Husky 125 frisst Öl

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Motorradtechnik >> Husky 125 frisst Öl Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Husky 125 frisst Öl - 13.8.2004 18:25:23   
mps_Scatman

 

Beiträge: 4
Mitglied seit: 13.8.2004
Status: offline
Hi @ all,

ich hab folgendes Problem:

Meine Husky 125 (Bj. "97 30 Tkm) frisst richtig Öl, d.h. auf 1000 km so ca. 1L bis 1,5L Motoröl. Ich war bei einigen Motorradwerkstätten und jeder sagt etwas anderes um mein Problem zu lösen. Die eine sagt, ich mußte mir einen neuen Kolben und Dichtungen einbauen lassen, der andere sagt, ich müßt mir glei nen neuen Motor zulegen, da eine Reperatur nicht mehr lohnt und wieder ein anderer sagt, man müsse den Ventilschaft neu machen. Somit, weiß ich jetzt also nicht mehr woran ich bin bzw. wie ich mich verhalten soll. Daher wende ich mich an Euch und hoffe Ihr könnt mir weiter helfen. Schon ma im vorraus Danke.

Cya Scatman
Private Nachricht senden Post #: 1
Re: Husky 125 frisst Öl - 16.8.2004 19:44:17   
gladr

 

Beiträge: 57
Mitglied seit: 5.8.2004
Status: offline
Hallo,
keiner meldet sich?? Na dann versuche ich dir mal zu helfen. Frage: Qualmt der Motor am Auspuff stark sinds die Kolbenringe bzw. Ölabstreifring. Hat der Motor ein offensichtliches Ölleck?(Garagenboden beobachten). Wenn's die Ventile sein sollen, verstehe ich den Ölverlust nicht. Durch den Überdruck im Motor pfeifts doch in den Nockenwellenraum. Nur beim Ansaugtakt dürfte Öl eventuell geschlürft werden. Eigentlich kommst du um eine Motordemontage nicht herum. Um die Kosten zu senken, den Motor selber ausbauen (Handbuch besorgen) und den Kopf demontieren. Dann das ganze vom Fachmann begutachten lassen mit Kostenvoranschlag für die Reperatur. So würde ich es machen.
Woher kommst du? Das ganze ist sowieso eine Winterpausearbeit. Ich hoffe, das hilft dir weiter.
Gruß
Erwin

(in Bezug auf mps_Scatman)
Private Nachricht senden Post #: 2
Re: Husky 125 frisst Öl - 17.8.2004 16:48:16   
mps_Scatman

 

Beiträge: 4
Mitglied seit: 13.8.2004
Status: offline
HI,
also ich danke dir erst mal für den Versuch mein Problem zu beheben und werde mir deine Ratschläge zu Herzen nehemen. Ich komme aus der Nähe von Berlin. Also mein Motor hat kein offensichtliches Leck, aber mein Maschinchen qualmt schon etwas und richt auch offensichtlich nach verbranntem Öl. Ich hatte sowieso vor dieses in der Winterpause behebn zu lassen. Also ich danke dir und es hilft mir auf jeden Fall weiter

(in Bezug auf mps_Scatman)
Private Nachricht senden Post #: 3
Re: Husky 125 frisst Öl - 17.8.2004 17:28:43   
gladr

 

Beiträge: 57
Mitglied seit: 5.8.2004
Status: offline
Hallo,
meine Frage nach deinem Wohnort war dergestallt, das ich im Saarland einen guten Motordoktor kenne, der schon Motoren von Rennmaschinen getunt hat. So ein Motor zu zerlegen ist mit vernünftigem Werkzeug keine hexerei, auch dürfte bei Inanspruchnahme von einer Werkstsatt die Kosten im Rahmen bleiben. Ich schätze 350 bis 400 Euro mit Ersatteilen, falls nicht durch hohe Laufleistung der Motor neu abgelagert werden muß.
Gruß
Erwin

(in Bezug auf mps_Scatman)
Private Nachricht senden Post #: 4
Seite:   [1]
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Motorradtechnik >> Husky 125 frisst Öl Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung