hornet 600 vorderrad

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> HONDA >> Hornet >> hornet 600 vorderrad Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
hornet 600 vorderrad - 14.7.2004 19:07:00   
ObiWan

 

Beiträge: 527
Mitglied seit: 2.5.2002
Status: offline
hi,
war letztens neue reifen aufziehen lassen,
und hab seitdem manchmal a komisches geräusch.
irgendwie ein schleifen, aber genau einordnen kann ich des ned.
und es is geschwindigkeitsabhängig. trotzdem is es ned immer.
auf jedenfall bin ich am wochenende draufgekommen,
dass der vorderreifen nicht mittig zwischen den gabelholmen sitzt,
sondern nach links, in fahrtrichtung, versetzt ist.
heisst, die rechte bremsscheibe hat ca. 6mm luft zum holm,
und die linke nur 1mm.
was muss ich tun, um das selber wieder mittig hinzubekommen. bei der werkstatt war i schon, die habn gemeint da passt eh alles. das des vorderrad so versetzt ist, hab i damals nochned bemerkt.
danke,
gruss
Obi
Private Nachricht senden Post #: 1
keiner hat ne idee? - 15.7.2004 13:01:00   
ObiWan

 

Beiträge: 527
Mitglied seit: 2.5.2002
Status: offline
kein text

(in Bezug auf ObiWan)
Private Nachricht senden Post #: 2
Schau mal, - 15.7.2004 13:45:00   
Fireblade

 

Beiträge: 1622
Mitglied seit: 3.4.2002
Status: offline
ob eventuell die Distanzhülsen vertauscht wurden, und/oder das Rad mit der falschen Laufrichtung eingebaut wurde. Auf der Felge sollten normalerweise Pfeile die Drehrichtung angeben.

Gruß
Bernhard

(in Bezug auf ObiWan)
Private Nachricht senden Post #: 3
hört sich für mich so an - 15.7.2004 14:11:00   
MrSpeedfinger


Beiträge: 1652
Mitglied seit: 26.2.2003
Wohnort: Mechtshausen
Status: offline
als ob die distanzhülsen links mit rechts vertauscht sind. siehe explosionszeichnung (follow link: http://mitglied.lycos.de/cbrforum/phpaa2/pc31mic/F3_32_VorderradG.jpg)items 4 und 5

lg

(in Bezug auf ObiWan)
Private Nachricht senden Post #: 4
des könnt sein, - 15.7.2004 14:41:00   
ObiWan

 

Beiträge: 527
Mitglied seit: 2.5.2002
Status: offline
allerdings seh ich nur auf einer seite eine hülse.
drehrichtung stimmt.
vielleicht die zweite hülse garned eingebaut???
org

(in Bezug auf Fireblade)
Private Nachricht senden Post #: 5
link geht leider ned.... - 15.7.2004 14:41:00   
ObiWan

 

Beiträge: 527
Mitglied seit: 2.5.2002
Status: offline
allerdings seh ich nur auf einer seite eine hülse.
vielleicht die zweite hülse garned eingebaut???
org

(in Bezug auf MrSpeedfinger)
Private Nachricht senden Post #: 6
hab ich auch gehabt - 15.7.2004 15:11:00   
ravwerner

 

Beiträge: 310
Mitglied seit: 20.9.2002
Status: offline
Servus,
das war bei mir auch der Fall.
Warum passiert das?: Wenn das Moped am Ständer an den unteren Gabelholmen hochgehoben wird, dann drückt der Ständer die Holme a bill zusammen.
Abhilfe: Drück die Holme mit einem Schraubenzieher auseinander und erst dann die Nabe festschrauben und die Sicherungsplatte (die mit den 4 Stehbolzen und SS Muttern.
Das hilft, siehst sofort mit freiem Auge.
Bei mir war sogar schon das Alu von der Bremszange (dort schleift's nämlich) auf der Scheibe - geht aber von selber wieder weg.

Werner
p.s. den FH tät i aber mein Mopped nimmer anvertrauen!!!

(in Bezug auf ObiWan)
Private Nachricht senden Post #: 7
Möglich ist alles! - 15.7.2004 15:32:00   
Fireblade

 

Beiträge: 1622
Mitglied seit: 3.4.2002
Status: offline
Wenn du dir selber nicht sicher bist, frage bei einer Hondawerkstätte nach. Fehlt die Hülse wirklich, sollte der nächste Reifensatz unschlagbar günstig werden. ;)


Gruß
Bernhard

(in Bezug auf ObiWan)
Private Nachricht senden Post #: 8
ich glaub.. - 15.7.2004 15:59:00   
ObiWan

 

Beiträge: 527
Mitglied seit: 2.5.2002
Status: offline
...es wird zeit eine reparatur-anleitung zu kaufen. und dann schraubt ausser mir keiner mehr an meiner hornisse herum. :-)

hab zwar keine stehbolzen oder ss-muttern gesehn,
aber ganz unten gibts so eine schraube mit 12er sechskantkopf, die hab ich aufgemacht, den holm a bisserl rausgedrückt, und wieder angeschraubt.
bin dann a paar meter gefahren und es hat nix gschliffen. :-) danke für den tip

müssen die bremsscheiben mittig durch den bremssattel fahren, oder sind die immer versetzt?

Obi

(in Bezug auf ravwerner)
Private Nachricht senden Post #: 9
repanleitung .. - 16.7.2004 9:21:00   
ravwerner

 

Beiträge: 310
Mitglied seit: 20.9.2002
Status: offline
Servus

.. hilft da (in diesem Fall) auch nichts.
Esgibt da halt Feinheiten auf die man aifpassen sollte. Wenn man es selber macht, dann schaut man von selbst drauf. Aber die Reifenfuzzis machen das halt schnell, schnell.

Mit den Stehbolzen/Muttern meinte ich die Platte die die Radnabe fixiert.

Dass die Bremsscheibe nicht mittig im Sattel ist, ist normal. Hängt auch von den Belägen ab.
Die ganze Bremserei ist asymetrisch = Kolben nur auf einer Seite und die andere Belagseite wird durch die zusammenhängende Mechanik zur Scheibe gezogen.
Die Bremsscheibe sollen aber schon li/re denselben Abstand zu den Holmen haben.:-)

Werner, der froh ist geholfen zu haben.

(in Bezug auf ObiWan)
Private Nachricht senden Post #: 10
musst die letzte klammer wegnehmen - 16.7.2004 9:34:00   
MrSpeedfinger


Beiträge: 1652
Mitglied seit: 26.2.2003
Wohnort: Mechtshausen
Status: offline
dann gehts:

http://mitglied.lycos.de/cbrforum/phpaa2/pc31mic/F3_32_VorderradG.jpg


lg speedfinger

(in Bezug auf ObiWan)
Private Nachricht senden Post #: 11
Seite:   [1]
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> HONDA >> Hornet >> hornet 600 vorderrad Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung