Iridium-Kerzen Bringt das was ?

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Motorradtechnik >> Iridium-Kerzen Bringt das was ? Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Iridium-Kerzen Bringt das was ? - 2.9.2004 8:56:54   
mps_Krafti

 

Beiträge: 5
Mitglied seit: 2.8.2004
Status: offline
Hallo.


ich überlege ob ich mir bei meiner Fazer600
Iridium-Kerzen einbaue.



Hat jemand damit schon praktische Erfahrungen gemacht ?

Gruß Krafti


bei Louis
Private Nachricht senden Post #: 1
Re: Iridium-Kerzen Bringt das was ? - 3.9.2004 18:10:57   
boogie153


Beiträge: 920
Mitglied seit: 6.11.2007
Status: offline
Hab in meiner TZR solche Teile, aber nur weil mein Mechaniker nicht die passenden normalen da hatte.

Sollen länger nen konstanten Zündfunken bringen und so um die 40tkm halten.

Kaltstart-Verhalten soll auch besser sein, aber meine TZR springt spätestens nach dem dritten Kick an, kann das also noch nicht so bestätigen.

HF.

(in Bezug auf mps_Krafti)
Private Nachricht senden Post #: 2
Re: Iridium-Kerzen Bringt das was ? - 3.9.2004 18:35:06   
raubtier-fzr

 

Beiträge: 253
Mitglied seit: 6.8.2004
Status: offline
hab die in meiner fzr drinne. keine unterschiede feststellbar, hab sie halt günstigst bekommen und schaden tun die sicher nich

(in Bezug auf mps_Krafti)
Private Nachricht senden Post #: 3
Re: Iridium-Kerzen Bringt das was ? - 9.10.2004 2:29:06   
peter-k

 

Beiträge: 634
Mitglied seit: 29.7.2004
Status: offline
Bei meiner V-Strom haben die Iridiumkerzen geholfen, dass sie im niedrigen Drehzahlbereich besser laeuft. Dort wo die V-Strom mager ist, und gelegentlich zum Ausgehen neigt. Da weist darauf hin, dass diese Kerzen tataechlich magere Gemische oder Gemische in unguenstigen Brennraeumen (flach und gross) besser zuenden. Der erste Satz NKG Iridiums wars allerdings nach 24,000 km genauso runtergenudelt wie normale Zuendkerzen, d.h. ich konnte keine Verlaengerung der Lebendauer feststellen.

Soweit ich weiss hat der Fazer Motor keinerlei "Problemzonen". Ich wuerde eher vermuten bei der Fazer merkt man keinen Unterschied.

(in Bezug auf mps_Krafti)
Private Nachricht senden Post #: 4
Re: Iridium-Kerzen Bringt das was ? - 10.11.2005 22:28:06   
Speedcruiser02

 

Beiträge: 1
Mitglied seit: 10.11.2005
Status: offline
Ich fahre die Iridiums in meiner Goldwing GL 1500 aber nur weil sie dort 80 000 KM halten und ich nicht so oft die Verkleidung zum Kerzenwechseln abbauen muss

(in Bezug auf mps_Krafti)
Private Nachricht senden Post #: 5
Re: Iridium-Kerzen Bringt das was ? - 13.11.2005 19:06:32   
gixxer-rolli

 

Beiträge: 3
Mitglied seit: 8.11.2005
Status: offline
bei meiner gsx-r600 hab ich keinen unterschied festgestellt, kaltstart geht nach wievor gut wie beim warmstart als mit den einfachen kerzen. mehr leistung konnte ich auch nicht feststellen denn die topspeed blieb und verbrauch ist auch geblieben.
für mich sicherlich nicht nochmal so eine investition

(in Bezug auf mps_Krafti)
Private Nachricht senden Post #: 6
Re: Iridium-Kerzen Bringt das was ? - 23.1.2006 15:34:06   
GermanRider

 

Beiträge: 479
Mitglied seit: 11.11.2005
Status: offline
Ich finde man muß schon ziemlich grobmotorig veranlagt sein um einen Unterschied NICHT feststellen zu können. Egal in welchen Motor ich bisher Iridium Kerzen eingeschraubt habe, er läuft einfach seidiger !
Servus, Tom

(in Bezug auf mps_Krafti)
Private Nachricht senden Post #: 7
Re: Iridium-Kerzen Bringt das was ? - 23.1.2006 22:45:14   
oelfinger


Beiträge: 840
Mitglied seit: 11.2.2005
Status: offline
Die kerzen sind klasse........für den der die vertickt.......

(in Bezug auf mps_Krafti)
Private Nachricht senden Post #: 8
Iridium ist echt klasse - 4.7.2006 20:09:20   
Hans Reiß

 

Beiträge: 13
Mitglied seit: 17.1.2005
Status: offline
Iridium ist eine art Platin (beides Edelmetalle) und Platin hat bekanntlich eine Katalytische Eigenschaft.
Erstens ist das Zeugs selbst unter Luft bei Weißglut Chemisch innert, reagiert also nicht mit Luftsauerstoff. Der Schmelzpunkt von Platin liegt bei 1769°C und der von Iridium bei 2454°C was erklärt, dass Iridium besser als Platin ist und weshalb die Haltbarkeit der Platin bzw. Iridiumelektrode so gut ist. Die Elektrode kann so auch deutlich dünner ausfallen, weshalb die Zündkerze sehr schnell auf Betriebstemperatur ist. Aufgrund der Katalytischen Wirkung und der sehr früh erreichten Betriebstemperatur wird die Selbstreinigung (Freibrennen in diesem Fall auch Chemisch durch Katalyse) der Zündelektrode sehr schnell erreicht, weshalb ein Verrußen der Kerze nahezu unmöglich ist. Saubere nicht durch Ruß oder Schwefelablagerungen verunreinigte (isolierte) Elektroden haben aufgrund der freien Oberfläche eine bessere Funkenbildungsfähigkeit. Das führt automatisch zu einer besseren Verbrennung, da die Zündwahrscheinlichkeit der einzelnen Verbrennungen größer ist. Je mehr Zylinder oder auch Zündkerzen (Doppelzündung) ein Motor hat, desto weniger wird der Nutzen der Platinelektrode zu spüren sein. Der Effekt ist jedoch auf jeden Fall in den Abgaswerten messbar. Das ist ja für uns neuerdings auch ein Thema. Dass der Motor vom Start weg willig am Gas hängt kann auch ein Nachteil sein, da das Gas möglicherweise bei noch kaltem Motor zu grob aufgezogen wird. Ich bin von Iridium bzw. Platin Elektroden absolut überzeugt. Da ich meine XT auch im Winter bei Schnee Glatteis und Minustemperaturen bewege, lege ich allergrößten Wert, dass der Bock beim ersten Kick anläuft. Meine TL hat trotz fetter Gemischeinstellung keine Zündaussetzer und kein Verrußen der Kerzen. An der SV meine Angi war der Effekt nicht so deutlich. Meine Husaberg ist damit auch startwilliger und der DT80 (Läuft beim ersten Kick) meiner Tochter hat Iridium auch nicht geschadet.
Wichtig ist allerdings, dass der Bock sonst in einem guten Zustand ist. Bei schlechter Synconisation oder sonstigen Problemen ist nicht damit zu rechnen, dass Iridiumzündkerzen einen spürbaren Unterschied erwirken.

Hans, der mit der TL1000S

(in Bezug auf mps_Krafti)
Private Nachricht senden Post #: 9
Re: Iridium-Kerzen Bringt das was ? - 5.7.2006 7:32:25   
Boko

 

Beiträge: 113
Mitglied seit: 3.1.2007
Status: offline
quote:

Die kerzen sind klasse........für den der die vertickt.......



Jepp.


Außer das kranke Mühlen gesünder erscheinen und der Mühlen-Halter meint dass sie jetzt rennt wie die S...


P.S. Bei hochverdichtenden Rennmotoren sind sie bestimmt sinnvoll...

(in Bezug auf mps_Krafti)
Private Nachricht senden Post #: 10
Re: Iridium-Kerzen Bringt das was ? - 15.8.2006 20:12:01   
khan_cross

 

Beiträge: 2
Mitglied seit: 15.8.2006
Status: offline
ja moin erstmal will auch ma was sagen unter uns maennern.

fahre motocross und in mein hobel gehörten br8eix irridium. der hobel hat die kerzen gefressen wie warme semmel und habe dann br8eg ausprobiert. auch die ging nicht, dann br8es, also die pissigste standart kerze und die rennt wie hölle! kerzenbild top!

irridium 30 eur, standart 3 eur.

(in Bezug auf mps_Krafti)
Private Nachricht senden Post #: 11
Seite:   [1]
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Motorradtechnik >> Iridium-Kerzen Bringt das was ? Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung