar Tog , geht a Olles Guat, bis daun wida meine Deppatn Wurschtfinga Mechanisch und Optisch fast Ollas zunichte mochn. weyl ma jo Nie wirkli zufriedn sein kann-Gell


Lg Pg


_____________________________












(in Bezug auf kps_Reinivandu)
Post #: 26
Hier - 16.4.2012 11:52:37   
Muhhh


Beiträge: 804
Mitglied seit: 7.5.2007
Status: offline
quote:

Also im Moment liegt die Entscheidung zwischen GSR 600, Bandit 650 oder Er-6n.
habe gestern die GSR 600 und die Er-6N in echt auf der Straße gesehen.
Gefallen mir sehr gut obwohl die GSR mit den 4 Zylindern schon sehr breit und wuchtig rüberkommt.

solltest Du mal entscheiden was Du genau willst, denn es ist schon ein Unterschied ob 2 oder 4 Zylinder.
Dann auch noch den Charakter des Fahrzeuges beurteilen wie etwa zwischen der Bandit und der GSR.
Grob kann man das etwa so sagen: Die Bandit ist ein braves aber im Vergleich eher träges touriges Alltagsfahrzeug, was aber zum Anfangen sehr gut geeignet ist und den Fahrer nicht besonders fordert. Ist sehr günstig.
Die GSR ist da schon um einiges selektiver, da ja auch (offen) stärker aber auch gut zum Anfangen geeignet, kann aber wesentlich sportlicher gefahren werden.

Beides sind 4Zyl. das bedeutet höhere Drehzahl, Kraft oben.

Die ER6 ist als 2 Zyl. mit Kraft aus dem Keller ausgestattet, was vor allem im Urbanen Bereich sehr angenehm ist, lässt sich aber auch sportlich fahren(nicht ganz so wie die GSR.)

Das Beste ist halt immer Probefahren, das kann durch nix ersetzt werden.

_____________________________

Fresst Müll!!
Milliarden Fliegen können nicht irren!

*Wer für alles offen ist, kann nicht ganz dicht sein*

(in Bezug auf Herbertert)
Private Nachricht senden Post #: 27
Wer die Wahl hat ... - 16.4.2012 13:22:40   
Haiasammahin

 

Beiträge: 123
Mitglied seit: 2.3.2012
Status: offline
quote:

ORIGINAL: Herbertert
Also im Moment liegt die Entscheidung zwischen GSR 600, Bandit 650 oder Er-6n.
habe gestern die GSR 600 und die Er-6N in echt auf der Straße gesehen.
Gefallen mir sehr gut obwohl die GSR mit den 4 Zylindern schon sehr breit und wuchtig rüberkommt.

Vorweg sollte man sagen - es gibt keine schlechten Motorräder mehr (solange sie nicht aus Korea kommen). Die ER-6 und die Bandit (oder alle anderen in der 600er Klasse unter 90 PS) sind derzeit Verkaufsschlager, aber es könnte sein, dass dich die Leitungsaubeute zu sehr an die schmalen PS der GPZ erinnern. Sprich, du könntest dich langweilen. Wenn du mit der GPZ happy warst, dann könnte dich eine 750er oder größer überfordern - da ist wesentlich mehr Druck am Rad und du musst wesentlich mehr Masse um die Kurve stemmen, das bedeutet eben eine Umstellung. Viel Leistung bei leichter Handhabung habe da nur mehr die Hornet und die GSR 600. Die Honda kostet mehr (ist aber sicher mit mehr Liebe zum Detail konstruiert), die GSR ist der klare P/L Sieger. Ältere Semester kann man ruhig kaufen, der Motor ist standfest, Laufleistung weit über 100t Km sollten kein Problem sein. Evtl käme noch eine GSF 650 in Frage, als verkleideter Tourer eine Option, könnte evtl. etwas brustschwach sein.

Ein ABS ist keinen Groschen wert ... solange man es nicht braucht. Schick, wenn man es hat, hab meins aber (vorne) noch nie zum Rattern gebracht (sollte öfters bremsen). Statt Ankaufstest wäre es gut, einen Kumpel zu haben, der sich auskennt. Die Preisempfehlungen hier sind eine Richtiline, den Preis diktiert der Markt.

(in Bezug auf Herbertert)
Private Nachricht senden Post #: 28
Wer die Wahl hat ... - 16.4.2012 15:42:47   
Herbertert

 

Beiträge: 5
Mitglied seit: 10.4.2012
Status: offline
@ FryingPan: Gut zu wissen danke.
Das mit dem Ankaufstest war mal so eine Idee. Aber der Aufwand lohnt sich dann doch nicht.
Bzw wenn vor kurzem erst Service oder Pickerl gemacht wurde sollte technisch doch das wichtigste in Ordnung sein.(Bremsen, Räder,usw.)


@ Muhhh und
@ Haiasammahin:

Also ich bin mit der GPZ vom Fahren her eigentlich sehr zufrieden. Das einzige was ein wenig zu schwach ausfällt ist die Beschleunigung beim Überholen.
Aber da sowohl bei den ccm als auch bei den Ps alle von mir gewünschten Modelle mehr haben sollte das dann auch reichen.
Ich fahre sehr gemütlich und bin lieber länger unterwegs als das ich ein Risiko eingehe. Habe auch nicht vor irgendwelche angeberischen Sachen zu vollführen oder sonst was. Wenn mein Vorderrad am Boden bleibt bin ich damit glücklich^^
Selbst bin ich auch eher ein Leichtgewicht daher muss das Motorrad dann auch nicht so schwer schleppen.
Daher Ist die GSR mit 100 Ps doch eher hinten angereiht. Natürlich gibt es nichts besseres als Probefahrten. Daher werd ich sicherlich mal diese Modelle selbst ausprobieren und danach weiß ich was meinen Gelüsten am meisten schmeichelt :)
Zwecks 4 Zylinder kann ich daher noch nicht sagen wie das dann mir zusagen wird da ich noch nie mit so etwas gefahren bin.

(in Bezug auf Haiasammahin)
Private Nachricht senden Post #: 29
. - 16.4.2012 15:46:25   
Helmut_Wien

 

Beiträge: 188
Mitglied seit: 24.2.2010
Status: offline
Die 650er Bandit hat das ältere Fahrwerk, die ER-6n ist einfacher im Handling und hat mit dem Zweizylinder mehr Drehmoment bei weniger RPM. Mir hat die ER-6N gut gefallen und wäre immer noch da wenn ich nicht Ring fahren wollte.

Bei der Bandit musst halt sehen das du einen Einspritzer nimmst (ab Bj 2007), Vergaser würde ich mir nicht antun.

Preislich wird die Bandit wahrscheinlich leichter zu finden sein in deinem Rahmen.


(in Bezug auf Haiasammahin)
Private Nachricht senden Post #: 30
Seite:   [1] 2   Nächste >   >>
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Umfragen >> Kaufberatung-4 Modelle keine Erfahrung. Wissen und Hilfe benötigt. Seite: [1] 2   Nächste >   >>
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung