Honda Varadero XL 1000 plus ABS

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> HONDA >> Varadero / Crosstourer / Crossrunner >> Honda Varadero XL 1000 plus ABS Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Honda Varadero XL 1000 plus ABS - 10.8.2004 13:24:00   
Schnueffler

 

Beiträge: 11
Mitglied seit: 8.8.2004
Status: offline
Ich interressiere mich ernstlich für eine Honda Varadero XL 1000 plus ABS. Meine Frage an euch: Wer von euch Besitzt bereits so ein Motorrad oder hat sonst persönliche Erfahrungen und Fahreindrücke mit der Honda Varadero XL 1000 plus ABS gemacht und kann mir diese mitteilen?

MfG Schnüffler
Private Nachricht senden Post #: 1
Willst Du Info - 10.8.2004 14:28:00   
varabaer

 

Beiträge: 1675
Mitglied seit: 22.10.2003
Status: offline
exclusiv zur ABS-Version d.h. Einspritzerversion ab 2004 od. generell zur Varadero??

Ich fahre noch ein Vergasermodell ... einfach sehr zufrieden damit, bei weiterem Interesse, kurzes Posting.

lg Varabär

(in Bezug auf Schnueffler)
Private Nachricht senden Post #: 2
Endlich vernünftig!!!!! - 10.8.2004 16:01:00   
waffl

 

Beiträge: 11
Mitglied seit: 22.5.2007
Wohnort: Köflach
Status: offline
Ab jetzt wirst du sehen wie schön Touren für Dich und DEINER FRAU ist.
Ich freue mich schon auf die nächste 600km Ausfahrt.

(in Bezug auf Schnueffler)
Private Nachricht senden Post #: 3
Was heißt da Ausfahrt ... - 10.8.2004 16:04:00   
varabaer

 

Beiträge: 1675
Mitglied seit: 22.10.2003
Status: offline
mit der Vara sind 600 km gerade mal die Anfahrts-Transit-Warmfahrroute für eine Tagestour :-)))


lg Varabär

(in Bezug auf waffl)
Private Nachricht senden Post #: 4
des - 10.8.2004 18:41:00   
wm37


Beiträge: 25607
Mitglied seit: 29.2.2004
Status: offline
ABS heisst absolut bruch sicher,des is was für de richtigen blitza

wm37

(in Bezug auf Schnueffler)
Post #: 5
Varadero - 11.8.2004 14:00:00   
Schnueffler

 

Beiträge: 11
Mitglied seit: 8.8.2004
Status: offline
Danke für deinen Beitrag In erster Linie interessiere ich mich für die 2004er mit Einspritzung. Bin mit dem alten Modell von meinem Bruder (Vergaser) bereits gefahren. War sehr beeindruckt. Er hat zwar einige Modifikationen bei seiner Varadero vorgenommen (härtere Gabelfedern, kleinere Übersetzung, andere Vergasereindüsung, usw. - 94 PS laut Prüfstand am Hinterrad). Trotzdem würde ich mich freuen, wenn du mir deine Meinung und Erfahrungen zur Varadero mitteilen würdest. MfG Schnüffler

(in Bezug auf varabaer)
Private Nachricht senden Post #: 6
ErFAHRungen - 11.8.2004 17:54:00   
varabaer

 

Beiträge: 1675
Mitglied seit: 22.10.2003
Status: offline
Also, die Einspritzer ist viel härter abgestimmt als die Serien-VergaserVara, hat im gleichen Motor lediglich eine Einspritzanlage angeflanscht und ein Sechsganggetriebe, welches bis zur 5. fast gleich wie die VV (VergaserVara) abgestimmt ist - somit ist der 6. ein (fast) echter Overdrive.
Sonst ist nur die Optik schlanker, das Windschild schmäler, aber mit Schrauben höhenverstellbar. Dazu kommt noch das optionale ABS welches mit dem bereits bei der VV eingebauten CBS einfach nur Super ist, solange man auf Asphalt bleibt - im Gelände sind CBS bzw. ABS (da nicht abschaltbar) mit Vorsicht zu genießen, generell ist die Vara aber sowieso nicht für KTM&Co. Pfade geeignet. Allerdings sind Schotterpässe à la Ligurische Grenzkammstraße/Asietta/Panzerstraßen auch keine große Hexerei, wenn man's nicht gerade wie Cyril Depres od. Meoni rauschen lassen will.
Sonstige kleine Unteschiede: Anders gestaltetes Cockpit mit Verbrauchsanzeige, Warnblinkeranlage u. Dauerlichtschaltung.

So, nun zum Alltag mit meiner VV. Einfach geilstes Touring, ohne vor schlechten Wegen zittern zu müssenn. Die Sitzposition ist so entspannend wie im Kinosessel, die Kissen angenehm weich, aber doch straff genug für Langstrecken. Windschutz v.a. auch bei Regen ist sehr gut, wenn Du über 1,85 m groß bist könntest Du Verwirbelungen am Kopf bemeckern, was aber nur bei stundenlanger Autobahnheizerei ins Gewicht fällt. Aber mit der Vara macht das Winkelwerk sowieso viel mehr Spaß, da brauchst Du anfangs etwas Mut gegen den inneren Schweinehund, um das Gewicht richtig hin&her zu bewegen, allerdings ist das eher subjektiv. Vom Fahrwerk her läßt sich die Vara streßfrei sehr engagiert durchs Geläuf bewegen, steht mal eine Autobahnetappe an, macht sie auch eine super Figur. Letztes Jahr, bepackt mit Tankrucksack, 2x50l-Koffer, 52l-Topcase und 100l-Gepäckrolle am Sozius (Klumpert für 3 Mopedfahrer bei 2 wöchigem Kroatienurlaub :-)) ) und Dauertempo 179 km/h auf der Autobahn heim - kein Pendeln, kein Rühren, dafür aber ein guter Durst - die Einspritzer ist da auch genügsamer.
Am liebsten fahre ich die Klein&Nebenstraßen bzw. Bundesstraßen, je mehr Berge/Kehren umso schöner. Damit sind wie auch schon beim Kurvenwedeln, eine starke Disziplin der Vara - einfach Druckvoll aus den Kehren raus, wobei der Fairness halber gesagt sein, daß je mehr Druck bei 1000 ccm eingeschenkt wird auch der Reifen ziemlich zum Handkuß kommt. Im Lulu-Modus komme ich mit der härtesten Mischung (Michelin T66) auch bis 12 Mm am Hinterrad, aber jetzt im Juli hab ich selbigen Reifen auf meiner Spanientour binnen 6 Mm einfach zu Tode gefahren (grad noch zum Händler damit gekommen) und ich bin wirklich ein Bummler, trau mich nämlich nicht richtig anpressen ...

Der große Tank erspart lästiges Stehenbleiben und schont die Nerven in der Pampers bzw. wenn man um die Mittagszeit versucht im südlichen Europa Sprit zu bekommen. Der Vorteil der VV ist, daß sie keinen Kat hat (ein teures Teil mehr,was kaputt gehen kann) und auch auf schlechtes Benzin ausgelegt ist d.h. Du kannst sie mit 91 ROZ, bei vorsichtiger Fahrweise sogar 88 ROZ bewegen, was die Einspritzer gar nicht goutieren wird. Nebenbei haben manche 03er, wenige 04er Varas Probleme mit der Einspritzkennlinie (zu mager, weils alle blöd Benzin sparen wollen, anstatt auf Fahrbarkeit zu achten) gehabt, d.h. es gab so ein Konstantfahrruckeln à la Boxer-Gummikuh, sollte jetzt aber schon gelöst sein.

Falls Du gedenkst mit Sozia zu fahren, es sei Dir aus vielen Kreisen versichert, einfach auch saubequem am "billigen" Platz in 2. Reihe - ganz wie es sich für die "Geländegoldwing" gehört.

Zum Fahrverhalten der VV:
Warm ist sie unter 2000 u/min fahrbar, dieselmäßig, ab 3000 wirds lustig, zwischen 4k u/min und 6k u/min ist der totale Spaßbereich, ab 6000 gehts mit Druck weiter zur Sache bis in den Roten über 9.500, ohne dabei noch große Leistungsoffenbahrungen zu präsentieren. max. Drehmoment ca. 100 Nm bei 4000 Touren, Pmax=ca. 95 kW bei 8000 Touren. Gasannahme sehr weich (VERGASER!!) und sanft, lediglich beim langsamen "Geschicklichkeitsfahren" will der V2 mit Gas u. Kupplung am Leben bleiben, sonst geht er schlagartig aus und der hohe Schwerpunkt bringt Dich in enger Kurve zum Schwitzen.

Getriebe läßt sich butterweich schalten, N ist immer ausgezeichnet zu finden.

Phänomenal ist das Licht, die Reflektoranlage hat mehr Rums als so manche PKW-Funzeln, also auch in der Nacht schön auf offener Landstraße zu fahren.

Im Kurzüberblick Pro/Contra des Vara-Konzepts:

+ Ergonomie
+ Sitz/Reisekomfort
+ übersichtliche, fahraktive aber bequeme Fahrer/Soziaposition
+ gute Gepäcksmöglichkeiten
+ CBS-Bremssystem (Asphalt)
+ hohe Reichweite v.a. Einspritzer
+ V2-Charakteristik (für mich)
+ wuchtige Optik der "Alten"
+ Lichtanlage
+ Fahrleistungen
+ kein Kat, auch schlechte Benzinqualität möglich
+ Wendigkeit, nach Eingewöhnungsphase


- wuchtige Optik f. andere
- V2 Charakter f. V2 Gegner
- CBS auf Schotter,Sand etc.
- rel. hohes Gewicht
- eingeschränkte Geländetauglichkeit
- Sitzhöhe bzw. Bankbreite f. kleinere Leute

Natürlich sind das alles persönliche Einschatzungen von mir, obwohl ich versuche objektiv zu bleiben, sind natürlich rosa-rote Färbungen dabei, sonst hätte ich mich ja nicht für die Vara entschieden. Summa summarum ist es für meine Bedürfnisse einfach eine eierlegende Wollmilchsau, mit der ich meine ausgedehnten Streifzüge komfortabel durchführe, die mir ein treues Reisegefährt ist mit dem ich aber auch in engagierter Fahrweise und, wenn von kundiger Hand geführt, auch Sport-Herbrenn-Mörderandrück-Eisen locker verbrannt, nicht nur hergebrannt werden können, wenn man denn so will. Bis jetzt, auf Holz klopf, hat sie mich noch nie im Stich gelassen und mich brav von entlegenen Winkeln wieder nach Hause gebracht.

Willst noch Details wissen od. falls ich was vergessen haben sollte zu erwähnen was Dich interessiert, nur zu - einfach fragen.

Viel Spaß und hoffentlich bald willkommen im Varaderoclub, lg Varabär

P.S. Entscheidend ist noch die FARBE - einzig und allein BLAU ist die wahre Varadero Farbe ;-)))

(in Bezug auf Schnueffler)
Private Nachricht senden Post #: 7
Varadero - 12.8.2004 15:42:00   
Schnueffler

 

Beiträge: 11
Mitglied seit: 8.8.2004
Status: offline
Danke für den umfangreichen Bericht. Hat mir echt weitergeholfen. Wirst mich früher oder später im Varadero-Club begrüßen können. Muß aber zu erst meine Triumph Sprint ST an den Mann bringen. Habe sie bereits auf dieser E-Mailseite unter "Gebrauchte" ins Internet gestellt. Dort findest du auch nähere Informationen über meine Triumph. Vielleicht weißt du jemanden in deinem Bekanntenkreis der dafür Interesse hätte. Wäre mir echt geholfen. Würde mich freuen wieder einmal von dir zu hören oder vielleicht kreuzen sich einmal unsere Wege wenn es dich in die grüne Steiermark verschlägt. Lass es mich wissen. MfG Schnüffler

(in Bezug auf varabaer)
Private Nachricht senden Post #: 8
*gg* - 12.8.2004 15:57:00   
dani998

 

Beiträge: 1136
Mitglied seit: 21.12.2002
Status: offline
ein airbag wär halt auch noch gut für die andrücker *muhahahahaha*

(in Bezug auf wm37)
Private Nachricht senden Post #: 9
pfau, gute beschreibung - 12.8.2004 16:01:00   
kps_Snail

 

Beiträge: 2511
Mitglied seit: 12.3.2002
Status: offline
gsd weiß meine frau nichts davon *gg*

Die hat nach 450km slowakei geschworen: "nie wieder" *gg*

(in Bezug auf varabaer)
Private Nachricht senden Post #: 10
Warum?? - 12.8.2004 16:43:00   
varabaer

 

Beiträge: 1675
Mitglied seit: 22.10.2003
Status: offline
Ist sie als Sozia mitgefahren?? Dann verstehe ich das nicht, außer Deine Frau mißt ca. 2,10 m Körperlänge ...

Hab mich mal spaßeshalber selbst bei einem Varafahra kurzzeitig als Sozius versucht - kann nicht klagen.

Bin mir jetzt auch nicht sicher wie Dein Beitrag gemeint ist - ehrlich, zynisch, lustig??

liebe, verwunderte Grüße Varabär

(in Bezug auf kps_Snail)
Private Nachricht senden Post #: 11
missverständnis, sie ist als sozia - 12.8.2004 16:49:00   
kps_Snail

 

Beiträge: 2511
Mitglied seit: 12.3.2002
Status: offline
mitgfahrn, aber bei meiner TL hinten drauf.

und das schlimme ist, dass meine TL grad an pleuellagerschaden hat. und noch schlimmer wär, wenn sie wind von deinem posting bekommt könnten leicht diskussionen aufkommen könnten, ob ich mir nicht was bequemeres anschaffen könnte. *gg*

(in Bezug auf varabaer)
Private Nachricht senden Post #: 12
Na dann - 12.8.2004 17:25:00   
varabaer

 

Beiträge: 1675
Mitglied seit: 22.10.2003
Status: offline
hast Du und sie eine gute Motivation selbst den Lenker in die Hand zu nehmen und zu zweit gen Sonnenuntergang zu reiten ähm ... fahren.


lg Varabär

(in Bezug auf kps_Snail)
Private Nachricht senden Post #: 13
Was das Mopedfahren anbelangt - 12.8.2004 17:38:00   
varabaer

 

Beiträge: 1675
Mitglied seit: 22.10.2003
Status: offline
habe ich hier wenig eigtl. gar keine Freunde, die die einen Schein haben, haben kein Moped, die Freunde mit Moped & Schein benutzen das Motorrad eher als Fortbewegungs/Parkmittel in Wien u. gehen wie der Großteil des restl. motorradfahrenden Österreichs max. einmal im Jahr auf einen Wochenendausflug nach Mariazell und berichten dann von der ur-super Tour.
Zu dem sage ich schon lange "Nein, Danke" ... ich glaube daher, daß Du Deine Triumph effizienter übers Internet an den Mann/die Frau bringst. Ist doch eh eine Art Sport-Herbrennmaschine, wenn mich nicht alles täuscht, oder?? (Kenn mich mit den Typenbezeichnungen nicht so gut aus) u. viele Leute wollen eh nur geile Optik, viel Leistung am Papier und guten Wirtshausauftritt :o)


Du wirst schnell merken, daß mit so einem Alleskönner wie der Vara, das Reisen und Touren einen gänzlich anderen Stellenwert gewinnt - kannst Dich schon drauf freuen.

Durch die Steiermark verschlägts mich öfters, da habe ich schöne Transitrouten in den Süden bzw. Westen: Ich sag nur Gesäuse, Wildalpen, Packer-Gegend, steir. Toskana und dann Soboth (gut, gehört zur Hälfte schon nach Kärnten)

Heißer Tip: Es gibt da die Varadero-Foren/HP in Österreich und Deutschland: www.varadero.at bzw. www.honda-varadero.de

Dort ist eine Menge Info angesammelt, jedoch jetzt nicht gleich alle Vorschläge aufnehmen u. umsetzen, denn viele Dinge sind einfach persönliche Einstellung. Zum Beispiel die Reifenfrage, keiner will den T66X und er ist verschrien als unsicher bei Nässe - okay, bei Nässe ist er wirklich sch**, aber da mach ich mir sowieso ins Hemd u. fahr dementsprechend noch moderater. Dafür ist er auf der Extremlangstrecke u. v.a. im heißen Sommer eine gute Alternative zu den weicheren Mischungen.

Bei weiteren Fragen, einfach Mail od. Beitrag reinstellen.

lg Varabär


(in Bezug auf Schnueffler)
Private Nachricht senden Post #: 14
ja - 12.8.2004 18:59:00   
wm37


Beiträge: 25607
Mitglied seit: 29.2.2004
Status: offline
des warad was ganz sichares uhahaha,und an 3punkt gurt a nu aaaaaaahahhhahaha

wm37

(in Bezug auf dani998)
Post #: 15
schau mal - 12.8.2004 21:05:00   
DocTrash


Beiträge: 3623
Mitglied seit: 20.4.2003
Status: offline
mit 16 hab ich auch noch gsagt: sch.... am helm
(war auch noch kurz vor der helmpflicht
nach meiner kleinen kollission mit einem wildgewordenen mopedfahrer war ich froh die eierschale am schädl gehabt zu haben (des war kurz nach der einführung der helmpflicht)
wahrscheinlich hab ich am anfang beim auto auch gesagt, pfeif aufs ABS, ESP, waswasi
und heute denke ich gar ned erst drüber nach und freu mich maximal wenn es in einer kurve gelb und orange aus meinem armaturenkastl blinkt
warum also soll ein ABS am moped so schlecht sein
so viel ziehst eh nie am anker im "normalfall" als das du es bemerken würdest
nur wenn du es mal brauchst....ist es halt da!
elgeh

(in Bezug auf wm37)
Private Nachricht senden Post #: 16
kleine korrektur - 12.8.2004 21:11:00   
DocTrash


Beiträge: 3623
Mitglied seit: 20.4.2003
Status: offline
*klugscheissermodus an*
triumph sprint st
ST wie Sport Tourer
seit dem erscheinen wohl das verkannteste moped der welt
*klugscheissermodus aus*
auch wenn vollverkleidet wie manche joghurtbecher ist die ST bitteschön kein gasradl nicht
ich mache zwar - für deine definition - keine ausgedehnten touren damit (kleinere ausfahrten enden bereits nach 200-300km) steige aber trotzdem (fast) immer entspannt vom moped
die st ist kein herbrennmoped sondern ein sportlicher tourer!
triplegreetz
DocT.

(in Bezug auf varabaer)
Private Nachricht senden Post #: 17
Honda Varadero XL 1000 plus ABS - 15.2.2009 16:27:41   
geras

 

Beiträge: 2
Mitglied seit: 18.7.2008
Status: offline
Honda vardaero BJ.2005 22.000km travel version sturzbügel
um 9500 €
wurde mich interresieren ob der Preiß zu hoch ist
wieviel würdet ihr dafür bezahlen

(in Bezug auf Schnueffler)
Private Nachricht senden Post #: 18
Seite:   [1]
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> HONDA >> Varadero / Crosstourer / Crossrunner >> Honda Varadero XL 1000 plus ABS Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung