Hilfe bei der Wahl des ersten Motorrads

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Allgemeine Foren] >> Plauderecke >> Hilfe bei der Wahl des ersten Motorrads Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Hilfe bei der Wahl des ersten Motorrads - 15.7.2016 10:01:11   
sicLotus

 

Beiträge: 1
Mitglied seit: 15.6.2016
Status: offline
Hallo liebe Community,
ich mache gerade meinen Führerschein und möchte mir dann auch bald eine eigene Maschine zulegen. Es handelt sich dabei um einen A offenen Führerschein.
Aufgrund meiner Statur (1,70m, 65kg) bin ich nicht für jede Maschine geeignet, allerdings saß ich auf mehreren Maschinen drauf und bei vielen reicht es sogar, andere müssten tiefergelegt werden.

Ich hätte gerne eine Maschine die zwischen 600 und 1000cm³ liegt. Ich möchte einen Sozius mitnehmen, der soll es für kleinere Touren 2-3h nicht zu unbequem haben (sonst kommt er nämlich nur selten mit :/). Und naja ansonsten bin ich halt Fahranfänger und möchte daher eine Verkleidete und ein eher leicht zu bedienendes Motorrad.

Ich liebäugle derzeit mit einer Kawasaki ER-6f. Könnt ihr mir sagen ob das eine gute Wahl für mich wäre? Ich wunder mich ein wenig, weil ich bei den Gebrauchtangeboten relativ wenig "viel gefahrene" Motorräder finde. Es kommt mir so vor, als ob das Gerät schon nach wenig Kilometern (so ab 12000km) zu viel kostet und sie deswegen alle abstoßen oder ist das nur reiner Zufall?

Ansonsten wäre noch die Yamaha XJ6 Diversion F oder Yamaha Fazer 6/8 für mich interessant? Wäre eine von denen besser? Man fühlt sich als Neuling bei der vielen Auswahl sehr überfordert. Für jede Hilfe, Tipp oder Hinweis bin ich euch wirklich dankbar.

Liebe Grüße,
sicLotus

Private Nachricht senden Post #: 1
. - 15.7.2016 12:48:18   
w_ds


Beiträge: 7037
Mitglied seit: 30.7.2004
Wohnort: Wiener Neustadt
Status: offline
du wirst hier viele verschiedene antworten bekommen, weil die auswahl wie du ja selbst schreibst, sehr gross und die geschmäcker sehr verschieden sind.

mach dir eine liste der motorräder, die dir gefallen und für die du das geld ausgeben würdest. dann setz dich (am besten mit sozius) mal auf jedes davon drauf, und schau, ob du dich grundsätzlich mal auf dem gerät wohlfühlst. du wirst sehen, dass die liste dann recht schnell kürzer wird. und dann einfach mal den rest probefahren und weiter aussortieren, was dann beim fahren nicht gefällt. da werden dann 2 oder 3 motorräder übrig bleiben von denen du dir dann nach persönlichem gusto (abgesehen von anderen kriterien wie preis, EZ, zustand des motorrads, km-stand etc.) eines aussuchst.

du bist der einzige, der entscheiden kann, was für dich das richtige ist.

_____________________________

Nur ein Tag auf dem Motorrad ist ein guter Tag!

Mein Blog: http://stevesmotorradblog.wordpress.com

(in Bezug auf sicLotus)
Private Nachricht senden Post #: 2
. - 22.7.2016 19:53:52   
bouza

 

Beiträge: 10
Mitglied seit: 10.7.2016
Status: offline
Ich würde auf jeden Fall auch mal einige Probefahrten machen bevor du dich entscheidest! Vielleicht haben Leute in deinem Umfeld ja Maschinen, die dir gefallen.

(in Bezug auf w_ds)
Private Nachricht senden Post #: 3
Seite:   [1]
Alle Foren >> [Allgemeine Foren] >> Plauderecke >> Hilfe bei der Wahl des ersten Motorrads Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung