Ab 1.12.2020 sind die Beiträge in diesem Forum nur noch zum Lesen als Archiv verfügbar.
Das Einloggen, Erstellen und Bearbeiten von Beiträgen ist in diesem Forum dann nicht mehr möglich.
Bitte verwenden Sie dann das neue Forum unter community.1000ps.at.
Bestehnde Benutzer müssen sich leider erneut registrieren.

Hypercharger bei dragstar 650.....was bringt´s ???

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> YAMAHA >> Drag Star >> Hypercharger bei dragstar 650.....was bringt´s ??? Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Hypercharger bei dragstar 650.....was bringt´s ??? - 26.8.2005 20:05:00   
surfup

 

Beiträge: 42
Mitglied seit: 14.12.2004
Status: offline
hi miteinander!

hab gerade einen völlig neuen charger von Küryakyn zu einem komplettpreis inc. einbau um 200.- angeboten bekommen. preislich sicherlich interessant. aber sagt jetzt mal einer, bringt das bei einer 650 überhaupt was ? bin technisch nicht so bewandelt. vielleicht erklärt mir hier mal ein fachmann, was man an leistung o.ä. da mehr rausholt und ob sich diese investition rentiert ? (ausser, dass es geil aussieht?!)
Private Nachricht senden Post #: 1
was bringts... - 28.8.2005 0:57:00   
hausmasta

 

Beiträge: 1181
Mitglied seit: 29.8.2007
Status: offline
naujo, neben einer super optik vielleicht 1-2 ps unerhebliche ps wenn auch die mitgelieferten düsen eingebaut werden ( wenn welche dabei sind ).
öffnet die klappe vorne ist das teil nicht typisierbar. öffnet sie nicht, bringts nicht viel hat aber unter umständen sogar abe.
der spritverbrauch steigt auch an.

fg
hausmasta

(in Bezug auf surfup)
Private Nachricht senden Post #: 2
also eher net.... - 28.8.2005 19:15:00   
surfup

 

Beiträge: 42
Mitglied seit: 14.12.2004
Status: offline
...das wollte ich wissen....wegen 2ps mehr spar ich mir die sache...auch wenn´s geil ausschauen würde...danke, für die info!

(in Bezug auf hausmasta)
Private Nachricht senden Post #: 3
was der hausmasta sagt stimmt teilweise - 28.8.2005 22:50:00   
stevy64

 

Beiträge: 6068
Mitglied seit: 27.5.2003
Status: offline
aber ich hab ihn auch verbaut,durchzug ist besser,erhöhten spritverbrauch kann ich keinen erkennen,und ja joker brauch ich auch fast nimmer.
alles in allem bin ich sehr zu frieden. abgesehen davon das des teil echt geil ausschauen tut!
lg STEVY!

(in Bezug auf surfup)
Private Nachricht senden Post #: 4
hmmm - 29.8.2005 10:26:00   
hausmasta

 

Beiträge: 1181
Mitglied seit: 29.8.2007
Status: offline
meine erfahrungen beruhen auf einer 1600er wildstar eines bekannten. jeder bock reagiert anders auf umbauten , gleiche motorradln reagieren oft unterschiedlich auf gleiche tuningmaßnamen.
zb.: die star vom hawara brauchte vorher ca 5-6 liter mit Hypercharger bis zu 8 liter bei mäßiger verbesserung der " motorik ".

abba um 200.- würd ich mir selbst auch einen anbauen "ggg"

fg
hausmasta

(in Bezug auf stevy64)
Private Nachricht senden Post #: 5
naja, - 29.8.2005 11:28:00   
mopettn

 

Beiträge: 263
Mitglied seit: 13.3.2003
Status: offline
hab ihn auf meiner 1100er dragstar montieren lassen. dabei mußten die düsen vom jet kit wieder entfernt und die originalen verbaut werden.
jedenfalls ist sie dann schlechter als mit jet kit gegangen. hab das ding aber zwecks optik draufgelassen. ist dafür halt ein teurer spaß.

desmogreetings
mopettn

(in Bezug auf surfup)
Private Nachricht senden Post #: 6
Seite:   [1]
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> YAMAHA >> Drag Star >> Hypercharger bei dragstar 650.....was bringt´s ??? Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung