KÄRNTEN IS A WAHNSINN

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Probleme Rechtliches >> KÄRNTEN IS A WAHNSINN Seite: [1] 2 3   Nächste >   >>
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
KÄRNTEN IS A WAHNSINN - 9.12.2004 23:54:00   
Ronin79

 

Beiträge: 55
Mitglied seit: 11.12.2004
Status: offline
Habe diesen Sommer eine nette Motorradfahrt mit einem Freund nach Südtirol gemacht. Leider hab ich vor einem Monat ein Andenken aus Feldkirchen in Form einer Lenkererhebung erhalten, die ich brav beantwortet habe, obwohl ich mich an die Tat nicht mehr erinnerte.

Jetzt hab ich die Verwaltungsstrafe erhalten und nun weiß ich dass ich außerorts in einer 70ger Zone mit 116km/h per Laser gemessen wurde.
Die Strafe beträgt 250€ was ich etwas hoch finde, besonders weil ich ein "armer" Student bin.

Ist dieser Betrag so hinzunehmen oder kann man mit einem Einspruch die Strafe mildern?
Ist es gängig, dass bei Lasermessungen nicht gleich vor Ort aufgehalten wird?


MFG
David
Private Nachricht senden Post #: 1
ja - 10.12.2004 1:44:00   
stefan60

 

Beiträge: 1229
Mitglied seit: 18.5.2004
Status: offline
Grundsätzlich solltest Du schon Einspruch erheben gegen die Höhe falls Du tatsächlich ein geringes Einkommmen hast. Bringt sicher etwas !

Persönlich sehe ich nicht ein, warum ein Student weniger bezahlen soll als ein Alleinverdiener mit 3 Kindern.

Ich bin beides nicht !

Und denke mir dabei auch, wie oft im Jahr könnte ich erwischt werden. Da bist sicher auch mit dieser Strafe noch gut bedient.

(in Bezug auf Ronin79)
Private Nachricht senden Post #: 2
Ich würde zahlen - 10.12.2004 8:06:00   
kleinhirn

 

Beiträge: 2904
Mitglied seit: 17.11.2002
Status: offline
Die Sache mit dem Einspruch ist ein
zweischneidiges Schwert. Das kann schnell teurer
werden. Man wird sich ja auch fragen, wie sich
ein Student so ein Bike leisten kann... (dann
kann er zahlen auch)

fast 50 km/h schneller ist halt nicht billig ;-)




(in Bezug auf Ronin79)
Private Nachricht senden Post #: 3
m.E. ist das eine Okkasion - 10.12.2004 8:23:00   
varabaer

 

Beiträge: 1675
Mitglied seit: 22.10.2003
Status: offline
Jetzt reg Dich nicht auf über die 250 € ... das ist für die 46 km/h über dem Limit gar nicht so tragisch (ein Kollege von mir bezahlte Überland mit Anzeige über 400 € für 138 statt 100 km/h!!)

Was die Milderungsumstände "armer" Student angeht ... verzeihe, da kann ich nur sagen: Du hast ein Moped und kannst dieses erhalten, Du hast Deinen Spaß gehabt und bist ein bißchen flott unterwegs gewesen, also trage auch die Konsequenzen dafür im gesetzten Rahmen. Immerhin bist Du ja gerade als Student dazu angehalten, selbständig und eigenverantwortlich zu handeln, das sollte sich auch über die Grenzen des Auditorium hinausreichen.
Ich persönlich finde es auch unfair, wenn sogn. Besserverdienende für das gleiche Vergehen mehr bezahlen sollen, als Leute mit weniger Einkommen ... wo bleibt da der Schlagssatz "vor dem Gesetz sind alle gleich" ??

Wenn man in finanzielle Nöte aufgrund einer Strafe kommt, so hätte man ja nicht so angasen müssen, gerade bei größeren Geschw.Übertretungen, denke ich kommt das Argumet ein Limit übersehen zu haben etc. nicht oft zum Tragen.

Ich bin kein Moralapostel, fahre selbst meistens (viel) zu schnell und habe auch schon oft mein Startgeld und die erweiterte Straßenbenützungsgebühr entrichtet, auch mich ärgert es jedesmal, aber es ist stets meine eigene Dummheit bzw. Ignoranz, denn ich könnte genauso gut halbwegs mich an die Regeln halten und keiner wird mich rauswinken.
ABER, wenn ich dann (zu Recht) erwischt werde, dann mosere ich nicht herum, vielleicht sogar von wegen armen Unschuldigen mit fettem Moped/Auto, sondern zahle und überleg mir, obs das jetzt wirklich wert war.

In diesem Sinne, hast Du Deinen Spaß gehabt, dann rechne die Strafe hoch auf Deine sonstigen "Übertretungen" und Du wirst es mit einem Lächeln auf den Lippen zahlen.

Straffreie Grüße, Varabär

(in Bezug auf Ronin79)
Private Nachricht senden Post #: 4
dem - 10.12.2004 9:05:00   
erpelito

 

Beiträge: 5248
Mitglied seit: 5.5.2003
Status: offline
is nix mehr zu zufügen, kompliment!

lg
e.

(in Bezug auf varabaer)
Private Nachricht senden Post #: 5
punktgenaue Landung. - 10.12.2004 9:22:00   
guho


Beiträge: 5726
Mitglied seit: 10.3.2003
Wohnort: Niederoesterreich
Status: offline
meine Antwort wäre auch etwa so ausgefallen, wie die deine.

auch find ich die 250 €uro eigentlich günstig ... eine Führerscheinabnahme ist bei dem speed+ auch nicht weit weg ....

greets, g.

(in Bezug auf varabaer)
Private Nachricht senden Post #: 6
lies einmal .. - 10.12.2004 9:26:00   
guho


Beiträge: 5726
Mitglied seit: 10.3.2003
Wohnort: Niederoesterreich
Status: offline
... ganz genau, was dir der varabaer geschrieben hat!!

und wenn dich die Strafe finanziell in Bedrängnis bringt --> VIELLEICHT kannst du einen Zahlungsaufschub oder eine Ratenzahlung vereinbaren ...

stay tuned, g.

(in Bezug auf Ronin79)
Private Nachricht senden Post #: 7
vielleicht deshalb, weil - 10.12.2004 9:34:00   
koasa

 

Beiträge: 2294
Mitglied seit: 28.8.2002
Status: offline
250Euronen für einen Studenten fast so viel ist wie ein Monatsbudget, während es für jemanden der Arbeitet weniger als ein Wochenbudget ist. Immer bei solchen Sachen den armen 3- Kinder erhaltenden Familienvater zu zitieren halte ich für nicht ganz in Ordnung. Erstens wird niemand gezwungen Kinder zu haben und zweitens schau dir mal an, wieviel Erleichterungen jemand dadurch bekommt (Alleinverdienerabsetzbetrag, Kinder-, bzw Karenzgeld...)

Ich bin kein Student (mehr), trotzdem finde ich es vollkommen logisch, dass bei der Strafermittlung das Einkommen zugrunde gelegt werden soll. Es gibt genügend Länder wo die Strafe an das Bruttoeinkommen gekoppelt ist. Wird Zeit, dass das bei uns auch so wird. Dann entsprächen diese 250 bei einem Studenten nämlich einer Summe weit jenseits der 1000 bei einem Arbeiter.

"koasa"

(in Bezug auf stefan60)
Private Nachricht senden Post #: 8
sei froh das den schein noch hast - 10.12.2004 9:43:00   
optorg


Beiträge: 20837
Mitglied seit: 6.6.2003
Wohnort: celovec
Status: offline
den 46 drüber grenzt jo schon fast an freiwillige herausvorderung bitte nehmts ma entlich den schein.
i sog nur du bist a koffer und des mit ernst. i kann dir a sagen wo du gelasert worden bist. gleich nach dem ortsende is a ca. 1.5 km lange gerade mit 70 da mehrere abzweigungen und sei mir net bös wennst dich net im griff hast dann las des fahren denn solche wie du sind für den ausspruch raser verantwortlich.
denk dich mal in einen kappelständer eine und überleg wo würdest du stehen und dann schalt einfach dein hirn ein.
lg opti, einer der mit dem moped noch nie erwischt wurde

(in Bezug auf Ronin79)
Private Nachricht senden Post #: 9
moment mal - 10.12.2004 9:47:00   
koasa

 

Beiträge: 2294
Mitglied seit: 28.8.2002
Status: offline
selten aber doch, hier muss ich dir widersprechen:
wenn du dich auf "vor dem gesetz sind alle gleich" beziehst, dann können wir auch gleich sagen jeder zahlt gleich viel steuer und sozialversicherung. na, auch nicht ganz fair. ich glaube jedoch das "gleich" bezieht sich im sinne des strafrechtes und wenn schon umgelegt auf das verwaltungsrecht, dann auf "im gleichen verhältnis". als ich noch student war, waren 250 euro so etwas wie mein monatsbudget, heute würde ich über so eine summe lachen, ein paar überstunden machen und fertig. du darft nicht vergessen, dass 250euro einem studenten so weh tun wie dir vielleicht 2000. Was soll das argument "wennst dir ein bike leisten kannst". - ich hatte auch immer eines, hab dafür nebenher ordentlich gebuckelt und gespart.
eine angemessene strafe für diese übertretung -in ordnung, aber wirklich fair ist das system erst wenn es sich auf die einkommenssituation bezieht.

"koasa"

(in Bezug auf varabaer)
Private Nachricht senden Post #: 10
wie sollen die dich anhalten bei dem Tempo ??? - 10.12.2004 9:50:00   
-007

 

Beiträge: 1123
Mitglied seit: 19.2.2004
Status: offline
rechne mal deinen Bremsweg/Anhalteweg aus !
Theoretisch wäre ein Einspruch gegen die Strafhöhe möglich - aber überleg dir das gut, es könnte auch teurer werden !
Ansonsten kann ich mich den anderen nur anschließen, du warst ganz knapp unter dem Führerscheinentzug !!!
lG -007

(in Bezug auf Ronin79)
Post #: 11
Raunz ned - 10.12.2004 10:03:00   
tdmschurli

 

Beiträge: 140
Mitglied seit: 24.7.2002
Status: offline
Hallo David!
Raunz ned herum sondern sei froh das die Strafe nicht höher ist und du deinen Schein behalten darfst.
Jeder der mit'm Motorradl durch die Gegend braust muß dafür zahlen wenn er übers gesetzliche, physikalische, physische oder mentale Limit schlägt bzw fährt.
Sei froh das die Strafe "nur" mit Euro gezahlt und damit auch getilgt werden kann. Schlimmer wär's wennst die Strafe mit Blut oder Geundheit zahlen müßtest. Darüber muß sich jeder Biker im Klaren sein. Issers ned, isses besser den Hobel zu verkaufen und den Schein freiwillig abzugeben.

Georg aus Wien

(in Bezug auf Ronin79)
Private Nachricht senden Post #: 12
Hast ein Mail ;-). n.txt. - 10.12.2004 10:15:00   
psychoharry

 

Beiträge: 2275
Mitglied seit: 12.6.2007
Status: offline
-

(in Bezug auf Ronin79)
Private Nachricht senden Post #: 13
mach nen einspruch - 10.12.2004 10:26:00   
kuntakinte

 

Beiträge: 90
Mitglied seit: 31.1.2004
Status: offline
ich hab auch 2 strafen bekommen.zusammen 190 eier,hab nen einspruch gemacht nach 2 monaten hab ich nur noch "115" bezahlt! probieren kannst du es vielleicht hast auch glück.

lg kunta

(in Bezug auf Ronin79)
Private Nachricht senden Post #: 14
mach nen einspruch - 10.12.2004 10:28:00   
kuntakinte

 

Beiträge: 90
Mitglied seit: 31.1.2004
Status: offline
ich hab auch 2 strafen bekommen.zusammen 190 eier,hab nen einspruch gemacht nach 2 monaten hab ich nur noch "115" bezahlt! probieren kannst du es vielleicht hast auch glück.

lg kunta

(in Bezug auf Ronin79)
Private Nachricht senden Post #: 15
Ist ja ganz einfach: - 10.12.2004 10:41:00   
ROARING STEEL


Beiträge: 2914
Mitglied seit: 12.9.2003
Status: offline
Richtig #1:
Niemand ist gezwungen Kinder zu bekommen.
Richtig #2:
Niemand ist gezwungen zu studieren.
Nachtrag: Ich habe studiert und habe 3 Kinder.

Ansonsten: Strafen können nie wirklich gerecht sein (schon der Calimero hat gewusst: "Das Leben ist eine riesengroße Ungerechtigkeit!"). Strafhöhe an das Einkommen zu koppeln würde letztendlich ja dazu führen, dass Notstandshilfenbezieher (einem, dem man ja nichts mehr nehmen kann/darf) ungestraft davonkommen würden. Bitte erzähl mir jetzt aber nicht, dass Notstandshilfenbezieher sich eh kein Fahrzeug leisten können.

lg,
STEEL

(in Bezug auf koasa)
Private Nachricht senden Post #: 16
Ist ja ganz einfach: - 10.12.2004 10:43:00   
ROARING STEEL


Beiträge: 2914
Mitglied seit: 12.9.2003
Status: offline
Richtig #1:
Niemand ist gezwungen Kinder zu bekommen.
Richtig #2:
Niemand ist gezwungen zu studieren.
Nachtrag: Ich habe studiert und habe 3 Kinder.

Ansonsten: Strafen können nie wirklich gerecht sein (schon der Calimero hat gewusst: "Das Leben ist eine riesengroße Ungerechtigkeit!"). Strafhöhe an das Einkommen zu koppeln würde letztendlich ja dazu führen, dass Notstandshilfenbezieher (einem, dem man ja nichts mehr nehmen kann/darf) ungestraft davonkommen würden. Bitte erzähl mir jetzt aber nicht, dass Notstandshilfenbezieher sich eh kein Fahrzeug leisten können.

lg,
STEEL

(in Bezug auf koasa)
Private Nachricht senden Post #: 17
danke, dein letzter satz... - 10.12.2004 11:09:00   
koasa

 

Beiträge: 2294
Mitglied seit: 28.8.2002
Status: offline
...hat mich zum lachen gebracht und das tut mir momentan verdammt gut. dass das leben ungerecht ist brauchst mir nicht zu erzählen, diese woche ist ein freund gestorben, da nach gerechtigkeit zu suchen ist müssig....
um aber nochmal auf´s thema zurückzukommen: auch ein notstandshilfebezieher hat ein "einkommen" und müsste dann auch einen entsprechenden teil davon zahlen. dass soch ein system genausogut (oder besser) funktionieren kann sieht man zb in skandinavien. in norwegen zb kosten 20km/h zu viel 1,5 bruttomonatsgehälter.
bitte mich nicht falsch verstehen, ich finde die strafe von 250€ für fast 40km/h eh ganz günstig, aber wenn ein topverdiener diese strafe bekommt, kommt ihm höchstens ein lacher aus, während es jemand anderen vor ein problem stellen kann. über die strafhöhen allgemein kann man sowieso noch getrennt streiten. Ich bekenne mich zum system der solidarität, dass zb auch die sozialversicherung, die lohnsteuer.... einkommensabhängig ist, dazu stehe ich, auch wenn ich dadurch sicher mehr zahle als ich in einem nicht sozalen system zahlen müsste. wenn schon das leben ungerecht ist, so sollte zumindest das system versuchen halbwegs gerecht zu sein und dazu gehört meiner meinung nach auch, dass strafen jedem gleich weh tun müssen, sprich ans einkommen gekoppelt sind. dazu bekenne ich mich, auch wenn ich dadurch vermutlich zu den verlierern zählen würde.

greets aus tirol
"koasa"

(in Bezug auf ROARING STEEL)
Private Nachricht senden Post #: 18
Unbedingt Einspuch !!!! - 10.12.2004 11:35:00   
Sandroveloce


Beiträge: 1074
Mitglied seit: 15.1.2004
Status: offline
Verweise auf Dein Einkommen als Student hin - DAS HILFT !! ;-)))

Is übrigens ein Erfahrungswert...

(in Bezug auf Ronin79)
Private Nachricht senden Post #: 19
hast eh recht, - 10.12.2004 13:44:00   
ROARING STEEL


Beiträge: 2914
Mitglied seit: 12.9.2003
Status: offline
aber leider ist dass system nicht für die kleinen da. das leben ist nicht gerecht (die einzige gerechtigkeit ist, dass wir alle irgendwann sterben müssen). da das system ja von den grossen gemacht wird, ist es halt so ausgelegt, dass es die großen privilegiert. aber nicht immer: bei überschreiten der grenze (alkohol am steuer bzw. massive geschwindigkeitsübertretung) geben wir alle den schein ab. das tut jedem weh, obwohl der kleine dann halt mit den öffentlichen verkehrsmitteln zur arbeit fährt (wenn er nicht den job verloren hat, weil er den schein dafür braucht), während der CEO nur mehr mit dem Chauffeur ins büro kommt.
lg,
STEEL

(in Bezug auf koasa)
Private Nachricht senden Post #: 20
Strafe-Einkommen - 10.12.2004 14:09:00   
kot


Beiträge: 1631
Mitglied seit: 26.10.2001
Wohnort: Wiener Neustadt
Status: offline
Also mir wurde mal leider der rosarote Schmierzettel entnommen und da wurde die Strafe sehr wohl an mein Einkommen (nämlich damals 0) gekoppelt. War daher auch die Mindeststrafe. Hatte eine kleine "Verhandlung" mit einer netten Rechtsanwälting. Probieren sollte man es immer.

(in Bezug auf ROARING STEEL)
Private Nachricht senden Post #: 21
bitte um erklärung - 10.12.2004 14:15:00   
koasa

 

Beiträge: 2294
Mitglied seit: 28.8.2002
Status: offline
ich verstehe ehrlich gesagt deinen eintrag in meinem gb nicht ganz. entweder bin ich zu blöd um den fake zu begreifen, oder er war als verarsche gemeint. ok, zum mitschreiben für jedermann: ich bin ein bekennender gutmensch und sehe das sogar als kompliment an (besser als ein schlechtmensch). ich bin kein kommunist, aber ein verfechter für chancengleichheit und geistige freiheit.

greets aus dem sonnigen tirol
"koasa"

ps: das 3-liter hubraum fahrzeug brauch ich nicht fordern, hab´s eh fast (Hubraum statt Spoiler!!!)

(in Bezug auf ROARING STEEL)
Private Nachricht senden Post #: 22
oiso, i würd' sagen - - 10.12.2004 14:34:00   
Koarl

 

Beiträge: 4957
Mitglied seit: 24.6.2002
Status: offline
ruhig sein, zahlen und freuen, dass'd den schein noch hast.

außerdem, wer sie so ein mopal leisten kann sollte auch mit dieser strafe kein problem haben!

guten tag

da koarl

(in Bezug auf Ronin79)
Private Nachricht senden Post #: 23
auch nicht gezwungen - 10.12.2004 16:05:00   
stefan60

 

Beiträge: 1229
Mitglied seit: 18.5.2004
Status: offline
Es hat ihn auch sicher keiner gezwungen ein Student zu sein !

nur jeder sollte lernen zu seinen "Taten" zu stehen und nicht dann den "Studenten"raushängen zu lassen.

Wäre durch die Geschwindigkeit ein Schaden entstanden, dann sollte eine Rechtssprechung eventuel als Beispiel noch lauten:
Student 5 Monate bedingt
Angestellter 8 Monate bedingt ??

Nur alles was ich hier schreibe ist nicht auf die spezielle Person bezogen !!!!!!
Ich finds nur generell als Blödsinn.

Aber da muss ich immer an meine zwei Neffen denken. Leben daheim im Hotel Mama, verprassen das ganze Taschengeld, sind Studenten und kommen dann mit den Strafmandaten um einen Zuschuss
betteln.

(in Bezug auf koasa)
Private Nachricht senden Post #: 24
hast du dir mein posting wirklich durchgelesen? - 10.12.2004 16:45:00   
koasa

 

Beiträge: 2294
Mitglied seit: 28.8.2002
Status: offline
Ich bin selten so fehlinterpretiert worden. Ich bin voll und ganz der meinung, dass jeder zu dem was er macht stehen sollte. Die ständige jammerei in unserer gesellschaft geht mir nämlich gewaltig auf den senkel. Auch dein beispiel mit der haftstrafe ist nur zynisch. Im konkreten fall ist es halt so, dass mich heute so eine strafe nicht sonderlich aufregt, aber noch vor ein paar jahren hätte mich die gleiche strafhöhe vor ein wirkliches problem gestellt. sprich: menschen werden relativ zu ihren vermögensverhältnissen unterschiedlich bestraft.
Dass es anders auch funktioniert ist nicht eine hirnspinnerei von mir, sondern zb in norwegen tatsächliche realität.
Über einen einspruch und die ganze prozedur (beeinspruchung der strafhöhe) wird das dann bei aus schon auch noch berücksichtigt, aber ich frage mich, warum nicht gleich.

"koasa"

ps.: wenn du 2 neffen hast, die sich daheim verhätscheln lassen, dann ist vielleicht in der erziehung etwas falsch gelaufen. Statistisch auswertbar ist aber diese anzahl noch nicht und ich kann dir versprechen, dass der studentenalltag nicht so ausschaut wie es sich viele außenstehende vorstellen, nur um ein gutes feindbild zu haben.

(in Bezug auf stefan60)
Private Nachricht senden Post #: 25
kein Feindbild - 10.12.2004 17:53:00   
stefan60

 

Beiträge: 1229
Mitglied seit: 18.5.2004
Status: offline
erstens sehe ich kein Feinbild für mich und
zweitens wären es eher diese 2 Neffen als Studenten.
Mit Pauschalverurteilungen hab ichs eigentlich nicht.
Das Bruttoeinkommen ist nebensächlich, denn wichtig ist was übrig bleibt.



(in Bezug auf koasa)
Private Nachricht senden Post #: 26
Laser ! - 10.12.2004 19:06:00   
outsieder


Beiträge: 54
Mitglied seit: 24.8.2007
Status: offline
Normal wird man gleich danach angehalten !
Mir ist nur bekannt das der Laser Km/h misst ?
Und kein Foto macht !
Sonnst könnte ja jeder sagen,ich bin zu schnell gefahren ?
Würde nach der Farbe von Helm und Motorrad nachfragen ,u.s.w.?????????????
Tipp !!!
Daher würde ich meinen Rechtsanwalt fragen !
Hoffe konnte dir weiterhelfen !

(in Bezug auf Ronin79)
Private Nachricht senden Post #: 27
1+2 - 10.12.2004 20:54:00   
kemeter

 

Beiträge: 453
Mitglied seit: 1.10.2004
Status: offline
Du hast meine Gedanken sehr gut beschrieben zu solchen aussagen ( Schreiben )

(in Bezug auf ROARING STEEL)
Private Nachricht senden Post #: 28
Lieber Opti - 11.12.2004 0:31:00   
Ronin79

 

Beiträge: 55
Mitglied seit: 11.12.2004
Status: offline
Ich bin ja froh das ich den Schein noch hab und ja ich bin dort zuschnell gefahren. Aber ich denke dass ich das 70ger Schild übersehen hab, denn so viel drüber bin ich selten. Deshalb finde ich es übertrieben wie du über mich wegen dieser Strafe urteilst : Grund für das Image der Motorradfahrer als Raser.

MFG David


(in Bezug auf optorg)
Private Nachricht senden Post #: 29
Strafe - 11.12.2004 1:05:00   
Ronin79

 

Beiträge: 55
Mitglied seit: 11.12.2004
Status: offline
Ich reg mich ja gar nicht auf das ich eine Strafe bekommen habe, doch die Summe ist für mich recht hoch. Wenn dein Einkommen größtenteils aus einem Geringfügigkeitsjob (310€) und Ferialjobs bestehen sind 250 € nicht wenig. Deshalb ist auch die Argumentation von Koasa richtig, dass die Strafhöhe im Sinne von "vor dem Gesetzt sind alle gleich", angepasst sein sollte.
Das einzige was mich stört ist dass ich nicht von der Exikutive vor Ort aufgehalten wurde, dies wäre psychologisch sinnvoller gewesen.
Doch dies wäre sich auf Kosten der Einahmen gegangen.

Gruß David

(in Bezug auf varabaer)
Private Nachricht senden Post #: 30
Seite:   [1] 2 3   Nächste >   >>
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Probleme Rechtliches >> KÄRNTEN IS A WAHNSINN Seite: [1] 2 3   Nächste >   >>
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung