Hengstpaß

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Motorrad Tratsch >> Hengstpaß Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Hengstpaß - 8.7.2012 21:27:09   
johsa


Beiträge: 4239
Mitglied seit: 30.10.2005
Status: offline
jetzt wird demnächst die gesamte Strecke mit Bitumen und Asphaltgranulat "restauriert"

macht man dies um die Einspurigen zu vertreiben, kann man es nicht besser, haben wir nurmehr Geld für

Lärmschutzbauten aber nicht mehr für richtigen Asphalt, schön langsam wird es unheimlich.

dafür baut man auf der Tauernautobahn eine Einhausung nach der anderen, damit die Hühner der

angrenzenden Bauern.............
Private Nachricht senden Post #: 1
Machen sie das dort .... - 8.7.2012 21:47:44   
Gerry1702


Beiträge: 36730
Mitglied seit: 22.8.2005
Wohnort: Wiener Neudorf
Status: offline
.... nicht Jahr für Jahr so ?? Mit deiner Theorie der Verteibung der Motorradfahrer kannst schon recht gut liegen ongleich das eine Sauerei wäre.

Gruß Gerry

_____________________________

... da Gerry

Keine Erwartungen, keine Enttäuschungen !

(in Bezug auf johsa)
Private Nachricht senden Post #: 2
Steigerung! - 8.7.2012 23:47:04   
Juergen76


Beiträge: 672
Mitglied seit: 16.4.2009
Wohnort: Feldbach
Status: offline
Da gibts noch a Steigerung. Die Straße herzurichten und einen neuen Belag aufzuziehen wo man im Sommer ständig Splitt streuen muß! Sobald es länger als drei Tage über 28C° hat, bildet sich an der Oberfläche eine schmierige Schicht. Diesen Fauxpas zu beheben kommt keinen in den Sinn, da ist es billiger den Streu-LKW bei den Temperaturen täglich raus zu schicken.

(in Bezug auf johsa)
Private Nachricht senden Post #: 3
Vergrämungstaktiken - 9.7.2012 1:52:14   
Schuttwegraeumer

 

Beiträge: 1098
Mitglied seit: 12.10.2008
Wohnort: Wien
Status: offline
quote:

ORIGINAL: Gerry1702

.... nicht Jahr für Jahr so ?? Mit deiner Theorie der Verteibung der Motorradfahrer kannst schon recht gut liegen ongleich das eine Sauerei wäre.

Gruß Gerry


Ist wie bei unerwünschten Tieren.
Man macht die Strecken auf denen man keine/weniger Motorradfahrer haben will halt unattraktiv.
Entweder durch selektive Limits (die aber scheinbar nicht eingeklagt werden) oder generell durch Limits die mehrspurige KfZ wenig betreffen da die Strecken nur für Einspurige halbwegs flott befahrbar sind.
Beispiele sind der 70er ab Kleinzell in die Kalte Kuchl oder der 80er über den Gschriebenstein.
Und noch tausende weitere Limits mehr.

Ich frage mich ob durch fräsen aufgeraute Fahrbahnen wie zwischen Rauchengern und der Tirolersiedlung auf der L123 auch dazugehört.
Gerade in Schräglage wird der Belag recht "eigenartig" finde ich.

Generell: Wie setzt man sich gegen solche "Unbenutzbarmachung" als "Lenkmaßnahme" zur Wehr?
Mindeststandards für den Straßenbau?


< Beitrag bearbeitet von Schuttwegraeumer -- 9.7.2012 2:08:22 >

(in Bezug auf Gerry1702)
Private Nachricht senden Post #: 4
. - 9.7.2012 7:34:26   
sevenfiftybiker


Beiträge: 12846
Mitglied seit: 27.7.2006
Status: offline

quote:

ORIGINAL: Schuttwegraeumer
Generell: Wie setzt man sich gegen solche "Unbenutzbarmachung" als "Lenkmaßnahme" zur Wehr?
Mindeststandards für den Straßenbau?


Eingeschriebene Briefe schicken?

(in Bezug auf Schuttwegraeumer)
Private Nachricht senden Post #: 5
. - 9.7.2012 8:28:21   
Olponator


Beiträge: 6922
Mitglied seit: 27.2.2012
Status: offline
Das ist Möglichkeit 1 -
Möglichkeit 2 wäre zB die Piratenpartei zu wählen und diese zu beauftragen, in ihr abzuarbeitendes Programm nach Regierungsbeteiligung verbindlich aufzunehmen, solche Auswüchse gezielt abzustellen ... 

_____________________________


Demo gegen TTIP :
Samstag, 17. September 2016
Wien-Linz-Salzburg

Bitte teilnehmen !
Info:

https://www.global2000.at/events/ttip-ceta-demo-wien

Homepage http://tinyurl.com/h5poe

(in Bezug auf sevenfiftybiker)
Private Nachricht senden Post #: 6
Grün - 9.7.2012 8:33:08   
Olponator


Beiträge: 6922
Mitglied seit: 27.2.2012
Status: offline
quote:

ORIGINAL: johsa

jetzt wird demnächst die gesamte Strecke mit Bitumen und Asphaltgranulat "restauriert"

macht man dies um die Einspurigen zu vertreiben, kann man es nicht besser, haben wir nurmehr Geld für

Lärmschutzbauten aber nicht mehr für richtigen Asphalt, schön langsam wird es unheimlich.

dafür baut man auf der Tauernautobahn eine Einhausung nach der anderen, damit die Hühner der

angrenzenden Bauern.............


Vielleicht hat Bitumen den Ruf, grüner als Asphalt zu sein, wer weiß ... ;-?


_____________________________


Demo gegen TTIP :
Samstag, 17. September 2016
Wien-Linz-Salzburg

Bitte teilnehmen !
Info:

https://www.global2000.at/events/ttip-ceta-demo-wien

Homepage http://tinyurl.com/h5poe

(in Bezug auf johsa)
Private Nachricht senden Post #: 7
. - 9.7.2012 8:33:10   
sevenfiftybiker


Beiträge: 12846
Mitglied seit: 27.7.2006
Status: offline
Warum fragt er dann, was man dagegen tun kann?

In der Schweiz hat z.B. die IG Motorrad (bin dort nur einfaches, zahlendes Mitglied ) es geschafft, dass der Kanton auf der Albisstrasse einen Unterfahrschutz montiert und auf Tempo 60 verzichtet. Es geht vieles, man muss es nur wollen.

< Beitrag bearbeitet von sevenfiftybiker -- 9.7.2012 8:35:08 >

(in Bezug auf Olponator)
Private Nachricht senden Post #: 8
. - 9.7.2012 8:34:40   
Olponator


Beiträge: 6922
Mitglied seit: 27.2.2012
Status: offline
Es könnte jemand ja neue, schneller umsetzbare Ideen haben.

_____________________________


Demo gegen TTIP :
Samstag, 17. September 2016
Wien-Linz-Salzburg

Bitte teilnehmen !
Info:

https://www.global2000.at/events/ttip-ceta-demo-wien

Homepage http://tinyurl.com/h5poe

(in Bezug auf sevenfiftybiker)
Private Nachricht senden Post #: 9
. - 9.7.2012 8:39:01   
sevenfiftybiker


Beiträge: 12846
Mitglied seit: 27.7.2006
Status: offline
Mindeststandards gibt es, aber wie wäre es, wenn z.B. der Reitwagen einen Artikel über die Strasse verfassen würde und die für den Strassenunterhalt zuständigen Ämter dazu befragen würde? (Man müsste ihn informieren! )

Wie wäre es, wenn man einen Standardbrieftext im Forum veröffentlichen würde, denn dann die 20 wirklich aktiven angemeldeten Benutzer abschicken würden? (Ich würde ihn auch abschicken. Versprochen! )

Oder zumindest die Telefonnummer der Bezirkshauptmannschaft (herrliches Österreichisches Beamtenwort), wo dann ein paar anrufen und sich nach dem Strassenzustand und der Planung erkundigen?

Oder man befragt die Ortsparteipräsidenten der grösseren 4-5 Parteien nach der Strassenplanung.

Oder, oder, oder,...

Wenn man was will, muss man die Öffentlichkeit informieren und Leute dazu hinbewegen einen Brief zu schreiben oder vor das Mikrofon zu treten.

< Beitrag bearbeitet von sevenfiftybiker -- 9.7.2012 8:41:14 >

(in Bezug auf Olponator)
Private Nachricht senden Post #: 10
Gut. - 9.7.2012 8:52:02   
Olponator


Beiträge: 6922
Mitglied seit: 27.2.2012
Status: offline
quote:

ORIGINAL: sevenfiftybiker

Warum fragt er dann, was man dagegen tun kann?

In der Schweiz hat z.B. die IG Motorrad (bin dort nur einfaches, zahlendes Mitglied ) es geschafft, dass der Kanton auf der Albisstrasse einen Unterfahrschutz montiert und auf Tempo 60 verzichtet. Es geht vieles, man muss es nur wollen.


Du wirst doch hoffentlich nicht die Schweiz mit Ösiland verwechseln wollen ?
In Emmenthal wird doch über jede Blume abgestimmt, die in den Topf vorm Gemeindehaus gepflanzt werden soll - in Ösiland hat die Demokratie nur insoweit Tradition, als daß abgestimmt wird, wer wann wieviel aus dem Gemeindetopf für seine eigenen Blumen rausnehmen darf ... ;-)


Also vergiß irgendwelche Initiativen a la France für Österreich...
http://www.youtube.com/watch?v=gRPfHbLL2KQ


_____________________________


Demo gegen TTIP :
Samstag, 17. September 2016
Wien-Linz-Salzburg

Bitte teilnehmen !
Info:

https://www.global2000.at/events/ttip-ceta-demo-wien

Homepage http://tinyurl.com/h5poe

(in Bezug auf sevenfiftybiker)
Private Nachricht senden Post #: 11
. - 9.7.2012 9:05:01   
sevenfiftybiker


Beiträge: 12846
Mitglied seit: 27.7.2006
Status: offline
Ich habe noch nie immen Emment(h)al gewohnt.

Und du überschätzt die Möglichkeiten der direkten Demokratie. Aber eines kann ich dir sagen, französische Demonstrationen sind hierzulande streng verpönt und zwar von allen politischen Parteien von links bis rechts.

Bei den 1. Mai-Demos muss ein Dunkelgrüner (!!!) den Polizeieinsatz gegen Linksalternative begründen und durchführen.

Warum soll den ein Artikel in einer Zeitschrift nichts bringen? Sicher mehr als hier im Forum herumzufluchen.

Aber egal, in Österreich regiert immer noch der Kaiser und was der macht, wird schon seinen Grund haben. Da muss der kleine Mann einfach durch, dagegen kann man nichts machen. Man kann sich zwar etwas abreagieren indem man herumflucht, zettert und wettert, aber schliesslich muss man sich dennoch dem Kaiser fügen....

(in Bezug auf Olponator)
Private Nachricht senden Post #: 12
die Ig Motorrad - 9.7.2012 11:31:57   
Schuttwegraeumer

 

Beiträge: 1098
Mitglied seit: 12.10.2008
Wohnort: Wien
Status: offline

quote:

ORIGINAL: sevenfiftybiker

Warum fragt er dann, was man dagegen tun kann?

In der Schweiz hat z.B. die IG Motorrad (bin dort nur einfaches, zahlendes Mitglied ) es geschafft, dass der Kanton auf der Albisstrasse einen Unterfahrschutz montiert und auf Tempo 60 verzichtet. Es geht vieles, man muss es nur wollen.


Die IG Motorrad hat scheinbar einen großen Einfluss in der Schweiz.
Hier in AT geht eine brauchbare Vertretung der Motorradfahrer wirklich ab.
Seit die MAG nix mehr macht...

Aber wer würde denn die MAG neu gründen?
Langsam sollten wir wirklich mal was machen.
Ich habe leider keine Ahnung vom Vereinsrecht und für die Vernetzung ist mein Englisch auch nicht so gut.
Die originalen Macher von der MAG sind ja scheinbar total untergetaucht, anders kann ich mir die Abwesenheit nimmer erklären.

(in Bezug auf sevenfiftybiker)
Private Nachricht senden Post #: 13
. - 9.7.2012 11:37:01   
sevenfiftybiker


Beiträge: 12846
Mitglied seit: 27.7.2006
Status: offline
quote:

ORIGINAL: Schuttwegraeumer
Die IG Motorrad hat scheinbar einen großen Einfluss in der Schweiz.
Hier in AT geht eine brauchbare Vertretung der Motorradfahrer wirklich ab.
Seit die MAG nix mehr macht...

Aber wer würde denn die MAG neu gründen?
Langsam sollten wir wirklich mal was machen.
Ich habe leider keine Ahnung vom Vereinsrecht und für die Vernetzung ist mein Englisch auch nicht so gut.
Die originalen Macher von der MAG sind ja scheinbar total untergetaucht, anders kann ich mir die Abwesenheit nimmer erklären.


So gross ist der Einfluss der IG Motorrad auch nicht. Aber man versucht es.

Eine andere Variante könnte ja sein, man geht auf den ÖAMTC zu. Die haben sicher einen gewissen Einfluss und versucht deren Agenda zu beeinflussen. Man kann durch einen Zeitschriftenartikel denen die Agenda etwas 'aufdrücken'.

Weitere Möglichkeit ist, z.B. mal im Ausland zu schauen, was es so gibt und so auf einen fahrenden Zug aufspringen (eben z.B. Kontakt mit der IG Motorrad aufzunehmen, die reden Deutsch und Französisch ). Oder halt sich Kontakte durch mehr oder weniger bekannte Parlamentarier zu beschaffen. Vielleicht geht so was.

Aber wenn es um eine konkrete Strasse geht, würde ich mal einer österreichischen Motorradzeitschrift oder auch bei Nils fragen, ob man dazu einen Artikel schreiben könnte und ein Interview mit der zuständigen Person in die Wege leiten könnte. Das würde schon mal ein öffentliches Bewusstsein der Situation schaffen.

Meistens wollen die Leute gar nicht böse sein, sie merken es einfach nicht, dass sie so sind bzw. wirken.

Kurz:
1. Thema klären
2. Kontakte schaffen
3. Öffentlichkeit erreichen
4. Sanften Druck aufsetzen (steter Tropfen hölt den Stein, d.h. Punkt 3. wiederholen)

So sollte es klappen. Aber bitte nur EIN Thema auf einmal.

< Beitrag bearbeitet von sevenfiftybiker -- 9.7.2012 11:41:09 >

(in Bezug auf Schuttwegraeumer)
Private Nachricht senden Post #: 14
und, schon Mitglied? - 9.7.2012 11:51:26   
Schuttwegraeumer

 

Beiträge: 1098
Mitglied seit: 12.10.2008
Wohnort: Wien
Status: offline

quote:

ORIGINAL: Olponator

Das ist Möglichkeit 1 -
Möglichkeit 2 wäre zB die Piratenpartei zu wählen und diese zu beauftragen, in ihr abzuarbeitendes Programm nach Regierungsbeteiligung verbindlich aufzunehmen, solche Auswüchse gezielt abzustellen ... 


Bist schon Mitglied oder hast einen Antrag gestellt?
Gegen Piraten die auch an zweispurigen Verkehr interessiert sind habe ich nichts einzuwenden.
Ich habe es in letzter Zeit einige Anträge eingebracht.
Mal sehen welche davon angenommen werden.
Allerdings sind die Piraten keine reine Motorradfahrerpartei.
Mir fiele sicherlich noch eine Menge mehr ein was man ins Parteiprogramm packen könnte aber man muss ja nicht gleich mit dem Kopf durch die Wand.

(in Bezug auf Olponator)
Private Nachricht senden Post #: 15
. - 9.7.2012 13:32:33   
sevenfiftybiker


Beiträge: 12846
Mitglied seit: 27.7.2006
Status: offline
quote:

ORIGINAL: SirGalahad
Habe ich etwas versäumt?


Nein, aber so gross sind die Unterschiede zwischen einem Bundeskanzler Faymann und einem Kaiser auch wieder nicht. Ausser dass Faymann aktuell sicher keine Giftgasangriffe befehligen kann...

... und manchmal bekomme ich schon etwas den Eindruck, dass einige Österreicher einen etwas etwas fatalistischen Eindruck erwecken können.
Private Nachricht senden Post #: 16
... - 9.7.2012 14:30:19   
Robert223


Beiträge: 2015
Mitglied seit: 21.5.2011
Status: offline
Hengstspass?
Schweinderl! ;P

_____________________________

((((-(-(-(-(-。-)-)-)-)-))))

(in Bezug auf johsa)
Private Nachricht senden Post #: 17
...denk... - 9.7.2012 15:43:49   
silli


Beiträge: 13031
Mitglied seit: 28.10.2002
Wohnort: 102 km vorm stilfser
Status: offline
quote:

aber wie wäre es, wenn z.B. der Reitwagen einen Artikel über die Strasse verfassen würde und die für den Strassenunterhalt zuständigen Ämter dazu befragen würde? (Man müsste ihn informieren! )

hmm,also ob das was wird
bezweifle ich.............
ober guat,mann weiss ja nie,
ich kann mich eigentlich nicht darann erinnern zumindest de letzten 20 jahr nicht,
das der reitwagen irgendwas im sinne der motorrad fahrenden leserschaft unternommen hätte.
vor einigen ausgaben ist alerdings was über dern asphalt geschrieben worden.........hmm.....
lg silli


_____________________________

Wer Trinken,Rauchen und Sex aufgibt,
der lebt auch nicht länger,es kommt ihm nur so vor.
sigmund freud






(in Bezug auf sevenfiftybiker)
Private Nachricht senden Post #: 18
ich wär... - 9.7.2012 18:47:59   
DB_Killer


Beiträge: 7901
Mitglied seit: 22.8.2009
Wohnort: zu Hause
Status: offline
quote:

Wie setzt man sich gegen solche "Unbenutzbarmachung" als "Lenkmaßnahme" zur Wehr?


...ja dafür, sämtliche auf diese Art versaute Strecken, welche ja jetzt sooooooooooooo leise sind, weil die bösen "Rennfahrer" jetzt nimma Spaß dort haben können....

zusammenzufassen, Kartographieren, Online stellen und als hervorragende SUMO Strecken zu deklarieren!!!!

Die stelln den Bock raus und geben genau so Gas wie am Sauberen (die, welche das halt können!)

Die Lautstärke-Differenz, zu herkömmlichen Krädern, auch wenn diese "Getunte Töpfe" haben ist ja wohl hinreichend bekannt... der Presslufthammerefekt ist enorm und die Taubheit klingt nur langsam ab, wenn speziell gewisse einheimische Produkte mit total ausgeräumten Töpfen unterwegs sind...

Die sollen dann dort so lange fahren, bis sie munter werden, oder ihnen das Taferl reissen...

Die möchtegern Rennfahrer (wie ich ) können dann wieder ohne von SuMos hergebrannt zu werden andere Strecken benutzen und die Lautstärke reduziert sich auch auf unseren Hausstrecken...

Wär doch ein schöner Plan, oder?!

UND soooooooooooo uneigennützig !

_____________________________

Abgeordnete zu Winston Churchill:
"if I would be your wife, I would poison your coffee..."
Answer of Churchill:
"if YOU woud be my wife I would DRINK IT!"




(in Bezug auf Schuttwegraeumer)
Private Nachricht senden Post #: 19
... - 9.7.2012 19:01:21   
FryingPan


Beiträge: 17901
Mitglied seit: 8.3.2003
Wohnort: G&EU
Status: offline

quote:

ORIGINAL: DB_Killer

Wär doch ein schöner Plan, oder?!

UND soooooooooooo uneigennützig !

Und ich sag immer "Wozu schönen Asphalt? I hob a Enduro"

Muss demnächst mal wieder das Klippitzthörl in Angriff nehmen.

_____________________________

Pro CO2 - I brauch kan Winter
Aktivitätsnachweis 1*click*
Aktivitätsnachweis 2

(in Bezug auf DB_Killer)
Post #: 20
Najooo... - 9.7.2012 19:30:27   
DB_Killer


Beiträge: 7901
Mitglied seit: 22.8.2009
Wohnort: zu Hause
Status: offline
quote:

"Wozu schönen Asphalt? I hob a Enduro"



Mir ging es jo in erster Linie um den Lärmschutz... welche "Töpferl" fährt der Herr Pfandl???

_____________________________

Abgeordnete zu Winston Churchill:
"if I would be your wife, I would poison your coffee..."
Answer of Churchill:
"if YOU woud be my wife I would DRINK IT!"




(in Bezug auf FryingPan)
Private Nachricht senden Post #: 21
ja aber - 9.7.2012 23:14:11   
johsa


Beiträge: 4239
Mitglied seit: 30.10.2005
Status: offline



Aber egal, in Österreich regiert immer noch der Kaiser und was der macht, wird schon seinen Grund haben. Da muss der kleine Mann einfach durch, dagegen kann man nichts machen. Man kann sich zwar etwas abreagieren indem man herumflucht, zettert und wettert, aber schliesslich muss man sich dennoch dem Kaiser fügen....

[/quote]

iist einmal für die Beamten der wichtigst Satzanfang.
Schön wie du uns deine Vorschläge unterbreitest, aber
der ehemalige Finanzminister hat ein Volksbegehren zur Schulreform gestartet und etwa 300.000 Unterscriften bekommen, dies rührt unsereVolksvertreter aber nicht im geringsten, sie gehen davon aus, das die 4 mil Wahlberechtigten die nicht unterschrieben haben anderer Meinung sind und noch dazu die Mehrheit bilden. Du kannst sicher sein von Behörde zu Behörde verwiesen zu werden und sich Niemand findet der solch einen Asphaltunsinn angeordnet hat.
Leider sind die "Motorradfahrer" aus verschiedenen Gründen nicht die Lieblinge der Nation wir sind keine Schieasse und Keine Überflieger, machen nur Lärm und verpuffen unnütz Benzin, auch wenn noch so viele Arbeitsplätze dadurch erhalten werden und sich Sonntags die Gastgärten mit Einspurigen füllen ändert dies nichts an unserem Beliebtheitsgrad. Zu allem Unbill verunfallen auf solchen Strecken wenige bis gar keiner und wenn dann gibt es keine specktakulären Berichte darüber, ist leider so.

(in Bezug auf sevenfiftybiker)
Private Nachricht senden Post #: 22
... - 9.7.2012 23:25:57   
FryingPan


Beiträge: 17901
Mitglied seit: 8.3.2003
Wohnort: G&EU
Status: offline

quote:

ORIGINAL: DB_Killer
Mir ging es jo in erster Linie um den Lärmschutz... welche "Töpferl" fährt der Herr Pfandl???

Bei beiden Original.
Wobei die Triumph aber wesentlich leiser ist, als die Kawa. Das führ ich aber auf den Lochfrass im KLE Luftfilterdeckel zurück.

_____________________________

Pro CO2 - I brauch kan Winter
Aktivitätsnachweis 1*click*
Aktivitätsnachweis 2

(in Bezug auf DB_Killer)
Post #: 23
Ahhhhh!!!! - 10.7.2012 18:48:20   
DB_Killer


Beiträge: 7901
Mitglied seit: 22.8.2009
Wohnort: zu Hause
Status: offline
quote:

Lochfrass


Kenne ich... habe ich im/vorm Auslass meines Schuschuggi Originalauspuffs auf der alten 750'er... KEIN Ent"killter" Tuningtopf ist SOOO laut!

_____________________________

Abgeordnete zu Winston Churchill:
"if I would be your wife, I would poison your coffee..."
Answer of Churchill:
"if YOU woud be my wife I would DRINK IT!"




(in Bezug auf FryingPan)
Private Nachricht senden Post #: 24
Ahhhhh!!!! - 10.7.2012 19:17:00   
2TaktSigi


Beiträge: 925
Mitglied seit: 29.5.2007
Status: offline
Killer das ist ein guter Plan!!!

Die Kuharschlöcher hinschicken.

Nur werden die uns was scheissen, sie werden das Taferl behalten wollen.

Ich hab vor 2 Jahren im Ortsgebiet mitn Traktor etwas 30er Riesel verloren.

Ich war noch nicht stehengeblieben war schon die Schmierage da u hat mit der Anzeige gedroht, ich musste das ganze Dorf ablaufen u die Steine einsammeln, ware ein 2/3 Kübel voll!!

Was da hätte passieren können...

Gruss Sigi

_____________________________

Verkaufe:


mehrere RD 350 restauriert/neu aufgebaut;
2Stk Motoplat-LiMa´s, linksdrehend, geprüft/OK.
06801334202

(in Bezug auf DB_Killer)
Private Nachricht senden Post #: 25
. - 12.7.2012 10:19:35   
sevenfiftybiker


Beiträge: 12846
Mitglied seit: 27.7.2006
Status: offline
quote:

ORIGINAL: johsa
Leider sind die "Motorradfahrer" aus verschiedenen Gründen nicht die Lieblinge der Nation wir sind keine Schieasse und Keine Überflieger, machen nur Lärm und verpuffen unnütz Benzin, auch wenn noch so viele Arbeitsplätze dadurch erhalten werden und sich Sonntags die Gastgärten mit Einspurigen füllen ändert dies nichts an unserem Beliebtheitsgrad. Zu allem Unbill verunfallen auf solchen Strecken wenige bis gar keiner und wenn dann gibt es keine specktakulären Berichte darüber, ist leider so.


Dasselbe ist es hier.

Hier gibt es auch (viele!!!!) Leute, die der Ansicht sind, wenn die Leitplanken sicherer wären, dann würden die Motorradfahrer noch schneller fahren. Daher müsse man die Strassen unsicher gestalten.

Eine Methode, wie man das Ziel (manchmal) trotzdem erreicht: Man arbeitet mit den Velofahrerverbänden zusammen.  Die haben teilweise dasselbe Problem.

Ich lebe in einer Stadt, wo man meiner Meinung nach auch schon absichtlich idiotische Fussgängerstreifen baut, wenn möglich in einer Kurve oder sonst an einer schlecht einsehbaren Stelle. Wenn sie gut einsehbar ist, dann verbaut man dort am besten eine unmögliche Tramhaltestelle, damit ja die Unübersichtlichkeit gewährleistet ist.

(in Bezug auf johsa)
Private Nachricht senden Post #: 26
. - 15.7.2012 13:38:24   
kurvenwetza


Beiträge: 12
Mitglied seit: 15.7.2012
Status: offline
die brunzer ham bei uns da richtung agatha rauf auch so an neichen asphalt hingmacht. erstema raufgefahren und des minirollsplit schild netgsehen hats mich fast in der ersten kurven aufzaht . über die zehntausend bitumenausbesserungen in kurven reg ich mich schon gar nimma auf.. aber hauptsache die geraden straßen reissen an dauernd auf und machen einen nagelneuen belage drauf

_____________________________

kurvenwetza's YouTube Channel - 2 Rad Videos und sonstiger Blödsinn :) - Check it out & Subscribe

(in Bezug auf sevenfiftybiker)
Private Nachricht senden Post #: 27
HENGSTPASS - 17.7.2012 12:46:55   
motorcitycobra


Beiträge: 2500
Mitglied seit: 19.2.2008
Status: offline
Also i how jetz gedocht des hot wos mit Potenz zum tuan ...

_____________________________

My lack of education is by far compensated by my moral bankruptcy.

(in Bezug auf johsa)
Private Nachricht senden Post #: 28
hast a so - 24.7.2012 22:36:14   
johsa


Beiträge: 4239
Mitglied seit: 30.10.2005
Status: offline

quote:

ORIGINAL: motorcitycobra

Also i how jetz gedocht des hot wos mit Potenz zum tuan ...


Schwierigkeiten mit der Geografie wie die Krone, die verwechselt a das St. Lorenzen von Liezen mit dem vom Wechsel. Ortschaften gibts eben mehrere mit gleich klingendem Namen in unserm schönen Ländle!

(in Bezug auf motorcitycobra)
Private Nachricht senden Post #: 29
Seite:   [1]
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Motorrad Tratsch >> Hengstpaß Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung