Honda DCBS Überprüfung... WIE???

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> HONDA >> Honda DCBS Überprüfung... WIE??? Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Honda DCBS Überprüfung... WIE??? - 7.2.2005 22:58:00   
heisti


Beiträge: 2263
Mitglied seit: 26.2.2004
Wohnort: Salzburg
Status: offline
Hallo
Wie genau kann ich ohne große Hilfsmittel die Funktion des DCBS überprüfen? Im Stand bei laufendem Motor dreht sich zB. das Hinterrad trotz gezogener Vorderbremse. DCBS kaputt? Oder wie???

Danke,
heisti
Private Nachricht senden Post #: 1
Servus! - 8.2.2005 6:02:00   
guho


Beiträge: 5726
Mitglied seit: 10.3.2003
Wohnort: Niederoesterreich
Status: offline
also im Stand kann die vordere Bremszange den hinteren Bremskreis nicht beaufschlagen.
wenn du im Fahrbetrieb vorne bremst, wird die vordere Bremszange um den Drehpunkt bewegt und drückt auf einen kleinen Zylinder, welcher für den Bremsdruck der hinteren Zange verantwortlich ist (sehr laienhaft ausgedrückt).

besser ist das hier erklärt:
http://www.cbr-1000.de/cbr_faq/index.php?faqid=62

wenn du im Stand probieren willst, ob das cbs funktioniert, wirst du die Bremszangen vorsichtig mit einem geeigneten Werkzeug bewegen müssen ...

hoffe, ein bisschen Licht in´s Dunkel gebracht zu haben ...

;-)


(in Bezug auf heisti)
Private Nachricht senden Post #: 2
du kannst - 8.2.2005 6:56:00   
msc03

 

Beiträge: 304
Mitglied seit: 9.5.2004
Status: offline
den Bremssattel auch mit der Hand nach oben drücken..sollte für eine Funktionsprüfung ausreichen..

(in Bezug auf heisti)
Private Nachricht senden Post #: 3
dcbs nicht kaputt... - 8.2.2005 9:10:00   
maXX2000

 

Beiträge: 87
Mitglied seit: 6.9.2002
Status: offline
du musst den linken bremssattel (drehbar gelagert) nach hinten drücken - dadurch wird durch ein hydraulik-system ein kolben des hinteren bremssattels betätigt.
gruß maXX

(in Bezug auf heisti)
Private Nachricht senden Post #: 4
Wirkt das nur im Rückwärtsfahren? - 8.2.2005 12:19:00   
Tigerbike

 

Beiträge: 7359
Mitglied seit: 19.8.2002
Wohnort: NÖ
Status: offline
Bremssattel wird im Normalfall NACH VORNE gezogen, wenn man bremst. Oder ist der unter der Scheibe??

3lg
harald

(in Bezug auf maXX2000)
Private Nachricht senden Post #: 5
warum sollte der - 8.2.2005 12:56:00   
maXX2000

 

Beiträge: 87
Mitglied seit: 6.9.2002
Status: offline
bremssattel nach vorne gezogen werden? der drehpunkt liegt über der scheibe und wennst vorwärts fährst wird der sattel nach hinten weggedrückt
technische grüße maXX

(in Bezug auf Tigerbike)
Private Nachricht senden Post #: 6
Der Drehpunkt des Sattels? - 8.2.2005 13:20:00   
Tigerbike

 

Beiträge: 7359
Mitglied seit: 19.8.2002
Wohnort: NÖ
Status: offline
Wenn der Bremssattel auf der drehenden Scheibe über deren Achse montiert ist, und Du bremst, entsteht eine Kraft, die nach vorne zeigt, da die Drehrichtung der Scheibe oben gegen die Fahrtrichtung ist. Oder ist der Bremssattel unter der Achse der Bremsscheibe ( und des Vorderrades ) montiert??

alles klar?

3lg
Ing. Harald
( Elektrotechnik, aber dafür reicht mein technisches Verständnis auch ohne Maschinenbau )

(in Bezug auf maXX2000)
Private Nachricht senden Post #: 7
im prinzip - 8.2.2005 14:18:00   
maXX2000

 

Beiträge: 87
Mitglied seit: 6.9.2002
Status: offline
hast du ja recht - wenn da nicht die umlenkhebelei wäre! durch diese wird der bremssattel bei vorwärtsbewegung nach hinten oben gedrückt
maXX

(in Bezug auf Tigerbike)
Private Nachricht senden Post #: 8
Yep, - 8.2.2005 16:14:00   
sprachbox

 

Beiträge: 12806
Mitglied seit: 13.8.2003
Status: offline
als Funkenschuster (ego: Nachrichtentechnik) hat man seinerzeit zum Glück auch a bissal was von der Mechanik mitbekommen ;-)

Technische Grüße *g*
Peter

(in Bezug auf Tigerbike)
Private Nachricht senden Post #: 9
Damit verschieben sich - 8.2.2005 16:56:00   
Tigerbike

 

Beiträge: 7359
Mitglied seit: 19.8.2002
Wohnort: NÖ
Status: offline
die Backen nach aussen, gegen den Rand der Scheibe?? Das heisst, der Sattel wird hinten angehoben? Muß mir das bei Gelegenheit in Natura ansehen.

3lg
Harald

(in Bezug auf maXX2000)
Private Nachricht senden Post #: 10
Gell, und v.a. praxisbezogen, - 8.2.2005 17:00:00   
Tigerbike

 

Beiträge: 7359
Mitglied seit: 19.8.2002
Wohnort: NÖ
Status: offline
kann zwar heute keine Freileitung mehr rechnen, aber das Gefühl für Möglichkeiten und Grössenordnungen bleibt.

3lg
Harald

(in Bezug auf sprachbox)
Private Nachricht senden Post #: 11
guckst du hier ... denke, du bist auf der richtigen f&#... - 8.2.2005 18:23:00   
guho


Beiträge: 5726
Mitglied seit: 10.3.2003
Wohnort: Niederoesterreich
Status: offline
foto einer xx-cbr:
http://www.veseth.com/cbr1100xx/images/xxfrontwheel.jpg

noch einmal:
http://www.veseth.com/cbr1100xx/images/xx_break_front.jpg

systemzeichnung:
http://www.cbr-1000.de/cbr_faq/index.php?faqid=62


(in Bezug auf Tigerbike)
Private Nachricht senden Post #: 12
Ja das war eh klar, - 8.2.2005 19:53:00   
Tigerbike

 

Beiträge: 7359
Mitglied seit: 19.8.2002
Wohnort: NÖ
Status: offline
ABER: auch hier funzt das nur, wenn der Sattel nach oben - vorne ( in Drehrichtung ) bewegt wird, ansonsten erzeugst im Geberzylinder einen UNTERDRUCK. Wennst jetzt wie im Ursprungsposting NACH HINTEN drückst, geht garnix, oder?

3lg
Harald

(in Bezug auf guho)
Private Nachricht senden Post #: 13
Brems - 8.2.2005 20:32:00   
kemeter

 

Beiträge: 453
Mitglied seit: 1.10.2004
Status: offline
Die ist nicht defekt außer es ist Luft im System .
Nimm den Linken Bremssattel in die Hand und Drück den bremssattel nach vorne , alles Klar?

Hubert

(in Bezug auf heisti)
Private Nachricht senden Post #: 14
na warum einfach,wenns auch kompliziert geht? - 8.2.2005 21:58:00   
stevy64

 

Beiträge: 6068
Mitglied seit: 27.5.2003
Status: offline
weis ned was sich die japseln manchmal denken bei ihren konstruktionen?
lg STEVY!

(in Bezug auf guho)
Private Nachricht senden Post #: 15
Mir fällt - 9.2.2005 7:16:00   
sprachbox

 

Beiträge: 12806
Mitglied seit: 13.8.2003
Status: offline
auch nimma alles ein - wurscht! :-))

LG, P.

(in Bezug auf Tigerbike)
Private Nachricht senden Post #: 16
absolut richtig, - 9.2.2005 7:34:00   
erpelito

 

Beiträge: 5248
Mitglied seit: 5.5.2003
Status: offline
hab seinerzeit auch lange gerätselt wie das funktioniert.

d'ehre
e.

(in Bezug auf guho)
Private Nachricht senden Post #: 17
jedenfalls ... - 9.2.2005 9:10:00   
guho


Beiträge: 5726
Mitglied seit: 10.3.2003
Wohnort: Niederoesterreich
Status: offline
... möcht ich nicht dabei sein müssen, wenn das ganze entlüftet gehört .....

;-)


(in Bezug auf stevy64)
Private Nachricht senden Post #: 18
was sagt Honda ... - 9.2.2005 9:13:00   
guho


Beiträge: 5726
Mitglied seit: 10.3.2003
Wohnort: Niederoesterreich
Status: offline
... eigentlich zum system?
welche begründung wird da eigentlich angegeben, warum man cbs braucht? brauchen soll?

mehr stabilität beim bremsen?
oder was?

hab mir jetzt gebraucht eine cbr 1000 f gekauft, die hat auch cbs und ich bin schon neugierig, wie sich das cbs im fahrbetrieb bemerkbar macht ....


gruß, g.

(in Bezug auf erpelito)
Private Nachricht senden Post #: 19
Seite:   [1]
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> HONDA >> Honda DCBS Überprüfung... WIE??? Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung