Iridium Zündkerzen

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Motorradtechnik >> Iridium Zündkerzen Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Iridium Zündkerzen - 9.3.2012 8:35:59   
salvatore

 

Beiträge: 395
Mitglied seit: 21.10.2002
Status: offline
Werte Gemeinde der wissenden Schrauber!
Habe zwar das Forum nach Einträgen durchforstet, bin aber nicht wirklich schlauer geworden. (die meisten Treads schweifen ab und diskutieren Auspuffanlagen, Klopffestigkeitvom Sprudel etc.) Daher noch einmal die Frage ob es die doch wesentlich teureren Zündkerzen mit Iridium bringen oder nicht. Frage deswegen da mein doch etwas älteres Moped (Z650 BJ 81) manchmal Probleme beim Kaltstart macht und der 3.Zylinder erst nach gutem zureden gewillt ist seinen Dienst zu tun. Wäre schön wenn hier jemand wirklich mit Erfahrung etwas sagen könnte und ich mich nicht nur auf die Werbung von NGK verlassen müsste.

Mein Dank darob wird euch ewig nachschleichen meint ergebenst

Salvatore
der sein Mopperl liebt aber nicht gerne schiebt
Post #: 1
bin zwar weder all noch wissend... - 9.3.2012 9:58:30   
Grazer


Beiträge: 1962
Mitglied seit: 30.7.2007
Wohnort: Bregenz
Status: offline
...aber begeisterter selberschrauber und eigner eines sechszylinder-dampfrosses aus us-japanischer produktion...

...und mei mechanika hot mir scho an job aunbotn...

iridium-kerzen sind laut aussage meines mechanikers nur interessant, wenn du ein sehr hochdrehendes moped fährst, also in der regel fünfstelliger normalbrehzahlbereich. alles andere sei schad um's geld (und dabei hätte er mir sechs iridium-kerzen für meine wing und vier für die magna meiner frau verkaufen können!). weiters, so mein mechaniker, ist der größte nachteil der iridium-kerzen der, daß die kerzen nicht so gemütlich langsam wie die 0815-ngk-kupferkerzerln mit der zündleistung nachlassen, sondern schlagartig den geist aufgeben. naja, bei scheißwetter, weil da passierts dann normalerweise, sechs kerzen zu wechseln, das stelle ich mir nicht lustig vor... oder die vier bei der magna, was noch viel unlustiger ist... (macht auch bei schönwetter oder regen außerhalb der klimatisierten und gut beschallten, mit bier in mengen ausgestatteten werkstatt keinen spaß!)

tja... ich würde die ursache zur startunwilligkeit deiner z woanders suchen, z.b. vergasereinstellung, zündanlage...

_____________________________

nur wal i oid bin, bin i net gschaida wurn!!! söbst waunn ma noch 12 stund die ennie is hirn zaumgschüttlt hot, kummt a nix gscheits aussa!!!

(in Bezug auf salvatore)
Private Nachricht senden Post #: 2
zündkerzen - 9.3.2012 10:14:19   
silli


Beiträge: 13031
Mitglied seit: 28.10.2002
Wohnort: 102 km vorm stilfser
Status: offline
quote:

älteres Moped (Z650 BJ 81) manchmal Probleme beim Kaltstart macht und der 3.Zylinder erst nach gutem zureden gewillt ist seinen Dienst zu tun

im prinzip hat der steirer eh schon olles gesagt und deckt sich mit meinen erfahrungen.
had einige gs 750/1000 gehabt und longe zeit a 11er katana aus 81.
hab auch einiges probiert an kerzen ,aber de billigsten waren die besten wurden jedes jahr getauscht und gut war.
wie schauts den luftfiltermässig aus ? auspuffanlage,vergasserinnereien ????
zündanlage,weis ich jetzt nicht aber ich meine du hast schon eine kontaktlose zündung ....oder....???
spendier dem schönen motorrad,i hab mal a z 900 gehabt, silikonzündkabel,anständige kerzenstecker,und eventuell a vergasser überholung.
dann haben sich deine problemchen gelösst
lg silli

_____________________________

Wer Trinken,Rauchen und Sex aufgibt,
der lebt auch nicht länger,es kommt ihm nur so vor.
sigmund freud






(in Bezug auf salvatore)
Private Nachricht senden Post #: 3
Kann jetzt leider nur dem Silli antworten - 9.3.2012 11:13:19   
salvatore

 

Beiträge: 395
Mitglied seit: 21.10.2002
Status: offline
mit dem Button gilt aber bitte für Beide: danke für die Antworten mit denen ich auch etwas anfangen kann
Betreffend Vergaser sind die überholt und auch gut eingestellt (synchronisiert), Luffi und Rest müsste auch passen. Gut ist der Tip mit den Zündkabeln und Kerzenstecker. Da hier noch 30 Jahre alte Originalware drauf ist schätze ich wird hier eine Investition lohnen und hoffentlich auch den gewünschten Erfolg bringen. Wenn alle 4 Zylinder einmal gezündet haben läuft die Kiste nämlich ausgezeichnet ohne mucken und dreht auch schön hoch, auch Warmstart nach kurzem Stillstand ist kein Thema. Einzig in der Früh (derzeit bei ca. 0-3 Grad Aussenthemperatur) ist sie öfter ein bißchen unwillig. Und nein kontkatlose Zündung war zur "damaligen" Zeit noch nicht usus daher auch nicht verbaut. Ist vielleicht ein bißchen eine Freakshow von mir aber ich möchte so wenig wie möglich den Originalzustand verändern. Erst wenn eine Generalsanierung ansteht gehts ans Eingemachte. Muß nicht zwingend richtig sein aber ich habe ein Faible für die Kräder der 70er/80er.

Noch eine letzte Frage wenn's gestattet ist: NGK 5 Ohm entstörte Stecker mit Silikonkabel sollten reichen oder ist hier noch etwas zu beachten? Bin jetzt leider nicht so der Auskenner bei der Bordelektrik und kann eher nur 1:1 tauschen da ich Unterschiede nicht erkennen/beurteilen kann.

Nochmals Danke schön und eine un(m)fallfreie Saison mit wenig Regen

Salvatore

(in Bezug auf silli)
Post #: 4
"alteisen" - 9.3.2012 11:26:11   
Grazer


Beiträge: 1962
Mitglied seit: 30.7.2007
Wohnort: Bregenz
Status: offline
ich bin auch fan alter motorräder, die haben ihren ganz eigenen charme!

grundsätzlich dient der widerstand in den kerzensteckern einerseits nur der strombegrenzung, da der funke an der kerze eigentlich ein kurzschluß der sekundärwicklung der zündspule ist, andererseits unterdrücken die verbauten elemente relativ viele störimpulse, die das auto hinter dir dann als "surren" aus den lautsprechern an die umwelt weiter gibt...

also sollte das zeug ohne weiteres reichen! es gibt auch von ngk spezielle stecker und kabel im "oldie-design", was der optik deiner maschine sicher gut stehen würde! bei "konventioneller zündanlage" würde ich auch unterbrecher und kondensator prüfen bzw. erneuern, das dielektrikum vom zündkondensator altert nämlich auch und könnte da eine fehlerquelle sein! dafür spricht auch das gute laufverhalten, sobald die betriebstemperatur erreicht ist...

übrigens, meine kiste ist trotz kontaktloser elektronischer zündung morgens immer ein wenig "arbeitsunwillig", aber das ist bei motorrädern generell im von dir genannten temperaturbereich üblich... ein automotor ist ja soch immer irgendwie etwas durch die karosserie geschützt... und der wassermantel hilft auch noch...



_____________________________

nur wal i oid bin, bin i net gschaida wurn!!! söbst waunn ma noch 12 stund die ennie is hirn zaumgschüttlt hot, kummt a nix gscheits aussa!!!

(in Bezug auf salvatore)
Private Nachricht senden Post #: 5
kannst auch dem steirer antworten - 9.3.2012 11:31:18   
silli


Beiträge: 13031
Mitglied seit: 28.10.2002
Wohnort: 102 km vorm stilfser
Status: offline
quote:

Kann jetzt leider nur dem Silli antworten - 9.3.2012 11:13:19 Neue Beiträge

gehst zu seinem beitrag,in der überschrift rechts antworten anklicken und schon funzt es.
ob die 5 ohm stecker passen kann ich dir nicht sagen,
da ich schon lange nichts mehr mit kawa mache bzw elektrisch eher auch nicht so begnatet bin.
originalität ist sicher angebracht,aber unter dem deckel der zündungsanlage sieht das keiner,und ist sicher ein gewinn.
da würd ich nichtmal nachdenken ob unterbrecher oder elektronisch
weiss nicht aus welcher ecke du kommst,anscheinend haben einige angst ihre wohngegend bekannt zugeben.
wenn in deiner gegend ein detlev ist,solltest da mal anfragen,die sollten alles haben was du brauchst,
inklusive zündung.
lg silli




Anlagen (1)

_____________________________

Wer Trinken,Rauchen und Sex aufgibt,
der lebt auch nicht länger,es kommt ihm nur so vor.
sigmund freud






(in Bezug auf salvatore)
Private Nachricht senden Post #: 6
Das mit dem "antworten" war so gemeint - 9.3.2012 11:50:22   
salvatore

 

Beiträge: 395
Mitglied seit: 21.10.2002
Status: offline
das man immer nur direkt auf EINEN Beitrag (von wem auch immer) antworten kann und sich nicht gleichzeitig auf ZWEI Einträge beziehen, wollte mich aber bei euch beiden für die fundierten Antworten bedanken.
Das mit der Ecke aus der ich komme sollte ich irgendwann einmal in meinem Profil ändern (das doch schon einige Jahre am Buckel hat). Nachdem das in der Nähe von Wien ist habe ich gleich zwei Luis Filialen zur Auswahl und auch einige Andere(X-mas,...). Das man die neuere Technologie unterm Tank nicht sieht ist richtig, mir geht es aber eher darum die "alte" Technik zu erhalten (Freakshow eben) Muß wie gesagt nicht zwingend richtig sein, ist eher nur meine Sichtweise der Dinge. Solange es eine halbwegs vernünftige Ersatzteilversorgung gibt möchte ich es belassen, wenn sich das ändern sollte muß ich soundso auf Alternativen umsteigen. Eine 900er Z würde dem Sohn meines Vaters aber schon auch gut in die nicht vorhandene Garage passen. War damals ein feuchter Bubentraum. Mit der 25mm Rundrohrschwinge und 70PS hat man beim beschleunigen die ganze Straßenbreite gebraucht, heute unvorstellbar. Schade das die brauchbaren um derart abgehobene Preise gehandelt werden wo mit +12k€ erst der Nachdenkprozess beginnt.

Schönes Wochenende euch beiden und viel Spaß bei der hoffentlich stattfindenden Runde!

Salvatore
Auf einen Lotto Sechser hoffend wie so Viele

(in Bezug auf silli)
Post #: 7
Das mit dem "antworten" war so gemeint - 9.3.2012 11:58:31   
Olponator


Beiträge: 6922
Mitglied seit: 27.2.2012
Status: offline
Ich würde in Deinem Fall wirklich den X-Mas zu Rate ziehen - wenn Du ihn E kennst, da kriegst Antworten auf ev noch offene Fragen (Ohmscher Widerstand und so ... ;)) ...
Beachte nur, daß die am Mittwoch ganztägig geschlossen haben (und zwar im Geschäft sind, aber auch kein Tel. abheben).


_____________________________


Demo gegen TTIP :
Samstag, 17. September 2016
Wien-Linz-Salzburg

Bitte teilnehmen !
Info:

https://www.global2000.at/events/ttip-ceta-demo-wien

Homepage http://tinyurl.com/h5poe

(in Bezug auf salvatore)
Private Nachricht senden Post #: 8
Z - 9.3.2012 12:01:13   
Grazer


Beiträge: 1962
Mitglied seit: 30.7.2007
Wohnort: Bregenz
Status: offline
da gibt's bei uns im ländle einen lustigen haufen, die restaurieren auch alte z's... wunderschön und sehr original!!! mal gockeln, vielleicht findest was...

ebenfalls viel spaß! bin im juni eh wieder in niederösterreich unterwegs, leicht zu erkennen, eine großteils violette 1500'er verfolgt von einer knallgelben 750'er magna mit hundebox...

_____________________________

nur wal i oid bin, bin i net gschaida wurn!!! söbst waunn ma noch 12 stund die ennie is hirn zaumgschüttlt hot, kummt a nix gscheits aussa!!!

(in Bezug auf salvatore)
Private Nachricht senden Post #: 9
Abgesehen davon das ich den - 9.3.2012 12:19:04   
salvatore

 

Beiträge: 395
Mitglied seit: 21.10.2002
Status: offline
Verein noch nicht persönlich kenne (wer ist "E"??) ergibt sich für mich noch ein anders kleines Problemchen. Die von dir angemerkten Fragen nach "Ohmscher Widerstand" oder ähnliches könnte ich gar nicht stellen. Bin leider wie zuvor geschrieben ein absoluter Blindgänger bei der Bordelektrik und wüsste somit gar nicht was ich fragen müsste
Werde aber einmal in absehbarer Zeit vorstellig werden und einfach darauf hoffen das die Truppe von X-mas als Fachfirma weis was ich brauche ohne mir mehr zu verkaufen als notwendig oder sogar falsche Teile für mein Moped. Bin hier absolut in der Position einfach vertrauen zu müssen da ich es ohnehin nicht kontrollieren könnte. Wenn es nachher besser ist war's sicher richtig

Als hoffnungsloser Optimist bin ich aber guter Dinge das etwas Gutes dabei heraus kommt.

Salvatore
Aus Physik vor gefühlten 1000 Jahren ist nur hängen geblieben: Hey Ihr da Ohm, macht Watt Ihr Volt, mir ist's wurscht.

(in Bezug auf Olponator)
Post #: 10
Die Z Community ist gar nicht einmal so klein - 9.3.2012 12:28:40   
salvatore

 

Beiträge: 395
Mitglied seit: 21.10.2002
Status: offline
War zu ihrer Zeit ein Mythos der für Viele unerreichbar war. ca. 80.000 ATS Listenpreis war einfach eine Menge Geld Ende der 70er Jahre und ist manchem Hausbau oder Kinderwagen zum Opfer gefallen. Heute haben die Leute das Geld um sich Ihre feuchten Bubenträume zu erfüllen und es gibt noch genug Gebrauchte zu (zum Großteil) vernünftigen Preisen. Ersatzteilversorgung ist auch gegeben.
Für mich ist es einfach ein schönes Motorrad mit einer nach wie vor faszinierenden Technik. Bei den Heutigen frage ich mich oft was die Designer so rauchen (weder roter Libanese noch schwarzer Afghane haben solche Nebenwirkungen, max LSD ) und ob bei all der Überfrachtung mit Technik noch der Fahrer das ausschlaggebende Moment ist

Geschmäcker und Watschen sind bekanntermaßen verschieden und ist eher eine philosophische Betrachtung über die man weidlich streiten kann (am Besten mit ein paar Achterln in rot gehalten)

Salvatore



(in Bezug auf Grazer)
Post #: 11
früher... - 9.3.2012 12:44:04   
Grazer


Beiträge: 1962
Mitglied seit: 30.7.2007
Wohnort: Bregenz
Status: offline
in meiner htl-zeit in graz, da hatte ein kollege eine rot-metallic lackierte Z900, die er als maschinenbauingenieur perfekt frisiert hat! das ding hatte am ende 1100 kubik, gleich viel nominal-leistung wie vorher und war auch nicht schneller, hatte aber von unten raus ein dermaßen brachiales drehmoment, daß er den eisenhaufen, wenn er ihn warm gefahren hatte, bis in die dritte am hinterrad halten konnte... und dabei war die mit ihren speichenrädern und den goldenen linien am tank auch optisch einfach nur wunderschön... dazu der klang der marving... bis dann einige jahre später irgendein schwachsinniger sein auto auf der z geparkt hatte und abgehauen ist... das war das ende der schönsten z, die ich je gesehen habe! wobei die 110dB(A) laut typisierung auch kein schmutz waren...

_____________________________

nur wal i oid bin, bin i net gschaida wurn!!! söbst waunn ma noch 12 stund die ennie is hirn zaumgschüttlt hot, kummt a nix gscheits aussa!!!

(in Bezug auf salvatore)
Private Nachricht senden Post #: 12
Achso, Du kennst die Truppe - 9.3.2012 12:45:57   
Olponator


Beiträge: 6922
Mitglied seit: 27.2.2012
Status: offline
nur vom Hören, Es gibt vermutlich niemanden, der schlechte Erfahrungen gemacht hat mit ihr. Das Geschäft sieht für heutige Begriffe etwas 'wild' aus, aber sie ist ohne Bedingung zu empfehlen. Das Wissen um die Elektronen sieht man nicht gleich, aber der Boss (das ist der lange Zangler mit den 'Arbeits'Schlapfen ;)[Christian]) ist eine Koryphäe auf seinem Gebiet mit langjähriger Erfahrung und einem guten 'Riecher' für das Problem, das ansteht.
Zur Seriosität/Glaubwürdigkeit kann ich sagen: er hat einmal für mich eine Lichtmaschine recht teuer (weil sein eigener Lieferant nicht liefern konnte) eingekauft, VP wäre 175.- gewesen, um sie lagernd zu haben, wenn ich mein Mopperl bringe. Getauscht hat er im Endeffekt nur das Raid-Relais, ein Universal-Teil um 26.- oder so, weil die Lima E (eh...;)) in Ordnung war. Bei einer Standard-Truppe wär' garantiert auch da ein Feld kaputt gewesen, wettma ;-?
Versenden tun sie auch, wenn Du weißt, was Du brauchst und sie kennen sich auch mit Vergasern gut aus.
http://www.xmas1.at/xneu/index.htm

Wünsch' Dir immer einen guten Funken ... ;-)


_____________________________


Demo gegen TTIP :
Samstag, 17. September 2016
Wien-Linz-Salzburg

Bitte teilnehmen !
Info:

https://www.global2000.at/events/ttip-ceta-demo-wien

Homepage http://tinyurl.com/h5poe

(in Bezug auf salvatore)
Private Nachricht senden Post #: 13
Seite:   [1]
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Motorradtechnik >> Iridium Zündkerzen Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung