HONDA CBR 1000 RR

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> HONDA >> HONDA CBR 1000 RR Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
HONDA CBR 1000 RR - 13.9.2004 13:20:22   
chris-XX

 

Beiträge: 229
Mitglied seit: 28.7.2004
Status: offline



« Leadership - passion to win »

IDM in Oschersleben: Michael Schulten ist neuer Superbike-Meister

(Oschersleben) Ein dritter und ein vierter Rang bei den beiden Superbike-Rennen im MOTOPARK
Oschersleben reichten dem Bottroper Michael Schulten auf seiner überlegenen HONDA CBR 1000 RR
vom Team Alpha Technik am Wochenende (11./12. September) zum Gewinn des Titels Internationaler
Deutscher Meister. Feiern will der neue Titelträger seinen lange angestrebten Sieg derzeit nicht, da sein
Honda-Teamkollege Jürgen Oelschläger nach einem unglücklich schweren Rennunfall vom Samstag noch
im Krankenhaus liegt.

Der Samstagslauf der Superbikes musste nach Oelschlägers Sturz bereits nach zwei Runden
abgebrochen werden und wurde 15 Minuten später neu gestartet. Sofort setzte sich der Australier
Kevin Curtain (Yamaha) vom Feld ab. Der Ausreißversuch des Gaststarters aus der Supersport-
Weltmeisterschaft war erfolgreich. Curtain fuhr bis zur Rennmitte knapp 5 Sekunden auf seine
Verfolger heraus.

MV Agusta-Pilot Jörg Teuchert erwischte einen weniger guten Start und kam erst als Fünfter aus
der ersten Runde zurück. Auf seinem Weg weiter nach vorn wurde er aufgehalten, es dauerte vier
Runden, bis Teuchert die direkte Verfolgung von Kevin Curtain aufnehmen konnte. Tatsächlich
gelang es dem MV-Piloten dann, seinen Rückstand auf unter 3 Sekunden zu verkürzen, ehe
Curtain konterte.

Hinter Teuchert kämpften der Türke Kenan Sofuoglu (Yamaha), die Österreicher Andreas Meklau
(Suzuki) und Günther Knobloch (Yamaha) sowie Michael Schulten um die Plätze.

Kevin Curtain hatte sich indessen seinen Vorderreifen so weit ruiniert, dass er in der letzten Runde
noch stürzte. Den Sieg erbte Jörg Teuchert, der damit für MV Agusta zum zweiten Mal in Folge ein
Rennen gewann. Rang zwei ging an Andreas Meklau. Der ursprüngliche Dritte, Kenan Sofuoglu, wurde
nach dem Rennen wegen Überholens bei gelber Flagge um fünf Plätze zurückgesetzt. Neuer Dritter
wurde damit der Österreicher Günther Knobloch.

Das Sonntagsrennen glich dem Lauf des Vortages fast wie ein Ei dem anderen. Erneut gelang
Kevin Curtain die Flucht und dieses Mal brachte er den Sieg auch ins Ziel. Für den Australier, der
für Yamaha Motor Deutschland startet, ist das nach seinem Dreifach-Sieg auf dem Nürburgring
bereits der vierte Erfolg in der IDM 2004.

Platz zwei ging an den Vortagssieger Jörg Teuchert und mit Rang drei machte Honda-Pilot
Michael Schulten seinen ersten Superbike-Titel endgültig perfekt. Die Plätze vier bis sechs
belegten Philipp Hafeneger (Yamaha), Andreas Meklau (Suzuki) und der engagiert fahrende
Belgier Didier van Keymeulen (Yamaha).

In der Meisterschaft ist Schulten (263 Punkte) nicht mehr einzuholen. Sein verletzter Teamkollege
Jürgen Oelschläger kommt auf 191 Zähler. Im Kampf um Rang drei liegt Andreas Meklau (180) jetzt
wieder 4 Punkte vor Robert Ulm (176). Philipp Hafeneger (165) und Stefan Nebel (143) folgen auf den
Rängen fünf und sechs.





In der Herstellerwertung führt nach 14 Läufen HONDA weiter deutlich vor Suzuki und Yamaha.

Ergebnisse IDM Superbike:

13. Lauf: 1. Jörg Teuchert (Hersbruck/MV Agusta) 27:28,631 Min., 2. Andreas Meklau (AUT/Suzuki)
4,581 Sek. zur., 3. Günther Knobloch (AUT/Yamaha) 5,595 Sek. zur., 4. Michael Schulten (Bottrop/Honda)
6,669 Sek. zur., 5. Stefan Nebel (Velbert/Yamaha) 14,835 Sek. zur., 6. Robert Ulm (AUT/Suzuki) 15,390 Sek. zur.

14. Lauf: 1. Kevin Curtain (AUS/Yamaha) 30:21,992 Min., 2. Teuchert 3,349 Sek. zur., 3. Schulten 5,755 Sek. zur.,
4. Philipp Hafeneger (Solingen/Yamaha) 11,861 Sek. zur., 5. Meklau 13,742 Sek. zur., 6. van Keymeulen
(BEL/Yamaha) 14,793 Sek. zur.

IDM-Punktestand: 1. Schulten 263, 2. Oelschläger 191, 3. Meklau 180, 4. Ulm 176, 5. Hafeneger 165, 6. Nebel 143

Markenwertung: 1. HONDA 473 , 2. Suzuki 399, 3. Yamaha 340, 4. Kawasaki 135

Quelle: [link=htp://www.idm.de]www.idm.de[/link] vom Sonntag, 12. September 2004

--------------------------------------------------------------------------------


... da kann ich nur sagen, Gratulation an Michael Schulten und das Alpha Technik HONDA Team, vor
allem aber Jürgen Oelschläger alles Gute und schnelle Genesung von ganzem Herzen wünschen.

Herzlichen Gruss
chris-XX
Private Nachricht senden Post #: 1
Meine Symphatie-Wertung: And the Winner is ... - 20.9.2004 12:34:59   
chris-XX

 

Beiträge: 229
Mitglied seit: 28.7.2004
Status: offline



« Wahre Größe »

17:34.41 Uhr: Stefan Nebel kämpft immer noch mit seiner Yamaha, zwischenzeitlich
ist auch Sebrich bei seiner Kawasaki eingetroffen. Michael Schulten kümmert
sich zuerst (!!!!!!) um den verletzten Markus Barth.


Fall-Studien: Startcrash beim IDM-Lauf auf dem Eurospeedway Lausitz

Klettwitz/Stuttgart (abs) – Der Startunfall beim 5. Lauf zur Internationalen deutschen
Motorrad-Straßen-Meisterschaft (IDM) 2004 auf dem Eurospeedway Lausitz hat nicht
nur im Fahrerlager zu kontroversen Diskussionen geführt: Wer war schuld daran, dass
mit Tabellenführer Michael Schulten gleich in der ersten Kurve noch fünf weitere Piloten
zu Fall kamen? Hätte das Rennen nicht abgebrochen werden müssen, als sich im
Sturzraum zwei verletzte Fahrer, drei Sanitäter und ein Krankenwagen aufhielten,
während das Feld im Renntempo auf den Ort des Geschehens zueilte?

Quelle: www.motorradonline.de vom 10.08.2004

--------------------------------------------------------------------------------

Nur das es nicht in Vergessenheit gerät: Es sind auch die kleinen Dinge im Leben von Bedeutung.

Herzlichen Gruss
chris-XX

PS. ... verantwortlich ist frau/mann nicht nur für das, was frau/mann tut, sondern auch für das, was frau/mann nicht tut.

(in Bezug auf chris-XX)
Private Nachricht senden Post #: 2
+++ vita mutatur non tollitur +++ - 26.9.2004 20:31:28   
chris-XX

 

Beiträge: 229
Mitglied seit: 28.7.2004
Status: offline



« In Memoriam Jürgen Oelschläger »

Vieles kann der Mensch entbehren, nur den Menschen nicht.

Am heutigen Tag erlag der IDM-Superbike-Pilot Jürgen "Oeli" Oelschläger seinen
schweren Verletzungen, die er sich bei seinem Rennsturz in Oschersleben zugezogen
hatte. Der Honda-Pilot war im ersten Lauf von einem nachfolgenden Fahrer überrollt worden.

Der lebenslustige Bayer begann seine Rennfahrerkarriere 1991 im Yamaha-Cup und gehörte
seitdem zur festen Größe im deutschen Motorradsport. So verwundert es nicht, dass er heute
zu den bekanntesten und beliebtesten Piloten der IDM zählt. Sein Teamkamerad und Freund
Michael Schulten verzichtete aus Pietät auf den heutigen Start zum letzten Superbike-Lauf.





Ich glaube, daß wenn der Tod
unsere Augen schließt, wir in
einem Licht stehen, von welchem
das Sonnenlicht nur der Schatten ist.


Niemand ist fort, den man liebt, denn die Liebe ist ewige Gegenwart.
Wir sind traurig, daß Du von uns gegangen bist, aber wir sind erfüllt
von Freude, Dich gekannt zu haben.

Mein Mitgefühl gilt seinen Angehörigen und Freunden aus ganzem Herzen.

Christian Beuthe

(in Bezug auf chris-XX)
Private Nachricht senden Post #: 3
Seite:   [1]
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> HONDA >> HONDA CBR 1000 RR Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung