Ab 1.12.2020 sind die Beiträge in diesem Forum nur noch zum Lesen als Archiv verfügbar.
Das Einloggen, Erstellen und Bearbeiten von Beiträgen ist in diesem Forum dann nicht mehr möglich.
Bitte verwenden Sie dann das neue Forum unter community.1000ps.at.
Bestehnde Benutzer müssen sich leider erneut registrieren.

Kardan kurz vor dem verrecken?

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> YAMAHA >> Drag Star >> Kardan kurz vor dem verrecken? Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Kardan kurz vor dem verrecken? - 19.5.2011 11:28:49   
RobertMc

 

Beiträge: 1
Mitglied seit: 16.4.2009
Status: offline
Hallo Forum!

Ich wende mich an euch weil ich gerade bei den Vorbereitungen bin das Bike am Wochenende zu warten und zu reinigen...
So schraube ich eben gerade meine Verkleidungsteile runter....
Jetzt wollte ich aber gerade mit dem Ölwechsel der Kardan angefangen und jetzt "aber Wunder"...

Also:
1. Der Gummi hinten am Kardaneinlauf ist sehr porös und teilweise ausgefranst.
2. Auf der Kardan an der Stelle des Gummis sitzt eine kleine umlaufende Feder - son Federring, dieser war nicht mehr ganz in der Nut wo er hingehört.
3. AM SCHLIMMSTEN
Greife ich die Welle an kann ich diese radial bewegen - und zwar ca. 2mm auf und ab.
Drehen kann ich die Welle auch ca. 2mm (sozusagen am Äquator gemessen).

Mir ist klar ich habe mich nicht sehr professionell ausgedrückt - ich hoffe es ist klar was ich meine - aber is das Spiel normal oder zerstört sich meine Welle gerade?

Bitte schnellstmöglich um ANtwort - nächste Woche habe ich Pickerl-Termin...

LG
Private Nachricht senden Post #: 1
kardan... - 20.5.2011 9:57:21   
Grazer


Beiträge: 1966
Mitglied seit: 30.7.2007
Wohnort: Bregenz
Status: offline
hallo robert,

als alter kardanfahrer kann ich dich beruhigen, den kardan kann man immer ein wenig in längsrichtung bewegen... ist logisch, weil da zwei wellenteile mit verzahnung ineinander geschoben sind, damit durch diese verbindung auch der längenausgleich beim ein- und ausfedern erfolgen kann! also dahingehend mal keine panik, nur wenn du grad dabei bist, prüf' die lagerung der kardanwelle... die sache mit der manschette hingegen ist schwerwiegender, also tauschen, damit nicht staub und schmiermittel die welle vernichten, vor allem die gelenke! sonst würde ich behaupten, brauchst dir nicht wirklich großartig sorgen machen, ein kardan hält einiges aus...

_____________________________

nur wal i oid bin, bin i net gschaida wurn!!! wozu a? bringt eh nix, walst als oida depp imma no da gscheideste unter de gaunzn intelligenzallergiker bist...

(in Bezug auf RobertMc)
Private Nachricht senden Post #: 2
Seite:   [1]
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> YAMAHA >> Drag Star >> Kardan kurz vor dem verrecken? Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung